Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Joseph Haydn: Der Apotheker Hob. XXVII:3 (Dramma giocoso)

Berlin Classics 1 CD 0017122BC

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6

Klangqualität:
Klangqualität: 8

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 8

Besprechung: 01.11.00

Berlin Classics 0017122BC

1 CD • 68min • 1999

Haydns meistgespielte, 1768 in Esterháza uraufgeführte Oper Lo Speziale nach Goldoni enthält wohltuend frische, auch humorvolle Musik, die dem volkstümlichen Wiener Singspielton zuneigt. Ediert wurde die Originalfassung, deren Personal je zwei Soprane und Tenöre bilden; Baß und Mezzosopran gehören in die deutsche Version (Der Apotheker). Leider fehlen dem nur fragmentarisch erhaltenen dritten Akt beide Arien der fünften Szene. Eine Wiederbegegnung mit Giuseppe Morino zeigt den "King of Belcanto" (Titel seines Arien-Recitals bei Nuova Era) zu Beginn bei schwierigen Intervallsprüngen bis zum hohen C, er wird aber durch die Titelpartie des eifersüchtigen Alten letztlich zum Buffo gemünzt. Hauke Möller setzt einen recht kompakten, nicht gerade jugendlich anmutenden Tenor für den Liebhaber Mengone ein. Zwei treffliche Soprane könnten ein Paar bilden: Barbara Meszaros als gelenkige Grilletta mit guter piano-Höhe und Alison Browner als klangvoll singender, abgewiesener Volpone. Orchester und Secco-Rezitative vorzüglich, zweisprachige Textbeilage.

Hermann Schönegger [01.11.2000]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J. Haydn Der Apotheker Hob. XXVII:3 (Dramma giocoso)

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Barbara Meszaros Sopran
Alison Browner Mezzosopran
Giuseppe Morino Tenor
Hauke Möller Tenor
Deutsche Kammerakademie Neuss Orchester
Johannes Goritzki Dirigent
 
0017122BC;0782124171223

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc