Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Aktuelle Infos und Kurzporträts

Heinrich Ignaz Franz Biber 310. Todestag

03.05.14 (* vor 373 Jahren † vor 313 Jahren)

† 1704

3

Mai

Der österreichische Komponist und Violinvirtuose Heinrich Ignaz Franz Biber wurde am 12. August 1644 in Wartenberg geboren. 1670 trat er in die Dienste des Fürsterzbischofs von Salzburg, wurde 1679 Vizekapellmeister und 1684 Kapellmeister. Er gilt als einer der Haupvertreter der süddeutschen katholischen Kirchenmusik, war aber auch mit seinen Violinkompositionen bekannt durch den Gebrauch von Skordaturen und Doppelgrifftechniken. Er schrieb Violin-, Kammer- und Kirchensonaten, Opern, Schuldramen und vor allem Kirchenmusik. Er war der berühmteste Geiger des Salzburger Barocks im 17. Jahrhundert. Am 3. Mai 2014 war Bibers 310. Todestag.

Heinrich Ignaz Franz Biber – CD-Einspielungen


Empfehlung vom Oktober 2011

CD der Woche am 17.10.2011

Geld Macht Musik
Musik für die Familie Fugger

Werke von Alamire, Senfl, Appenzeller, Neusidler, Bauldeweyn, Brumel, Desprez, Richafort, Hofhaimer, Finck, Anon.

Geld Macht Musik<br />Musik für die Familie Fugger

Bestellen bei jpc

Das international besetzte Blockflötenconsort B-Five hat sich in den Jahren seit seiner Gründung 2003 einen hervorragenden Ruf erspielt. Bereits die 2006 erschienene Debüt-CD des Ensembles, The Fruit of Love, wurde von Publikum und Fachkritik mit höchstem Lob bedacht. [...]

Klassik Heute
Empfehlung

→ Alle Porträts


⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc