Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

[2014] 80. Todestag von Gustav Holst

† 1934

25

Mai

vor 86 Jahren

in London


Der britische Komponist Gustav Holst, geboren am 21. September 1874 in Cheltenham, strebte ursprünglich eine Karriere als Pianist an, musste diese Pläne aber wegen einer Nervenentzündung des Armes aufgeben und studierte daraufhin Komposition und Posaune am Royal College of Music in London. Nach dem Studium arbeitete er zwischen 1898 und 1903 in verschiedenen Orchestern als Posaunist, war als Musiklehrer tätig und wurde schließlich musikalischer Direktor an der St Paul's Mädchenschule in Hammersmith. Zwischen 1919 und 1923 lehrte er Komposition am Royal College of Music sowie an der Universität in Reading. Seit 1896 war er mit dem Komponisten und Dirigenten Ralph Vaughan Williams befreundet. Gustav Holst, der stilistisch der Spätromantik zugerechnet wird, erlangte vor allem durch seine siebensätzige Orchestersuite The Planets große Popularität. Holsts Musik hatte einen nachhaltigen Einfluss auf die jüngere Generation britischer Komponisten. Gustav Holst ist am 25. Mai 1934 in London gestorben.

Die besten Besprechungen mit Gustav Holst

17.02.2011
»zur Besprechung«

 / Acousence Classics
" / Acousence Classics"

04.06.2002
»zur Besprechung«

 / Naxos
" / Naxos"

09.02.2002
»zur Besprechung«

Music for Strings / Capriccio
"Music for Strings / Capriccio"

01.09.2001
»zur Besprechung«

 / black box
" / black box"

»Gustav Holst: Biographie und Einspielungen«

Alle Porträts im Mai

Uraufführungen im Mai

»Alle Porträts«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige