Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

J. Haydn

Campanella musica 1 CD C 130106

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9

Klangqualität:
Klangqualität: 9

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Besprechung: 01.05.01

Campanella musica C 130106

1 CD • 50min • 2000

Alles kann in Haydns Klaviertrios passieren. Der späte Haydn macht mit seinen sprühenden Einfällen aus jedem Werk ein Individuum. Genau dies verwirklicht das junge Wiener Trio Viennarte. Da kommt im E-Dur-Trio plötzlich ein barockisierender Gestus auf: Die Pianistin Maria Rom evoziert eine vergangene Epoche. Im köstlichen Schluß-Presto des C-Dur-Trios verdüstern sich jäh die Stimmung: Das ganze Trio nimmt einen spitzen, distanzierten Tonfall an. Die drei Damen stellen gleichsam drei verschiedene Personen vor. Gleich bleibt ihnen in allen Facetten jedoch ihr lebhafter Gestus. Ohne daß je der Eindruck von Nervosität entstünde wird schon in den ersten Takten auch der langsamen Sätze ein Energiefeld aufgespannt, in welchem der Satz bis zum Ende am Leuchten gehalten wird. Die oft harschen, kühlen Akzente, die steilen Crescendi, das kernige Spiel in allen Instrumenten passen perfekt zum heiteren, wenn auch nicht harmlosen späten Haydn. Momentweise könnte vielleicht noch das Cello etwas präsenter sein. Ansonsten kann man sich diese Meisterwerke ausgefeilter, durchdachter, vor allem aber temperamentvoller gespielt kaum vorstellen.

Dr. Michael B. Weiß [01.05.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J. Haydn Klaviertrio Nr. 25 C-Dur Hob. XV:27
2 Klaviertrio Nr. 26 E-Dur Hob. XV:28
3 Klaviertrio Nr. 27 Es-Dur Hob. XV:29

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Trio Viennarte Klaviertrio
 
C 130106;4032608130106

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc