Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Claude Debussy

frz. Komponist

Diskograpie (176)

... into the night

Works by Chopin, Liszt, Beethoven, Debussy and Brahms

Genuin GEN 19637

1 CD • 68min • 2018

22.01.20197 7 7

Schon der Titel dieser CD „…into the night“ zeigt, wie privat, subjektiv, intim diese Zusammenstellung von meist romantischen Klavierstücken ist. [...]

»zur Besprechung«

1915

Claude Debussy Reynaldo Hahn

Sony Classical 88875108322

1 CD • 65min • 2015

18.09.20159 9 9

An Ideen der programmatischen Perspektiverweiterung fehlt es dem Klavierduo Tal & Groethuysen nicht. Ihre neue Sony-Einspielung unter dem (musik)geschichtlichen Motto „1915“ beweist es einmal mehr. Und da diese ebenso alt- wie neugediente pianistische Eheformation – dies mein Eindruck auch jetzt – vor allem im Studio Höchstleistungen zu Gehör bringt, sollte diese Edition mit bekannten Standardwerken des Duo-Repertoires von Claude Debussy und mit weitgehend unbekannten Stücken von Reynaldo Hahn große und dann auch hocherfreute Beachtung finden. [...]

»zur Besprechung«

600 Years Calefax 1985-2000

MD+G 619 1043-2

1 CD • 57min • 2000

01.08.200110 10 10

Zu seinem 15jährigen Bestehen hat sich das niederländische Rohrblatt-Quintett Calefax ein Geschenk besonderer Art gemacht: eine CD mit Musik aus 600 Jahren. Die Grundbesetzung des Ensembles umfaßt Oboe, Saxophon, Klarinette, Baß-Klarinette und Fagott. Bei Bedarf kommen alternativ auch Englischhorn, [...]

»zur Besprechung«

Dirk Altmann • Mako Okamoto

Clarinette • Piano

EigenArt EA 10520

1 CD • 70min • [P] 2016

02.09.20169 9 9

Ein außergewöhnliches Repertoire findet sich auf dieser CD: Musik französischer Provenienz von der Romantik bis zur gemäßigten Moderne für Klarinette und Klavier, teilweise bearbeitet, zumeist aber in Originalversionen. [...]

»zur Besprechung«

Aquarelles

Noga Quartet

Avi-music 8553106

1 CD • 68min • 2016, 2018, 2019

08.01.20209 9 9

Vor zehn Jahren kamen sie in Berlin zusammen, wo sie an der Universität der Künste studierten – die drei Franzosen Simon Routier, Lauriane Vernhes (Violine) und Joan Bachs (Cello) und der Israeli Avishei Chameides (Viola) -, und sie gründeten das Noga-Quartett [...]

»zur Besprechung«

Arabesque

Ebonit Saxophone Quartet

7 Mountain Records 7MNTN-013

1 CD • 58min • 2018

22.12.201810 9 8

Es ist ein Manko des Saxophons, in der klassischen Musik nicht ganz ernst genommen zu werden. Im Orchestereinsatz konnte es sich, als um die Mitte des 19. Jahrhunderts erfundener Nachzügler, nicht wirklich durchsetzen [...]

»zur Besprechung«

The Art of Saxophone

Arts 47748-8

1 CD/SACD stereo • 77min • 2004

11.06.201010 10 10

Als der zum Flötisten und Klarinettisten ausgebildete Instrumentenkonstrukteur Adolphe Sax mit einer Vielzahl neuer Blechblasinstrumente zu entscheidenden Modernisierungen und Erweiterungen der Militärkapellen beitrug, fand er bei einigen der seinerzeit berühmten Komponisten im [...]

»zur Besprechung«

The Auryn Series Vol. IX

French String Quartets

Tacet 118

1 CD • 76min • 2002

06.05.20038 4 7

Mit dieser Aufnahme erweitert das aus Deutschland stammende und 1981 gegründete Auryn Quartett sein Aufnahmerepertoire bei Tacet nun um drei der gewichtigsten Streichquartette aus französischer Hand. [...]

»zur Besprechung«

Ballade

gutingi 238

1 CD • 63min • 2008

16.06.20098 8 8

Eine ansprechende, interessante Zusammenstellung von Flötenmusik, die unter dem sehr allgemein verstandenen Titel „Ballade“ verschiedenes aus dem französischen Repertoire subsumiert, was Flötisten seit je wert und teuer ist, aber auch einige weniger bekannte Fundstücke enthält. [...]

»zur Besprechung«

Bassic Instincts

Popular Works arranged for Low Strings

BIS 5025

1 CD • 59min • 2002, 2003

14.09.20048 9 8

„Bassic Instincts“ nennt sich diese Produktion in augenzwinkernder Reminiszenz an Sharon Stones verwegene Verhör-Pose. Dass die Interpretation der hier versammelten sieben Werke völlig unterschiedlicher Provenienz dennoch ernstgenommen werden will, unterstreicht der Aplomb, mit dem die zehn Musiker [...]

»zur Besprechung«

Eduard van Beinum Philips Recordings 1954-1958 Vol. 2

Philips 475 6353

6 CD • 6h 59min • 1954-1958

07.03.20059 7 9

Eduard van Beinum war von 1945 bis zu seinem Tod 1959 in der Nachfolge von Willem Mengelberg Chefdirigent des berühmten Concertgebouw Orchesters Amsterdam. In dieser Zeit entstanden für Decca und Philips zahlreiche Aufnahmen, die sowohl das hervorragende Niveau des Orchesters als auch van Beinums [...]

»zur Besprechung«

Belle Epoque

Claves CD 50-2009

1 CD • 63min • 2000

01.12.20008 6 7

Wer eine CD einfach zum Zurücklehnen und Genießen sucht, der ist mit der vorliegenden Aufnahme bestens bedient. Die "Belle Epoque", jene unbeschwerte Zeit vor dem Ersten Weltkrieg, war besonders in Frankreich eine Blütezeit virtuoser Literatur für die Flöte mit all ihren klanglichen [...]

»zur Besprechung«

Pierre-Laurent Aimard – at Carnegie Hall

Teldec 0927-43088-2

1 CD • 76min • 2001

08.07.20029 9 9

Der französische Pianist Pierre-Laurent Aimard ist als glühender, hochintelligenter, spieltechnisch geradezu traumwamdlerisch sicherer Promotor der Werke Stockhausens, Boulez’, Messiaens und anderer Hauptdarsteller der Musik des 20. Jahrhunderts bekannt. Ich selbst hatte vor ein paar Jahren [...]

»zur Besprechung«

Blüten der Romantik

klaviermusik.at ff010

1 CD • 66min • [P] 2018

05.07.20188 7 8

Der Titel „Blüten der Romantik“, mag etwas pauschal klingen, und auch das Programm mutet wie ein „Best of“ der romantischen Klavierliteratur an [...]

»zur Besprechung«

Bolero

NCA 60156

1 SACD stereo/surround • 57min • 2005

29.11.20058 8 6

Diese CD ist Geschmacksache, offen eingeräumt. Denn auf seiner dritten Veröffentlichung spielt das (deutsche) Spanish Art Guitar Quartet nicht mehr Musik aus der iberischen Tonwelt, sondern Kreationen französischer Komponisten – die natürlich ihre Spanienträume hatten, auch wenn sie – wie Bizet – [...]

»zur Besprechung«

Bon Voyage

Amarcord Wien

home base records CD210091

1 CD • 51min • 2010

14.03.201110 10 10

Es gibt einen feinen Unterschied zwischen einer Ironie, die sich darin erschöpft, nicht das zu meinen, was man sagt, und einer ästhetischen Ironie, die Sachen mit einem Augenzwinkern vorstellt, aber so lustvoll, dass diese trotz mangelnder Ernsthaftigkeit als das Eigentliche zu gelten haben. Dieser [...]

»zur Besprechung«

Bonjuour Paris Albrecht Mayer

Decca 478 2562

1 CD • 74min • 2010

21.09.20109 9 8

Hoch auf dem Dach steht er, wie es sich für einen Spitzenkönner ziemt, im Hintergrund grüßt der Eiffelturm. Albrecht Mayer, Solooboist der Berliner Philharmoniker, frönt seiner eingestandenen Leidenschaft für die französische Musik. „Haut bois“, hohes Holz, nennen die Franzosen dieses Instrument – [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.554768

1 CD • 73min • 1999

01.08.20016 6 6

Mit Klavierstücken von Brahms (ab op. 76) sind junge Leute aus dem näheren europäischen, vor allem aber aus dem Fernen Osten zumeist nicht gut beraten. Auch der an sich sehr begabte, pianistisch auffällig versierte, aus Kaliningrad stammende Amir Tebenikhin (Jg. 1977) zeigt in dieser Laureates [...]

»zur Besprechung«

Measha Brueggergosman Night and Dreams

DG 477 8101

1 CD • 66min • 2009

08.02.20109 9 9

Zunächst hielt sie es mit Überraschungen, jetzt ist sie ins Traumland aufgebrochen. Measha Brueggergosman, die inzwischen 33jährige kanadische Sopranistin, liebt neckische Titel für ihre CD-Rezitals. Ging es bei Surprise um pointiert Kabarettistisches (mit dem Schwergewicht auf Schönbergs [...]

»zur Besprechung«

Cello Encores

Hungaroton HCD 12574

1 CD • 55min • 1985

08.07.20059 7 9

Im Januar 1985 trafen sich zwei unkonventionelle Virtuosen, der Cellist Miklós Perenyi und der Pianist Zoltán Kocsis, in ihrer gemeinsamen Heimatstadt Budapest, um sich für einige gewiß kurzweilige Tage hingebungsvoll den bekannten und weniger bekannten "Zugaben" zu widmen, einem vergnüglich und [...]

»zur Besprechung«

The Cello in Wartime

BIS 2312

1 CD/SACD stereo/surround • 66min • 2016

08.01.20189 10 9

Steven Isserlis zählt zu den großen Legenden unter den Cellisten unserer Zeit, und auch wenn er heute im glamourösen Konzertleben manchnal bereits im Schatten einiger hübscher Jungstars zu stehen scheint, erwarten doch viele – insbesondere viele Kollegen – stets sehnsüchtig sein nächstes Album [...]

»zur Besprechung«

DG 471 346-2

1 CD • 80min • 2000

01.11.20014 10 4

Mit diesem Album feiern Mischa Maisky und Martha Argerich ihre 25-jährige Duo-Partnerschaft, wozu Kay Maisky in der Booklethymne schreibt: "Ich kenne keine zwei Musiker, die so gut aufeinander eingespielt wären, was jedem von ihnen die Freiheit gibt, noch auf der Bühne eine völlig neue Phrasierung, [...]

»zur Besprechung«

Classica Francese

MDG 910 1825-6

1 CD/SACD stereo/surround • 77min • 2013

10.01.201410 10 10

Viele der sogenannten „Crossover“-Experimente der letzten Jahre und Jahrzehnte hinterließen einen zwiespältigen Eindruck, vor allem wohl, weil meist so getan wurde, als ob alle Musikformen, jene der Kunstmusik und jene der Populärkultur, irgendwie gleichwertig wären. Interessanterweise [...]

»zur Besprechung«

Colors

Claude Debussy • Richard Strauss

Sony Classical 88985446952

1 CD • 61min • 2016

19.10.20177 8 7

Noch zu Claude Debussys und Richard Strauss´ Zeiten hatten vierhändige Klavier-Bearbeitungen eine wichtige Bedeutung bei der Verbreitung großer Orchesterstücke [...]

»zur Besprechung«

Debusssy

Préludes Books 1 & 2

DG 477 9982

1 CD • 80min • 2012

22.08.201210 10 10

Natürlich verfügt Pierre-Laurent Aimard über ein weites Repertoire, von Bach bis zur Moderne. Aber irgendwie identifiziere ich diesen französischen Pianisten doch stark mit Olivier Messiaen, dessen Gestalten und Denken ihm vor allem durch Yvonne Loriod verrmittelt wurde. Und so wage ich kühn die [...]

»zur Besprechung«

Debussy

Marita Viitasalo

Ondine ODE 1269-2

1 CD • 61min • 2015

15.12.20158 8 8

ch darf vorausschicken: im Fall der Debussy-Préludes rangieren für mich nach wie vor die drei äußerst unterschiedlichen Version mit Benedetti Michelangeli, Friedrich Gulda und Zoltán Kocis an erster Stelle...

»zur Besprechung«

Debussy Piano Music Vol. 2

BIS 1205

1 CD • 76min • 2002

21.02.20038 9 8

Nicht allzu viele professionelle Pianisten weltweit wären in der Lage – so wie hier die Japanerin Noriko (immerhin 1987 Dritte in Leeds!) –, die ersten zwölf Préludes von Debussy so klar und anschaulich, so bestimmt und beherrscht zu musizieren. Alles, was sie tut, hat Hand und Fuß; die Zeitmaße [...]

»zur Besprechung«

C. Debussy Piano Music Vol. 4

BIS 1655

1 CD • 82min • 2007

02.05.20089 9 9

Wie oft ist man in den letzten Jahrzehnten in Diskussionen verwickelt gewesen, in denen Kollegen den japanischen Studenten und Interpreten jegliche Berechtigung absprachen, die Musik des so genannten Abendlandes auch nur annähernd treffend aufführen zu können. In vielen Fällen – zumal im [...]

»zur Besprechung«

Debussy

Piano Music Volume 5

BIS 1405

1 CD • 75min • 2000

14.06.201110 10 10

Neben ihrer Kollegin Kei Itoh – und im medialen Schatten von Mitsuko Uchida – ist Noriko Ogawa zweifellos eine der prägenden, weil nicht nur nebenbei auch innovativen pianistischen Erscheinungen Japans. [...]

»zur Besprechung«

Claude Debussy Préludes pour piano

Tacet D131

1 DVD-Audio • 1h 27min • 2003

06.11.200810 10 10

Vorsicht ist geboten, liebe Musikfreunde! Denn Sie sind ja, wenn Sie sich für eine CD-Publikation entscheiden, auch Investoren. Die hier von Tacet protegierte DVD-Audio ist bereits als konventionelle CD erschienen und wurde im Handel unter der Nummer Tacet 131 offeriert, seinerzeit eine mit mehr [...]

»zur Besprechung«

Debussy • Szymanowski

Julian Riem Piano

TYXart TXA18100

1 CD • 57min • 2017, 2018

22.11.20189 9 9

Unzählige Klavierschüler mögen sie als Folter empfunden haben, doch ursprünglich dienten Klavieretüden dazu, die Spieltechnik zu vervollkommnen und weiterzuentwickeln [...]

»zur Besprechung«

Debussy

Jeux • Khamma • La boîte à joujoux

BIS 2162

1 CD/SACD stereo/surround • 75min • 2014, 2015

05.09.201710 10 10

Schon die Vorgänger-CD dieser Produktion, auf der Lan Shui und das Symphonieorchester von Singapur mit La Mer, den Images und dem Nachmittag eines Fauns zu hören waren, erhielt Höchstnoten, derer sich auch die neueste Debussy-Einspielung aus dem fernen Osten schon nach wenigen Augenblicken sicher sein kann [...]

»zur Besprechung«

Claude Débussy

études
Douze coffrets studieux - poèmes inédits de Lucien Noullez

Cyprés CYP1678

1 CD • 63min • 2017

25.03.20188 7 8

Über die Verbindung von Musik und Lyrik ist viel sinniert und noch mehr geschrieben worden. Sowohl die Musik hat zweifelsohne eine lyrische Komponente, als auch die Lyrik eine musikalische. [...]

»zur Besprechung«

Debussy

Nocturnes Printemps Rapspodie Danses sacrée Danse profane

BIS 2232

1 CD/SACD stereo/surround • 76min • 2015

08.08.201910 10 10

Dies ist die dritte und wahrscheinlich finale Folge des Zyklus der Debussy'schen Orchesterwerke mit Lan Shui und dem Singapore Symphony Orchestra. Sie enthält mit den "Nocturnes" das noch fehlende Hauptwerk sowie einige Früh- und Nebenwerke [...]

»zur Besprechung«

Claude Debussy

Préludes & Children's Corner

Ondine ODE 1304-2D

2 CD • 1h 45min • 2016

16.03.20189 10 9

Paavali Jumppanens Darbietung beider Bände der Debussy-Préludes strotzt nur so von Souveränität. Zu einer Makellosigkeit des Anschlags mit genauester Artikulation jeder einzelnen Note gesellt sich ein äußerst kontrollierter und subtiler Pedalgebrauch [...]

»zur Besprechung«

Debussy et ses amis

Works by Claude Debussy, Albert Roussel, Paul Dukas, Francis Poulenc and Maurice Ravel

Genuin 18600

1 CD • 54min • 2017

07.04.20188 10 8

Der Flötist Christian Mattick und der Pianist Matthias Huth haben mit „Debussy et ses amis“ eine schöne Anthologie französischer Musik für ihre Instrumente zusammengestellt [...]

»zur Besprechung«

Debussy Poulenc Ravel Françaix

Klavierkonzerte

SWRmusic 93.302

1 CD • 71min • 2012

02.08.20139 9 9

In Erinnerung sind mir Florian Uhligs Hänssler-Einspielungen (98.599) von Klaviervariationen Ludwig van Beethovens, für die er – soweit ich es überblicken kann – günstigste Rezensionen erhielt (bis hinauf in die monarchische Etage Münchner Gütesiegelverleihs). Auch eine vom Klassik Center Kassel [...]

»zur Besprechung«

Acousence Classics ACO-CD-21710

1 CD • 62min • 2010, 2009

03.05.201110 10 10

Unter all den skurrilen frühen Kritiken an Debussys La Mer ist vielleicht am stärksten diejenige von Ravel an dem Stück haften geblieben. Nach dessen maliziösem Diktum würde er La Mer gerne neu instrumentieren, wenn er die Zeit dazu hätte. Es ist das Verdienst dieses Live-Mitschnitts der Duisburger [...]

»zur Besprechung«

Claude Debussy

Music for the Prix de Rome

Glossa GCD 922206

2 CD • 1h 42min • 2009

25.02.201010 10 10

Der Prix de Rome sei, so meinte Claude Debussy im Jahre 1903, „ein Spiel oder vielmehr ein Nationalsport. Man lernt die Regeln an dem Conservatoire, der École des Beaux-Arts und andern Orten. [...]

»zur Besprechung«

Berlin Classics 0300524BC

1 CD • 59min • 2012

21.02.201310 8 10

Das einzige, was an dieser Aufnahme irritiert: die Bezeichnung „Mezzosopran" für die Stimme von Stella Doufexis. Mezzo? Ein Organ von solcher Helligkeit und Weichheit, von solcher Schlankheit und Leichtigkeit der Höhe bis zum A? Pardon Madame, zu hören ist ganz eindeutig eine Sopranstimme, ein [...]

»zur Besprechung«

Claude Debussy

Orchestral Works

SWRmusic SWR19508CD

1 CD • 72min • 2001, 2004

04.11.20047 7 6

Vor etwa zehn Jahren zeigte Simon Trezize in seiner exzellenten Studie zu Debussy’s La mer in der renommierten Buchreihe Cambridge Music Handbooks (Cambridge University Press, 1994; ISBN 0521 44656 2), daß offenbar keine einzige Aufnahme des Werkes existiert, die man als einigermaßen adäquate [...]

»zur Besprechung«

Claude Debussy

Orchestral Works

SWRmusic 93.315

1 CD • 67min • 2012

03.06.20148 9 9

Das vorliegende Programm ist insofern klug zusammengestellt, als die Images mit scharf kontrastierend anhängendem Vorspiel zum Nachmittag eines Fauns das Zentrum bilden – eine Reihenfolge, die daher besonders gut funktioniert, weil Holliger die Abfolge der Images umstellte, indem nach dem Vorbild [...]

»zur Besprechung«

Claude Debussy

Piano Music Vol. 1

SWRmusic 93.290

1 CD • 73min • 2011

03.07.201210 10 10

Kaum hat sich Michael Korstick ausführlich den weitgehend unbeachteten Werken Charles Koechlins gewidmet, kaum hat er Liszt auf seinen Années de pèlerinage ebenso analytisch wie einfühlend „begleitet", da überrascht er mit einem neuerlichen Repertoireschwenk – nun in Richtung Claude Debussy! [...]

»zur Besprechung«

Claude Debussy

Piano Music Vol. 2

SWRmusic 93.300

1 CD • 75min • 2012

09.07.20139 9 9

Was der deutsche Pianist Michael Korstick anfasst, hat Hand und Fuß! Hände, die greifend, tastend, auch streiche(l)nd denken, sozusagen über Intelligenz bis in die Fingerspitzen verfügen – und Füße, die hörbar mit den Pedalen umgehen können. Unverzichtbar für die Musik Debussys – zumal für die [...]

»zur Besprechung«

Claude Debussy

Piano Music Vol. 3

SWRmusic 93.319

1 CD • 80min • 2013

15.09.201410 10 10

Michael Korstick und Claude Debussy zum Dritten! Und wieder gibt es – wie ich meine – erheblichen Anlass, sozusagen kühlen Kopfhörens ins kontrollierte Schwärmen zu geraten. Zunächst ist es Korsticks Vermögen, mit den ersten Akkorden, ja in diesem Fall schon mit der ersten Tastenberührung eine ganz [...]

»zur Besprechung«

NCA 60158-207

1 CD • 65min • 2005

21.11.200610 10 10

Leandro – der klangvolle Ensemblename setzt sich aus den Anfangsbuchstaben der Vornamen der drei Musiker zusammen. Die drei jungen Künstler trafen sich beim gemeinsamen Studium an der Hamburger ? und gründeten 2003 ihr Trio in der Besetzung Flöte, Viola und Harfe. Noch im gleichen Jahr wurde das [...]

»zur Besprechung«

OehmsClassics OC 729

1 CD • 78min • 2008

04.08.20099 9 9

In ihren Bemerkungen zu dem Programm der vorliegenden CD betont die 27-jährige Geigerin Sinn Yang, Gewinnerin des vom Kulturkreis der deutschen Wirtschaft initiierten Violinwettbewerbs „Ton und Erklärung“ 2008 ihre Absicht, „jedes Stück in seinem eigenen Geist erklingen zu lassen“. Das gelingt ihr [...]

»zur Besprechung«

Beaux BEAUX 2034

1 CD • 54min • 2000

01.08.20016 8 4

Schön, wenn Musik nicht nur eine akademische Tätigkeit ist, in der ausgebildete Profis einen cool recherchierten Notentext perfekt wiedergeben. In diesem Sinne möchte man den jungen russischen Musikern hier die höchste Wertung geben, wenn sie im Timbre ihrer Instrumente Debussy und Satie spielen, [...]

»zur Besprechung«

BIS BIS-CD-986

1 CD • 78min • 1999

01.11.200010 10 10

Nein, es sind nicht nur die zehn Saiten, denen sich die hohe Qualität dieser Einspielung verdankt. Anders Miolins Debussy-Transkriptionen demonstrieren nicht nur den Triumph des instrumentalen Materials über spieltechnische Probleme und über Bedenken gegenüber dem klangfarblich-idiomatischen [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.553294

1 CD • 65min • 1997

01.10.20014 6 4

Gleich zu Beginn seines pianistisch wie kompositorisch epochalen Etüdenzyklus ironisiert Claude Debussy das Czerny'sche Genre lehrerhafter Geläufigkeitsexerzitien mit einem drastisch störend in eine simple Fünffingerübungssequenz dreinfahrenden "As", das sich im Verlauf als Nukleus grotesker Jagden [...]

»zur Besprechung«

harmonia mundi HMN 911733

1 CD • 53min • 2000

01.10.20018 8 8

Beim ersten Hineinhören kann der Franzose Florent Boffard (Jahrgang 1964) mit seiner Interpretation der zwölf Etüden von Claude Debussy beeindrucken: Er spielt die technisch hoch anspruchsvollen Stücke mit bewundernswerter Tontrennung und zupackendem rhythmischem Schwung, mitunter mit fast [...]

»zur Besprechung«

harmonia mundi HMN 911717

1 CD • 63min • 2000

01.01.200110 8 10

Seit langem habe ich nicht mehr ein Debussy-Programm – zumal mit einem jungen, mir unbekannten Interpreten – gehört wie mit diesen Aufnahmen des 25jährigen Franzosen Cédric Tiberghien. In der harmonia mundi-Reihe Les nouveaux interpretes möchte ich sein reines, unauffällig-markantes, gleichsam [...]

»zur Besprechung«

Zulus Records Z0502001

1 CD • 61min • 2002

12.04.20028 8 8

Selten habe ich auf einem Plattencover eine Künstlerin so vertrauensvoll, so liebevoll in die Öffentlichkeit blicken sehen wie die - in Österreich lebende - Pianistin Susanna Artzt. [...]

»zur Besprechung«

BIS BIS-CD-1105

1 CD • 73min • 2000

01.08.20018 10 8

Noriko Ogawa präsentiert in ihrer beeindruckenden Aufnahme nicht nur die allgemein bekannten zwei Serien der Images, sie spielt hier auch die erst 1978 veröffentlichten Images oubliées, jene drei Images, die Debussy als "Zwiegespräche zwischen Klavier und Spieler" bezeichnet hat, aber dann aus dem [...]

»zur Besprechung«

Warner Classics 8573 83940-2

1 CD • 75min • 2002

28.01.20049 9 9

Ein herbes, lässiges, aussagekräftiges Foto auf dem Cover dieser Warner-CD mit dem französischen Pianisten Pierre-Laurent Aimard: er erscheint gerade noch am rechten Bildrand, die Szene verlassend. Er hat seine Arbeit getan, besser: seinen Dienst am Komponisten verrichtet. Eine kundige, durch [...]

»zur Besprechung«

RCA 74321 75583 2

1 CD • 55min • 1982/1999

01.07.20006 6 6

Das ist nicht unbedingt das Repertoire, das man mit Günter Wand assoziiert. Aber natürlich pflegt der Methusalem unter den prominenten Maestri von heute keineswegs nur das sinfonische Angebot zwischen Beethoven und Bruckner. Die beiden Stücke dieser CD führte er denn auch verschiedentlich auf - [...]

»zur Besprechung«

Sony Classical SM2K 60795

2 CD • 2h 17min • 1950-54

01.06.19998 4 8

Robert Casadesus spielt Debussy ohne jede impressionistische Attitüde. Vom duftigen Klangnebel ganzer Pianistengenerationen befreit, erscheinen die beiden Hefte der Préludes und mehrere andere wichtige Solowerke im klaren Licht ihrer strengen Klassizität: Es wird erlebbar, wie konsequent Debussy [...]

»zur Besprechung«

naïve V 4857

6 CD • 5h 45min • 1957-63

01.10.200110 4 10

Désiré-Emile Inghelbrecht war einer der engsten Vertrauten Claude Debussys in dessen letzten Jahren. In einem 1914 erschienenen Artikel charakterisierte Debussy den damals 33jährigen als einen Mann, "dünn wie sein Taktstock. Seine begeisterungsfähige Seele faßt alle Kräfte zusammen, seine bis ins [...]

»zur Besprechung«

Suites of the 20th Century

Gallo CD 1027

1 CD • 60min • 1970/1971/1973/1999

01.11.20016 6 6

Werke von Debussy, Strawinsky, Bartók - drei Suiten bzw. Suiten-artige Kompositionen der klassischen Moderne, die noch mit tonalem Hintergrund geschrieben wurden -, und als Gegenstück das 1964/ 1965 entstandene, streng zwölftönige Heptameron (die Weltschöpfungswoche) von Jürg Baur (Jahrgang 1918): [...]

»zur Besprechung«

Debussy: Das gesamte Klavierwerk Vol. 1

Arts 47576-2

1 CD • 79min • 1999

01.06.20016 6 6

Debussy von französischen Pianisten gespielt, wohin das Auge blickt: Gerade erst debütierte der junge Cédric Tiberghien mit den Estampes und Images. [...]

»zur Besprechung«

Talent DOM 3810 04/05

2 CD • 81min • 2004, 2005

18.11.200510 10 10

Kaum ein anderer Komponist übt auf Instrumentatoren eine so magische Anziehungskraft aus wie Claude Debussy. Obgleich er selbst ein Meister der Orchesterbehandlung und auch auf diesem Gebiet richtungweisend für die Moderne war, macht Klaviermusik den größten Anteil seines Schaffens aus. Doch seine [...]

»zur Besprechung«

BIS CD 1355

1 CD • 80min • 2004, 2005

06.02.20069 9 9

Die 1987 in Leeds mit einem dritten Preis bedachte japanische Pianistin Noriko Ogawa ist eine jener Musikerpersönlichkeiten, die uns in Europa klar vor Ohren führen, wie eingehend und einfühlsam sich fernöstliche Interpreten mit dem europäischen Repertoire auseinandersetzen, wie sie sich – auf [...]

»zur Besprechung«

Claude Debussy

The Koroliov Series Vol. VII

Tacet 131

2 CD • 1h 26min • 2004

07.03.20057 8 7

Bis jetzt und über viele Jahre hinweg hauptsächlich - und erfolgreich! - mit Werken von Bach unterwegs, gibt sich Evgeni Koroliov nun mit den 24 Préludes von Claude Debussy zu erkennen – und mit einer sozusagen post-präludierenden Neuigkeit aus dem schöpferischen Reservoir des Komponisten, die mir [...]

»zur Besprechung«

Chandos CHAN 9912

1 CD • 65min • 2000

01.11.200110 10 10

Debussy-Aufnahmen aus japanischen Händen sind eine Seltenheit. Umso beeindruckter ist man, wenn man hier eine junge, seit etwa zehn Jahren professionell tätige Pianistin aus dem klassiktrunkenen Inselreich begrüßen darf, die mit der französischen Musiksprache mit großer Selbstverständlichkeit, [...]

»zur Besprechung«

Natalia Gutman Portrait Series Vol. II

Live Classics LCL 203

1 CD • 50min • 1967/1982/1998

01.12.20018 6 6

Natalia Gutman ist eine der großen Cello-Persönlichkeiten unserer Zeit. Mit Disziplin, Klangsinn, Eigenständigkeit und unbedingtem Streben nach Wahrhaftigkeit hat sie sich in den gut drei Jahrzehnten ihrer Karriere ein Niveau erspielt, das eine Portrait-Serie auf CD rechtfertigt. Teil zwei dieser [...]

»zur Besprechung«

harmonia mundi HMI 987057

1 CD • 61min • 2004

06.04.20059 9 9

Es sind „spanische“ Klischees, wenn von innerer Glut und hitzigem Temperament die Rede ist – aber die hinreißende Musikalität des jungen, 1997 in Madrid gegründeten Cuarteto Casals läßt andere Worte möglicher Annäherung erst einmal arm aussehen! Nicht nur der „spanische“ zweite Satz des [...]

»zur Besprechung«

Globe GLO 5215

1 CD • 61min • 2000

17.12.200210 10 10

Nach allem, was man von dem ausschließlich mit Berufschoristen besetzten Spitzenensemble aus den Niederlanden bisher gehört hat, durfte man wiederum ein künstlerisches Erlebnis voraussetzen. Das Ergebnis rechtfertigt solche Erwartungen. In der Tat bleiben musikalisch, technisch, akustisch und [...]

»zur Besprechung«

Diaghilev

Les Ballets Russes Vol. I

SWRmusic 93.196

1 CD • 78min • 2006, 2004

12.03.20087 9 7

Beim Label Hänssler Classic/SWR Music schickt man sich an, alle für Sergej Diaghilev geschriebenen Ballette zu erkunden. Den Einstieg halte ich für nicht ohne Einschränkungen gelungen. Von Le Sacre du printemps legt Sylvain Cambreling hier mit siebenunddreißigeinhalb Minuten eine der [...]

»zur Besprechung«

Diaghilev

Les Ballets Russes Vol. III

SWRmusic 93.223

1 CD • 76min • 2007

04.12.20088 7 8

Die hochinteressante CD-Serie, die das Label Hänssler Classic in Verbindung mit dem Südwestrundfunk dem „Russischen Ballett" widmet, jener von dem Impressario Serge Diaghilev ins Leben gerufenen Institution, die im frühen 20.Jahrhundert zwei Jahrzehnte lang die europäische Kunstszene beherrschte, [...]

»zur Besprechung«

Dialogues

Poulenc • Debussy • Franck

SWRmusic SWR19030CD

1 CD • 72min • 2015, 2016

24.11.20169 9 9

Das Programm, das die Cellistin und Sopranistin Janina Ruh (“New Talent SWR2“) hier mit ihrem Klavierpartner Boris Kusnezow realisiert hat, ist von unwiderstehlicher Stringenz. [...]

»zur Besprechung«

Duo Aliada

New Colours of the Past

Ars Produktion ARS 38 182

1 CD/SACD stereo/surround • 68min • 2015

24.03.201610 10 10

So unterschiedlich, ja fast gegensätzlich Saxophon und Akkordeon von ihrem Klangcharakter und den spielerischen Möglichkeiten her sind – so eint beide Instrumente ein anderer Aspekt: Sie fristen in der Konzertmusik eine Randexistenz und sind sonst eher mit Jazz und Volksmusik konnotiert. [...]

»zur Besprechung«

Duo d'Or

FitschGetau 4039967025579

1 CD • 74min • [P] 2019

13.11.201910 10 10

Es glänzt und funkelt, was Catarina Laske-Trier auf ihrer Flöte und die Harfenistin Manuela Randlinger-Bilz auf ihrer aktuellen Duo-CD zu einem sinnlichen Spannungsbogen vereinen und damit ihrem gewählten Duo-Namen alle Ehre machen. „Duo d´Or , das Goldene Duo“ [...]

»zur Besprechung«

Duo Imaginaire

Japanes Echoes

TYXart TXA17099

1 CD • 57min • 2016

07.03.20188 10 8

Für diese „japanischen Echos“ ließen sich sechs Komponisten aus Japan – drei Damen und drei Herren durch ein von ihnen ausgewähltes Prélude Claude Debussys 2015 jeweils für ein Stück für das Duo Imaginaire – Klarinette plus Harfe – inspirieren [...]

»zur Besprechung«

BIS 1837

1 CD • 77min • 2013, 2009, 2004

01.12.201410 10 10

Vor einigen Jahren erschien beim Label BIS eine SACD mit dem Titel „Seascapes“, auf der das Singapore Symphony Orchestra unter der Leitung seines Chefdirigenten Lan Shui diverse Orchesterwerke zum Thema „Meer“ interpretiert. Teil dieses Programms ist natürlich Debussys La Mer, und die [...]

»zur Besprechung«

Denon Hortus 113

1 CD • 71min • 2012

07.07.201410 9 9

Von den Interpretationen der japanischen Pianistin Mitsuko Uchida abgesehen, sind mir keine herausragenden Wiedergaben französischer Literatur im Gedächtnis, die von Interpreten gleicher Herkunft verantwortet wurden. Eigentlich ein überraschender Umstand, wenn man sich das japanische Feingefühl für [...]

»zur Besprechung«

Écoutez!

Debussy • Cage • Takemitsu

Avi-music 8553257

1 CD • 69min • 2008, 2017, 2018

13.07.20189 9 9

Im 20. Jahrhundert fand ein großer Paradigmenwechsel in der Musik statt: Nicht mehr das Melos sollte führendes Prinzip sein, sondern umso mehr die pure, auf sich selbst bezogene Klangwirkung [...]

»zur Besprechung«

Die vier Elemente I. Wasser

EigenArt 10410

1 CD • 67min • 2010

16.06.20117 8 6

Auf vier CD-Produktionen ist diese Reihe des Ensembles BonaNox ausgelegt, und das Konzept scheint sehr schlüssig: Die vier Elemente, auf dieser ersten Folge das Wasser, bilden die Assoziationsrahmen für recht kleinteilige Folgen von Liedern, Klavierstücken und Rezitationen. Da Wasser, Feuer, Erde [...]

»zur Besprechung«

Encores

Romain Nosbaum
Piano

Ars Produktion ARS 38 236

1 CD/SACD stereo/surround • 67min • 2017

17.09.20179 9 9

Kleine Dingen können auch entzücken, sagt man, aber oft haftet den kleinen Beigaben, mit denen sich Musiker am Ende eines Konzertes für den mehr oder weniger reichhaltigen Beifall bedanken, etwas Beiläufiges an. [...]

»zur Besprechung«

EnterClarinet

Classicclips CLCL 131

1 CD • 71min • 2014

18.03.20159 9 9

Sie gilt als der Inbegriff des romantischen Klangs – die Klarinette. Und in Carl Maria von Webers so wunderbarem Klarinettenquintett B-Dur op. 34 begegnen wir vielleicht der Verkörperung des romantisch Schwärmerischen schlechthin. Fehlt also nur noch der Solist, der dieses kammermusikalische Juwel beseelt, keineswegs sentimental aber mit Sentiment zu nehmen weiß. [...]

»zur Besprechung«

Estrellita

BIS 2428

1 CD/SACD stereo/surround • 70min • 2017

15.11.20189 10 9

Ein leidenschaftliches Bekenntnis zum Glanz einer heute entschwundenen Zeit liefern die Geigerin Elena Urioste und ihr Klavierpartner Tom Poster [...]

»zur Besprechung«

Études pour piano Vol. II

Tacet 100

1 CD • 67min • 2001

30.08.200210 9 10

Nach ihrer musikalisch phänomenalen und rein pianistisch ebenso glänzenden ersten CD mit Etüden für Klavier (Ligeti, Strawinsy, Bartók, Messiaen; Tacet 53) legt Erika Haase nach: Ebenso schlüssig durchdacht wie differenziert dargebracht stellt sie auf dieser CD die beiden 1995 und 1996/97 [...]

»zur Besprechung«

Evocation of Dance

TWO4PIANO

Kaleidos KAL 6343-2

1 CD • 38min • 2019

23.07.20199 9 9

Katerina Moskaleva und Alexey Pudinov stürzen sich mit Entdeckerfreude auf ihr Material und türmen auf ihrer Debut-CD viel jugendfrische Lebensenergie auf. Igor Strawinskys "Sacre de Printemps" erscheint auch heute noch seiner Zeit voraus, wenn man es sich so zu spielen traut wie dieses Duo [...]

»zur Besprechung«

DG 00289 477 5486

1 CD • 74min • 1954, 1953

31.10.200510 8 10

MUSIK... SPRACHE DER WELT II [...]

»zur Besprechung«

fantasque et léger

Bayer Records BR 100 302

1 CD • 64min • 1999

01.07.200110 10 10

Fantasque et léger - französische Komponisten auf dem Weg zur Moderne": der am zweiten Satz der Debussy-Sonate orientierte Titel dieser CD läßt befürchten, daß auf der Suche nach der Moderne drei wunderbare Violinsonaten gegen den Strich gebürstet werden. Doch die Sorge ist unbegründet, denn Ursula [...]

»zur Besprechung«

Hyperion CDA67114

1 CD • 66min • 1999

01.04.200010 10 10

Diese CD mit dem englischen Florestan Trio muß zu den herausragenden Kammermusikeinspielungen der letzten Jahre gerechnet werden. Mit makellosem Stilgefühl und einer hochkultivierten Eleganz lassen diese drei exzellenten Musiker das jugendliche g-Moll-Klaviertrio Debussys von 1879, Ravels [...]

»zur Besprechung«

Ferrara Duo

Die Frau mit dem Fagott

Antes BM319307

1 CD • 70min • 2019

19.05.20209 9 9

Die Fagottistin Anina Holland-Moritz und der Gitarrist Stefan Conradi lassen den Eindruck einer „ungewöhnlicher Besetzung“ hier weit hinter sich. Wenn die beiden ihre Instrumente erklingen lassen, wirkt diese Kombination ganz natürlich. Ihr jüngster Wurf wartet mit interessanten Repertoire-Entdeckungen und Neu-Arrangements für diese Besetzung auf.

»zur Besprechung«

Ferrara Duo

Antes BM19295

1 CD • 51min • 2014

16.04.20159 9 9

Die Konstellation Fagott plus Konzertgitarre ist so selten und so plausibel zugleich. Und obwohl man hier zunächst ein ungleiches Paar vermutet, demonstrieren Annina Holland-Moritz und Stefan Conradi die hohe Kunst einer symbiotischen Rollenverteilung. Zusammen gefunden haben beide im Jahr 2010 und bilden seitdem das „Ferrara Duo.“ [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Catrin Finch – The Harpist

Sony Classical SK93103

1 CD • 67min • P 2004

26.11.200410 10 10

Eine überzeugendere Botschafterin hätte sich für die Harfe nicht finden lassen: Catrin Finch widmet sich mit Können, Leidenschaft, Attraktivität und Professionalität einem Instrument, das solistisch nur selten zu erleben ist. Ihre Herkunft aus Wales erleichterte ihr die Wahl, gilt hier die Harfe [...]

»zur Besprechung«

Fleurs

BIS 2102

1 CD/SACD stereo/surround • 69min • 2014

19.02.201510 10 10

Sammlungen von Blumenliedern sind auf Tonträgern keine Seltenheit, aber das vorliegende Recital der englischen Sopranistin Carolyn Sampson und ihres Begleiters Joseph Middleton, der wohl Initiator des Programms war, fällt deutlich aus dem Rahmen des Gewohnten, da es sich nicht auf die bekannten Nummern stützt und in jedem der 24 Lieder einen ganz persönlichen Ton der Interpreten vermittelt. [...]

»zur Besprechung«

France

Choral Works by Debussy | Milhaud | Poulenc | Jolivet | Messiaen | Aperghis

SWRclassic SWR19065CD

1 CD • 70min • 2008, 2009, 2016, 2017

25.09.201810 10 10

Auch Niederlagen haben ihre Siege: Nachdem Frankreich den Krieg von 1870/71 verloren hatte, besannen sich die Franzosen verstärkt auf ihre eigene Kultur und wollten sich wenigstens in Kunst und Kultur vom „deutschen Element“ befreien [...]

»zur Besprechung«

France Romance

Naxos 8.551414

1 CD • 74min • 2018

18.06.20199 10 9

Kotaro Fukuma, ein hochmotivierter Pianist aus Japan, der in Berlin lebt, geht sehr systematisch bei der Erschließung seines Repertoires vor. Auf seinen CDs bauen musikalische Themenfelder aufeinander auf [...]

»zur Besprechung«

French Collection

Preiser Records PR 90698

2 CD • 52min • 2003

25.04.20068 7 8

Eine ausgesprochen eigenartige Produktion, schon von der Aufnahmetechnik: Der Flügelklang wurde so mikrophoniert und abgemischt, daß sich die vier Hauptstimmen des Satzes (Diskant, Alt, Tenor, Baß) im Halbkreis von links nach rechts um den Solisten anordnen. Auch dessen Spiel wiederum wirkt [...]

»zur Besprechung«

French Impressions

Sofia de Salis

Ars Produktion ARS 38 543

1 CD • 58min • 2016

15.06.201710 10 10

Die Flötistin Sofia de Salis stammt aus Russland, ist aber in der französischen Schweiz heimisch geworden. Und sie hat sich von klein auf mit der frankophonen Musikkultur verbunden gefühlt. [...]

»zur Besprechung«

French Piano Trios

MDG 303 1711-2

1 CD • 62min • 2010

03.01.20129 9 9

Französische Klaviertrios, die Zweite: nach ihrer Einspielung sämtlicher Godard-Trios begeben sich Yamei Yu, Michael Groß und Chia Chou ein weiteres Mal auf Wanderschaft durch die unberührten Regionen der kammermusikalischen Provence. Die beiden „großen“ Trios der Aufnahme repräsentieren dabei zwei [...]

»zur Besprechung«

French Saxophone

Audite 97.500

1 CD • 63min • 2002

21.05.20048 8 5

„Premiere Recording“: viermal leuchtet dieser Hinweis in lindgrüner Schrift hinter den Werken auf, die der Saxophonist Dominique Tassot zu einem wahrlich ausgefallenen Programm zusammengestellt hat. Vier Ersteinspielungen – „der originalen Fassungen mit Orchester oder Kammerensemble“, wie im [...]

»zur Besprechung«

French Treasures

Aleksey Semenenko

Ars Produktion ARS 38 544

1 CD • 57min • 2015

30.03.201710 10 10

Wer Aleksey Semenenko und Inna Fiasowa live erlebt, bekommt einen starken Einruck von der tiefen Symbiose dieses Duos. Solche Bedingungen sind ideal für neue, ambitionierte Projekte [...]

»zur Besprechung«

Nicolai Gedda sings Arias & Lieder

SWRmusic 94.212

1 CD • 73min • 1954, 1957, 1960, 1965

04.04.201210 8 10

Das diskographische Erbe Nicolai Geddas dürfte ein ganzes Regal fülllen, dennoch kommen immer noch bisher unveröffentlichte Aufnahmen ans Licht, die das schon Vorhandene sinnvoll ergänzen, auch wenn sie nichts wesentlich Neues mehr bringen. Der SWR hat jetzt in seinen Fundus gegriffen und zu [...]

»zur Besprechung«

Michael Gielen Edition 7

Aufnahmen 1961-2006

SWRmusic SWR19061CD

8 CD • 9h 46min • 1961-2006

22.05.201810 9 9

War Michael Gielens Außenseiterstellung in seiner künstlerische Konsequenz begründet? Gielens Hauptbetätigungsfeld war nicht so sehr der freie Musikmarkt, sondern umso mehr der öffentlich-rechtliche Rundfunk mit seinem Bildungsauftrag [...]

»zur Besprechung«

Emil Gilels Brahms • Debussy • Mozart • Strawinsky

Orfeo C 523 991 B

1 CD • 74min • 1972

01.12.199910 8 10

Abgesehen vom hohen dokumentarischen und künstlerischen Wert dieses Salzburger Festspieldokuments vom 17. August 1972 ergeben sich reizvolle Vergleichsmöglichkeiten zu anderen Gilels-Interpretationen, die in älteren und jüngeren Live- und bzw. Studioausgaben vorliegen. Die von Gottfried Kraus [...]

»zur Besprechung«

Ivry Gitlis

Konzerte und Recital

SWRmusic SWR19005CD

2 CD • 2h 36min • 1962, 1972, 1985, 1986

03.03.20168 7 8

Ivry Gitlis, geboren 1922 und Schüler von Flesch, Enescu und Thibaud, ist nicht nur aufgrund seines Alters eine Legende, wie das ja ähnlich für Menachem Pressler oder Ida Haendel zutrifft. Er war stets ein höchst eigenwilliger, exaltierter Musiker, und als Geiger lange Zeit sehr umstritten, da er die reine Tonschönheit weniger kultivierte als seine großen Kollegen. [...]

»zur Besprechung«

Clytus Gottwald Transkriptionen

Carus 83.181

1 CD • 64min • 2003-2006

31.01.200710 9 10

Idee, Konzept und Realisierung bilden hier eine optimale Synthese: Clytus Gottwald (Jg. 1925), dem führenden Kopf einer modernen, avantgardistisch, zugleich elitären (Berufs-) Chorpflege vor dem Hintergrund soliden musikwissenschaftlichen Fachwissens und international künstlerisch-kreativer [...]

»zur Besprechung«

Clytus Gottwald Vokalbearbeitungen Choral arrangements

Carus 83.182

1 CD • 75min • 2004, 2005

30.12.200510 10 10

Die Chormusik der jüngeren Moderne bzw. der Nachkriegs-Avantgarde ist ohne Clytus Gottwald und seine Stuttgarter Schola Cantorum schwer vorstellbar. Daß Gottwald auch ein herausragender Verfasser chorischer Transkriptionen war, ist dieser so brillanten wie gefühlvollen Auswahl seiner Arbeiten [...]

»zur Besprechung«

Susan Graham Poèmes de l'amour

Warner Classics 2564 61938-2

1 CD • 62min • 2004

28.07.20058 8 8

Das kulturelle Frankreich der Belle Époque stand musikalisch im Zeichen des „Wagnérisme“, den es nur in langsamen Schritten überwinden konnte. [...]

»zur Besprechung«

Susan Graham at Carnegie Hall

Erato 2564 60293-2

1 CD • 75min • 2003

09.01.20048 8 8

Mit einem deutsch-französischen Liedprogramm eroberte die amerikanische Mezzosopranistin im April letzten Jahres das als besonders kritisch geltende Publikum der New Yorker Carnegie Hall. Der Live-Mitschnitt des Konzerts liegt jetzt vor. [...]

»zur Besprechung«

Friedrich Gulda

the complete musician

Amadeo 472 832-2

3 CD • 3h 41min • 1977, 1978

06.05.200310 8 9

Selten gibt es Anlass, auf eine CD-Revitalisierung einer doch schon älteren LP-Kassette so freudig zu reagieren. Von den hier vorliegenden Gulda-Aufnahmen unter dem absolut nicht zu hoch gegriffenen Motto „The Complete Musician“ war mir seinerzeit nur eine klanglich und fertigungstechnisch etwas [...]

»zur Besprechung«

Hommage à Schumann

Thorofon CTH 2576

1 CD • 79min • 2010

06.09.20115 5 5

„Sieben Schumann'sche Stimmungsbilder mit Vor- und Nachspiel" nennt Franz Vorraber diese CD und tritt dabei generös mit seiner diskographischen Vergangenheit in Kontakt: hat er doch, ebenfalls bei Thorofon, bereits das gesamte Klavierwerk Schumanns eingespielt. Neben dem großen Robert treten noch [...]

»zur Besprechung«

Horowitz Live And Unedited - The Historic 1965 Carnegie Hall Return Concert

Sony Classical S2K93023

2 CD + Bonus-DVD • 1h 46min • 1965

14.01.200410 9 10

Eine der schönsten, attraktivsten und auch lehrreichsten Editionen der letzten Jahre! Auf zwei CDs und einer – allerdings recht „kurzatmigen“ – DVD bringt die Firma Sony akustisches Licht hinter die Live-Gewohnheiten des Mediums Schallplatte in Zeiten der CBS-Dokumentation eines großen, wenn nicht [...]

»zur Besprechung«

Im Atem der Zeit

Musik für Klarinette Solo

Sillton 9120017590828

1 CD • 49min • 2014

10.03.20178 8 8

Einspielungen wie diese sind für Solisten eigentlich hochriskant: fast eine Stunde Klarinette solo, sonst nichts. Keine Begleitung, kein Orchester, kein doppelter Boden, kein Sicherheitsnetz. [...]

»zur Besprechung«

Images

Sabine Weyer

orlando records or 0015

1 CD • 55min • 2015

04.08.20157 8 8

Für ihre CD-Premiere hat sich die 27jährige Pianistin Sabine Weyer – gebürtige Luxemburgerin, ausgebildet in Frankreich und Belgien – ein ehrgeiziges Konzept vorgenommen. Unter dem Titel „Images“ macht sie gewissermaßen einen Abstecher in optische Gefilde, sie selber spricht von Ton-Bildern. Dabei verbindet sie Werke von französischen Komponisten, die rund zwei Jahrhunderte auseinander liegen: Jean-Philippe Rameau und Claude Debussy. [...]

»zur Besprechung«

Jump!

Maximilian Hornung

Sony Classical 88697749242

1 CD • 71min • 2010

07.03.20118 9 8

Maximilian Hornungs Sony-CD mit populären Solostücken und anheimelnden Bearbeitungen trägt auf dem Cover das Motto „Jump“. Es kann sich nur auf das Foto beziehen. Der Cellist, dessen Namen in weißer Schrift deutlich abgebildet ist, bewältigt mit weit ausgebreiteten Armen den Quasi-„Wetten [...]

»zur Besprechung«

Junges Forum. Auftakte

Berlin Classics 0017092BC

1 CD • 50min • 1998/99

01.10.20006 6 6

Diese anläßlich der EXPO 2000 produzierte CD zeugt von der technischen Fertigkeit heutiger Jugend mit einem Programm nicht ganz zueinander passender Stücke. Zwar zeigen alle Beteiligten ein für ihr Alter respektables Können, doch eine CD-Produktion sollte eigentlich Ausgereiftes bewahren. Hier [...]

»zur Besprechung«

Herbert von Karajan

Karajan Master Recordings

DG 00289 477 7155

10 CD • 10h 55min • 1959-1979

10.03.20089 9 10

Den Reigen der Veröffentlichungen zum 100. Geburtstag von Herbert von Karajan eröffnet Universal mit einer stattlichen Box, die zehn ausgewählte CDs enthält – jede mit nostalgischem Gelbetikett und liebevoll in ein Album verpackt, das die verkleinerte Reproduktion der originalen LP-Hülle der [...]

»zur Besprechung«

Französische Klarinettenkonzerte

Koch-Schwann 3-1778-2

1 CD • 53min • 1995

01.11.200010 10 10

Recht hat der Beiheft-Autor dieser CD mit der Feststellung, daß Jean Françaix in seinem Klarinettenkonzert "Eleganz und Esprit vorzüglich miteinander verbindet und ohne die abstrakten Finessen auskommt, die während des späten 20. Jahrhunderts den Kontakt zwischen Komponist und Publikum [...]

»zur Besprechung«

hänssler CLASSIC 98.258

1 CD • 53min • 2006

23.10.20069 9 9

Es sei nicht verborgen, daß diese CD recht kurz geraten ist, und daß sie noch viel kürzer ausgefallen wäre, wenn sie nicht neben den Duowerken von Charles Koechlin auch die – allerdings recht passende – Cellosonate von Claude Debussy enthielte. [...]

»zur Besprechung«

Cathy Krier

Debussy • Szymanowski

Avi-music 8553379

1 CD • 56min • 2016

10.10.20178 8 8

Ddie Musik von Claude Debussy und Karol Szymanowski zeichnet sich bei aller Verschiedenheit auch durch zahlreiche Gemeinsamkeiten aus [...]

»zur Besprechung«

Jiang Yi Lin

Masques

Solaris Records SOL14101

1 CD • 73min • 2014

09.02.20158 9 9

Auf den ersten Blick erstaunt die Werkzusammenstellung, die der 26jährige Pianist Yi Lin Jiang für sein Debütalbum erkoren hat. Auf den zweiten Blick – das heisst bei genauerem Hinhören – erweist sich durchaus eine gewisse Schlüssigkeit in der scheinbar kunterbunten Abfolge zwischen Schubert und Debussy, zwischen Liszt und Skrjabin. Denn keineswegs zufällig wird als Überschrift „Masques“ angeboten. [...]

»zur Besprechung«

Linos Ensemble

The Chamber Music Arrangements

Capriccio C7265

8 CD • 8h 00min • 1999-2011

03.01.20199 9 10

Vor hundert Jahren, im November 1918, gründeten Arnold Schönberg und Anton Webern in Wien den „Verein für musikalische Privataufführungen“, dem sich der dritte große Exponent der Neuen Wiener Schule, Alban Berg, bald anschloß [...]

»zur Besprechung«

Genuin GEN 86068

1 CD • 68min • 2006

01.08.20069 9 9

Mit der 22jährigen Berlinerin Caroline Fischer protegiert das Label Genuin eine Interpretin, die sich mit ihren Darbietungen aus der Masse der begabten, fleißigen Pianistinnen entscheidend heraushebt. Ihr etwas scheckiges, chronologisch verwirrend organisiertes Programm mit einigen virtuosen [...]

»zur Besprechung«

Ottavia Maria Maceratini One Cut

aldilá CD 001

1 CD • 80min • 2011

13.07.201210 9 10

Ein neues Label, eine neue Pianistin. Der Erstling der Münchner Company Aldilà Records ist schon optisch aufsehenerregend – entweder das Gesicht ist verkehrt rum, oder die Schrift. Ja, die Künstlerin steht Kopf, und in der Tat handelt es sich um keine alltägliche Aufnahme. Das Programm schlängelt [...]

»zur Besprechung«

Malinconico

Classicclips CLCL 123

1 CD • 63min • 2012

15.04.201310 10 10

Ob die hier vorgestellte Musik tatsächlich durchgehend melancholisch ist, wie der Titel „Malinconico“ suggeriert, ist fraglich, viele Stücke sind einfach nur träumerisch und poetisch gehalten; sicher ist jedoch, dass dem Saxophonisten Bartek Dus und seiner Klavierpartnerin Magdalena Wojciechowska [...]

»zur Besprechung«

MECCORE String Quartet

Claude Debussy | Karol Szymanowski

Muza 08256 4 60747 1 6

1 CD • 61min • 2014

31.08.20168 8 8

Kein Weg führt für polnische Musiker an dem Namen Karol Szymanowski vorbei, und das ist auch gut so! Denn hierzulande fristet die Musik des Spätromantikers immer noch ein gewisses Schattendasein. [...]

»zur Besprechung«

Midori 20th Anniversary Album

Sony Classical SK 89700

1 CD • 52min • 1988, 2001

23.09.200210 6 8

Mit einem Album feiert Sony das 20jährige Bühnenjubiläum und den 31. Geburtstag (!) der Geigerin Midori, die ihre Laufbahn am Neujahrsabend 1982 mit ihrem sensationellen Debüt bei den New Yorker Philharmonikern begann. Wie grandios sie bereits mit 17 spielte, zeigt der hier beigegebene [...]

»zur Besprechung«

Miniaturen für Harfe

RS RS 051-0086

1 CD • 53min • 1999

01.06.20018 6 7

Zugegeben: Nicht alles auf dieser CD ist so simpel gefertigt wie der Glissandowalzer eines anonymen Meisters, den die Traunsteiner Harfenistin Silke Aichhorn hier auf Track 8 vorstellt. [...]

»zur Besprechung«

Josef Moog

Debussy • Ravel

Onyx 4204

1 CD • 65min • 2017

16.12.201810 10 10

Eigentlich hat die Geschichte der 12 Etudes von Claude Debussy einen bitteren Beigeschmack, denn der bereits todkranke Komponist schrieb sie im Wettlauf mit der Zeit. [...]

»zur Besprechung«

Ivan Moravec Live in Prag

hänssler CLASSIC 98.399

1 CD • 63min • 2000

05.02.20028 7 8

Als Arturo Benedetti Michelangeli ihn 1957 in Prag spielen hörte, lud er den jungen Ivan Moravec sofort zu seinen Meisterkursen nach Italien ein. Wenig später machte der tschechische Pianist Weltkarriere und gilt mittlerweile längst als einer der bedeutendsten Pianisten des vergangenen Jahrhunderts. [...]

»zur Besprechung«

Music for Saxophone and Orchestra

Naxos 8.557063

1 CD • 71min • 2002

07.11.20029 9 9

Endlich wieder eine Würdigung klassischer Saxophonvirtuosität, die auch dem E-Musikfreund – es gibt sie, diese "Schublade"! – allen Respekt abverlangt. Theodore Kerkezos, ausgebildet in Athen, Bordeaux und Paris, inzwischen selber einer Athener Saxophon-Hochschulklasse vorstehend und international [...]

»zur Besprechung«

Musik, die Geschichten erzählt Gerritt Zitterbart erzählt und spielt auf verschiedenen Tasteninstrumenten

Edition Ohrwurm 2

1 CD • 60min • [P] 2004

23.06.20047 7 6

Es ist nicht immer von Vorteil, wenn Musiker auch zum Erzähler avancieren wollen: Nicht jedem ist der richtige "Tonfall" in die Wiege gelegt. Auch Gerrit Zitterbart ist auf CD Tonkonserve nicht unbedingt ein berufener Geschichtenerzähler. Sein Ansatz, Kindern einen repräsentativen Querschnitt durch [...]

»zur Besprechung«

Musique Française

Lyrinx LYR 195

1 CD • 63min • 1999

01.01.200110 10 10

Alles, was in der französischen Komponistenszene zwischen Camille Saint-Saëns (1835-1921) und Jean Françaix (1912-1999) für die klavierbegleitete Klarinettenmusik Rang und Namen hat, ist hier versammelt. Zwar ist die Prominenz nicht komplett, so daß ein Volume II gleichsam in der Luft liegt. Denn [...]

»zur Besprechung«

Genuin GEN 89160

1 CD • 72min • 2009

06.11.20098 9 8

Womit soll sich ein junger, strebsamer Pianist auf seiner zweiten CD vorstellen? Henri Bonamy – in Paris, Madrid und München ausgebildet, Preisträger verschiedener Wettbewerbe – wählte eine heikle und zugleich einleuchtende Kombination. Heikel, weil natürlich sowohl von Mussorgskys Bildern einer [...]

»zur Besprechung«

Nachtstücke

Duo Amaris

PASCHENrecords PR 200060

1 CD • 53min • 2019

05.05.20208 8 8

Erst vor wenigen Jahren fanden sich die deutsche Mezzosopranistin Julia Spies und der australische Gitarrist Jesse Flowers nach einer gemeinsamen Teilnahme am Deutschen Musikwettbewerb zu einem Duo zusammen, das seither unter dem Namen „Amaris“ mit zwei Programmen in ganz Deutschland erfolgreich unterwegs war.

»zur Besprechung«

Night Stories Nocturnes

hänssler CLASSIC 98.037

1 CD • 62min • 2014

17.06.20149 9 9

In den ersten drei, vier Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die musikliebende (und musikbewertende) Aufmerksamkeit vorwiegend auf originale Kompositionen von anerkannt hohem ästhetischen Rang gelenkt. Zumal im deutschsprachigen Kulturraum konnten (ja wollten) es sich die führenden [...]

»zur Besprechung«

Nocturnes – Träumereien

Glissando 779 014-2

1 CD • 69min • 2000

01.02.20016 8 7

Sanfte Meeresbrandung in träumerisch verhangenem Mondenschein als Verpackung für ein Sammelsurium gefälliger Klassikschlager. Sebastian Knauers temperamentvolles, gelungenes Gershwin-Debut bei Glissando machte Hoffnungen, die von den folgenden, etwas unentschlossen brav wirkenden [...]

»zur Besprechung«

Französische Orchestermusik

OehmsClassics OC 329

1 CD • 66min • 2003

07.04.20049 9 9

Eine klassische Wunschkonzertzusammenstellung, die sich nicht nur für den schmaleren Geldbeutel anbietet oder auch als Mitbringsel für Nebenbei-Klassikhörer. Den ausgebufften CD-Sammler und Repertoirejäger wird sie zwar nicht interessieren, da es alle Werke in zigfacher und häufig auch sehr [...]

»zur Besprechung«

Orchestrations by Zoltán Kocsis

Hungaroton HCD 32106

1 CD • 70min • 2001, 2002

11.03.20049 9 9

Für einen dirigierenden Pianisten ist es naheliegend, dem Beispiel der Komponisten zu folgen und ausgesuchte Klavierstücke mittels Arrangement seinem Orchesterrepertoire einzuverleiben. Zoltan Kocsis geht dabei in der Auswahl bedachtsam vor und orchestriert geschickt und mit großem [...]

»zur Besprechung«

Les Parfums, les couleurs et les sons se répondent...

Piano Works by Liszt and Debussy

Solo Musica SM 238

1 CD • 63min • 2016

29.08.20179 9 9

Der Journalist Christian Berzins von der Redaktion „kulturtipp“ bezeichnet Schweizer Pianisten „als großen Exportschlager“. Er hat – wie ich meine – nicht unrecht [...]

»zur Besprechung«

Passions & Reflections

Piano music by Chopin, Debussy & Rachmaninov

STONE records 5060192780536

1 CD • 73min • 2014

18.12.20158 7 8

Da will ein Pianist – der Litauer Kasparas Uinskas – zeigen, was er kann. Virtuosität, möglichst vollgriffig: Rachmaninows zweite Klaviersonate. Poesie, verbunden mit Geläufigkeit:

»zur Besprechung«

Pavane

BIS 1773

1 CD/SACD stereo/surround • 53min • 2011

27.12.20128 9 8

Wenn Produzenten oder auch ihre Interpreten eine Publikation mit einem Motto, einer zusammenfassenden Überschrift versehen, dann trifft diese Bezeichnung oft nur auf eines der gewählten Stücke zu. Ich denke da an Überschriften wie „Für Elise", „Liebesträume", „Adagio" oder „Tristesse", mit denen [...]

»zur Besprechung«

Petite Pièce French Miniatures for Clarinet and Piano

Pan Classics PC 10225

1 CD • 62min • 2009

24.02.201010 10 10

Daß die wortschöpferische Zusammenziehung der beiden Interpreten-Namen Brill und Aner als Folge einer kammermusikalischen Ideal-Partnerschaft zugleich Ausdruck für ein gemeinsames künstlerisches Programm und dessen Erfüllung sein können, ist das Ergebnis dieser rundum überzeugenden [...]

»zur Besprechung«

Great Pianists – Lhevinne The Complete Recordings

Naxos 8.110681

1 CD • 71min • 1920-1937

01.11.20028 7 8

Josef Lhevinnes Schallplatteneinspielungen sind von etlichen Ausgaben her vertraut. Sein schlankes, kluges, zuweilen geradezu ungemütliches – also für seine Zeit durchaus modernes – Klavierspiel behauptet in den Annalen der Tastenkunst einen vorderen Platz, obwohl das dokumentierte Material nur [...]

»zur Besprechung«

Piano Figaro

Jia Wang

encora enc-024

1 CD • 54min • 2017

13.09.20187 7 7

Klavierspielen - und zwar ziemlich virtuos - kann Jia Wang. Mit Aplomp präsentiert er Paradestücke wie die Fantasie über Themen aus dem Barbier von Sevilla aus der Feder von Grigory Ginzburg [...]

»zur Besprechung«

Pindakaas Saxophon Quartett Kinderszenen

Classicclips CLCL 901

1 CD • 67min • 2007

26.10.20078 7 8

Zwei Stücke aus Debussys Children’s Corner, Schumanns Fröhlicher Landmann oder vier kleine Fingerübungen Für Kinder von Béla Bartók für ein ambitioniertes Saxophonquartett zu arrangieren, klingt zunächst ganz witzig und originell. Gemeinsam mit 23 weiteren Kompositionen für durchaus ältere [...]

»zur Besprechung«

The Pleyel Double Grand Piano in Concert

Hungaroton HDVD 32446

1 DVD-Video • 1h 57min • [P] 2007

29.03.200710 10 10

Eine vorbildliche DVD-Produktion! Inhaltlich, strukturell, film- und klangtechnisch und im Bereich der begleitenden – also schriftlichen – Informationen bieten die beiden Künstler, das Aufnahmeteam und jene Leute, die für die gesamte Produktion verantwortlich sind, knappe zwei Stunden intelligenter [...]

»zur Besprechung«

Sony Classical SK 89699

1 CD • 53min • 2001

23.07.200210 10 10

Mit dieser Aufnahme französischer Violinsonaten aus dem späten 19. und frühen 20. Jahrhundert stellt Sony eine CD vor, die sowohl vom interpretatorischen als auch vom aufnahmetechnischen Aspekt her gesehen Referenzcharakter besitzt, sind hier doch Klangfarben, dynamische Balance, Ausdrucksnuancen [...]

»zur Besprechung«

Pour le Tombeau de Claude Debussy

Live from Vienna

Ars Produktion ARS 38 558

1 CD • 60min • 2018

10.04.20199 9 9

„Die Musik ist eine geheimnisvolle Mathematik, deren Elemente am Unendlichen teilhaben. Sie lebt in der Bewegung des Wassers, im Wellenspiel wechselnder Winde; nichts ist musikalischer als ein Sonnenuntergang!“ Eine erstaunliche Feststellung, zumal für einen Komponisten wie Claude Debussy [...]

»zur Besprechung«

préludes debussy encke aprèsludes

Julia Bartha

Coviello Classics COV 91805

1 CD • 63min • 2017, 2018

20.06.20189 10 9

Im 19. Jahrhundert etablierten Chopins Préludes die Gattung innerhalb der französischen Klaviermusik und legten damit auch den Grund für Debussys Werke. [...]

»zur Besprechung«

Menahem Pressler

Mozart Piano Concertos

Avi-music 8553387

1 CD • 78min • 2016

08.12.20178 9 9

Den Pianisten Menahem Pressler kannte ich zunächst von einer frühen Solo-Aufnahme für das preiswerte Langspielplatten-Label „Concert Hall“ und dann natürlich von zahlreichen Konzerten mit dem Beaux Arts Trio. [...]

»zur Besprechung«

Anna Prohaska Sirène

DG 477 9463

1 CD • 70min • 2010

20.06.20117 8 7

Sirenen sind in der antiken Mythologie geflügelte weibliche Fabelwesen, die mit ihrem betörenden Gesang die Männer ins Verderben locken. Homer berichtet, wie sich Odysseus auf seiner Irrfahrt dieser Gefahr entzieht, indem er seinen Kameraden die Ohren mit Wachs verstopft, sich selbst aber fest an [...]

»zur Besprechung«

Provence - Auf den Wegen des Lichts

gutingi 241

1 CD • 40min • 2008

10.06.20098 8 8

Dem mit schönen Provence-Fotos angereicherten Begleitheft (und den Internet-Informationen) ist zu entnehmen, dass sich die an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover unterrichtende Ulrike Moortgat-Pick nicht nur auf konservative Weise ans Klavier begibt, sondern ihren Programmen [...]

»zur Besprechung«

Ravel | Debussy

Coviello Classics COV 91726

1 CD/SACD stereo • 56min • 2017

01.11.20177 7 7

Argovia philharmonic? Ich gestehe, dass ich im ersten Moment versucht war, den Stammsitz dieses Orchesters in einem jener fiktiven Länder zu vermuten, deren Sprachen der berühmte Agaton Sax beherrschte. [...]

»zur Besprechung«

Ravel Orchestrations

Talent DOM 2929 95

1 SACD • 61min • [P] 2005

17.08.20056 9 7

Das Königlich-Philharmonische Orchester von Flandern, ansässig in Antwerpen, hat schon wieder einen neuen Namen – zumindest international: daheim „de Filharmonie“ genannt, hieß sie bis vor kurzem „Royal Flanders Philharmonic“, jetzt „Royal Flemish Philharmonic“. Es steht noch immer unter [...]

»zur Besprechung«

Decca eloquence 4762452

1 CD • 58min • 1986

13.04.20056 6 6

Das hätte Ravel sich auch nicht träumen lassen: Der Bolero, bei der Uraufführung von einer hysterischen Dame als „das Werk eines Wahnsinnigen bezeichnet“ (Ravels Kommentar: „Die hat es als einzige verstanden.“) ist heute ein Kassenschlager. Gleiches gilt für Ravels Instrumentierung von Mussorgskis [...]

»zur Besprechung«

Sony Classical SK 62666

1 CD • 67min • 1996

01.07.19998 10 8

Die Ensemble-Erweiterung der ursprünglichen Wien-Berlin-Bläserbesetzung überrascht nicht nur mit delikaten Repertoire-Genüssen, sondern erobert zugleich manche rare Stil- und Klangform. Gemeinsam mit den "Gästen" Margit-Anna Süss (Harfe), Rainer Kussmaul und Madeleine Carruzzo an den Geigenpulten, [...]

»zur Besprechung«

Reason in Madness

BIS 2353

1 CD/SACD stereo/surround • 75min • 2018

23.04.20199 10 9

Der Titel „Reason in Madness“, also Vernunft im Wahnsinn, ist eine schöne und richtige Beschreibung des Inhalts dieser Lieder-CD, aber auch der künstlerischen Gestaltung [...]

»zur Besprechung«

Manfred Reuthe

Klavier

Bella musica BM312465

1 CD • 73min • 2014, 2015

08.11.20167 7 7

Der Pianisten Manfred Reuthe dürfte hierzulande nicht allzu bekannt sein. Das verwundert auch nicht, hatte Reuthe doch nach Studien- und Lehrjahren in Deutschland lange Jahre in Südkorea eine neue berufliche Wirkungsstätte gefunden, wo er als Professor in Daegu lehrte. [...]

»zur Besprechung«

Musik für Saxophon und Orchester

Sony Classical SK 89251

1 CD • 69min • 2000

01.07.20018 8 8

Sowohl die klassische Moderne als auch der Jazz haben die rhythmischen Kräfte der Musik je nach ihrer ethnischen Herkunft und Sicht zu aktivieren gewußt. Stilistische Überschneidungen und Annäherungen schlossen sich dabei nicht aus: Bartók komponierte für Benny Goodman, Strawinsky für Woody Herman, [...]

»zur Besprechung«

A Saxophon for a Lady

BIS BIS-CD-1020

1 CD • 61min • 1998

01.04.20006 8 4

Die amerikanische Saxophonistin Elisa Hall bestellte Anfang des 20. Jahrhunderts Werke von einigen mehr oder weniger namhaften Komponisten, wovon das bekannteste Debussys Rhapsodie pour orchestre et saxophone von 1905 war. Die beauftragten Komponisten waren jedoch eher von ihrem satten Bankkonto [...]

»zur Besprechung«

Bella musica BM312461

1 CD • 78min • 2013

18.05.20158 8 8

Ein interessantes, eigenwilliges Programm bietet hier der Berliner Pianist Manfred Reuthe. Es handelt sich um musikalische Abstecher und musikantische Verweildauern in verschiedenen europäischen Ländern – die nördliche Hemisphäre ausgenommen. Interessant und eigenwillig in der Werkanordnung vor allem insofern, da Reuthe sich nicht scheut, solche Vorlagen von Francesco Durante und Johann Nepomuk Hummel spielend einzuarbeiten, die man getrost unter der Rubrik „Rarität“ einordnen darf. [...]

»zur Besprechung«

Concord Concerto CCD-42030

2 CD • 2h 17min • 1959 - 1990

01.12.20018 4 8

Wagt man bei Grete Sultans Biographie eine künstlerische Einordnung, dann könnte man von ihr als einer Ursula Oppens der 20er und 30er Jahre sprechen. Die gebürtige Berlinerin (Jg. 1906) beendete 1925 ihre Studien in ihrer Geburtsstadt bei Leonid Kreutzer. Engagiert widmete sie sich der [...]

»zur Besprechung«

Melisma 7247-2

1 CD • 67min • 2006

22.01.20088 8 8

Welch eine Wiederbegegnung via Compact Disc! Als Schüler, irgendwann Mitte der 60er Jahre, erlebte ich den Pianisten Christian Elsas in einem Konzert in der Frankfurter Musikbibliothek. Neben anderen Werken standen auch Brahms’ Paganini-Variationen auf dem Programm. [...]

»zur Besprechung«

Magda Schwerzmann Querblick

Occam 4260035380348

1 CD • 61min • 2005

16.03.20068 6 7

Es ist in gewissem Sinne ein einsames Abenteuer, auf alle Fälle kein ganz einfacher Gang durch die Musikgeschichte, wenn man sich im Labyrinth des Stilwandels der Jahrhunderte am Ariadnefaden unbegleiteter Flötentöne hindurchhangeln muß. Das beginnt hier etwa 1680 und führt mit einer Kostprobe von [...]

»zur Besprechung«

Seascapes

BIS 1447

1 CD/SACD stereo/surround • 80min • 2004, 2005

02.07.20078 8 8

In Europa käme sicher kaum ein Musikfreund auf den Gedanken, sich eine Interpretation von Debussys La Mer mit dem Singapore Symphony Orchestra zu kaufen – nicht aus eurozentristischer Überheblichkeit, sondern ganz einfach, weil es einige herausragende Interpretationen dieses Schlüsselwerks des [...]

»zur Besprechung«

Sharon Bezaly - From A to Z (Vol. 3)

BIS BIS 1459

1 CD/SACD • 78min • 2004

14.01.20058 9 8

Wenn es so etwas wie ein musikalisches Alphabet geben sollte, dann manifestiert es sich hier – mit dem Buchstaben „D“ – als dritte Komponistenfolge einer originellen Idee des BIS-Produzenten Robert von Bahr mit seiner Exklusivkünstlerin, der Solo-Flötistin Sharon Bezaly. Da werden alle Register [...]

»zur Besprechung«

Songs by Debussy

Hyperion CDA67357

1 CD • 73min • 2001

01.04.200310 10 10

Obwohl noch jung an Jahren, zählt der lyrische Bariton Christopher Maltman zu den hochkarätigsten unter den zahlreichen britischen Talenten auf dem Gebiet des Liedgesangs; 1997 war er Gewinner des Lieder-Preises beim renommierten Cardiff Singer of the World Wettbewerb. In den diversen Liedreihen [...]

»zur Besprechung«

Songs of Debussy and Mozart

ECM 461 899-2

1 CD • 60min • 2001

07.05.200310 10 10

Juliane Banse ist eine Liedersängerin mit Herz und Verstand, ihr Vortrag zeichnet sich durch sympathische Natürlichkeit aus, ihre Sopranstimme besitzt wohltuende Wärme und verströmt berückenden Klang. Alle diese guten Eigenschaften hat die Künstlerin auf Tonaufnahmen schon mehrmals unter Beweis [...]

»zur Besprechung«

Sonja & Shanti Sungkono Werke für 2 Klaviere

NCA 60120-215

1 CD • 68min • [P] 2002

15.01.20039 8 9

Seit langem habe ich mich nicht mehr so prompt und mit Begeisterung an eine Besprechung gemacht wie im Fall dieser Einspielungen mit den indonesischen Zwillingsschwestern Sonja und Shanti Sungkono. Sie beherrschen ihr pianistisches Metier, verfügen über wohlgeordnete, gleichsam genetisch geförderte [...]

»zur Besprechung«

Wladyslaw Szpilman The Original Recordings of the Pianist

Sony Classical 509764 2

1 CD • 63min • 1948-1980

16.01.20035 5 5

Das furchtbare Erleben des polnisch-jüdischen Pianisten Wladyslaw Szpilman im Konzentrationslager, seine glückliche Rettung – dies alles und manches mehr einer fiebrigen Lebensgeschichte sind von Roman Polanski gerecht und fesselnd filmisch in Szene gesetzt worden. Nicht verwunderlich also, wenn [...]

»zur Besprechung«

swan flight

Finlandia 8573-89876-2

1 CD • 24min • 2000, 2001

12.04.20028 9 8

Im Estnisch-Finnischen Sinfonie-Orchester finden sich seit 1997 junge Musikerinnen und Musiker aus 15 Ländern in Tallinn zusammen, um Konzertreihen mit Themen-Schwerpunkten zu pflegen. Der Erfolg des allein von Sponsoren finanzierten Kulturaustausch-Orchesters ist enorm. [...]

»zur Besprechung«

Tube Only Favourites

Tacet 229

1 CD • 66min • 2016

13.12.201610 10 10

Bei Tacet hat man für diese musikalisch äußerst unterhaltsame Zusammenstellung wieder einmal „noch tiefer in den Bestand an historischen Geräten gegriffen“. [...]

»zur Besprechung«

José van Dam

30 years at la monnaie/de munt

Cyprés CYP8603

2 CD • 14min • 1981-2002

30.08.20108 5 8

Im Jahr 2010 hat José van Dam seinen Bühnenabschied genommen – im Alter von siebzig Jahren, als Titelfigur in Massenets Oper Don Quichotte. Und selbstverständlich in seinem Stammhaus, dem Brüsseler Théâtre de la Monnaie. Die TV-Übertragung im Mai (bei Arte) bewies eindrucksvoll, dass der Künstler [...]

»zur Besprechung«

Tatjana Vassilieva - Cello Recital

Naxos 8.555762

1 CD • 58min • 2000

11.06.200210 8 9

Da haben sich wirklich zwei ganz besonders feine Gestalterinnen gefunden: Wenn Tatjana Vassilieva, russische Cellistin des Jahrgangs 1977 und Gewinnerin des letztjährigen Pariser Rostropovich- und des neuseeländischen Adam-Wettbewerbs 1999, und die japanische Pianistin Yumiko Urabe gemeinsam [...]

»zur Besprechung«

A Verlaine Songbook

BIS 2233

1 CD/SACD stereo/surround • 80min • 2016

02.12.201610 10 10

Schon in ihrem letzten Recital „Fleurs“ hat Carolyn Sampson dem französischen Lied breiten Raum gegeben, nun präsentiert sie sich mit einem Programm, das ausschließlich Vertonungen von Gedichten Paul Verlaines gewidmet ist [...]

»zur Besprechung«

Visions

Thorofon CTH2639

1 CD • 58min • 2016, 2017

03.11.201710 10 10

Die Violine ist dank ihrer herausgehobenen Tonlage und ihrer Phrasierungsmöglichkeiten „das“ Melodieinstrument schlechthin – was liegt da näher, als sich auch mal große Melodien einzuverleiben, die ursprünglich für andere Instrumente geschrieben wurden. [...]

»zur Besprechung«

Voices of Light

Nonesuch 79812-2

1 CD • 63min • 2004

23.12.200410 10 10

Auf ihrer rastlosen Suche nach musikalischem (Lied-)Neuland hat die amerikanische Sopranistin Dawn Upshaw diesmal eine sehr persönliche – und extravagante – Kollektion arrangiert, bestehend nur aus Liedern, die auf diese oder andere Weise ihr Künstlertum bereichert und weitergebracht haben: vor [...]

»zur Besprechung«

Wanderer

Jamina Gerl

TYXart TXA16082

1 CD • 73min • 2015

26.11.201610 9 10

Wenn eine sehr fähige Pianistin wie die aus Bonn stammende Jamina Gerl nicht nur Schuberts "Wanderer-Fantasie“, sondern auch dessen initiales „Wanderer“-Lied in der Liszt-Bearbeitung spielt, dann liegt es nahe, ein CD-Programm unter dieses romantische Reizwort der fußläufigen Fortbewegung zu stellen. [...]

»zur Besprechung«

The Welte-Mignon Mystery Vol. XII Debussy and Ravel today playing their 1912 interpretations

Tacet 166

1 CD • 64min • 1912

22.05.20098 9 9

Man könnte es als einen akustischen Blick unter den pianistischen Rock der Musikgeschichte werten: historische Aufnahmen mit Komponisten, die ihrer eigenen Werken zum Besten – bisweilen auch nur zum Halbbesten – geben, seinerzeit einem Publikum zur Laune, zum echten Interesse, das noch nicht im [...]

»zur Besprechung«

Ingolf Wunder 300

DG 479 0084

1 CD • 73min • 2012

13.02.20138 8 7

Zunächst einmal verblüfft der Titel: „Ingolf Wunder 300". Des Rätsels Lösung: der 27jährige österreichische Pianist Ingolf Wunder hat bisher dreihundert Konzerte gegeben und das soll offenbar diskographisch gefeiert werden. Also gewissermaßen eine Parade seiner Lieblingsstücke, „jedes einzelne [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige