Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Joseph Haydn

österr. Komponist

Diskographie (246)

... my spirit wanders free ...

Clavier 05

1 CD • 66min • 2008

02.06.20097 8 8

Da hat der Norddeutsche Rundfunk in Niedersachsen zwei löbliche Unternehmungen miteinander verbunden: die Förderung begabter junger Künstler und das Fischen im tiefen Brunnen der musikalischen Vergangenheit. Das Haydn-Jahr mag ein Aufhänger gewesen sein, um den Meister der Sinfonie und der [...]

»zur Besprechung«

Alla turca

Andreas Romberg Symphony No. 4

cpo 555 175-2

1 CD • 60min • 2017

31.05.20189 9 9

»zur Besprechung«

Amors Spiel

GWK Records GWK 144

1 CD • 65min • 2019

06.08.20198 8 8

Im vergangenen September haben die Mezzosopranistin Esther Valentin und die Pianistin Anastasia Grishutina beim Internationalen Schubert-Wettbewerb Dortmund in der Kategorie Lied-Duo nicht nur den 1. Preis, sondern auch den Publikumspreis gewonnen [...]

»zur Besprechung«

Geza Anda

spielt Haydn, Schumann, Ravel, Liebermann, Chopin und Brahms

SWRmusic 94.211

2 CD • 2h 05min • 1950, 1951, 1955

10.11.20108 7 8

So willkommen Live- und Rundfunkstudio-Dokumente mit dem ungarischen Pianisten Géza Anda auch sein mögen – und das nicht nur den unerschütterlichen Verehrern des Virtuosen zu Liebe! –, so erlaube ich mir doch in diesem Fall den kritisch warnenden Zeigefinger zu heben. Dies aus zweierlei Gründen und [...]

»zur Besprechung«

Leopold Auer – Transcriptions

Hungaroton HCD 32156

1 CD • 66min • 2002

04.06.20046 7 5

Leopold Auer (1845-1930) gilt als der Stammvater der berühmten russischen Geigerschule; zu seinen Schülern zählten solche Koryphäen wie Jascha Heifetz, Nathan Milstein, Mischa Elman und Efrem Zimbalist. Sein jahrzehntelanges Wirken in St. Petersburg sollte jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, daß [...]

»zur Besprechung«

The Auryn Series XVII

Auryn's Haydn: op. 1

Tacet 167

2 CD • 1h 38min • 2008

23.01.200910 10 10

Nach dem hoch gelobten Beethoven-Zyklus nun also Joseph Haydn. 14 CDs wird die Gesamteinspielung der 68 Haydn-Quartette umfassen. 14 Aufnahmen, die von „nicht weniger“ als von „der Entstehung der Gattung des Streichquartetts und der Entwicklung der musikalischen Sprache des Abendlandes“ zeugen [...]

»zur Besprechung«

The Auryn Series XIX

Auryn's Haydn: op. 74

Tacet D169

1 DVD-Audio • 78min • 2008

08.04.201010 8 9

Die bisherigen Veröffentlichungen der Haydn-Serie des Auryn Quartetts sind mit uneingeschränktem Lob bedacht worden, und auch die vorliegende Folge 12 aus der auf insgesamt 14 Folgen angelegten Gesamtausgabe der Streichquartette hält das hohe Niveau ihrer Vorgänger. [...]

»zur Besprechung«

The Auryn Series XIX

Joseph Haydn: String Quartets op. 74

Tacet 169

1 CD • 78min • 2008

19.03.20098 9 8

Daß an dieser Aufnahme nichts zu bemängeln ist, geht bereits aus dem kleinen dreisprachigen Werbetext auf der Rückseite der Produktion hervor: „Hier offenbart sich Joseph Haydns Musik als ideale Sprache der Wahrheit. Und die Auryns musizieren seine Streichquartette wie es sein sollte: männlich [...]

»zur Besprechung«

The Auryn Series XX

Tacet 170

1 CD • 68min • 2008

27.05.20098 8 8

Zwar hat das Auryn-Quartett 1993 für Tacet schon einmal die hier vorgelegten Quartette aufgenommen (Tacet CD 31), doch sind 15 Jahre eine lange Zeit. Vor allem hat sich das Ensemble, das seit 27 Jahren in der gleichen Besetzung spielt, anläßlich des Haydn-Jubiläums vorgenommen, sämtliche Quartette [...]

»zur Besprechung«

The Auryn Series XX

Auryn's Haydn op. 71

Tacet D170

1 DVD-Audio • 68min • 2008

01.07.201010 10 9

Nichts ist berauschender als Erfolg. Dem konnte sich selbst der sonst allem äußerlich Spektakulären abholde Joseph Haydn keineswegs entziehen. Nach jahrzehntelanger künstlerischer Isolation im Haus der Fürsten Esterházy glich seine erste Englandreise 1791/92 einem regelrechten Triumphzug – [...]

»zur Besprechung«

The Auryn's Series XXI

Auryn's Haydn: op. 17

Tacet D175

1 DVD-Audio • 2h 21min • 2008

13.10.20108 8 8

Man hat Haydns Streichquartette, zumal die frühen, oft „kleine Violinkonzerte“ genannt, und dieser Vergleich, wenn er nicht übertrieben wird, trifft die vielschichtige, oftmals janusköpfige Anlage dieser Preziosen zwischen den Charakteristika der neuen und maßgeblich von Haydn mitbegründeten [...]

»zur Besprechung«

The Auryn Series XXI

Joseph Haydn: String Quartets op. 17 Nos. 1-6

Tacet 175

2 CD • 2h 21min • 2008

02.07.20097 9 8

Haydns sechs Quartette op. 17 innerhalb der neuen Gesamteinspielung durch das Auryn-Quartett bestätigen den Eindruck, den ich bereits von den Quartetten op. 71 gewonnen hatte (Tacet CD 170): Sorgsam ausgearbeitete, in sich stimmige und vorzüglich musizierte Darbietungen, geschmackvolle, richtig [...]

»zur Besprechung«

The Auryn Series XXII

Joseph Haydn: String Quartets op. 54 nos. 1-3

Tacet 176

1 CD • 73min • 2009

13.07.200910 10 10

Die Haydn-Serie des Auryn Quartetts bei Tacet schreitet zügig voran – und das (wie mit Freude zu vermerken ist) ohne in irgendeiner Form an Qualität einzubüßen. Das jüngst erschienene Album 8 der auf 14 Folgen angelegten Gesamteinspielung aller Streichquartette des Meisters zeichnet sich durch die [...]

»zur Besprechung«

The Auryn Series XXIII

Auryn's Haydn: op. 76

Tacet 182

2 CD • 26min • 2009

18.09.200910 10 10

Zu den wichtigsten Leistungen im Verlauf des Haydn-Jahres 2009 – und zweifellos weit darüber hinaus! – zählen für mich die Einspielungen des Auryn Quartetts. Klanglich superb von der Tacet-Technik eingefangen, führt das Ensemble mit Matthias Lingenfelder an der geigerischen „Spitze“ in eine Welt [...]

»zur Besprechung«

The Auryn Series XXIV

Joseph Haydn: String Quartets op. 50 nos. 1-6

Tacet 185

2 CD • 2h 28min • 2009

29.12.200910 10 10

Daß Partitur und Partitur nicht dasselbe ist, mag eine Binsenweisheit sein, eine folgenreiche allerdings. [...]

»zur Besprechung«

The Auryn Series XXVII

Auryn's Haydn: op. 2

Tacet 188

1 CD • 78min • 2010

28.05.20109 9 9

Haydn selbst hat sie in die Liste seiner Streichquartette nicht aufgenommen, obwohl sie nach ihrer Entstehung um 1760 schnell in ganz Europa Verbreitung fanden und nicht wenig dazu beitrugen, den noch keine dreißig Jahre alten Komponisten in weiten Kreisen bekannt zu machen. Die vier Divertimenti a [...]

»zur Besprechung«

The Auryn Series XXVIII

Auryn's Haydn op. 55

Tacet 184

1 CD • 71min • 2010

20.08.201010 9 10

Seine ausgreifende Konzert- und Aufnahmetätigkeit hat das Auryn Quartett mit einer Geläufigkeit des Vortrags ausgestattet, wie sie kein Ensemble leicht erwerben kann, außer eben durch eine jahrzehntelange und dabei auch wirklich intensive Zusammenarbeit – nächstes Jahr feiert das Quartett sein [...]

»zur Besprechung«

The Auryn Series XXIX

Auryn's Haydn: op. 64

Tacet 189

2 CD • 2h 20min • 2009

29.11.201010 10 10

Haydns sechs Streichquartette op. 64 aus dem Jahr 1790 stellen so etwas wie einen vorläufigen Schlussstrich unter sein bisheriges kammermusikalisches Schaffen für diese Besetzung dar. Zehn Jahre nach Veröffentlichung der Quartette op. 33, dieser wegweisenden Sammlung für die neue musikalische [...]

»zur Besprechung«

The Auryn Series XXX

Joseph Haydn: String Quartets op. 9 nos. 1-6

Tacet 190

2 CD • 2h 15min • 2010

22.12.201010 10 10

Mit den in den Jahren 1769/70 komponierten sechs Quartetten op. 9 war Joseph Haydn ein gutes Stück vorangekommen auf seinem Weg hin zur musikalischen Form des „echten" Streichquartetts. Erst gut zehn Jahre später wird er dieses neue Genre dann, was Struktur und Satztechnik anbelangt, in seinem [...]

»zur Besprechung«

The Auryn Series XXXI

Auryn's Haydn: op. 77, 103, 42

Tacet 191

1 CD • 79min • 2010

09.02.201110 10 10

In rascher Folge hat das Stuttgarter Label Tacet die Einspielung sämtlicher Streichquartette Joseph Haydns mit dem Auryn Quartett komplettiert. Mit dem letzten Volume, das die beiden Quartette aus op. 77 und die einzeln veröffentlichten Opera 103 und 42 koppelt, liegen nun alle Haydn-Quartette in [...]

»zur Besprechung«

OehmsClassics OC 532

1 CD • 73min • 2004

20.10.200510 9 9

Die Werkfolge dieser Michael Korstick-Premiere für das rührige Oehms-Label mag im ersten Moment ein wenig überraschen, denn zahlreiche Beethoven-Variationen ließen sich als programmatische Begleiterscheinungen zu den kapitalen Diabelli-„Veränderungen“ platzieren. Korstick hat sich für die [...]

»zur Besprechung«

Before Mozart

Early Horn Concertos

BIS 2315

1 CD/SACD stereo/surround • 66min • 2017

11.05.201810 10 10

Alec Frank-Gemmills Leidenschaft für Instrumente des 19. Jahrhunderts hat er bereits mit der ersten CD beim Label BIS Records bewiesen: Werke für Horn und Klavier aus dieser Epoche [...]

»zur Besprechung«

Teresa Berganza

An Evening of Song 1985

SWRmusic 93.705

1 CD • 64min • 1985

24.09.201010 9 10

Sie war eine der feinsten, vornehmsten Gestalten der Säängerwelt während der Sechziger- bis Achtzigerjahre, ein Vorbild für Gesangskultur, für Vortragskunst. Die spanische Mezzosopranistin Teresa Berganza stand nicht nur als Mozart- und Rossini-Interpretin in der ersten Reihe, sie nahm auch als [...]

»zur Besprechung«

La Capricieuse

Tudor 7168

1 CD • 75min • 2009

06.07.20119 9 8

Nach einem alten Musikerspruch spielt man im Himmel Harfe, in der Hölle aber Akkordeon – nimmt man noch das Klischee der Teufelsgeige dazu, das auf diesem Album „La Capricieuse“ ausgiebig bedient wird, könnte man diese CD als geradezu höllisch gut bezeichnen. Die vielleicht näher liegende [...]

»zur Besprechung«

Classic Vienna

Lena Belkina

Sony Classical 88985441842

1 CD • 64min • 2015

09.09.20175 8 5

In früheren Zeiten war es üblich, Rollen wie Aida und Amneris mit Italienerinnen zu besetzen. Nun aber kommt das Licht aus dem Osten: [...]

»zur Besprechung«

Concert 1959

SWRmusic 93.714

2 CD • 2h 09min • 1959

26.04.20128 8 9

„Öffnet den Schrein!“ – diesen Parsifal-Wunsch befolgt der Südwestdeutsche Rundfunk in vorbildlicher Weise, holt Tonschätze der Vergangenheit aus dem Depot und transportiert sie in unsere Gegenwart. Namentlich mit der „Edition Schwetzinger Festspiele" (bei Hänssler Classic) haben sich wertvolle [...]

»zur Besprechung«

claXl ECD0910

1 CD • 62min • 2009

22.12.20098 7 8

Neben dem überaus erfolgreichen Singspiel Doktor und Apotheker haben es gerade noch Dittersdorfs originelles Kontrabasskonzert, mit Abstrichen wohl auch seine Sinfonien nach Ovids Metamorphosen geschafft, sich im Bewusstsein des Klassikpublikums zu halten. So dürften die dem klassischen [...]

»zur Besprechung«

Edition Klavier-Festival Ruhr Portraits V

Avi-music 8553174

6 CD • 7h 44min • 2009

23.12.20108 9 8

Während die Folge 26 der Edition Klavierfestival Ruhr schon vorliegt, steht hier die sechsteilige Ausgabe Nr. 25 zur Diskussion. Wie stets in solider, fachlich verlässlich kommentierter, von Intendant Franz Xaver Ohnesorg euphorisch empfehlend begleiteter Ausstattung, was die Live-Technik, aber [...]

»zur Besprechung«

Fearless

Manuel Blanco

Decca 0028948163069

1 CD • 49min • 2012

27.06.201810 9 10

Beim ARD-Musikwettbewerb 2011 gewann der junge spanische Trompeter Manuel Blanco den Ersten Preis – mit seiner Interpretation von Bernd Alois Zimmermanns Trompetenkonzert "Nobody Knows De Trouble I See". [...]

»zur Besprechung«

Flexible Sky

Music for Guitar & Strings

Bayer Records BR 100 386 CD

1 CD • 68min • 2014

05.10.201510 10 10

Han Jonkers und das Casal Quartett nennen ihre aktuelle CD „Flexible Sky“ und huldigen damit einem zeitgemäßen Prinzip – nämlich eine CD-Produktion mit mehreren Kompositionen unter ein übergreifendes Motto zu stellen. Das ist einmal der öffentlichen Positionierung zuträglich, und es gibt andererseits der Dramaturgie beim Musizieren und Hören eine Leitidee. [...]

»zur Besprechung«

Juan Diego Florez

Santo • Sacred Songs

Decca 478 2254

1 CD • 67min • 2010

29.10.201010 9 10

„Über kurz oder lang muss ein Tenor eine geistliche CD aufnehmen, das gehört zum Leben eines Tenors", begründet Juan Diego Flórez scherzend das Programm des vorliegenden Recitals, dem einige Solo-Alben mit Opernaufnahmen und lateinamerikanischen Gesängen vorausgegangen waren. Doch aus dieser [...]

»zur Besprechung«

Accent ACC 8222 D

1 CD • 62min • 1998

01.10.199810 6 8

Auf dieser CD werden die LP 7804 (Fux) zur Hälfte und die LP 8222 (Haydn) ganz wiederveröffentlicht, was gleich in mehrfacher Hinsicht interessant ist. Zum einen sind hier die Variationen über Gott erhalte Franz, den Kaiser in der Urfassung zu hören, welche die Vorlage für das Kaiserquartett waren. [...]

»zur Besprechung«

The Gaede Trio Series Vol. IX

Tacet 122

1 CD • 57min • 2004

25.08.200410 8 8

Mit dieser Aufnahme legt das österreichisch-deutsche Gaede Trio bereits seine neunte CD für Tacet vor. Die Werkwahl ist weit gestreut, sie umfasst neben dem tiefernsten Beethoven-Trio c-Moll auch höfische und bürgerliche Unterhaltungsmusik. [...]

»zur Besprechung«

Michael Gielen Edition 1

Aufnahmen 1967-2010

SWRmusic SWR19007CD

6 CD • 7h 11min • 1967-2010

08.04.20169 9 9

Michael Gielens letzter Auftritt als Dirigent vor einem großen Sinfonieorchester liegt zwei Jahre zurück. Im nächsten Jahr feiert der gebürtige Dresdener seinen 90. Geburtstag. [...]

»zur Besprechung«

GiovinCello

Cello Concertos

Erato 460526 6

1 CD • 80min • 2015

20.11.201510 10 10

Auf dem CD-Cover der mit „Giovincello“ betitelten Produktion (ital. für einen jungen sorglosen Kerl) springt ein junger Mann den Betrachter förmlich an.

»zur Besprechung«

Great Chamber Music Recordings

Naxos 8.110188

1 CD • 63min • 1927, 1926

18.11.20025 5 5

In seiner Reihe mit historischen Aufnahmen legt Naxos hier ein Tondokument vor, das immerhin ein Drevierteljahrhundert alt ist. Die hier eingespielten Trios wurden 1926/27 aufgenommen und von Ward Marston sorgfältig klanglich restauriert. Die Tonqualität ist erstaunlich gut, der Klang präsent. [...]

»zur Besprechung«

Friedrich Gulda Klavierabend 1959

SWRmusic 93.704

1 CD • 75min • 1959

01.10.201010 8 10

Gemessen an den gegenwärtigen Design-Standards kommt diese Platte recht schlicht daher: keine Farben, keine visuellen Reize, nur ein bebrillter Friedrich Gulda im Frack blickt verbindlich-gelangweilt in die Kamera. Die Botschaft scheint zu lauten: kauf es oder laß es bleiben - ein angenehmer [...]

»zur Besprechung«

Thomas Hammes

Debut

Mons Records MR 874 376

1 CD • 46min • 2002, 2003, 2004

15.06.20059 8 8

Man kann es einfach nicht glauben, daß es sich hier – angesichts des Titels dieser CD „Thomas Hammes: Debut“ – um den ersten Auftritt einer exzellenten Nachwuchsbegabung handeln soll. Auch die Aufnahmedaten von 2002 bis 2004 widersprechen einer solchen Annahme. Das schmale Beiheftchen vermittelt [...]

»zur Besprechung«

Thomas Hampson Arias

Warner Classics 2564 62257-2

1 CD • 61min • 2003

13.07.200510 10 10

Gemeinsamer Nenner dieser reizvollen Anthologie ist, dass es sich bei den ausgewählten Arien fast ausnahmslos um Alternativ-, Einlage- und Vortragsstücke handelt. Im erstgenannten Fall mussten sie den ursprünglichen Nummern Platz machen oder ersetzten ihrerseits die Ausgangsstücke, waren aber [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn 6 Sonatas for Violin and Viola

Accent ACC 24219

1 CD • 11min • 2008

24.09.20099 10 9

Joseph Haydns sechs Sonaten für Violine und Viola entstanden aktuellen Forschungen zufolge zwischen 1769 und 1773, nachdem Haydn zum ersten Kapellmeister der Fürsten Esterházy aufgerückt und die Hofkapelle nach Schloss Eszterháza übersiedelt war. Ob er sie zum Eigengebrauch – Haydn war ein [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn Complete Piano Trio Vol. 7

cpo 777 243-2

1 CD • 70min • 2002, 2003

27.02.20078 8 8

Nachdem sich das aus Deutschland stammende Trio 1790 in seiner letzten CD den späten Klaviertrios Haydns gewidmet hatte, präsentiert es diesmal Haydns um 1760 entstandene frühe Trios. [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn Complete Piano Trios Vol. 6

cpo 999 829-2

1 CD • 76min • 2000, 2001

27.09.20046 8 7

Mir der Aufnahme der vier letzen Klaviertrios von Joseph Haydn präsentiert das aus Deutschland stammende Trio 1790 bereits seine sechste dem großen österreichischen Komponisten gewidmete CD. Die vorgestellten Werke stellen innerhalb des Haydn’schen Trio-Œuvres insofern einen Höhepunkt dar, als hier [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn Complete Piano Trios Vol. 8

cpo 777 244-2

2 CD • 1h 48min • 2002, 2003

05.10.20099 9 9

Die zu Haydns bezauberndsten Musiken gehörenden Klaviertrios sind in ihrer Entwicklungsgeschichte und Bedeutung den Streichquartetten durchaus vergleichbar, ja sogar ebenbürtig. Von mehr oder weniger Gelegenheitswerken ausgehend, entwickelte Haydn eine definierte Gattungsvorstellung mit genügend [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn Complete Symphonies Vol. 10

hänssler CLASSIC 98.522

1 CD • 61min • 2008

29.08.200810 10 10

Unablässig beschäftigte sich Joseph Haydn mit der musikalischen Sprache seiner Zeit und mit ihren expressiven Möglichkeiten. Dementsprechend nennt Thomas Fey in seinem Vorwort zum CD-Booklet Joseph Haydn einen „Experimentator“, einen „Stürmer, Dränger und Finder“. Feys Ziel ist es, gemeinsam mit [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn Complete Symphonies Vol. 11

hänssler CLASSIC 98.526

1 CD • 75min • 2008

13.10.20088 8 8

Die Gesamteinspielung der Haydn-Sinfonien unter Thomas Fey hat inzwischen Vol. 11 erreicht. Spannend ist das Projekt durch die Verwendung historischer Hörner, Trompeten und Pauken, insbesondere aber auch das Heranziehen eines Continuo-Instrumentes – in diesem Fall eines Cembalos –, was der [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn Complete Symphonies Vol. 12

hänssler CLASSIC 98.535

1 CD • 65min • 2009

14.05.20108 9 8

Großprojekte der Schallplattenindustrie sind immer interessant zu beobachten, besonders, wenn sich deren Durchführung über längere Zeit hinzieht. Beginnen Dirigent und Ensemble eher vorsichtig und steigern sich, lässt die Eingangsverve nach, oder verändert sich der Stil nachhaltig? Die derzeit [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn Complete Symphonies Vol. 16

hänssler CLASSIC 98.629

1 CD • 62min • 2010, 2011

16.03.20126 8 6

Die Sinfonien Nr. 90 und 92 stehen zwischen der Gruppe der „Pariser Sinfonien" und den „Londoner Sinfonien". Sie entstanden 1788/89 und zeigen Haydn auf dem Gipfel seiner Meisterschaft. Voll Witz und Einfallsreichtum spielt er mit der tradierten Form und der Erwartungshaltung des Hörers. Mit [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn Complete Symphonies Vol. 17

hänssler CLASSIC 98.633

1 CD • 63min • 2011

22.10.20125 7 5

Die Erkundung der frühen Haydn-Sinfonien ist allemal ein spannendes Unternehmen, denn die Entdeckerfreude und die Lust am Experiment schaut dem jungen Komponisten, der 1759 als Siebenundzwanzigjähriger seine erste Anstellung als Kapellmeister beim Grafen Morzin erhielt, aus allen Knopflöchern. [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn Complete Symphonies Vol. 18

hänssler CLASSIC 98.582

1 CD • 68min • 2012

30.11.20127 9 8

Auch auf Folge 18 ihrer Gesamteinspielung der Sinfonien Joseph Haydns rücken Thomas Fey und die Heidelberger Sinfoniker nicht von ihrer von Beginn an eingeschlagenen Gangart ab, die vor allem jederzeit eine glänzende Durchhörbarkeit der jeweiligen Partitur garantiert. Die Präzision und [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn Complete Symphonies Vol. 19

hänssler CLASSIC 98.005

1 CD • 67min • 2012

25.02.20139 9 9

Hatte ich bei Folge 18 von Thomas Feys Gesamteinspielung der Haydn-Sinfonien einen gewissen Mangel an Beredsamkeit und Affektdarstellung bzw. deren Zurückdrängen zugunsten vordergründiger Effekte beklagt, so gibt es bei der Einspielung der Sinfonien Nr. 26 d-Moll Hob. I:26 Lamentatione, Nr. 27 [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn Complete Symphonies Vol. 20

hänssler CLASSIC 98.012

1 CD • 63min • 2013

17.09.201310 10 10

Viel Zeit lassen sich Thomas Fey und seine Heidelberger Sinfoniker mit ihrer Haydn-Totale. Das ist nicht selbstverständlich; ein sehr gutes Kammerorchester wie die Heidelberger könnten weitaus rascher produzieren. Doch die Gelassenheit mündet, wie sich auch an dieser Folge hören läßt, in einen [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn Complete Symphonies Vol. 9

hänssler CLASSIC 98.517

1 CD • 62min • 2007

28.05.20089 9 9

Kann man so viel D-Dur überhaupt ertragen? Bei drei – von 1779 bis 1781 zeitlich in großer Nähe entstandenen – Haydn-Sinfonien in derselben Tonart mag diese Frage durchaus legitim erscheinen. Doch die Skepsis, die sich darin ausdrückt, geht beim eigentlichen Schöpfer des sinfonischen Genres völlig [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn Concertos

Passacaille 953

1 CD • 74min • 2008

16.02.20098 9 8

Nichts Neues? Haydns frühe Klavier- und Violinkonzerte haben bereits mehrfach ihre Würdigung durch weitgehend klangvolle Einspielungen gefunden. Dennoch gibt es Mißverständnisse. Haydns sogenannte „Klavierkonzerte, seine Erstlinge dieses Genres, werden immer wieder mit einem Cembalo besetzt. Dann [...]

»zur Besprechung«

J. Haydn Die Londoner Sonaten

BIS BIS-CD-994

1 CD • 67min • 1998

01.05.20006 8 6

Der aus Amsterdam stammende Pianist Ronald Brautigam hat sich bei seinem großen Haydn-Projekt für die Nachbildung eines Anton (Gabriel) Walter-Hammerflügels entschieden, die Paul McNulty 1992 angefertigt hat. Das Instrument klingt lebendig, charaktervoll im Wechselklang zwischen starken, sozusagen [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn L'infedeltà costante

deutsche harmonia mundi 88697 32632 2

1 CD/SACD stereo • 78min • 2008

03.06.20099 9 9

Gerade hat Anna Bonitatibus am Zürcher Opernhaus den vorwitzigen Jüngling Nerone (in Händels Agrippina) gesungen und ist in dieser bescheidenen Rolle zur ernsthaften Konkurrentin für Superstar Vesselina Kasarova in der Titelpartie geworden. Die italienische Mezzosopranistin kniet sich eben mit [...]

»zur Besprechung«

Haydn Live in Lockenhaus

VMS 222

1 CD • 80min • 2009

13.08.20107 7 7

Als „auf eine gantz neue besondere art" komponiert, so beschrieb Joseph Haydn seine 1782 in Wien erschienenen, nach ihrer Widmung an den Großfürsten Paul von Russland auch als „Russische" bezeichneten Quartette op. 33. Und wirklich sind sie als Muster an Einfallsreichtum und geistvollem Spiel mit [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn Londoner Symphonien 4-6

Ars Produktion 38 062

1 CD/SACD stereo • 73min • 2008, 2009

06.01.20108 8 9

Hätte ich mich auf die Anhörung der drei Sinfonien beschränkt, die die Cappella Coloniensis unter Bruno Weil während ihrer Haydn-Serie in der Essener Philharmonie am 26. Oktober 2008 und am 30. April 2009 aufgeführt hat, wäre ich um einige tiefergehende Fragen herumgekommen. Gewundert hätte mich [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn Organ Concertos

Challenge Classics CC72390

1 CD • 63min • 2009

07.12.201010 10 10

Würde es eine Bildspur zur vorliegenden Einspielung von Haydns Orgelkonzerten mit dem Amsterdam Baroque Orchestra und Ton Koopman als Solisten geben, man würde direkt in das ausgehende 18. Jahrhundert eintauchen und die Interpreten mit Gehrock und Perücke, Puder und Hochabsatzschuhen bewundern [...]

»zur Besprechung«

Haydn Piano Sonatas

Hyperion CDA67554

2 CD • 2h 25min • 2005

31.05.20075 7 6

Es ist mit diesem Haydn-Doppelalbum der betrübliche Umstand eingetreten, dem kanadischen Pianisten Marc-André Hamelin einmal kräftig auf die Interpretenfinger treten zu dürfen, ja zu müssen. Dem Übervirtuosen, dem schweißfreien Meister des Allerschwierigsten, dem Raritätenfresser ohne jede [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn Piano Trios - Complete Edition Vol. 5

cpo 999 828-2

1 CD • 75min • 2000, 2001

17.04.20039 9 9

Während seiner Londoner Jahre und auf der Höhe seines europäischen Rufs hat Haydn nicht nur die großen sinfonischen Werke zur Blüte gebracht. Auch im Bereich der Klaviertrios erlebte die Gattung durch ihn einen deutlichen Entwicklungsschub. Vielleicht am signifikantesten deutlichmacht dies das Trio [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn Piano Trios Vol. II

EigenArt 10370

1 CD • 75min • 2006

07.03.20078 7 8

Mit der zweiten dem Klaviertrioschaffen Haydns gewidmeten CD wendet sich das deutsche Trio Vivente diesmal fünf zwischen 1784 bis 1790 entstandenen Trios aus Haydns mittlerer Schaffensperiode zu. Der Reiz dieser Werken besteht nicht zuletzt darin, dass im Gegensatz zu den frühen Trios aus den [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn Piano works

Hungaroton HDVD 32441

1 DVD-Video • 3h 45min • 2005

02.04.20079 9 8

Nach seinen DVD-Präsentationen der sechs Englischen Suiten von Bach widmet sich András Schiff – wiederum spielend und einführend – einer wohlüberlegten Auswahl aus dem Klavierschaffen Joseph Haydns. Drei der bedeutendsten Sonaten, die in Struktur, Inhalt und Harmonik ungewöhnlichen, zukunftsweisen [...]

»zur Besprechung«

J. Haydn Streichquartette op. 20 Nr. 1-6 (Sonnenquartette)

cpo 777 173-2

2 CD/SACD • 2h 14min • 2005, 2006

28.04.20089 8 8

Die 1772 entstandene Serie der sechs Streichquartette op. 20 von Joseph Haydn bildet in der Geschichte der Gattung den ersten, einsamen Gipfelpunkt: ein Wunderwerk an Kompositionstechnik, Einfallsreichtum und Experimentierfreude – Haydn als der exzeptionelle Avantgardist der Musikgeschichte hat [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn String Quartets Anthology Vol. 1

Accent ACC 24197

1 CD • 59min • 2007

03.02.20097 9 7

Im zwölften Jahr seines Bestehens überrascht das Schuppanzigh-Quartett anläßlich des Haydn-Gedenkjahres 2009 (200. Todestag am 31. Mai) mit einer dreiteiligen „Anthologie“, eine Auswahl von voraussichtlich neun Streichquartetten (von mehr als 70 Beiträgen des Urvaters dieser Werkgattung); darin [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn String Quartets op. 20 now. 1-6

Tacet 187

2 CD • 22min • 2009

23.03.20108 9 9

Obwohl er sie selbst noch „Divertimenti“ nannte und damit suggeriert, dass er sie noch nicht als einer eigenen Gattung zugehörig empfand, kam Haydn in den sechs Quartetten op. 20 vollkommen zu sich selbst. Hier, spätestens, ist jene Kompositionstechnik perfektioniert, die man später als „motivische [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn Symphonies Vol. 29

Naxos 8.557571

1 CD • 72min • 2004

09.11.20058 9 8

Das Besondere an Haydns frühen, zwischen 1758 und 1761 komponierten Sinfonien liegt in ihrer geradezu improvisiert wirkenden gestischen Frische, auch wenn hier noch nicht der querständige Drive mancher seiner mittleren Sturm-und-Drang-Sinfonien erreicht wird. Die Unmittelbarkeit des musikalischen [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn The Paris Symphonies Nos. 82-87

deutsche harmonia mundi 82876 60602 2

3 CD • 3h 06min • 2001, 2002

23.05.20057 9 8

Verglichen mit den andern Veröffentlichungen ihrer Harnoncourt-Reihe, auf denen der Maestro mal abweisend-vergrübelt, mal geradezu leidend dreinschaut, kommen diese drei CDs in der praktischen Klapppapppackung (auch Digipack geheißen) geradezu heiter einher: Kleine, bunte Perückenmännlein und [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn Three Theatrical Symphonies

BIS 1815

1 CD/SACD stereo/surround • 66min • 2008, 2009

25.10.201010 10 10

Der „biedere Haydn“: ein dummes, übles Vorurteil mancher Teile der E-Musik-Szene. Doch der 1732 in Niederösterreich geborene Komponist befindet sich damit keineswegs in schlechter Gesellschaft. Auch andere Großmeister, zum Beispiel der Nürnberger Poet Hans Sachs, der in der mitteleuropäischen [...]

»zur Besprechung«

J. Haydn - Piano Trios Volume I

Decca eloquence 476 2577

1 CD • 69min • 1994

27.05.20058 7 7

Es gibt zwei ganz unterschiedliche Wege, sich Joseph Haydns Klaviertrios zu nähern. Der eine führt über eine Interpretationsphilosophie, welche sich auf die Verwendung alter Instrumente stützt, der andere beruft sich auf die Tradition einer romantisch geprägten Spielkultur. [...]

»zur Besprechung«

Haydn – Arias & Cantatas

Decca eloquence 4762519

1 CD • 53min • 1988

10.05.20058 8 8

Der Musik von Bach, Händel, Haydn und Mozart galt das besondere Interesse der früh verstorbenen amerikanischen Sopranistin Arleen Augér. Zwar hatte sie eine durchaus respektable Bühnenkarriere, doch noch bedeutender war sie als Konzert-, Oratorien- und Lied-Interpretin. Dies war nicht unwesentlich [...]

»zur Besprechung«

Haydn Edition Divertimentos for Wind

Teldec 2564 69562-9

4 CD • 4h 53min • 1979, 1980, 1981

30.09.20099 8 9

Zum Haydn-Jahr legt Warner die fast dreißig Jahre alte Einspielung der Bläserdivertimenti wieder auf, mit der der Klarinettist Dieter Klöcker, unermüdlicher Promotor der Bläser-Kammermusik, leidenschaftlicher Forscher und Sucher nach verschollenen Manuskripten, seinerzeit eine Pionierleistung [...]

»zur Besprechung«

Haydn

Eight Early Sonatas

Ondine ODE 1360-2D

2 CD • 2h 16min • 2019

13.09.202010 10 10

Joseph Haydn gehört zu den besonders innovativen Komponisten seiner Zeit: Nicht nur die Sinfonie, auch vielfältige Formen der Kammermusik hat er für die kommenden Generationen geprägt – neben der Gattung des Streichquartetts, auf die er nahezu ein Urheberrecht beanspruchen könnte, tragen auch seine Klaviersonaten Vorbildcharakter. Dabei dauerte es einige Zeit, bis er sich entschloss, seine erste Sammlung solcher Sonaten zu veröffentlichen

»zur Besprechung«

Joseph Haydn

The Seven Last Words of Christ

BIS 2429

1 CD • 63min • 2006

24.09.201910 10 10

Haydns "Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuz" gehören zu den außergewöhnlichsten Werken der geistlichen Musik. Haydn selbst schilderte seinem Biographen Griesinger zu Anfang des 19. Jahrhunderts die Entstehungsgeschichte der 1786 in Auftrag gegebenen Komposition [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn

String Quartets Vol. 12

MDG 307 2142-2

1 CD • 64min • 2019

05.06.20209 9 9

Die sechs Streichquartette op. 17 von Joseph Haydn teilen mit ihren Schwesterwerken op. 9 das Schicksal, eher selten aufgeführt und nur im Rahmen einer Gesamtaufnahme eingespielt zu werden. Ein Grund mag in der Ungleichgewichtung der vier Stimmen liegen, die sich durch die Uraufführungssituation ergab.

»zur Besprechung«

Haydn Songs recollection

Supraphon SU 4005-2

1 CD • 70min • 2009

31.07.200910 10 10

Oft ertappt man sich bei dem Gedanken, diese oder jene unserer verherrlichten Musikgrößen sollten ausgetauscht werden gegen minder bekannte, aber absolut gleichwertige Persönlichkeiten aus Oper und Konzert. Martina Janková, gebürtige Tschechin und Ensemblemitglied des Züricher Opernhauses, müsste [...]

»zur Besprechung«

Haydn Vivaldi

Cello Concertos

Avie AV2402

1 CD • 58min • 2017

17.04.201910 10 10

Joseph Haydns Konzerte für Soloinstrumente und Orchester stehen zumeist im Schatten seiner Symphonien und Chorwerke. Neben dem D-Dur Klavierkonzert haben sich nur die beiden Cellokonzerte im Repertoire halten können [...]

»zur Besprechung«

BIS 1812

1 CD/SACD stereo/surround • 70min • 2008

30.03.20098 9 9

Die Sage von Acis und Galatea, durch Ovids Metamorphosen überliefert, hat viele Komponisten der Barockzeit zu Opernwerken beflügelt. Am bekanntesten ist Häändels semi-theatralische Schöpfung aus dem Jahr 1718. Daß sich auch Haydn dem mythologischen Stoff widmete, dürfte selbst Musikspezialisten [...]

»zur Besprechung«

Clavier 6

1 CD • 58min • [P] 2011

31.10.20118 7 8

Der Liederkomponist Haydn spielt im heutigen Konzertleben keine allzugroße Rolle. Den Liedersängern sind diese Kompositionen vermutlich zu einfach, auch lässt sich aus den artigen Rokoko-Sächelchen kein großer Effekt herausholen. Und für Strophenlieder besitzen die Interpreten des Liedgesangs [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 213-2

2 CD • 1h 32min • 2006

26.08.20096 8 7

Joseph Haydn hat während seiner langen Tätigkeit am Hofe der Esterházys nicht nur eine Reihe von Opern geschrieben, die eine heutige Wiederbelebung lohnen, sondern auch einige Stücke für das dortige Marionettentheater, von denen jedoch nur Philemon und Baucis vollständig erhalten ist. Die [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 511-2

1 CD • 63min • 2009

14.10.20107 7 7

Schon Jahre bevor Joseph Haydn im Winter 1790/91 zu seiner ersten Londoner Reise aufbrach, war sein Name in England bekannt und bemühten sich Agenten und Verleger um ihn. Dem Verleger William Forster gelang es, einen Vertrag mit dem Komponisten abzuschließen, der ihm neben 14 Sinfonien, der [...]

»zur Besprechung«

Orfeo C 477 982 I

2 CD • 2h 16min • 1972

01.10.19988 5 8

Haydns bekanntes Oratorium ist ein Schlüsselwerk des anbrechenden bürgerlichen Jahrhunderts. Zugleich ist der moralisch-idealisierende Lobpreis des einfachen, ländlichen Lebens ein Ausgangspunkt für die musikalische Romantik. Diese Dimension ist es vor allem, die Kubeliks Deutung bestimmt. Der [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn

Nataša Veljković

Gramola 98868

1 CD • 19min • 2009

22.02.20109 8 9

Mit den drei „wichtigen“ Haydn-Klavierkonzerten legt die aus Belgrad stammende, heute an der Wiener Universität für darstellende Kunst und Musik unterrichtende Pianistin Natasa Veljkovic eindrucksvoll Zeugnis ab, wie flinke, gewandte Finger diese sozusagen semi-virtuose Musik zum Sprechen, zum [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.570485D

1 CD • 78min • 2007

15.10.20078 9 8

Eine Lanze für die Klavierkonzerte Joseph Haydns! Daß diese häufig im Schatten der genialen Gattungsbeiträge Mozarts stehenden Werke sehr wohl Interesse verdienen, macht diese einnehmende Produktion deutlich. Transparent der Gesamtklang des Kölner Kammerorchesters, übersichtlich die formale [...]

»zur Besprechung«

Accent ACC 24188

1 CD • 64min • 2006

02.05.20089 8 9

Es ist historisch absolut korrekt, wenn Sigiswald Kuijken als Leiter von La Petite Bande die zwei Klavierkonzerte Joseph Haydns in G-Dur Hob. XVIII: 4 und F-Dur Hob. XVIII: 3 auf dem Cembalo ausführen läßt. Sein Solist Ewald Demeyere verfügt über Geläufigkeit und ein sicheres Timing in Bezug auf [...]

»zur Besprechung«

Troubadisc TRO-CD 01440

1 CD • 71min • 1976, 1988, 1982

29.06.20118 8 8

Wolfram Lorenzens zweite Folge mit Klavierkonzerten darf man guten Gewissens als Sammlung von historischer Qualität bezeichnen. Immerhin ist die jüngste Einspielung des C-Dur-Klavierkonzerts von Weber 23 Jahre alt – und die Aufnahme des G-Dur-Konzerts von Haydn trägt satte 35 Jahre auf dem [...]

»zur Besprechung«

Passacaille 955

1 CD • 69min • 2008

08.12.20097 9 8

An ein Grundproblem der Haydn-Interpretation erinnert das Spiel des Brasilianers Nicolau de Figueiredo, ganz gleich, auf welcher Art von Instrumentarium gewerkt wird. Es handelt sich um die schnellen, meist sehr knapp gehaltenen Finalsätze. Unter den Händen der meisten Ausführenden wirken sie [...]

»zur Besprechung«

organum classics Ogm 111027

1 CD • 82min • 2010, 2011

28.10.20118 9 8

Hohen künstlerischen Auftrag bekundet die polnische Pianistin Aleksandra Mikulska in einem im Begleitheft abgedruckten Gespräch mit der Musikjournalistin Gabriela Rothmund-Gaul. Sie beschreibt die inneren Werte ihrer „Expressions"-CD wie folgt: „Es ist mir ein Bedürfnis, meine Seele, also die Seele [...]

»zur Besprechung«

Haydn

Yevgeny Sudbin

BIS 1788

1 CD/SACD stereo/surround • 75min • 2009, 2010

24.06.201010 9 10

Endlich eine Haydn-CD, die meine Vorstellungen von Gewandtheit, Genauigkeit, Überraschungsmomenten, Redseligkeit und instrumentaler Sangesfreudigkeit erfüllt! Zum Haydn-Jahr 2009 kommt Yevgeny Sudbins Einspielung ein wenig verspätet, aber allen den zunehmenden Jubiläumsfeierlichkeiten verhafteten [...]

»zur Besprechung«

gutingi 258

1 CD • 80min • 2015

04.09.201510 10 10

Wenn doch das Protokoll für das obligatorische Klavier-Rezital nicht so starr wäre! Streng chronologisch zeigt Andrei Banciu mit fünf ausgewachsenen Werken auf einer mit 80 Minuten Spielzeit randvollen Produktion, dass er zwischen der Spätklassik Joseph Haydns und der Hochmoderne Leos Janáceks eine breite Palette von Stilarten beherrscht. [...]

»zur Besprechung«

Tacet 195

1 CD • 70min • 2010

26.09.20119 10 9

Auch jenseits der berühmten Werkreihen der Sinfonien und Streichquartette finden sich im Œuvre von Joseph Haydn kostbare Schätze – etwa in der Serie der über 40 Trios für Tasteninstrument (Klavier oder Cembalo), Violine und Violoncello, die dem Komponisten ein nicht weniger dankbares [...]

»zur Besprechung«

Tudor 7165

1 CD • 71min • 2009

21.10.20096 8 6

Was für eine schöne Idee: Das Konzert für Orgel, Streichorchester und Pauken von Francis Poulenc, der in diesem Jahr 110 Jahre alt geworden wäre, gemeinsam mit zwei Orgelkonzerten von Joseph Haydn aufzunehmen, dessen 200. Todesjahr eines der Hauptjubiläen des Jahres 2009 ist. [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn

Die Londoner Sinfonien

SWRmusic 93.252

4 CD • 4h 57min • 2009

07.12.20098 8 8

Kurz vor Ende des Haydn-Jahres meldet sich Sir Roger Norrington mit einem gewichtigen Paket zu Wort: den zwölf sogenannten „Londoner Sinfonien“ (Nr. 93–104), die Haydn im Zuge seiner beiden London-Aufenthalte in den Jahren 1791/92 und 1794/95 für den Geiger und Impresario Johann Peter Salomon [...]

»zur Besprechung«

hänssler CLASSIC 98.538

1 CD • 76min • 2008

04.03.20097 9 7

Bei allem Respekt, den die Darbietungen der vorliegenden Haydn-Messen angesichts der schon sprichwörtlichen Vollkommenheiten der „Gächingerì Aufführungen verdienen, verbirgt die Wiedergabe keineswegs ihre Tüücken. Deren Ursachen sind vielfältig. Ein grundsätzliches Problem ist einerseits das [...]

»zur Besprechung«

hänssler CLASSIC 98.509

1 CD • 75min • 2007

20.03.20088 8 8

Das Haydn-Jahr (2009 wird der 200. Todestag des Komponisten gefeiert) wirft seine Schatten schon voraus. Anlaß für Hänssler Classic und den unermüdlichen Helmuth Rilling, seine sechs späten, für den Fürsten Esterhazy geschriebenen Messen in einem Gemeinschaftsprojekt des Oregon Bach Festivals und [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn

The Complete Overtures

BIS 1818

2 CD • 1h 58min • 1994

18.06.20098 8 8

„Haydns 22 Ouvertüren gleichen einer tönenden Biographie, die seinen schöpferischen Werdegang ebenso chronologisch wie stenographisch dar-stellt. Von ,Acide’ (1762/63) bis zu den ,Jahreszeiten’ (1801) spannt sich der Bogen einer unentwegten, jahrzehntelangen kompositorischen Entwicklung Haydns, die [...]

»zur Besprechung«

Hungaroton HCD 32643-44

2 CD • 1h 52min • 1993

02.09.20097 7 7

Im Jahre 1779 brach ein Brand im Schloßtheater Eszterháza aus, dem die Notensammlung und damit auch Teile der Partitur von Haydns Oper Le pescatrice (Die Fischerinnen) zum Opfer fielen. Das Werk war zehn Jahre zuvor entstanden und wurde mit großem Erfolg 1770 erstmals aufgeführt. Haydn selbst hat [...]

»zur Besprechung«

BIS 1813

1 CD/SACD stereo/surround • 60min • 2008

14.09.20099 9 9

Niemand weiß genau, wie sich zu Haydns Zeit die Marionetten-Vorführungen im Schloß Eszterháza abgespielt haben. Das Aufführungsmateral ist in vielen Fällen nur unvollständig erhalten, auch beim musikalischen Teil gibt es oft viele Lücken. Philemon und Baucis oder Jupiters Reise auf die Erde – so [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.570300-02

3 CD • 2h 49min • 2006

19.02.20088 8 8

Eine Weltpremiere ist diese Produktion des Deutschlandfunks zwar nicht, aber eine Art Wiederentdeckung eines bislang vernachlässigten Werkes sehr wohl. Das zweiteilige Oratorium Il ritorno di Tobia stand und steht bis heute im Schatten der Meisterwerke Die Jahreszeiten und Die Schöpfung, aber es [...]

»zur Besprechung«

OehmsClassics OC 609

2 SACD • 1h 38min • 2005

29.06.20078 8 8

Händels Oratorien fanden im Wien der späten Aufklärungszeit ein begeistertes, wenn auch kleines Publikum, wie Mozarts deutsche Version des Messias, die er 1789 für Baron Gottfried van Swieten anfertigte, beweist. Haydn hatte auf zwei Englandreisen Bekanntschaft mit dem großartigen Musikleben der [...]

»zur Besprechung«

LSO LSO0628

2 CD/SACD • 1h 43min • 2007

16.09.20096 7 7

Seit der ersten öffentlichen Aufführung von Haydns Schöpfung in Wien am 19. März 1799 ist dieses Werk zu einem Erfolgsgaranten für Dirigenten, Gesangssolisten, Chöre, Orchester und Publikum geworden. Unüberschaubar ist die Anzahl der Aufführungen und Einspielungen. Noch in den aktuellen [...]

»zur Besprechung«

Ars Produktion ARS 38 044

2 CD/SACD stereo/surround • 1h 38min • 2008

11.03.20095 7 5

Eine instrumentale Passionsgeschichte, religiöser Sturm und Drang – Joseph Haydns orchestrale Meditationen Die Sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze (entstanden 1785/86 im Auftrag des Priesters José Saluz de Santamaria als langsame Zwischenmusiken für die Karfreitagsliturgie im spanischen [...]

»zur Besprechung«

Glossa GCD 921109

1 CD • 49min • 2004

19.03.200910 8 9

Neu auf dem Markt sind zwei Live-Aufnahmen der Sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze, die unterschiedlicher kaum ausfallen könnten. Die Einspielung mit der Cappella Coloniensis unter der Leitung von Bruno Weil (Ars Produktion) punktet mit Zwischentexten von Luise Rinser, verbreitet rein [...]

»zur Besprechung«

hänssler CLASSIC 98.238

1 CD • 70min • 2006

21.12.200710 10 10

Dass die musikalische „Klassik“ vielleicht doch etwas öd und langweilig ist, mag eine pubertäre Bemerkung sein – oder die eines noch ganz im Sturm-und-Drang-Hör-Rausch-Befindlichen, dessen Unzurechnungsfähigkeit Ergebnis übermäßig dosierten Hörens von Haydn-Sinfonien eben dieser [...]

»zur Besprechung«

hänssler CLASSIC 98.189

1 CD • 71min • 1998

01.08.19996 6 6

Haydns düstere, mollgefärbte "Sturm und Drang-Sinfonien" kommen bei der Academy of St.Martin in the Fields glatt und gesittet daher, sein Innerstes nach außen zu kehren ist Sache der Engländer nicht. Iona Brown bleibt damit dem von Neville Marriner vorgezeichneten Kurs treu. Man verläßt sich [...]

»zur Besprechung«

OehmsClassics OC 736

1 CD • 68min • 2008

28.09.20097 8 7

Haydns Musik sei, so Christoph Schlüren am Ende des gegenwärtigen Einführungstextes, „ein gelebtes Ethos, auf das sich rückzubesinnen für heutige Schaffende lohnte”. Das ist wohl wahr: Je länger wir uns mit dem Werk des diesjährigen Hauptjubilars auseinandersetzen, desto vernehmlicher werden wir [...]

»zur Besprechung«

Carl Schuricht

Haydn

SWRmusic 93.150

1 CD • 70min • 1950, 1955, 1958

03.03.20057 8 7

Nach den historischen Bruckner-Dokumenten des SWR-Orchesters ist als Vol. X der Carl Schuricht Edition nun ein Beitrag mit Werken von Haydn erschienen, Grundlage waren die manchmal fragwürdigen, damals üblichen Breitkopf-Ausgaben. An Haydn-Interpreten stellt man bezüglich der Beredsamkeit heute [...]

»zur Besprechung«

SWRmusic 93.011

1 CD • 65min • 1999

01.07.20016 6 6

Trotz der Bravos begeisterter Zuhörer am Schluß der zweiten Sinfonie von Schumann - die Wiedergabe der letzten Haydn-Sinfonie scheint mir auf dieser CD das gelungenere Unterfangen. Da kann Roger Norrington von seiner langjährigen Erfahrung im Umgang mit der Wiener Klassik profitieren. Deren erster [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn Sämtliche Sinfonien Vol. 1

hänssler CLASSIC 98.340

1 CD • 58min • 1999

01.02.20004 8 6

Die Paukenschlägel auf dem Cover haben Symbolcharakter, nicht nur für Haydns berühmte Sinfonie Nr. 94. Von anderen Aufnahmen aus dem "Originalklang"-Lager unterscheidet sich diese Produktion vor allem dadurch, daß sie, wo immer möglich, noch aggressiver klingt und die Pauke noch gnadenloser alles [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn Sämtliche Sinfonien Vol. 2

hänssler CLASSIC 98.357

1 CD • 54min • 1999

01.04.200010 10 10

Wenn Thomas Fey die Sorgfalt und Intelligenz, mit der er seine Gesamteinspielung der Haydn-Sinfonien hier beginnt, bis zum geplanten Ende des Zyklus 2009 durchhält, können wir das Entstehen einer wirklichen Referenzeinspielung verfolgen. Die geglückte Synthese, ausgewählte Errungenschaften der [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn Sämtliche Sinfonien Vol. 4

hänssler CLASSIC 98.407

1 CD • 76min • 2003

14.05.20049 9 9

Vielleicht sind es die heute in erhöhtem Maße Beat- und Off-Beat geübten Ohren, die plötzlich in der Lage sind, die Genialität der charakteristischen „Sturm-und Drang“-Sinfonien Haydns zu erfassen. Vor allem die drei Jahre vor Beethovens Geburt entstandene g-Moll-Sinfonie wird in Drive und Rhythmik [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn Sämtliche Sinfonien Vol. 5

hänssler CLASSIC 98.425

1 CD • 71min • 2002

27.04.200410 9 9

An Haydn-Symphonien herrscht auf dem CD-Markt kein Mangel. Auch nicht an Aufnahmen, in denen mehr oder minder erfolgreich versucht wurde, „originale“ Klangbilder gegen die Vorstellung des gemütlichen, beschaulichen Kapellmeisters vom Neusiedler See ins Feld zu führen. Was also will dann die [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn Sämtliche Sinfonien Vol. 6

hänssler CLASSIC 98.236

1 CD • 68min • 2005

19.06.200610 10 10

Daß Heidelberg irgendwie bei Mannheim liegt, ist eine ebenso triviale wie im Kontext einer Rezension kaum hilfreiche Bemerkung. Aber es ist hier die richtige – denn mit Thomas Feys hinreißend dynamischen Heidelberger Sinfonikern klingt Haydn, als hätte die Mannheimer Schule eine Art musikalischen [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn Sämtliche Sinfonien Vol. 7

hänssler CLASSIC 98.268

1 CD • 72min • 2006

02.03.20076 9 7

Folge 7 der im Entstehen begriffenen Gesamtausgabe der Haydn-Sinfonien bei Hänssler Classics bietet die um 1778 entstandene Laudon-Sinfonie und die letzten beiden der Pariser Sinfonien, die Haydn 1785/86 auf Bestellung der von Königin Marie Antoinette geförderten Gesellschaft „Le Concert de la Loge [...]

»zur Besprechung«

Haydn

Complete Solo Keyboard Music Vol. 10

BIS CD 1323/1324

3 CD • 3h 17min • 2001/2002

07.04.20049 9 9

Die sonderbare Auszeichnung dieser Haydn-Kassette mit den „Startnummern“ 1323/1324 A/B sollte nicht darüber hinwegtäuschen, dass diese ungemein lebendige, interessante Edition nicht nur zwei, sondern drei CDs enthält. Wieso man bei BIS auf diese Kennzeichnung gekommen ist, ist ein mir Rätsel – [...]

»zur Besprechung«

Hungaroton HCD 11926

1 CD • 72min • [P] 1978

15.07.20098 8 8

Schön, dass das Haydn-Jahr 2009 auch das Opernschaffen des Komponisten wieder in Erinnerung bringt, das immer im Schatten seiner Instrumentalmusik sowie der Oratorien stand. Als Kapellmeister am Hofe des Fürsten Nikolaus Josef Esterházy schrieb er seit 1761 eine Reihe von Bühnenwerken verschiedener [...]

»zur Besprechung«

hänssler CLASSIC 98.587

1 CD • 46min • 2008

10.07.200910 10 10

Die drei Quartette op. 55 gehören sicher nicht zu den Schlüsselwerken des Haydnschen Streichquartettschaffens. Warum diese charakterlich so unterschiedlichen Werke in vergleichsweise nur wenigen Einspielungen vorliegen, ist allerdings erstaunlich. Denn kaum eine andere Quartettgruppe zeigt den [...]

»zur Besprechung«

OehmsClassics OC 748

1 CD • 80min • 2008

12.03.201010 10 10

Lassen Sie sich auf keinen Fall von dem pseudo-investigativen, aufgesetzten Blick der vier Musiker in die Irre führen: Hinter dieser Fassade des Delian Quartetts verbirgt sich ein Haydn-Programm, das einem jeden, der nicht unbedingt auf vibrationslose Darmsaiten fixiert ist, die höchste Bewunderung [...]

»zur Besprechung«

Genuin GEN 10172

1 CD • 64min • 2009

09.08.20108 9 8

Das einstige Quartetto Italiano (in Person von Piero Farulli) und das ebenfalls nicht mehr existierende Alban Berg Quartett (Hatto Beyerle) bilden die küünstlerischen Orientierungspunkte für die vier jungen Italiener des Quartetto di Cremona. Die Streichquartette von Joseph Haydn und Béla Bartók [...]

»zur Besprechung«

Accent ACC 24220

1 CD • 63min • 2008

04.01.20109 10 9

Namenspatron dieser jungen Streichquartettvereinigung ist der aus Slowenien stammende Geiger Ignaz Schuppanzigh, der Zeitgenosse Beethovens, der einst, als er sich über eine angeblich unspielbare Stelle beklagte, von dem Meister zu hören bekam: „Glaubt Er, daß ich an eine elende Geige denke, wenn [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn

String Quartets op. 33 Nr. 1-6

Tacet 168

2 CD • 19min • 2008

02.02.200910 10 10

Als „auf eine gantz neue besondere art“ komponiert bezeichnete Joseph Haydn selbst sein op. 33 in einem Brief, mit dem er 1781 bei potentiellen Abnehmern für seine sechs neuen Streichquartette warb. Erstmals nach zehn Jahren hatte er sich wieder dieser Gattung zugewendet und dabei alle Erfahrungen [...]

»zur Besprechung«

hänssler CLASSIC 98.589

1 CD • 56min • 2008

08.05.20099 9 9

CD-Debüts – das liegt in der Natur der Sache – machen neugierig. Vor allem dann, wenn sich das eingespielte Repertoire einer erdrückenden Konkurrenz auf dem Tonträgermarkt stellen muss. Erst recht, wenn ein junges Ensemble seit einigen Jahren von Erfolg zu Erfolg eilt. Das 2003 gegründete [...]

»zur Besprechung«

Acousence Classics ACO-CD 11412

1 CD • 43min • 2012

08.03.201310 10 10

Nicht allen jungen Ensembles gelingt es, mit einem Debüt-Album gleich eine Referenzaufnahme vorzulegen – dem Belenus Quartett schon. Tatsächlich sticht diese Deutung des Streichquartetts d-Moll op. 76/2, das mit seinen markanten Quinten-Sprüngen, der kontrapunktischen Meisterschaft und der düsteren [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Haydn

"Sun" Quartets Op. 20 Nos 1-3

BIS 2158

1 CD/SACD stereo/surround • 75min • 2015

07.09.20169 9 9

Auch wenn die sechs sogenannten Sonnen-Quartette op. 20 als Geburtsstunde des Streichquartetts oder als erster Höhepunkt dieser Gattung gelten, so entspricht doch nichts in ihnen den Konventionen der Zeit [...]

»zur Besprechung«

Haydn

"Sun" Quartets Op. 20 Nos 4-6

BIS 2168

1 CD/SACD stereo/surround • 75min • 2015

15.08.201710 9 9

Den Ausführungen des Rezensenten der ersten drei Sonnenquartette kann ich mich bei meiner Betrachtung der Nummern 4 bis 6 in den meisten (und wichtigsten) Punkten vorbehaltlos anschließen [...]

»zur Besprechung«

OehmsClassics OC 922

1 CD • 67min • 2008

15.10.20097 7 7

Der 1749 bei Würzburg geborene Georg Joseph Vogler, während einer Studienreise nach Italien zum Abbé geweiht, gilt als früher Vorläufer der Romantik – ein unruhiger Geist, der sich auf vielfältige Weise mit der Tonkunst beschäftigte: als Komponist, Dirigent, Musikschul-Gründer, Theoretiker, Lehrer, [...]

»zur Besprechung«

Alpha Productions 128

1 CD • 71min • 2007

09.08.20089 9 9

„Dieses Instrument hat gleich der Gamba 6 bis 7 Saiten. Der Hals ist sehr breit und dessen hinterer Teil hohl, wo neun oder auch zehn messingene und stählerne Saiten hinunter gehen, die mit dem Daumen berühret und geknippet werden; also zwar, dass zu gleicher Zeit, als man mit dem Geigenbogen auf [...]

»zur Besprechung«

Challenge Classics CC72323

1 CD • 67min • 2008

20.01.20108 8 8

Friedrich Wilhelm Marpurg (1718-1795), gehörte zur deutschen intellektuellen Elite der Aufklärung, war mit Geistesgrößßen wie Lessing und Winckelman befreundet und sein Urteil als Musikschriftsteller hatte Gewicht, seine Kritischen Briefe über die Tonkunst waren ein Medium, mit dem er sich [...]

»zur Besprechung«

hänssler CLASSIC 98.477

1 CD • 64min • 2004

20.07.20058 8 8

Wenn der Kopfsatz des C-Dur-Konzertes beginnt, regt sich zunächst der Verdacht, es könne eine jener überzeichneten Interpretationen auf uns zukommen, die in jedem Akzent ein Erdbeben und jeder Staccato-Note einen Blitzschlag glaubt erkennen zu müssen und auf diese Weise versucht, aus den [...]

»zur Besprechung«

Genuin GEN 89148

1 CD • 73min • 2008

21.08.200910 10 10

Eine der erfreulich vielen neuen Haydn-Einspielungen hat mich – ich gebe es mit Freuden zu – nicht nur hellauf begeistert, sondern auch den motorischen und klanglichen Implikationen eines konzertanten Werkes näher gebracht. Es handelt sich um die beiden Cellokonzerte mit dem Solisten Nicolas [...]

»zur Besprechung«

Profil PH04060

1 CD • 77min • 2004

15.05.20067 9 8

Kann, darf man Haydn so ernst, so emotional unangefochten wie die Werke Johann Sebastian Bachs spielen? Natürlich darf man das. Aber die Frage an den Interpreten Koroliov sei gestattet, ob unter solchen Aufführungsbedingungen nicht der Haydnsche Humor, sein Witz und der Schalk zwischen den [...]

»zur Besprechung«

Berlin Classics 0017122BC

1 CD • 68min • 1999

01.11.20006 8 8

Haydns meistgespielte, 1768 in Esterháza uraufgeführte Oper Lo Speziale nach Goldoni enthält wohltuend frische, auch humorvolle Musik, die dem volkstümlichen Wiener Singspielton zuneigt. Ediert wurde die Originalfassung, deren Personal je zwei Soprane und Tenöre bilden; Baß und Mezzosopran gehören [...]

»zur Besprechung«

harmonia mundi HMC 801829.30

2 SACD • 2h 05min • 2003

07.09.20049 8 8

Beginnen wir von hinten. Haydns Jahreszeiten-Oratorium endet mit einer religiösen Apotheose: „Dann singen wir, dann gehen wir ein in deines Reiches Herrlichkeit. Amen.“ Gemeint ist das christliche Bekenntnis zur Auferstehung nach dem winterlichen Sterben der Natur (als Metapher des Todes), „vorüber [...]

»zur Besprechung«

Arthaus Musik 100 040

1 DVD • 1h 49min • 1992

01.11.20006 6 6

DVD, in den USA längst angenommen, ist von der Bild- und Tonqualität her VHS überlegen und erklimmt den mitteleuropäischen Markt. Visuell konventionell und musikalisch gediegen ist vorliegende Schöpfung. Abstriche machen muß man gelegentlich beim Chor (Intonation und metrische Sicherheit, [...]

»zur Besprechung«

Testament SBT2 1363

2 CD • 1h 52min • 1963

14.10.20048 5 6

Diese Einspielung stammt aus dem Jahre 1963 und ist im besten Sinne des Wortes als „historisch“ einzustufen. So erschien sie vor nunmehr 41 Jahren nicht nur äußerlich in einer luxuriös ausgestatteten Langspielplatten-Kassette, sondern wurde aufgrund ihres künstlerischen Wertes auch mit dem „Grand [...]

»zur Besprechung«

Claves 50-2002

1 CD • 74min • 1999

01.10.20006 5 6

Seit Haydns eigenen Bearbeitungen zieht sein Sonatenzyklus zur Passionszeit immer wieder kreative Aufmerksamkeit auf sich. Die Idee, die Streichquartettfassung mit gregorianischen Gesängen zu interpolieren, ist gut; leider ist ihre Realisierung nicht geglückt. Rein äußerlich ergibt sich kein [...]

»zur Besprechung«

Querstand VKJK 0011

1 CD • 59min • 1999

01.01.20016 6 6

Die Interpretation des Dehler-Quartetts von Haydns Karfreitagsmusik ist ganz dem Versuch gewidmet, die zehn Sätze aus ihrer formalen Logik zu erschließen, was freilich nicht bedeutet, daß offensichtlich programmatisch motivierte Akzidentien nun bewußt übersehen würden. Dennoch vermißt man bei [...]

»zur Besprechung«

Opus 111 OPS 30-284

1 CD • 53min • 1999

01.12.20008 8 8

Christoph Spering, der seine Ensembles Chorus Musicus und Das Neue Orchester Ende der achtziger Jahre gründete, gehört zur dritten Generation der "authentischen" Szene. Anders als die meisten seiner Vorläufer kommt er nicht aus der barocken Ecke, sondern hat sich von Anfang an auf Wiener Klassik [...]

»zur Besprechung«

Ondine ODE1023-2

1 CD • 71min • 2002

22.08.20039 9 9

Joseph Haydns Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze sind nichts anderes als geistliche Gebrauchsmusik – was ihren Wert keineswegs schmälert. Sieben Adagio-Sätze, am Anfang eine ebenfalls langsame Einleitung und am Schluss ein kurzes, dramatisches „terremoto“, ein Erdbeben. Bestimmt [...]

»zur Besprechung«

CCn'C 02532

1 CD • 60min • 2002

19.09.200310 8 9

Unter den verschiedenen Möglichkeiten, Haydns Sieben letzte Worte des Erlösers am Kreuze aufzüführen – im Streichquartettverbund, am Klavier, im vollen Klang eines Kammerorchesters, mit und ohne Sprecher, wie es eben beliebt... – erscheint diese hier in einer „erweiterten Quartett-Fassung“ als [...]

»zur Besprechung«

BIS CD 1325

1 CD • 66min • 2002

16.07.20049 8 8

Die Folge 11 von Ronald Brautigams Haydn-Projekt wendet sich an feinsinnige Liebhaber des spirituellen Klavierspiels. Und von allen mir bekannten Versionen dieser euphorischen Endzeit-Instrumentalisierung auf weißen und schwarzen Tasten scheint mir diese hier die ausgewogenste, glühendste – kurzum: [...]

»zur Besprechung«

ECM 461 780-2

1 CD • 66min • 2000

01.09.200110 10 10

Selbst im Rahmen des "klassischen" Streichquartettschaffens von Joseph Haydn stellen die 1788 entstandenen Sieben Worte eine singuläre Erscheinung dar: sieben zum Teil extrem langsame Sätze folgen aufeinander, umrahmt lediglich durch eine Introduktion sowie einen stürmisch bewegten "Terremoto"-Satz [...]

»zur Besprechung«

Ars Musici AM 1283-2

1 CD • 67min • 2000

01.10.200110 8 10

An jeweils drei Sonaten und Divertimenti aus den 1760er Jahre zeigt Robert Hill, wie gut Haydns Musik sich auf dem Cembalo darstellen läßt, sofern man es als ein farbiges und dynamisches Instrument begreift. Gewiß bestand bei der Entwicklung des Fortepianos das Anliegen darin, feinere Klangnuancen [...]

»zur Besprechung«

Audite 20.010

1 CD • 51min • 1993

01.03.20017 6 7

Nur sehr langsam beginnt sich das Klischee vom biederen "Papa Haydn" aus den Köpfen der musikalischen Allgemeinheit zu verflüchtigen. Natürlich kennt man eine Handvoll seiner Sinfonien, seine großen oratorischen Schöpfungen und vielleicht noch das ein oder andere Streichquartett. Wer aber [...]

»zur Besprechung«

Warner Classics 2564 60191-2

1 CD • 60min • 2003

17.05.20046 3 6

Obwohl die Gesamtverzeichnisse von CD-Produktionen inzwischen über 50 Vergleichsfassungen von Mozarts Requiem ausweisen, fordert jede weitere Aufnahme als Dokument einer aktuellen Werkpflege zur Neugier und neuer Erwartungshaltung heraus. Die Frage nach historisierender oder modernisierender Sicht [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.557600-01

2 CD • 2h 11min • 2004

09.06.20068 8 8

Haydns Jahreszeiten waren nie so populär gewesen wie sein Schöpfungs-Oratorium, weder im Konzertbetrieb noch auf Schallplatte, und so ist eine neue Studio-Version dieses Stückes stets willkommen. Diese Leipziger Einspielung unter dem dänischen Dirigenten Morten Schuldt-Jensen ist sehr sorgfältig [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.557660

1 CD • 74min • 2004

04.10.20069 9 9

Eine liebenswerte Edition für Freunde ziviler, intelligenter, aber auch in Maßen brillanter Musik – und für private (aber auch hauptberufliche) Haydn-Forscher ein akustisches Feld schöner Entdeckungen. Die vom Ensemble d’arco lebendig, in den Satzcharakteren überzeugend vermittelten [...]

»zur Besprechung«

Bella musica BM 31.2237

1 CD • 61min • [P] 2001

01.07.20014 6 4

Es wäre verfehlt, dem 43jährigen rumänischen Pianisten Mihei Ungureanu irgendwelche Sünden wider den musikalischen Weltgeist vorzuwerfen, denn der in seiner Heimat mehrfach ausgezeichnete Pianist spielt solide Klavier und weiß in den beiden Haydn-Konzerten mit Umsicht zu gestalten. Indes eröffnet [...]

»zur Besprechung«

BIS BIS-CD-1318

1 CD • 76min • 2003

16.03.20059 9 9

Von den Einspielungen des Haydnschen D-Dur-Konzerts sind mir – auf dem „modernen“ Flügel – vor allem jene mit Ingrid Haebler (Philips) und Emil Gilels (Melodia/Eurodisc) ans Herz gewachsen. Am anderen Ende der Sympathieskala steht jene unglückselig-knochentrockene, im Tempo verspätete Einspielung [...]

»zur Besprechung«

J. Haydn: Sämtliche Klavierkonzerte - Vol. 1

Arts 47629-2

1 CD • 81min • 2001

17.02.20027 6 7

Die Gattung Klavierkonzert nimmt in Haydns Schaffen keine herausragende Stellung ein. In die Konzertsäle verirrt sich meist nur das elfte Klavierkonzert in D-Dur. Von vielen der restlichen dreizehn Werke ist nicht einmal mit Sicherheit zu sagen, ob sie wirklich Haydns Feder entstammen. [...]

»zur Besprechung«

harmonia mundi HNC 901854

1 CD • 64min • 2004

26.11.20049 8 9

Soll man päpstlicher als der Papst sein? Auf seiner CD mit drei Klavierkonzerten Joseph Haydns, gespielt auf einem historischen Instrument (korrekter: auf der modernen Kopie eines Wiener Walter-Pianofortes von 1785), trägt Andreas Staier ein Stück vor, das entschieden nicht für dieses Instrument [...]

»zur Besprechung«

BIS BIS-CD-992

1 CD • 75min • 1998

01.09.199910 10 8

Nach und nach treten auch bei den Sonaten Haydns interessante Fortepianisten zumindest gleichberechtigt neben große Namen des Klavierspiels, neben Richter, Gould, Schiff, Hokanson nun also Fortepianisten wie Staier und Brautigam. Brautigams Zugriff auf fünf der sechs den Schwestern Auenbrugger [...]

»zur Besprechung«

BIS BIS-CD-993

1 CD • 74min • 1998

01.05.20004 8 6

Auch wenn Haydn seinen Sonaten-Interpreten in einigen Ecksätzen rasche, ja sehr erregte Vortragsmodalitäten nahelegt (etwa Presto und Vivace molto in der hier zu hörenden e-Moll-Sonate Hob. XVI/34), so sollte man diese Vorschriften doch mit einem Mindestmaß an Biegsamkeit und einer gehörigen [...]

»zur Besprechung«

BIS Bis-CD-1094

1 CD • 67min • 1998

01.04.20014 6 6

Von Ronald Brautigam sind mir noch rasante Parforceritte durch die Klaviersonaten Robert Schumanns in Erinnerung, die in ihrer mühelos scheinenden Virtuosität ebenso beeindruckten wie sie in ihrer musikalischen Schwachbrüstigkeit enttäuschten. [...]

»zur Besprechung«

Zig Zag Territoires zzt 990901

1 CD • 72min • 1999

01.10.20006 9 7

Die CD stammt von Zig Zag aus Paris – visuell bemerkt man französisch guten Geschmack, Leichtigkeit, ja Heiterkeit im Outfit der Verpackung. Und die CD ist von recht hohem Dokumentationswert: Haydn-Sonaten auf einem ungleichschwebend temperiert gestimmten Clavichord, das die Tontechniker [...]

»zur Besprechung«

harmonia mundi HMC 901763

1 CD • 66min • 2001

29.04.20047 8 7

Die Begeisterung, die bei manchen Kollegen die Einspielungen des französischen Pianisten Alain Planès auslösen, konnte ich bis jetzt nicht teilen. In Frankreich – ähnlich wie in England – genießen ja in den einschlägigen Fachzeitschriften „einheimische“ Interpreten einen gehörigen Kredit, womit [...]

»zur Besprechung«

Berlin Classics 0017452BC

2 CD • 1h 55min • 2001

28.10.20029 9 9

Ich habe die Ehre und die Freude, im Fall der Pianistin Ragna Schirmer ein wenig Selbstkorrektur zu üben. Oder anders formuliert: jene von Schirmer etwas vorsichtig, sozusagen klammheimlich intonierten Bachschen Goldberg-Variationen, scheinen im reduzierten Espressivo und in ihrer verhaltenen [...]

»zur Besprechung«

Opus 111 OP 30319

2 CD • 1h 59min • 2000

01.08.20016 6 6

Haydn selbst nannte sein Stück L'Isola Disabitata leichthin eine Operette. Dagegen spricht einiges, unter anderem, daß die zugrundeliegende "azione teatrale" Metastasios mehrfach als Oper vertont worden ist, etwa von Jomelli, Traetta, Spontini und Paisiello, um nur die zu ihrer Zeit Berühmtesten zu [...]

»zur Besprechung«

Sony Classical 499583 2

1 CD • 76min • 1997/98

01.12.20006 4 5

Dieser Aufnahme ist allein schon deshalb ein hoher Repertoirewert zuzusprechen, weil das zur Zeit aktuelle Angebote an Vergleichsproduktionen überraschend gering ist. Noch scheint das Wissen um Haydns authentische Klangwelt allzu komplex und widersprüchlich zu sein, um mit Empfehlungen für [...]

»zur Besprechung«

Teldec 3984-21474-2

1 CD • 66min • 1998

01.01.20008 6 8

Die Harmoniemesse, Haydns letzte große vollendete Komposition, ist nicht nur die Summierung des sinfonischen Stils Haydns, sondern in vieler Hinsicht eine Wegbereiterin zum reifen Beethoven, ja zur Frühromantik. Wer Harnoncourts Haydn-Einspielungen kennt und hier wieder eine Wiedergabe voll [...]

»zur Besprechung«

Chandos Chaconne CHAN 0667

1 CD • 70min • 2000

01.11.200110 10 10

Daß Haydns Messen nichts mit bloßer Kantoren-Routine zu tun haben müssen, hat zuletzt schon Bruno Weil wiederholt unter Beweis gestellt. Nun zeigt Hickox in seiner famosen Chandos-Reihe, welch prachtvolles Potential in diesen Werken verborgen ist - zumal in der voller Virilität, Lebensfreude und [...]

»zur Besprechung«

Teldec 0630-17129-2

1 CD • 51min • 1996

01.08.19998 8 8

Als dritte seiner sechs späten großen Messen entstand Haydns d-Moll-Messe 1796 unter dem Eindruck der Bedrohung Österreichs durch Napoleon, die dann durch den Sieg der englischen Marine unter Admiral Nelson abgewendet wurde. [...]

»zur Besprechung«

cpo 999 741-2

1 CD • 63min • 1974

01.10.20006 6 6

Die "Lyra Organizza" ist im Unterschied zur gewöhnlichen Drehleier ein orgelähnliches Blasinstrument, bei dem die Windzufuhr durch das Drehen einer Kurbel erzeugt wird. Ihr reizvoller Klang in diesen so beiläufig charmanten Notturni gibt einen ganz unspektakulären Eindruck der höfischen [...]

»zur Besprechung«

Koch-Schwann 3-6482-2

1 CD • 54min • 1996

01.06.200110 10 10

Manfred Huss gelingt mit seiner 1984 gegründeten Haydn Sinfonietta eine perfekte Synthese zwischen den Errungenschaften historischer Aufführungspraxis und klassischer Wiener Interpretationskultur. Der in seinen deutlichen Farbtönen niemals glattpolierte Gesamtklang zeichnet die ebenso gefällige wie [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn

Opera at Eszterháza
Arias • La Circe

BIS 1811

1 CD/SACD stereo/surround • 72min • 2008, 2009

26.01.201010 10 10

Haydn als Opernkomponist ? da stehen einander zwei Wahrheiten gegenüber. Die eine besteht darin, daß Haydn im internationalen Opernspielplan bloß eine geringe Rolle spielt. Andererseits: Haydn hat als Musikdirektor auf Schloß Eszterháza zwischen 1762 und 1791 mehr als zwanzig Opern komponiert, dazu [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.557380-81

2 CD • 1h 44min • 2003

21.06.20059 9 9

Die Himmel erzählen die Ehre Gottes (CD 1, Track 14) ist nicht nur der bekannteste Chor aus Haydns Schöpfungs-Oratorium, sondern zugleich die Devise dieser edlen Spätlese des 67jährigen Altmeisters Joseph Haydn (1732-1809). Weit über den religiösen Respekt vor den Inhalten der alttestamentarischen [...]

»zur Besprechung«

Harnoncourt - Haydn

Warner Classics 2564 63061-2

5 CD • 5h 26min • 1986, 1987, 1988, 1990, 1992

13.07.20067 9 8

Warner Classics ist derzeit dabei, den umfangreichen Katalog mit Aufnahmen zu sichten und zusammenzufassen, den Nikolaus Harnoncourt im Lauf der langjährigen Zusammenarbeit für die Teldec erarbeitet hat. Unter den nun in platzsparender Aufmachung wieder aufgelegten Sammlungen befindet sich auch [...]

»zur Besprechung«

Chandos Chaconne CHAN 0662

1 CD • 75min • 2000

01.05.20018 9 8

Daß Haydn in seinen Londoner Sinfonien je zwei Flöten, Oboen, Klarinetten und Fagotte verwendet, zeigt zwar die Partitur an - aber so gut wie in diesen Aufnahmen hier konnte man es bislang kaum hören! In tiefgoldener Wärme tragen die Bläser den Streicherton, etwa in der d-Moll-Einleitung zum ersten [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.554762

1 CD • 56min • 1999

01.11.20006 6 6

Haydn hat zeitlebens mit der sinfonischen Form experimentiert, wie auch die drei vorliegenden Werke deutlich zeigen. In den frühen Sinfonien Nr. 13 und 36 baut er in die langsamen Sätze konzertante Elemente in Form solistischer Passagen für Violoncello bzw. Violine und Violoncello ein. Für die [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.554405

1 CD • 62min • 1998

01.07.20013 4 3

Dem frühen Haydn, wie er sich in den drei hier eingespielten Werken manifestiert, tut man mit dieser Einspielung sicher keinen großen Gefallen. Vor allem die Violinen wirken im Strich etwas hemdsärmelig (Tr. 1, ab 0'28), klingen mitunter etwas fahrig, das Cembalo zirpt irgendwo im Hintergrund, [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.555324

1 CD • 64min • 2000

18.12.20037 8 7

Nahezu jeder Griff in den reichen Fundus von Haydns sinfonischem Schaffen fördert kostbare Überraschungen zutage. Die hier eingespielten Sinfonien, zwischen 1771 und 1773 für den Hof in Eszterháza komponiert, belegen einmal mehr Haydns nie erlahmende Experimentierfreude und seinen unerschöpflichen [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.557092

1 CD • 57min • 2002

23.06.20039 10 9

Haydn war ein Meister der Ökonomie – die C-Dur-Sinfonie erinnert den Hörer nachdrücklich daran. Vor allem im Kopfsatz, der mit feierlichem Trompeten- und Pauken-Gepränge daherkommt und in seinen sechs Minuten ein Paradestück an Materialverdichtung darstellt. Konsequenter als bei seiner [...]

»zur Besprechung«

Haydn - Sinfonien

Nimbus NI 5652/5

4 CD • 4h 02min • 1997/1998

01.03.200110 8 9

Das vor gut 20 Jahren von Adam Fischer ins Leben gerufene Haydn-Orchester setzt mit dieser CD-Box seine rühmliche Gesamteinspielung mit den Sinfonien Joseph Haydns fort. Anders als Hogwood oder Kuijken spielt das Ensemble auf modernen Instrumenten. Dennoch, das zeigt auch die vorliegende Produktion [...]

»zur Besprechung«

hr-musik.de hrmk 026-05

1 CD • 66min • 2004

08.07.20058 9 9

Wenn es einen Prüfstein gibt, abseits aller Diskussionen um das so genannt „Authentische“, wie denn Haydn-Sinfonien heute aufzuführen seien, so ist es wohl dieser: Können die Frische, die Vitalität dieser Werke auf eine Art bewahrt und vermittelt werden, die der stupenden Originalität der Musik [...]

»zur Besprechung«

Philips 462 602-2

1 CD • 62min • 1988, 1996, 1997

01.12.20004 6 5

Diese CD ist eigentlich eine Mogelpackung. Denn Brüggens Interpretation der G-Dur-Sinfonie Nr. 88 ist nichts Neues. Bereits 1989 veröffentlichte Philips in anderem Zusammenhang diese Einspielung von 1988. Nun wurde sie mit bisher unveröffentlichten Aufnahmen der Sinfonie Nr. [...]

»zur Besprechung«

harmonia mundi HMC 901849

1 CD • 69min • 2004

10.03.200510 8 10

Goldene Zeiten der Haydn-Interpretation! Kaum ein zweiter Komponist konnte derart fundamental von der „Originalklangbewegung“ profitieren wie der Esterházysche Kapellmeister. Doch selbst unter den besten Aufnahmen der vergangenen Jahre ragt diese CD heraus, die Einspielung der Sinfonien Nr. 91 und [...]

»zur Besprechung«

hr-musik.de hrmk015-03

1 CD • 71min • 2001, 2002

08.12.20038 7 8

Einen etwas zwiespältigen Eindruck hinterläßt diese Frankfurter Neuproduktion später Haydn-Sinfonien. Zwar haben Hugh Wolff und sein HR-Orchester inzwischen auch die Zeichen der Zeit erkannt und wenden sich nun der historisch informierten Aufführungspraxis hinzu. So ist es durchaus erfreulich, daß [...]

»zur Besprechung«

Hungaroton HCD 32361

1 CD • 69min • 2004

10.11.20053 4 4

Über die Umstände, unter denen Joseph Haydn seine wenigen Werke für die Besetzung eines Streicher-Duos komponiert hat, ist nicht viel bekannt. Die Sammlung von „6 Violin Solo mit Begleitung einer Viola“ scheint vor 1773 entstanden zu sein, also zeitgleich etwa mit den ersten zwanzig frühen [...]

»zur Besprechung«

Decca eloquence 4762441

1 CD • 67min • 1979

27.04.20058 7 8

Die merkwürdige Tatsache, daß Haydns Stabat Mater in der Repertoirepflege sehr vernachlässigt worden ist, verleiht der hier vorliegenden Wiederveröffentlichung einer mehr als 26 Jahre zurückliegenden Produktion einen besonderen Wert. Neben der nur wenig jüngeren Vergleichsfassung im Rahmen der [...]

»zur Besprechung«

ASV CD DCA 1077

1 CD • 78min • 1999

01.01.20018 8 8

Es stecken so viele versteckte oder offensichtliche Reichtümer in Haydns op. 76, daß es weniger schwer fällt, sie zu heben, als mit ihnen geschmackvoll umzugehen. Sicher machen die unorthodoxen kleinen Jauchzer im Finalsatz des B-Dur-Quartetts Spielern wie Zuhörern Spaß; doch ein Zuviel an [...]

»zur Besprechung«

NCA 60148-210

1 CD/SACD stereo/surround • 71min • 2004

16.06.20057 8 8

Mit der Einspielung dreier berühmter Quartette Joseph Haydns stellt sich das in Leipzig situierte Gewandhaus-Quartett in eine großartige Aufführungstradition. Das Quartett könnte jedoch diese historische Konkurrenz schon durch einen bloßen Verweis auf seine eigene Geschichte kontern, geht doch die [...]

»zur Besprechung«

Astrée E 8886

1 CD • 60min • 2003

13.02.200410 10 10

Beim Quatuor Mosaïques scheint es angebracht, von einer im wahrsten Sinne des Wortes durchdachten Interpretation zu sprechen. Wenn diese vier Instrumentalisten Haydns Streichquartette musizieren, spielt sich die „Verfertigung der Gedanken“ vor unseren Ohren ab: mit allen Trümpfen, Überraschungen [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.555704

1 CD • 57min • 2000

23.08.20026 7 6

Es ist wohl unwahrscheinlich, dass der Streit um die wahre Urheberschaft dieser Streichquartette, die zwar in dem von Haydn selbst sanktionierten Werkverzeichnis stehen, aber wohl eher vom Kleinmeister Romanus Hofstetter (1742–1815) stammen, jemals endgültig entschieden sein wird. [...]

»zur Besprechung«

Astrée E 8665

2 CD • 2h 21min • 2000

01.04.200110 10 10

Das Wiener Quatuor Mosaïques gilt heute - zu Recht - auf dem Gebiet Alter Musik als die weltweit führende Streichquartettformation. Alle vier Musiker sind für sich ausgewiesene, erfahrene Experten, verfügen genauso aber auch über eine reiche Orchesterpraxis. Die vorliegende Einspielung von Haydns [...]

»zur Besprechung«

Lyrinx LYR 196

1 CD • 53min • 1998/99

01.10.20008 8 8

Die beiden Lobkowitz-Quartette, die letzten, die Haydn vollenden konnte, stellen mit ihrer phantasievollen Handhabung der Form, der subtilen Harmonik und der unverbrauchten Frische des Einfalls die Krönung von Haydns umfangreichem Quartettschaffen dar. Das amerikanische Fine Arts Quartett, das eine [...]

»zur Besprechung«

Praga PRD 250 127

1 CD • 58min • 2000

01.08.20012 6 2

Joseph Haydns Quartette, zumal die späten, stellen höchste Anforderungen an die Aufführenden. Was dabei im besten Fall entstehen kann, zeigt eine Live-Aufnahme des vorletzten Quartetts 1961 mit dem Végh-Quartett. Auch die neue Gesamteinspielung durch das Angeles String Quartet kann sich - trotz [...]

»zur Besprechung«

Arte Nova 74321 77636 2

1 CD • 58min • 1999

01.03.20016 8 7

Die beiden schwermütigen Moll-Quartette von 1769 bzw. 1772 umrahmen das rund zehn Jahre später entstandene heiter sprühende Vogel-Quartett aus der dem russischen Großfürsten Paul gewidmeten Werkgruppe 33 - eine reizvolle Zusammenstellung, die recht gut veranschaulicht, welche Entwicklung die [...]

»zur Besprechung«

Arcana A 415

2 CD • 2h 31min • 1999

01.08.20016 6 6

Die Stärke dieser Annäherung an Haydns Preußische Quartette mit historischem Instrumentarium liegt eindeutig im klangfarblichen Bereich: Hier, beim sensiblen Abtönen der (nebenbei: überaus präzise herausgearbeiteten) Struktur beweist das Quatuor Festetics Eigenart und Ideenreichtum. Besonders [...]

»zur Besprechung«

Mirare MIR 013

1 CD • 58min • 2005

25.04.20064 5 4

Vorsicht live! – und willkommen daheim in der Abtei von Fontevraud: Die Mirare-Produktion mit dem jungen französischen Quatuor Ébène gibt sich betont authentisch und familiär: Zu Beginn hört man die Schritte der Künstler beim Betreten des Podiums und das Begrüßungsklatschen der Zuhörer. Das ist [...]

»zur Besprechung«

harmonia mundi HMC 901823

1 CD • 66min • 2003

02.03.20047 9 7

Mit der hier vorliegenden Aufnahme wagt sich das 1993 in der israelischen Stadt gegründete Jerusalem Quartett an drei der gewichtigsten Quartette Joseph Haydns: an das lyrisch gesangliche Lerchenquartett in D-Dur, das trotzig strenge Quintenquartett in d-Moll und an das G-Dur-Werk aus op. [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn: Piano Trios - Complete Edition Vol. 4

cpo 999 731-2

1 CD • 61min • 1998

18.04.20028 8 7

Im ersten Moment des Hörens möchte man dem Spiel des Trios 1790 eine Aura des Kindlichen, des Hausmusikalischen anlasten. Dies hängt mit den Gwohnheiten des normierten Musikkonsums zusammen, sofern man Haydns schöne, anmutige, aber auch experimentelle, in vielen Aspekten geradezu [...]

»zur Besprechung«

Campanella musica C 130106

1 CD • 50min • 2000

01.05.20019 9 9

Alles kann in Haydns Klaviertrios passieren. Der späte Haydn macht mit seinen sprühenden Einfällen aus jedem Werk ein Individuum. Genau dies verwirklicht das junge Wiener Trio Viennarte. Da kommt im E-Dur-Trio plötzlich ein barockisierender Gestus auf: Die Pianistin Maria Rom evoziert eine [...]

»zur Besprechung«

cpo 999 920-2

1 CD • 71min • 2002

19.02.200410 10 10

Die Flöte erscheint erst spät als Instrument in Haydns kammermusikalischem Schaffen, dann allerdings nachhaltig: Die hier eingespielten Trios für Klavier, Flöte und Cello sowie diejenigen für zwei Flöten und Cello dürfen zu den Juwelen der Flötenliteratur gerechnet werden. Sie verdienen, im [...]

»zur Besprechung«

Simax PSC 1211

1 CD • 52min • 1994

01.11.20014 6 4

Hausmusik des gehobenen Stils sind diese um 1790 entstandenen Trios allemal. Das Ensemble Musica Domestica, das für seine mittlerweile etwas betagte Aufnahme auf historischen Instrumenten wie einen Broadwood-Flügel von 1801 zurückgreift, geht die Trios jedenfalls mit gehöriger Verve an. Bei aller [...]

»zur Besprechung«

cpo 999 467-2

1 CD • 75min • 1996

01.04.20018 8 8

Gerne wird übersehen, daß Haydn nicht nur der große Erneuerer der Gattung Streichquartett gewesen ist, sondern auch auf dem Gebiet des Klaviertrios Herausragendes geleistet hat. Etwa 45 Werke hat er für diese Besetzung komponiert. Die zweite Folge einer Gesamtaufnahme mit dem auf historischen [...]

»zur Besprechung«

Spannungen – Musik im Kraftwerk Heimbach

EMI 5 67660 2

2 CD • 2h 16min • 2000

01.09.20018 8 8

Das Festival Musik im Wasserkraftwerk Heimbach versammelt seit 1998 in dem Jugendstilbau für eine Woche eine internationale Interpretenschar zum gemeinsamen Konzertieren. Die hier vorliegenden Livemitschnitte geben einen guten Eindruck von Niveau, Begeisterung und unverbrauchter Frische, mit denen [...]

»zur Besprechung«

Tudor 7052

1 CD • 67min • 1998

01.03.20018 7 7

Wechselbad der Stile und Gefühle! Die Flexibilität und Souveränität der Interpreten ist das eigentlich Erstaunliche an diesem Programm, zu dem sich der unvorbereitete, auch unvoreingenommene Zuhörer einige überzeugendere Begleitkommentare gewünscht hätte als etwa Rudolf Kelterborns Fingerzeig: "Das [...]

»zur Besprechung«

Astrée E 8811

1 CD • 66min • 1999

01.05.20018 8 8

Die Klaviertrios von Joseph Haydn, genauer: "Sonaten für Pianoforte mit Begleitung von Violine und Violoncello", werden - bis auf wenige Ausnahmen - äußerst selten gespielt und sind so gut wie unbekannt. Selbst passionierten Kammermusikfreunden dürfte es nicht geläufig sein, daß Haydn rund dreißig [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn Jacob's Dream

EigenArt 10290

1 CD • 68min • 2001

29.04.200210 10 10

Haydns späte Klaviertrios, etwa um die Zeit der zweiten großen Englandreise 1794/95 entstanden, warten mit einer Fülle von Überraschungen auf. [...]

»zur Besprechung«

OehmsClassics OC 327

1 CD • 56min • 2000

27.05.20046 4 5

Carmen Piazzini hat sich mit ihrer Einspielung der Sonaten in der Vergangenheit bereits als ehrgeizige Haydn-Interpretetin einen Namen gemacht. Auch die vorliegende Aufnahme bestätigt ihre Vertrautheit mit den – meist etwas vernachlässigten – Konzerten Haydns, die nur selten von Berühmtheiten ihres [...]

»zur Besprechung«

Berlin Classics 0017172BC

1 CD • 70min • 2001

01.12.20018 10 8

Jan Vogler intoniert ohne Makel, scheinbar mühelos und außerordentlich kultiviert. Gleichsam dem hellen Timbre seines Guarneri-Cellos entsprechend werden die drei Konzerte (wobei Haydns Autorenschaft des D-Dur-Konzertes Hob. VIIb:4 sehr zweifelhaft ist) recht flüssig und im Ausdruck zurückhaltend [...]

»zur Besprechung«

harmonia mundi HMC 901816

1 CD • 69min • 2003

18.06.200410 9 10

Gute Aufnahmen von Haydns Cellokonzerten gibt es genug, doch Jean-Guihen Queyras und dem Freiburger Barockorchester gelingt es tatsächlich, noch einen interpretatorischen Fortschritt zu erzielen. Nicht, daß hier künstlich ein neues Licht auf die Noten geworfen würde, im Gegenteil: Die Musiker [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.551059

1 CD • 76min • 2000

01.04.20016 6 6

Drei Violoncellokonzerte von Haydn? Wen der Titel verwundert, weil er bislang der Auffassung war, es gäbe bloß zwei authentische Konzerte für Violoncello und Orchester von Haydn, darf die "Nr. [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn • Ludwig van Beethoven Cellokonzerte • Romanzen

Orfeo C 080 031 A

1 CD • 64min • 2001

31.03.20048 7 7

Die Rarität dieser CD ist auch ihr Kuriosum: Cellist Daniel Müller-Schott hat die beiden Violinromanzen Beethovens für sein Instrument umgeschrieben. Warum auch nicht – schliesslich gibt es sogar Beethovens Violinkonzert in einer (russischen) Fassung für Klarinette! Dennoch, das Ergebnis ist [...]

»zur Besprechung«

Gábor Boldoczki plays

Sony Classical 518579 2

1 CD • 65min • 2004

11.10.200410 10 10

Man muß Gábor Boldoczki, diesem jetzt 28 Jahre jungen Trompetenstar aus Ungarn die höchste Punktzahl in allen Beurteilungskategorien zuerkennen. Aufgefallen war er bereits mit einer Hungaroton-Produktion, deren allzu offensichtliches Liebäugeln mit populären Arrangements einige Bedenken hervorrief. [...]

»zur Besprechung«

Cavalli Records CCD 406

1 CD • 66min • 1998

01.11.19996 6 6

Schön spielen die Mitglieder des Originalinstrumenten-Ensembles Concilium musicum Wien allemal: Die melodischen, klangfarblichen und rhythmischen Konturen der eingespielten Orchesterwerke der Gebrüder Haydn sowie von Carl Stamitz geraten präzise, und zumal die (Holz-)Bläser agieren immer wieder [...]

»zur Besprechung«

Clavier 8

1 CD • 75min • 2014

17.09.20148 8 7

Joseph Haydns musikalische Ausgestaltung der Sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze im Sinne einer instrumentalen Interpretation oder gar im Sinne eines nonverbalen Glaubensbekenntnisses sind in den letzten gut zwei Jahrzehnten recht häufig beachtet und in den verschiedensten Varianten [...]

»zur Besprechung«

gutingi 240

1 CD • 63min • 2008

09.06.20096 6 6

„Unproblematische Unterhaltungsmusik im typischen Rokokostil“ – so beschreibt der CD-Begleittext die Kompositionen des aus der Nähe von Hannover stammenden Sir Friedrich Wilhelm Herschel (1738-1822). Fast ist man geneigt zu ergänzen, mehr sei auch nicht zu erwarten von einem großen Astronomen, der [...]

»zur Besprechung«

Hommage à Haydn

Ars Musici AM 1410-2

1 CD • 80min • 2007

26.02.20088 9 8

Selbst manche Pianisten der obersten Virtuosenkategorie, etwa Richter oder Horowitz, haben sich nicht gescheut, die scheinbar so unspektakulären Klaviersonaten Joseph Haydns zumindest ausschnittweise in ihr Repertoire einzubeziehen. Warum also sollte eine jüngere Pianistin ihre Visitenkarte (nach [...]

»zur Besprechung«

Trumpet Concertos

Haydn • Hummel • Neruda

Naxos 8.554806

1 CD • 57min • 1999

11.09.200310 10 10

Mit Ausnahme der Trompetenvariationen des aus dem böhmischen Karlsbad stammenden, dort im Jahre 1766 geborenen Friedrich Dionys Weber sind inzwischen alle anderen, hier versammelten Solokonzerte nahezu ausnahmslos von der gesamten Trompetenprominenz eingespielt worden. Dennoch ist die vorliegende [...]

»zur Besprechung«

Teldec 8573-81108-2

2 CD • 2h 09min • 2000

01.12.20008 8 8

Im Schatten von Haydns Sinfonien und Streichquartetten stehen seine Opern – völlig zu Unrecht, wie Nikolaus Harnoncourt nun anhand von Armida überzeugend vorführt. Der Stoff dieser Oper basiert auf Torquato Tassos Kreuzritterepos Gerusalemme liberata und wurde vor Haydn bereits von Lully, Händel, [...]

»zur Besprechung«

Challenge Classics CC72515

1 CD • 63min • 2007

28.07.20116 7 6

Für Interessenten an dieser Aufnahme, die den beiden jungen Künstlerinnen bisher im Konzertsaal noch nicht begegnet sind, sei folgendes erwähnt: die junge Dame rechts auf der CD-Hülle ist die Hornistin Anneke Scott und links daneben die Pianistin Kathryn Cok. Das Beiheft geizt nämlich mit weiteren [...]

»zur Besprechung«

Belina Kostadinova Haydn, Chopin, Liszt, Bartók

Gega GD 347

1 CD • 60min • 2007

19.08.20099 9 9

Im Allgemeinen haben wir es – wenn uns so genannte Debüt-Einspielungen erreichen – mit jungen, meist sogar sehr jungen Interpreten zu tun. In Ausnahmefällen indes wagen es Künstler, mit einer CD-Publikation eine Art zweite Karriere zu starten – wohl wissend, wie schwierig es ist, auf dem heiß [...]

»zur Besprechung«

Martina Landl

Lieder und Arien

Studio Weinberg SW 010504-2

1 CD • 67min • [P]2017

09.12.20177 8 7

»zur Besprechung«

Lang Lang – Tanglewood-Konzertmitschnitt

Telarc 80524

1 CD • 78min • 2000

01.06.20018 8 8

Ein Einspringtermin für den erkrankten André Watts verschaffte dem jungen Chinesen Lang Lang jenen Sensationserfolg, mit dem schon so manche traumhafte Instrumentalistenkarriere begonnen hat. [...]

»zur Besprechung«

Lang Lang Live at Carnegie Hall

DG 474 820-2

2 CD • 1h 38min • 2003

03.08.20048 10 9

Als Hoffnungsträger für den internationalen, speziell für den asiatischen und amerikanischen Markt, reist der junge chinesische Pianist Lang Lang zur Zeit durch die Konzertsäle. Der Erfolg ist der Branche - in diesem Fall der Deutschen Grammophon - nicht weniger zu gönnen als dem [...]

»zur Besprechung«

Lisa Larsson Ladies First! Opera Arias by Joseph Haydn

Challenge Classics CC72622

1 CD/SACD stereo/surround • 63min • 2012

27.02.20145 8 5

Schon zu seinen Lebzeiten mußte Joseph Haydn den Vorwurf einstecken, seine Werke seien „zum Einschlafen“ schön. Ein Vorurteil, das sich - mehr oder minder verdeckt - bis in die neueste Zeit erhalten hat. Dirigenten wie Nikolaus Harnoncourt haben gegen diese Auffassung in wahrstem Sinn Sturm gemacht [...]

»zur Besprechung«

LaSalle Quartet plays Haydn ·Brahms · Zemlinsky

SWRmusic 94.228

1 CD • 69min • 1968, 1977, 1965

25.02.201510 7 9

Die älteste der drei hier versammelten Aufnahmen aus dem Hans Rosbaud Studio des Südwestfunks Baden-Baden feiert am 25. März ihr goldenes Jubiläum und stellt damit sogleich die Frage, ob wir denn so etwas noch brauchen oder am Ende gar darauf gewartet hätten, dass man uns mit einer derart historischen, klanglich also entsprechend patinierten Rundfunkproduktion Alexander von Zemlinskys drittes Quartett nahezubringen versucht. [...]

»zur Besprechung«

Live in Berlin

Trio Gaspard

Avi-music 8553105

2 CD • 1h 35min • 2018

24.11.202010 10 10

In Zeiten, in denen Live-Konzerte wieder in weitere Ferne gerückt sind, ist die Aufnahme des Trio Gaspard eine wahre Wohltat, handelt es sich doch um einen Live-Mitschnitt aus dem Jahre 2018 aus dem Pierre Boulez Saal in Berlin. Das Trio, bestehend aus Jonian Ilias Kadesha (Violine), Vashti Hunter (Violoncello) und Nicholas Rimmer (Klavier) ist bereits seit einigen Jahren auf den wichtigsten Bühnen der Welt zu Gast und feierte bedeutende Wettbewerbserfolge.

»zur Besprechung«

Meisterwerke aus der Zeit des Barocks und der Klassik für Violine und Violoncello

Antes BM319281

1 CD • 79min • 2010

17.01.20138 8 8

Das Duo-Repertoire für Violine und Violoncello ist überschaubar, es konzentriert sich heute fast ausschließlich auf Kodaly und Ravel. Dass es auch schon in früheren Stilepochen lohnende Entdeckungen für diese Besetzung zu machen gibt, beweist das Wiener Eufonia Duo mit der vorliegenden Aufnahme. [...]

»zur Besprechung«

Moments of Youth

Ars Produktion ARS 38 752

1 CD/SACD stereo • 62min • 2014

04.12.20148 8 8

So viel Mut muss man erst einmal haben. Der aus Singapur stammende Brendan Goh ist mit seinen 15 Jahren bereits Vollzeit-Student an der Amadeus International School in Wien, erhielt Belobigungen von Stephen Isserlis und Heinrich Schiff und legt nun eine CD vor, deren 300 Jahre umspannende [...]

»zur Besprechung«

Ivan Moravec Live in Prag

hänssler CLASSIC 98.399

1 CD • 63min • 2000

05.02.20028 7 8

Als Arturo Benedetti Michelangeli ihn 1957 in Prag spielen hörte, lud er den jungen Ivan Moravec sofort zu seinen Meisterkursen nach Italien ein. Wenig später machte der tschechische Pianist Weltkarriere und gilt mittlerweile längst als einer der bedeutendsten Pianisten des vergangenen Jahrhunderts. [...]

»zur Besprechung«

Berlin Classics 0017052BC

1 CD • 76min • 1999

01.10.20006 10 7

Er ist der zwei Jahre ältere der aus Erfurt stammenden Brüder Genz: Christoph, Jahrgang 1971. Der zweite wichtige Unterschied ist die Stimmlage: Christoph singt Tenor, Stephan Bariton. Und der dritte: Christoph ist seinem jüngeren Bruder an gestalterischem Können, an Phrasierungskunst, an [...]

»zur Besprechung«

OehmsClassics OC325

1 CD • 64min • 2002/2003

05.04.20046 10 6

Das Interessanteste an dieser CD ist die ungewöhnliche Programmzusammenstellung, die zumal von der Gesangssolistin ein enorm hohes stimmdarstellerisches Niveau fordert. Eine dramatische, expressive Interpretin vom Format einer Julia Varady wäre hier am rechten Platz gewesen, aber nicht eine zahm im [...]

»zur Besprechung«

DGA 00289 477 5744

1 CD • 74min • 2004

15.02.20068 7 8

Es gibt einige gute Gründe, die für McCreeshs Neuaufnahme der c-Moll-Messe sprechen. Der Chor ist es, von einigen Ausnahmen wie dem machtvollen „Cum sancto spirito“ einmal abgesehen, leider nicht. Einzelne forcierte Stimmen (Tenor) und eine äußerst unglückliche Disponierung der Aufnahmemikrophone [...]

»zur Besprechung«

Sony Classical SK 62693

1 CD • 61min • 1996

01.05.19996 4 6

Isaac Stern, einer der großen Alten der Geigenkunst, hat sich hier noch einmal mit einem Orchester zusammengetan, um nach langer Zeit eine neue Einspielung vorzulegen. In alter Musizierpraxis leitet er das Franz-Liszt-Kammerorchester von vorn. Freilich dürften die entscheidenden diskreten Impulse [...]

»zur Besprechung«

Campanella musica C 130199

1 CD • 59min • 2012

02.04.20158 8 8

Welchen Grund der Oboist Hansjörg Schellenberger hatte, Haydns Quartettfassung der Sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuze Mozarts wunderbares Oboenquartett KV 370 voranzustellen? Nimmt er damit nicht Haydns so tief empfundener Musik einen Großteil ihres sakralen Charakters? Der Mitschnitt eines Konzerts vom Karfreitag 2012 aus der Katholischen Pfarrkirche Aschau im Chiemgau vermag darauf keine Antwort zu geben. [...]

»zur Besprechung«

Neujahrskonzert 2009

Decca 478 1133

2 CD • 1h 45min • 2009

04.02.20097 7 7

Was am 1. Januar 2009 im Wiener Musikvereinssaal geschah, war die 69. Durchführung des legendären Neujahrskonzerts der Wiener Philharmoniker. Es ist längst zum medial perfekt verwertbaren Top-Ereignis geworden. 13 Dirigenten waren bisher fürs Tönende zuständig – einige mit vereinzelten Auftritten, [...]

»zur Besprechung«

Classical Oboe Lajos Lencsés

hänssler CLASSIC 98.277

1 CD • 67min • 2006, 2003, 1999, 1981

06.12.20068 7 7

Mit Ausnahme des Vanhal-Oboenquartettes enthält die vorliegende Silberscheibe ausschließlich Bearbeitungen. So gehören die Haydn-Beiträge ursprünglich zu den Baryton-Trios, sie wurden hier (Aufnahme 2003) mit dem Budapester Auer-Quartett zu Oboenquintetten umgeformt. Zwei langsame Sätze von [...]

»zur Besprechung«

Pearls of Classical Music

Works by Haydn, Beethoven, Weber, Chopin, Liszt, Saint-Saëns, Moszkowsky and Lyapunov

Genuin GEN 17452

1 CD • 68min • 2016

10.01.201710 10 10

Die deutsch-koreanische Pianistin Caroline Fischer ist mittlerweile in einer weltweiten Karriere angekommen. [...]

»zur Besprechung«

Anna Prohaska Sirène

DG 477 9463

1 CD • 70min • 2010

20.06.20117 8 7

Sirenen sind in der antiken Mythologie geflügelte weibliche Fabelwesen, die mit ihrem betörenden Gesang die Männer ins Verderben locken. Homer berichtet, wie sich Odysseus auf seiner Irrfahrt dieser Gefahr entzieht, indem er seinen Kameraden die Ohren mit Wachs verstopft, sich selbst aber fest an [...]

»zur Besprechung«

The pulse of an Irishman Songs from the British Isles

Cyprés CYP1653

1 CD • 72min • 2007

30.10.20088 9 9

Der schottische Musikverleger George Thomson (1757-1851) ließ seine umfangreiche Sammlung irischer, walisischer und schottischer Volksgesänge von den hervorragendsten Komponisten der Epoche für Solostimme und kammermusikalische Begleitung bearbeiten. Er wandte sich zunächst an den Haydn-Schüler [...]

»zur Besprechung«

Teldec 3984-26094-2

1 CD • 63min • 1999

01.11.20008 8 8

Mit den konventionellen Meß-Typen des 18. Jahrhunderts haben Haydns späte Genrevertonungen nicht mehr viel gemein. Auch seine Schöpfungsmesse ist Ausdrucksmusik mit der ausgereiften Tonsprache seiner sinfonischen Spätwerke. [...]

»zur Besprechung«

Challenge Records CC72164

1 CD • 64min • 2006

21.07.20065 6 5

Da prangt es nun unübersehbar auf dem Cover – Premiere, Debüt-CD. Stolz präsentieren sich die vier jungen Niederländer in sportlicher Attitüde auf dem Cover. Ein Schnappschuss zum Beginn einer langen Reise – als solchen verstehen sie diese Produktion. [...]

»zur Besprechung«

Carl Schuricht

Mahler • Haydn

SWRmusic 93.139

2 CD • 1h 45min • 1958, 1954

21.11.200710 6 9

Aufführungen von Gustav Mahlers „Auferstehungs-Sinfonie“ gehörten zu den eindrucksvollsten musikalischen Erlebnissen, die der 1967 verstorbene Dirigent Carl Schuricht zu vermitteln wusste. Im Archiv des Hessischen Rundfunks befindet sich ein Mitschnitt von 1960, beim französischen Rundfunk eine [...]

»zur Besprechung«

Sinfonias from the Enlightenment

Challenge Classics CC72193

2 CD • 1h 33min • 2007

13.08.20089 9 9

„Brückentiere“ haben es in sich. Ob der in der Umgebung von Eichstätt mehrfach gefundene Archaeopteryx nun noch Dinosaurier-Reptil oder schon Vogel war, interessiert weniger als die Faszination, die von einer solchen fabeltierartigen Versteinerung ausgeht. Das Scharnier zwischen barocker [...]

»zur Besprechung«

Maria Solozobova

Antes BM-CD 31.9275

1 CD • 76min • 2010

26.10.20114 7 4

Eine Art geigerischen Ironman absolvierte Maria Solozobova in den Disziplinen Bach, Vivaldi und Haydn am 26. November 2010 in der Zürcher Kirche St. Peter mit einem Konzert, das hier als Live-Mitschnitt präsentiert wird. [...]

»zur Besprechung«

Sunday Evenings with Pierre Monteux Broadcast Performances form California, 1941-1952

Music & Arts CD-1192

13 CD • 15h 46min • 1941-1952

24.05.200710 4 10

Glückliche Zeiten in Kalifornien: In den vierziger Jahren des vorigen Jahrhunderts übertrug der Rundfunk jeden Sonntagabend zur besten Sendezeit ein einstündiges klassisches Live-Konzert, das abwechselnd aus San Francisco und Los Angeles kam. Chefdirigent am Golden Gate war damals Pierre Monteux, [...]

»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann

Dolce e staccato - Ouvertures & Concertos

Tudor 7177

1 CD • 74min • 2009

06.05.201010 10 10

Ein Programm, das wie ein Kaleidoskop alle Facetten von Telemanns vielseitigem Können bietet, präsentiert das Barockorchester Capriccio Basel auf der vorliegenden CD: Zwei Ouvertüren zeigen den souveränen Meister im französischen Stil – grandios, dabei gleichzeitig elegant und als unverkennbare [...]

»zur Besprechung«

Tetzlaff Quartett

Schubert • Haydn

Ondine ODE 1293-2

1 CD • 76min • 2015

29.03.20177 9 8

Wäre mir diese Interpretation der beiden hier versammelten Meister in früheren Jahren begegnet, ich hätte wohl mit allen mir zu gebotene stehenden Mitteln über die geradezu haarsträubend provokante Betrachtung geschimpft, die so gar nichts mit „meinem“ Haydn, „meinem“ Schubert gemein hat. [...]

»zur Besprechung«

Trio Goldberg

Paris – Moscou

Ars Produktion ARS 38 309

1 CD/SACD stereo • 64min • 2020

13.08.202010 10 10

Für die einen ist es lediglich eine Zwischenstation auf dem Weg zur „Königs-Gattung“ des Streichquartetts, für die anderen steht diese Gattung für sich und ist absolut eigenständig und noch dazu eine Kammermusik-Gattung, die der Bratsche Rechnung trägt: Die Rede ist vom Streichtrio, das bis heute ein eher stiefmütterliches Dasein führt.

»zur Besprechung«

Trumpet Concertos

Gábor Tarkövi

Tudor 7169

1 CD/SACD • 55min • 2009

03.12.20109 8 9

Die Geschichte der Musik ist auch eine Geschichte des Musikinstrumentenbaus. Was etwa die Trompete anbelangt, so hatten die Komponisten im ausgehenden 18. Jahrhundert an diesem Instrument aufgrund von dessen begrenzter Brauchbarkeit zur Solofunktion kein großes Interesse gezeigt; erst die Erfindung [...]

»zur Besprechung«

Unexpected Encounters

Ondine ODE 1154-2

1 CD • 77min • [P] 2009

10.12.20098 8 8

Wie verschieden können exzentrische Auffassungen auf ein und denselben Hörer wirken! Ich spreche (und schreibe) in diesem ganz speziellen Fall von mir und niemandem anderen. Zur Erinnerung: Es sind vor einiger Zeit die wundersamen Rameau-Ausformungen Tzimon Bartos (Ondine 1067-2) mit ihren schier [...]

»zur Besprechung«

Vienna 1789

Berlin Classics 0300551BC

1 CD • 76min • 2013

04.12.20137 8 10

Schon rein konzeptionell ist das Album „Vienna 1789“ eine überaus ansprechende Produktion: Drei Werke dreier Komponisten werden versammelt, die zufälligerweise im Revolutionsjahr 1789 komponiert wurden: das letzte Klavierkonzert Mozarts, das erste Klavierkonzerts Beethovens und eine unglaublich [...]

»zur Besprechung«

Weihnachtsmusik aus vier Jahrhunderten

SWRmusic 93.114

1 CD • 68min • (P) 2004

19.11.20048 8 8

Allen, die zu Weihnachten etwas anderes suchen als diskrete Hintergrundmusik zu Gans und Gabentisch, beschert Hänssler Classic ein apart zusammengestelltes Programm mit Weihnachtsmusik zum Zuhören. Geschickt sind bekannte mit weniger bekannten Titeln vermischt. Hervorzuheben sind Joseph Haydns [...]

»zur Besprechung«

White

Strings Quartets by Joseph Haydn and Anton Webern

Genuin GEN 11218

1 CD • 48min • 2010, 2011

31.12.201110 10 10

Mit dem Gewinn mehrerer internationaler Kammermusik-Wettbewerbe hat sich das deutsch-schweizerische Amaryllis Quartett in die vorderste Reihe der jungen Quartett-Vereinigungen gespielt. Die jungen Musiker – Gustav Freilinghaus und Lena Wirth (Violine), Lena Eckels (Viola) und Yves Sandoz [...]

»zur Besprechung«

Zwischen Wien und London

Clavier 1

1 CD • 73min • 2007

20.02.20089 9 9

Gerrit Zitterbart liebt historische Tasteninstrumente: „Sie sind wie gut abgelagerter Wein, klingen noch sehr frisch und knackig, so wie sie zu ihrer Zeit klangen. Mich reizt die Vielfalt des Klangs [...], wie die Komponisten genau für diese Instrumente ihre Musik geschrieben haben.“ Für sein [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige