Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

[2014] Heinrich Ignaz Franz Biber 310. Todestag

† 1704

3

Mai

vor 316 Jahren

in Salzburg


Der österreichische Komponist und Violinvirtuose Heinrich Ignaz Franz Biber wurde am 12. August 1644 in Wartenberg geboren. 1670 trat er in die Dienste des Fürsterzbischofs von Salzburg, wurde 1679 Vizekapellmeister und 1684 Kapellmeister. Er gilt als einer der Haupvertreter der süddeutschen katholischen Kirchenmusik, war aber auch mit seinen Violinkompositionen bekannt durch den Gebrauch von Skordaturen und Doppelgrifftechniken. Er schrieb Violin-, Kammer- und Kirchensonaten, Opern, Schuldramen und vor allem Kirchenmusik. Er war der berühmteste Geiger des Salzburger Barocks im 17. Jahrhundert. Am 3. Mai 2014 war Bibers 310. Todestag.

Die besten Besprechungen mit Heinrich Ignaz Franz Biber

21.11.2011
»zur Besprechung«

Birth of the Violin / Solo Musica
"Birth of the Violin / Solo Musica"

15.05.2013
»zur Besprechung«

 / Berlin Classics
" / Berlin Classics"

29.10.2010
»zur Besprechung«

Heinrich Ignaz Franz Biber Rosenkranzsonaten / Coviello Classics
"Heinrich Ignaz Franz Biber Rosenkranzsonaten / Coviello Classics"

16.11.2010
»zur Besprechung«

Weihnachten am Münchner Hof / OehmsClassics
"Weihnachten am Münchner Hof / OehmsClassics"

»Heinrich Ignaz Franz Biber: Biographie und Einspielungen«

Alle Porträts im Mai

Uraufführungen im Mai

»Alle Porträts«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige