Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

J. Haydn

Mirare 1 CD MIR 013

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 4

Klangqualität:
Klangqualität: 5

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 4

Besprechung: 25.04.06

Mirare MIR 013

1 CD • 58min • 2005

Vorsicht live! – und willkommen daheim in der Abtei von Fontevraud: Die Mirare-Produktion mit dem jungen französischen Quatuor Ébène gibt sich betont authentisch und familiär: Zu Beginn hört man die Schritte der Künstler beim Betreten des Podiums und das Begrüßungsklatschen der Zuhörer. Das ist übertrieben originell und letztlich vollkommen unnötig, zumal dafür ein eigener Track auf der CD reserviert ist. Tontechnisch glaubt man sich in ein Wohnzimmer versetzt, so ungemein direkt und ohne räumliche Reserve wirkt das Klangbild. Doch auch musikalisch lässt einen diese CD nicht wirklich befriedigt zurück. Warum, das zeigt bereits der Beginn des Lerchenquartetts, der ziemlich steifbeinig daherkommt und vom Primarius Pierre Colombet auch etwas ausgefranst phrasiert wird. Generell neigen die vier Franzosen bei ihrem betont „uncharmantem“ Spiel zu einer pointillistischen Detailfixiertheit, ohne die Gesamtfaktur der Sätze wirklich überzeugend in ihre Werksicht einzubinden. Das gilt leider für die gesamte CD, weshalb man sich auch nicht als Repertoirebereicherung ansehen kann.

Norbert Rüdell [25.04.2006]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J. Haydn Streichquartett D-Dur op. 64 Nr. 5 Hob. III:63 (Lerchenquartett)
2 Streichquartett h-Moll op. 33 Nr. 1 Hob. III:37
3 Streichquartett G-Dur op. 76 Nr. 1 Hob. III:75 (1797)

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Quatuor Ébène Streichquartett
 
MIR 013;3760127220138

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc