Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Nachrichten • Themen • Infos

Isang-Yun-Porträtkonzert in Berlin

Zum 100. Geburtstag von Isang Yun erkundet das ensemble unitedberlin am 9. Juni Werk und Wirkung Yuns damals und heute. Der koreanische Komponist, der in Berlin lebte, war nolens volens eine politische Figur. In einem klugen Programm trifft Yuns Flötenkonzert, gespielt von Martin Glück, auf Musik von Yuns Schüler Toshio Hosokawa ...

weiterlesen ... [28.05.2017]

Die Komische Oper Berlin ist besorgt um Kirill Serebrennikov

Die Komischen Oper Berlin ist besorgt über das Vorgehen und die Vorwürfe gegen das Moskauer Gogol Zentrum und seinen künstlerischen Leiter Kirill Serebrennikov. Intendant und Chefregisseur Barrie Kosky: Wir haben Kirill Serebrennikov während der Zusammenarbeit in Berlin 2012 und im vergangenen Jahr als inspirierte, engagierte und integre Künstler­persönlichkeit und als aufrichtigen Menschen kennengelernt ...

weiterlesen ... [27.05.2017]

"Fidelio" als zusätzliche Liveübertragung aus der Wiener Staatsoper

Die Vorstellung von Beethovens Fidelio am Freitag, 2. Juni 2017 wurde kurzfristig zusätzlich in das Programm von Wiener Staatsoepr live at home aufgenommen und kann somit live bzw. innerhalb von 72 Stunden live-zeitversetzt zur gewünschten Beginnzeit weltweit erlebt werden: I ...

weiterlesen ... [27.05.2017]

Bayerisches Staatsorchester ist "Orchester des Jahres"

Kirill Petrenko und das Bayerische Staatsorchester, Foto: Wilfried Hösl Die Auszeichnung als „Orchester des Jahres“ von Deutschlandfunk Kultur geht in diesem Jahr an das Bayerisches Staatsorchester. Der nationale Hörfunk würdigt damit die musikalische Exzellenz, die Spielkultur und eine herausragende Konzertdramaturgie des Ensembles der Bayerischen Staatsoper. ...
Kirill Petrenko und das Bayerische Staatsorchester, Foto: Wilfried Hösl

weiterlesen ... [26.05.2017]

»Glashütte Original MusikFestspielPreis« 2017 für Steven Isserlis

Steven Isserlis, Foto: Satoshi Aoyagi Der britische Cellist Steven Isserlis hat im Rahmen seines Gastspiels bei den Dresdner Musikfestspielen am 23. Mai 2017 den 14. Glashütte Original MusikFestspielPreis« erhalten.Die Verleihung erfolgte durch den Glashütte Original Geschäftsführer Thomas Meier und den Intendanten der Dresdner Musikfestspiele Jan Vogler im Anschluss an Isserlis Konzert mit dem London Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Vladimir Jurowski im Dresdner Kulturpalast. ...
Steven Isserlis, Foto: Satoshi Aoyagi

weiterlesen ... [26.05.2017]

CD-Neuveröffentlichungen

DB2017;5707471050118

Variations Sérieuses Liszt • Schumann • Mendelssohn • Reubke

Daniel Bruun (Orgel)

Gateway music 1 CD DB2017

ARS 38 221;4260052382219

Cello Abbey Walton Boyle Elgar

Nadège Rochat (Violoncello), Staatskapelle Weimar, Paul Meyer (Leitung)

Ars Produktion 1 CD/SACD stereo/surround ARS 38 221

777 810-2;0761203781027

Siegmund von Hausegger Dionysische Phantasie • Aufklänge • Wieland der Schmied

Bamberger Symphoniker - Bayerische Staatsphilharmonie, Antony Hermus (Leitung)

cpo 1 CD 777 810-2

TXA17093;4250702800934

XXI Violin Concertos Fheodoroff • Kollontay

Elena Denisova (Violine), RTV Sinfonieorchester Moskau, Alexei Kornienko (Leitung)

TYXart 1 CD TXA17093

TXA16079;4250702800798

Sandro Blumenthal Piano Quintets Opp. 2 & 4 • Songs

Sophie Klussmann (Sopran), Oliver Triendl (Klavier), Daniel Giglberger (Violine), Hélène Maréchaux (Violine), Corina Golomoz (Viola), Bridget MacRae (Violoncello)

TYXart 1 CD TXA16079

2198;9120006600446

Tiroler Beethoventage 2009-2015 Das Konzert vom 19. Mai 2010
Mozart Beethoven Dvořák

K&K Philharmoniker, Matthias Georg Kendlinger (Leitung)

Da Capo 2 CD 2198

... weitere Neuveröffentlichungen

Leopold Mozart 230. Todestag

7169;0812973011699

Leopold Mozart kennt man fast nur als den Vater der zwei Wunderkinder Wolferl und Nannerl, mit denen er auf Konzertreisen durch Europa die Zuhörer in Staunen und Entzücken versetzte. Dabei war er selbst auch Komponist und hinterließ neben kirchenmusikalischen Werken auch eine beachtliche Fülle von Instrumentalmusik.

weiterlesen...

Uraufführung von Brett Deans zweiter Oper

2194;7318599921945

weiterlesen...

Tschaikowskys Klaviertrio in a-Moll ist in Wien zum ersten Male gespielt worden; aus den Mienen der Zuhörer sprach beinahe der Wunsch, es möchte auch das letzte Mal gewesen sein... Es gehört zu der Klasse der Selbstmörder unter den Kompositionen, zu jenen, welche durch unbarmherzige Länge sich selbst umbringen.

Eduard Hanslick


Wussten Sie, ...
... dass die größte Kirchenorgel der Welt im Passauer Dom steht, 126 Register und 17774 Pfeifen hat?


Das geschah am 28.05.:

 * Geburtstage 

Komponisten

  • 1692 * Geminiano Giacomelli (Piacenza)
  • 1710 * Thomas A. Arne (London)
  • 1830 * Carl Filtsch
  • 1841 * Giovanni Sgambati (Rom)
  • 1923 * György Ligeti (Dicsöszentmárton, Siebenbürgen)
  • 1932 * Henning Christiansen (Kopenhagen)
  • 1947 * Frangis Ali-Sade (Baku)

Interpreten

  • 1915 * Wolfgang Schneiderhan (Wien)
  • 1925 * Dietrich Fischer-Dieskau (Berlin)
  • 1969 * Selcuk Cara (Langen)

 † Gedenktage 

Komponisten

  • 1787 † Leopold Mozart (Salzburg)

    Leopold Mozart 230. Todestag
    Leopold Mozart kennt man fast nur als den Vater der zwei Wunderkinder Wolferl und Nannerl, mit denen er auf Konzertreisen durch Europa die Zuhörer in Staunen und Entzücken versetzte. Dabei war er selbst auch Komponist und hinterließ neben kirchenmusikalischen Werken auch eine beachtliche Fülle von ... Mehr Infos

  • 1805 † Luigi Boccherini (Madrid)
  • 1836 † Anton Reicha (Paris)
  • 1922 † Carl Teike (Landsberg an der Warthe)
  • 1952 † Joseph Lauber (Genf)
  • 1981 † Mary Lou Williams (Durham, North Carolina)
  • 2002 † Jean Berger (Aurora, Colorado)

Interpreten

  • 1981 † Mary Lou Williams (Durham, North Carolina)
weitere Daten finden Sie unter:

→ Jubiläen
→ Kalendarium

 Uraufführungen des Monats

JahrWerk/KomponistOrt

1.5.1786

Le nozze di Figaro KV 492 (Opera buffa in vier Akten) Wolfgang Amadeus Mozart

Wien, Burgtheater

2.5.1936

Peter und der Wolf op. 67 (ein musikalisches Märchen für Kinder) Sergej Prokofjew

Moskau

4.5.1895

Der Evangelimann Wilhelm Kienzl

Berlin

5.5.1990

Das verratene Meer (1993/1994) Hans Werner Henze

Berlin

6.5.1897

La Bohème Ruggero Leoncavallo

Venedig

6.5.2011

The Sinopia of Dulle Griet Giovanni Verrando

7.5.1824

Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125 (mit Schlußchor über Verse aus Schillers "Ode an die Freude") Ludwig van Beethoven

Wien

8.5.1946

Das Medium Gian Carlo Menotti

New York

9.5.1783

Iphigenie auf Tauris Christoph Willibald Gluck

Rheinsberg

9.5.1957

Der Revisor (Komische Oper in fünf Akten nach Nikolai Gogol) Werner Egk

Schwetzingen

10.5.1901

Klaviersonate es-Moll Paul Dukas

Paris, Salle Pleyel

10.5.1957

Konzert Nr. 2 F-Dur op. 102 für Klavier und Orchester Dimitri Schostakowitsch

Moskau

11.5.2012

Esh Chaya Czernowin

Lausitz-Arena Cottbus

11.5.2012

Natura Phoenix Jacopo Baboni Schilingi

12.5.1832

L' elisir d'amore (Der Liebestrank) Gaetano Donizetti

Mailand

12.5.1832

L' Elisir d'Amore Gaetano Donizetti

Mailand

14.5.1748

La Semiramide riconosciuta (Dramma per musica in 3 Akten) Christoph Willibald Gluck

Wien

14.5.2010

Echo II Nina Senk

16.5.1971

Owen Wingrave op. 85 (Fernsehoper in 2 Akten, 1970) Benjamin Britten

im Fernsehen

16.5.1994

Manhattan Concerto für Orchester (1994) Siegfried Matthus

New York

17.5.1890

Cavalleria Rusticana Pietro Mascagni

Rom

17.5.1959

Mirandolina (komische Oper in 3 Akten, 1959) Bohuslav Martinu

Prag, Nationaltheater

18.5.1779

Iphigénie en Tauride Christoph Willibald Gluck

Paris

18.5.1897

Der Zauberlehrling (L' Apprenti sorcier, Sinfonisches Scherzo nach Goethe) Paul Dukas

Paris

21.5.1892

I Pagliacci ((Der Bajazzo)) Ruggero Leoncavallo

Mailand

21.5.1929

Der verlorene Sohn op. 46 (1929) Sergej Prokofjew

Paris

22.5.1813

L' Italiana in Algeri Gioachino Rossini

Venedig

22.5.1911

Le Martyre de Saint Sébastien für Solisten, gemischten Chor und Orchester (Bühnenmusik zum Mysterium in fünf Akten von Gabriele d'Annunzio, 1911) Claude Debussy

Paris, Théâtre du Châtelet

22.5.1929

Berliner Requiem (Kleine Kantate nach Texten von Bertold Brecht) Kurt Weill

Rundfunksender Frankfurt und Köln

24.5.1911

Sinfonie Nr. 2 Es-Dur op. 63 Edward Elgar

London

24.5.1918

Herzog Blaubarts Burg op. 11 Sz 48 Béla Bartók

Budapest

30.5.1866

Die verkaufte Braut Bedrich Smetana

Prag

30.5.1962

War Requiem op. 66 für Sopran, Tenor, Bariton, Knabenchor, Orchester und Kammerorchester (Text nach der Missa pro defunctis und nach Gedichten von Wilfred Owen, 1961) Benjamin Britten

Coventry

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc