Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Nachrichten • Themen • Infos

Neues Ensembleformat beim Kammermusikfest Nymphenburger Sommer

Monika Henschel, Foto: Marco Borggreve N Chamber - Nymphenburg Chamber Ensemble – ist ein neues Ensemble Format beim Kammermusikfest Nymphenburger Sommer, erstmalig zu erleben am Mittwoch | 20. Juni 2018 | 18 Uhr. Münchens Spitzenmusiker stehen im Zentrum der lebendigen Musikmetropole. ...
Monika Henschel, Foto: Marco Borggreve

weiterlesen ... [18.06.2018]

Disney-Musical "Die Schöne und das Biest" kommt nach Bregenz

Die Schöne und das Biest in der verborgenen Bibliothek, Foto: Stefan Malzkorn Die Schöne und das Biest, einer der größten Erfolge aus dem Hause Disney, kommt als Musical vom 21. bis 25. November nach Bregenz. Das renommierte Budapester Operettentheater bringt die deutschsprachige Inszenierung – mit über 100 Beteiligten, prächtigen Kostümen und effektvollem Bühnenbild – ins Festspielhaus. ...
Die Schöne und das Biest in der verborgenen Bibliothek, Foto: Stefan Malzkorn

weiterlesen ... [18.06.2018]

Sommernachtsgala eröffnet die Festivalsaison in Grafenegg

Pretty Yende, Foto: Gregor Hohenberg Am 21. und 22. Juni eröffnet die Sommernachtsgala an der Open Air-Bühne Wolkenturm die dreimonatige Sommersaison in Grafenegg. Als Solisten sind die südafrikanische Sopranistin Pretty Yende und der maltesische Tenor Joseph Calleja, sowie die niederländische Cellistin Harriet Krijgh, zu Gast. Das Tonkünstler-Orchester spielt unter seinem Chefdirigenten Yutaka Sado. Das diesjährige Programm schlägt einen Bogen von berühmten Opernarien bis zu Leonard Bernsteins ...
Pretty Yende, Foto: Gregor Hohenberg

weiterlesen ... [18.06.2018]

Yuri Temirkanov nach Jahrzehnten wieder am Pult der Saatskapelle Dresden

Yuri Temirkanov, Foto: Sasha Gusov Am Donnerstag, dem 21. Juni begrüßt die Staatskapelle Dresden einen der ganz großen Dirigenten zurück am Pult: Yuri Temirkanov dirigiert im Sonderkonzert am Vorabend der Internationalen Schostakowitsch Tage drei Werke seines russischen Landsmanns: die Festliche Ouvertüre A-Dur op. 96, das Konzert für Klavier, Trompete und Streichorchester Nr. 1 c-Moll op. 35 sowie die Symphonie Nr. 5 d-Moll op. 47 ...
Yuri Temirkanov, Foto: Sasha Gusov

weiterlesen ... [18.06.2018]

Besprechungen heute

555 128-3;0761203512829

Henri Marteau The Complete Works for String Quartet I

Karine Deshayes (Mezzosopran), Isasi Quartet (Streichquartett)

cpo 1 CD 555 128-3

Henri Marteau, 1874 in Reims geboren und 1934 in Lichtenberg bei Hof im nordöstlichsten Bayern gestorben, mag einigen als Geiger und vielleicht auch als einstmals wichtiger Hindemith-Interpret bekannt sein [...] → zur Besprechung


CD-Neuveröffentlichungen

SO-1802;7619931180229

Astrig Siwanossian Khachaturian & Penderecki Cello Concertos

Astrig Siranossian (Violoncello), Sinfonia Varsovia, Adam Klocek (Leitung)

Claves 1 CD SO-1802

2343;7318599923437

A Soprano's Schubertiade

Carolyn Sampson (Sopran), Joseph Middleton (Klavier)

BIS 1 CD/SACD stereo/surround 2343

ODE 1322-2;0761195132227

Georgy Sviridov Canticles and Prayers

Latvian Radio Choir, Sigvards Kļava (Leitung)

Ondine 1 CD ODE 1322-2

ff010;0635131911620

Blüten der Romantik

Georg Weidinger (Klavier)

klaviermusik.at 1 CD ff010

COV 91805;4039956918059

préludes debussy encke aprèsludes Julia Bartha

Julia Bartha (Klavier)

Coviello Classics 1 CD COV 91805

8553257;4260085532575

Écoutez! Debussy • Cage • Takemitsu

Sheila Arnold (Klavier)

Avi-music 1 CD 8553257

... weitere Neuveröffentlichungen

Eva Marton 75. Geburtstag

100 088;4006680100883

Am 18. Juni feiert die ungarische Sopranistin Eva Marton ihren 75. Geburtstag. Ihre Ausbildung erhielt sie an der Musikakademie Franz Liszt ihrer Heimatstadt Budapest und wurde direkt nach dem Abschluss des Studiums an die dortige Oper verpflichtet.

weiterlesen...

Die Musik spricht für sich allein. Vorausgesetzt, wir geben ihr eine Chance.

Yehudi Menuhin


Wussten Sie, ...
... dass der Komponist Giuseppe Gazzaniga (1743-1818) acht Monate vor Mozart seinen "Don Giovanni" sehr erfolgreich in Venedig herausbrachte?


Das geschah am 18.06.:

 * Geburtstage 

Komponisten

  • 1677 * Antonio Maria Bononcini
  • 1757 * Ignaz Pleyel (Ruppertsthal)
  • 1850 * Richard Heuberger (Graz)
  • 1892 * Eduard Steuermann (Sambor)
  • 1905 * Eduard Tubin (Kallaste)
  • 1942 * Paul McCartney (Liverpool)
  • 1955 * Florence Baschet (Paris)
  • 1972 * Iris Rieg (Schwäbisch-Gmünd)

Interpreten

  • 1942 * Hans Vonk (Amsterdam)
  • 1943 * Eva Marton (Budapest)

    Eva Marton 75. Geburtstag
    Am 18. Juni feiert die ungarische Sopranistin Eva Marton ihren 75. Geburtstag. Ihre Ausbildung erhielt sie an der Musikakademie Franz Liszt ihrer Heimatstadt Budapest und wurde direkt nach dem Abschluss des Studiums an die dortige Oper verpflichtet. Von 1972-1977 gehörte sie dem Ensemble der ... Mehr Infos

  • 1974 * Matthias Aeberhard (Olten)

 † Gedenktage 

Komponisten

  • 1799 † Johann André (Offenbach)
  • 1955 † Willy Burkhard (Zürich)
  • 1962 † Volkmar Andreae (Zürich)
weitere Daten finden Sie unter:

→ Jubiläen
→ Kalendarium

 Uraufführungen des Monats

JahrWerk/KomponistOrt

2.6.1937

Lulu Alban Berg

Zürich (Torso)

2.6.1983

Die englische Katze Hans Werner Henze

Schwetzingen

4.6.1921

Mörder Hoffnung der Frauen op. 12 Paul Hindemith

Stuttgart

4.6.1921

Das Nusch-Nuschi op. 20 Paul Hindemith

Stuttgart

6.6.1924

Erwartung op. 17 (Monodram in einem Akt) Arnold Schönberg

Prag

6.6.1928

Die ägyptische Helena (Oper in zwei Aufzügen; Wiener Fassung 1933) Richard Strauss

Dresden

6.6.1928

Die ägyptische Helena op. 75 (Fassung v. 1928; Libretto: Hugo von Hofmannsthal) Richard Strauss

Dresden

7.6.1933

Die sieben Todsünden (Ballett chanté in sieben Bildern) Kurt Weill

Paris, Théâtre des Champs-Elysées

7.6.1945

Peter Grimes op. 33 Benjamin Britten

London

8.6.1773

La Locandiera Antonio Salieri

Wien

8.6.1937

Carmina Burana (Lieder aus Benediktbeuren. Weltliche Gesänge für Soli, Chor und Orchester) Carl Orff

Frankfurt am Main

10.6.1865

Tristan und Isolde Richard Wagner

München

11.6.1881

Libussa Bedrich Smetana

Prag

11.6.1924

Drei Fragmente aus "Wozzeck" op. 7 für Sopran und Orchester Alban Berg

Frankfurt

11.6.1940

Divertimento Sz 113 BB 118 für Streicher Béla Bartók

Basel

11.6.1960

A Midsummer Night's Dream op. 64 (Oper in 3 Akten, 1960) Benjamin Britten

Aldeburgh

11.6.2010

Wu Xing/Fire Oliver Schneller

Flugplatz Cottbus, Hangar

12.6.1798

Das Labyrinth oder Der Kampf mit den Elementen (Der zweite Teil der "Zauberflöte"; große heroisch-komische Oper, Text von Emanuel Schikaneder) Peter von Winter

Wien

12.6.1964

Curlew River op. 71 (1964) Benjamin Britten

Orford Church

12.6.1964

Nocturnal after John Dowland op. 70 Benjamin Britten

Aldeburgh

12.6.1976

We come to the River Hans Werner Henze

London

12.6.1996

Sinfonia-Sinfonietta op. 73 (Fünf Sätze für Orchester) Kurt Schwertsik

Goldener Wiener Musikvereinssaal

12.6.2011

Peacemaker Tattoo Thomas Meadowcroft

13.6.1852

Manfred op. 115 (Dramatisches Gedicht mit Musik nach Lord Byron) Robert Schumann

Weimar

13.6.1975

Suite on English Folk-Tunes op. 90 (A Time there was..., 1966/1975) Benjamin Britten

Snape Maltings

16.6.1973

Death in Venice op. 88 (Oper in 2 Akten) Benjamin Britten

Snape Maltings

17.6.1968

Suite Nr. 2 op. 80 für Violoncello solo Benjamin Britten

Snape Maltings

17.6.2003

Das Fest im Meer (Musiktheater in drei Abschnitten) Jörn Arnecke

Hamburg

19.6.1899

Enigma-Variationen op. 36 für Orchester Edward Elgar

London

19.6.1913

Streichsextett Es-Dur (1913) Frank Bridge

London, Wigmore Hall

20.6.1931

Die Bakchantinnen (Oper in zwei Akten nach Euripides, 1930) Egon Wellesz

Wien

20.6.1947

Albert Herring op. 39 Benjamin Britten

Glyndebourne

20.6.1969

Der Teufel von Loudun Krzysztof Penderecki

Hamburg

21.6.1868

Die Meistersinger von Nürnberg WWW 96 Richard Wagner

München

22.6.1930

Sabinchen (Musikalisches Funkspiel) Paul Hindemith

Berliner Rundfunk

23.6.1969

Tit for Tat (Liederzyklus, 1968 - A Song of Enchantment, Autumn, Silver, Vigil, Tit for Tat) Benjamin Britten

Aldeburgh

24.6.1854

Alfonso und Estrella D 732 (Bearb. für Bläseroktett und Kontrabass) Franz Schubert

Weimar

24.6.1935

Die schweigsame Frau op. 80 (komische Oper in drei Aufzügen - Frei nach Ben Jonson von Stefan Zweig) Richard Strauss

Dresden

25.6.1789

Nina o sia La Pazza per Amore Giovanni Paisiello

Leucio

25.6.1910

Der Feuervogel (Ballett) Igor Strawinsky

Paris

25.6.2005

Obituaries Michael Gordon

Aachen

26.6.1870

Die Walküre Richard Wagner

München

27.6.1965

Suite Nr. 1 op. 72 für Violoncello solo Benjamin Britten

Aldeburgh

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc