Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Guillaume Lekeu

frz. Komponist

Biographie

Der belgische Komponist Guillaume Lekeu gehört zu der Gruppe von Komponisten, denen es nicht vergönnt war, sich voll zu entfalten, da sie jung verstorben sind. Lekeu wurde am 20 Januar 1870 in Heusy geboren und starb vor 125 Jahren im Alter von nur 24 Jahren am 21. Januar 1894 in Angers an Typhus. Trotz seines kurzen Lebens hinterließ Lekeu die stattliche Anzahl von ca. 50 Werken. Den ersten Musikunterricht erhielt Lekeu am Konservatorium von Verviers. 1879 zog die Familie nach Poitiers. Im Alter von 15 Jahren entstand sein erstes Werk, sein erstes Orchesterwerk komponierte er 1887. Nachdem die Familie 1888 nach Paris umgezogen war, wurde Lekeu Privatschüler von César Franck, nach dessen Tod konnte er seinen Unterricht bei Vincent d'Indy fortsetzen. 1891 errang er als zweiter belgischer Komponist den Prix de Rome mit seiner Kantate Andromède. Sein bekanntestes Werk ist bis heute die Violinsonate, die im Auftrag des Violinvirtuosen Eugène Ysaÿe entstanden ist und die von Ysaÿe selbst im März 1893 uraufgeführt wurde.

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige