Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Henri Dutilleux

franz. Komponist

Biographie

22.1.1916geboren in Angers (Frankreich). In seinem künstlerisch gebideten Elternhaus kam der junge Dutilleux sehr früh mit Musik und Literatur in Berührung und erhielt bereits während seiner Schulzeit am Gymnasiums in Douai privaten Musikunterricht.
ab 1932Studium am Parister Conservatoire National Supérieure in Paris (Komposition, Kontrapunkt, Klavier, Harmonielehre und Dirigieren).
1938Auszeichnung mit dem begehrten Rompreis (Prix de Rome) für die Kantate L'anneau du roi. Den damit verbundenen Aufenthalt in der römischen Villa Medici musste er jedoch wegen der Generalmobilmachung im Zweiten Weltkrieg 1939 abbrechen.
1940Tätigkeit als Lehrer, Pianist und Arrangeur in Paris.
1942Tätigkeit als "Chef du Chant" an der Pariser Oper.
1944 - 1963Leiter der Musikproduktion von Radio Télévision Française beim französischen Rundfunk.
1946-1948Entstehung der ersten Klaviersonate, die von seiner Frau Joy uraufgeführt wird.
1959Internationale Anerkennung für die zweite Sinfonie (Le Double).
1961-1970Professor für Komposition an der parister Ecole Normale de Musique
1964UA des Orchesterstück Métaboles.
1967Auszeichnung mit dem französischen "Grand Prix National de la Musique".
1977Streichquartett Ainsi la nuit UA 6.1.1977 in Paris, das inzwischen schon zu den "Klassikern der Moderne" gehört.
1987Auszeichnung mit dem französischen "Prix International Maurice Ravel" und dem "Prix du Conseil International de la Musique".
1994Auszeichnung mit dem japanischen "Praemium Imperiale" für sein Gesamtwerk.
1999Auszeichnung mit dem Cannes Classical Award.
2005Auszeichnung mit dem Ernst von Siemens Musikpreis 2005 (festliche Verleihung am 03. Juni 2005 in München).
2013Der Komponist starb am 22. Mai im Alter von 97 Jahren.

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige