Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Französische Klarinettenkonzerte

Französische Klarinettenkonzerte

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 01.11.00

Klassik Heute
Empfehlung

Koch-Schwann 3-1778-2

1 CD • 53min • 1995

Recht hat der Beiheft-Autor dieser CD mit der Feststellung, daß Jean Françaix in seinem Klarinettenkonzert "Eleganz und Esprit vorzüglich miteinander verbindet und ohne die abstrakten Finessen auskommt, die während des späten 20. Jahrhunderts den Kontakt zwischen Komponist und Publikum erschwerten". Mit einer fulminant bläserischen Artistik, Gestaltungskunst und Spielperfektion ist das gesamte Programm zu einer konkurrenzlosen Musterdarbietung des Klarinettenvirtuosen Eduard Brunner geworden. Mehr noch: neben den schier unsäglichen Herausforderungen an perfiden Figurationen, die Françaix seinem Solisten abverlangt, hat der Superklarinettist immer noch jede Menge Luft und Lust, alles mit dem für Françaix unverzichtbaren Spielwitz zu garnieren. Großartig. Daß auch die Vielfalt der Stilfacetten der übrigen Meisterwerke voll zur Geltung kommt, ist eine von allen Beteiligten glanzvoll bewältigte Herausforderung. Solch ein Programm sollte man einmal bei einem der vielen internationalen Festivals live erleben können!

Dr. Gerhard Pätzig [01.11.2000]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 J. Françaix Konzert für Klarinette und Orchester
2 A. Roussel Aria für Klarinette und Orchester
3 C. Debussy Première Rhapsodie für Klarinette und Klavier
4 M. Ravel Vocalise für Klarinette und Orchester
5 E. Bozza Klarinettenkonzert

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Eduard Brunner Klarinette
Rundfunk-Sinfonieorchester Saarbrücken Orchester
Marcello Viotti Dirigent
 
3-1778-2;0099923177821

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc
Film La Mélodie