Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

F. Chopin • C. Debussy • F. Liszt • W.A. Mozart • D. Scarlatti • R. Schtschedrin

Genuin 1 CD GEN 86068

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 9

Klangqualität:
Klangqualität: 9

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 9

Besprechung: 01.08.06

Genuin GEN 86068

1 CD • 68min • 2006

Mit der 22jährigen Berlinerin Caroline Fischer protegiert das Label Genuin eine Interpretin, die sich mit ihren Darbietungen aus der Masse der begabten, fleißigen Pianistinnen entscheidend heraushebt. Ihr etwas scheckiges, chronologisch verwirrend organisiertes Programm mit einigen virtuosen Superstücken bewältigt sie nicht nur mit Anstand, sondern mit jener souveränen Fantasie, die den verwöhnten Hörer aufhorchen lässt. Caroline Fischer hat in allen Bereichen dieser Literatur-Übersicht etwas zu sagen, verleiht der „Ungarischen“ Nr. 13 Flair und zigeunerisches Pathos in den kleinen, überleitenden Noten, aber auch im tänzerisch-frivolen Finale. Sie ist – momentan zumindest – keine Akrobatin letzter, umwerfender Klavierfantastik, aber sie weiß die dramaturgischen Wechselfälle der Don Juan-Fantasie zu färben, voneinander abzuheben – ein Klavierspiel von hoher Solidität und in den entscheidenden Momenten auch von gewissenhafter Zünd- und Brennkraft.

Den Begleitformeln der a-Moll-Sonate von Mozart sichert Fischer Glaubwürdigkeit – und eben nicht nur mechanische Pünktlichkeit! –, den Tonrepetitionen der Scarlatti-Sonate hinreichend Wirbel, wenn auch der unerreichte Sturm der polnischen Argerich-Aufnahme im hörenden Hinterkopf für vergleichende Unruhe sorgen wird. Der Name Fischer ist im Musikwunderland der Pianistik und des Dirigierens eine Verpflichtung: Annie, Edwin, Edith, Ivan, Adam, György. Caroline wird – da bin ich sicher – ihren Platz in diesem Fischer-Chor behaupten.

Peter Cossé [01.08.2006]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 F. Liszt Grande Étude de Paganini S 141 Nr. 3 (La Campanella)
2 D. Scarlatti Sonate d-Moll K 141 L 422
3 F. Liszt Réminiscences de Don Juan S 418
4 W.A. Mozart Klaviersonate Nr. 9 a-Moll KV 310 KV 300d
5 C. Debussy Les fées sont d'exquises danseuses (aus Préludes Livre II)
6 General Lavine – excentric (aus Préludes Livre II)
7 Feux d'artifice (aus: Préludes (Livre II))
8 R. Schtschedrin Basso ostinato (1946)
9 F. Chopin Etüde C-Dur op. 10 Nr. 1
10 F. Liszt Ungarische Rhapsodie Nr. 13

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Caroline Fischer Klavier
 
GEN 86068;4260036250688

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

"Inspiration"
Giacomo Puccini
François Campion
Felix Mendelssohn Bartholdy
Colors

Interpreten heute

  • Andreas Groethuysen
  • Yaara Tal

Neue CD-Veröffentlichungen

A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner
De Meglio 1826

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Tacet

The Koroliov Series Vol. XIX
Domenico Scarlatti
Wilhelm Furtwängler
Mieczysław Wajnberg

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

Domenico Scarlatti
Genuin 1 CD GEN 10192
100 Transcendental Studies
Pletnev live at Carnegie Hall
Hyperion 1 CD CDA67159
Emil Gilels plays Beethoven

 

Weitere 51 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

443

Opern mit Besetzungsangaben

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc