Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Aktuelle Infos und Kurzporträts

Sir Colin Davis 90. Geburtstag

* 1927

25

September

Heute wäre der britische Dirigent Sir Colin Davis 90 Jahre alt geworden. Er studierte am Royal College of Music in London Klarinette und debütierte 1949 als Dirigent Nach Stationen beim Sadlers' Wells Theater in London, beim BBC Symphony Orchestra und dem London Symphony Orchestra begann seine internationale Karriere1959, als er für den erkrankten Otto Klemperer einsprang und eine Vorstellung von Mozarts Don Giovanni in London leitete.. 1977 war er der erste Engländer, der in Bayreuth dirigierte. Von 1983 bis 1992 war er Chefdirigent des Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, mit dem er ein breites Repertoire aufgeführt hat. Seit 1981verband ihn zudem eine regelmäßige Zusammenarbeit mit der Sächsischen Staatskapelle Dresden, die ihn 1990 zu ihrem Ehrendirigenten berief. Neben den Werken von Mozart, Händel und Sibelius hat er sich u.a. besonders für das Werk von Hector Berlioz eingesetzt, das er komplett auf Tonträgern eingespielt hat. Auch die Musik seines Landsmanns Sir Michael Tippet hat Colin Davis in seinen Konzertprogrammen vorgestellt und einige Werke auch uraufgeführt (The Mask of Time 1984, The Knot Garden 1970). Mit der Sächsischen Staatskapelle trat er am 26. April 2007 in Brüssel beim offiziellen Gala-Konzert zur Übernahme zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft auf. Nach kurzer, schwerer Krankheit ist Colin Davis am 14. April 2013 im Alter von 85 Jahren in London gestorben.

Sir Colin Davis – CD-Einspielungen

Alfredo Kraus 90. Geburtstag

* 1927

24

September

Am 24. September 2017 wäre der Tenor Alfredo Kraus 90 Jahre alt geworden. Als Sohn einer spanischen Mutter und eines österreichischen Vaters wurde er 1927 in Las Palmas geboren und erhielt schon früh Klavier- und Gesangsunterricht, Dennoch begann er zunächst ein Ingenieurstudium. Seine Gesangsausbildung erhielt er in Mailand bei Mercedes Llopart und debütierte 1956 als Herzog von Mantua (Rigoletto) in Kairo. 1958 sang er die Partie des Alfredo in Verdis La traviata an der Seite von Maria Callas in Lissabon, 1959 war Joan Sutherland seine Partnerin in Lucia di Lammermoor an der Covent Garden Opera in London., 1962 gab er sein USA-Debüt an der Lyric Opera von Chicago, 1966 folgte das MET-Debüt als Herzog von Mantua, eine seiner Glanzrollen. Bis in die achtziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts gehörte Kraus zu den führenden lyrischen Tenören im italienischen und französischen Fach. Alfredo Kraus starb am 10. September 1999 im Alter von 72 Jahren in Madrid. Sein künstlerisches Vermächtsnis ist auf zahlreichen Tonträgern dokumentiert.

Alfredo Kraus – CD-Einspielungen

→ Alle Porträts


Empfehlung vom September 2011

CD der Woche am 05.09.2011

The Auryn Series XXXI
Auryn's Haydn: op. 77, 103, 42

The Auryn Series XXXI<br />Auryn’s Haydn: op. 77, 103, 42

Bestellen bei jpc

In rascher Folge hat das Stuttgarter Label Tacet die Einspielung sämtlicher Streichquartette Joseph Haydns mit dem Auryn Quartett komplettiert. Mit dem letzten Volume, das die beiden Quartette aus op. 77 und die einzeln veröffentlichten Opera 103 und 42 koppelt, liegen nun alle Haydn-Quartette in [...]

Klassik Heute
Empfehlung

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc