Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

J. Haydn

Naxos 1 CD 8.551059

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 6

Klangqualität:
Klangqualität: 6

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 6

Besprechung: 01.04.01

Naxos 8.551059

1 CD • 76min • 2000

Drei Violoncellokonzerte von Haydn? Wen der Titel verwundert, weil er bislang der Auffassung war, es gäbe bloß zwei authentische Konzerte für Violoncello und Orchester von Haydn, darf die "Nr. 3" wohl der Werbewirksamkeit zurechnen, die auf den Überraschungseffekt abzielt: im Booklet weiß man sehr wohl, daß das angebliche dritte Konzert kein echter Haydn ist.

Wer darüber verstimmt ist, wird beim Anhören der CD um so aufmerksamer die eigenwilligen Akzentsetzungen von Maria Kliegel wahrnehmen. Durch diese ergeben sich leichte rhythmische Verschiebungen, was etwa im ersten Satz von Haydns Violoncellokonzert in D-Dur das lyrisch Fließende zurückdrängt zugunsten eines rhythmischeren Gepräges. Auch im C-Dur-Konzert finden sich diese zum Teil aufgesetzt wirkenden Rubati. Im Adagio stimmen die Akzentuierungen des Kölner Kammerorchesters unter der Leitung von Helmut Müller-Brühl nicht mit denen der Solistin überein, was das Adagio zum Schwanken bringt, weil der Takt sich verflüchtigt. Hier wie im flink ablaufenden dritten Satz sind die dezenten Eigenwilligkeiten dem Hören nicht förderlich.

Elgin Heuerding [01.04.2001]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J. Haydn Violoncellokonzert Nr. 2 D-Dur Hob. VIIb:2
2 Violoncellokonzert D-Dur Hob. VIIb:4
3 Konzert C-Dur Hob. VIIb:1 für Oboe und Orchester

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Maria Kliegel Violoncello
Kölner Kammerorchester Orchester
Helmut Müller-Brühl Dirigent
 
8.551059;4891030510593

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc