Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

Themenauswahl: Musik für Violoncello

A Due

Ondine ODE 1102-2

1 CD • 72min • 1992-2005

19.06.20078 7 8

Diese CD hat eine besonders eigenartige, 15 Jahre währende Geschichte: der Klarinettist Kari Kriikku, der Cellist Anssi Karttunen und der Komponist Magnus Lindberg hatten 1990 die Idee, etliche Komponisten anzuschreiben und Werke für Klarinette und Cello in Auftrag zu geben – eine Besetzung, für [...]

»zur Besprechung«

à la Carte

Works for Cello Solo

Hungaroton HCD 32288

1 CD • 67min • 2004

06.05.200510 10 10

Mit Superlativen sollte man als Kritiker bedächtig umgehen, doch anders als genial kann man György Déris Cellospiel nicht bezeichnen. [...]

»zur Besprechung«

Ali-Zadeh Chamber Music for Cello

Classicclips CLCL 109

1 CD • 48min • 2008

22.07.200910 10 9

In Azerbaidschan brennt oft das Land, weiß die Komponistin Frangiz Ali-Zadeh zu berichten. Die Erdölvorkommen und das zuweilen an die Oberflächen tretende Gas sind die Ursache. [...]

»zur Besprechung«

Nicolas Altstaedt Works for Cello and Piano by Beethoven, Webern, Bach, Ligeti and Stravinsky

Genuin GEN 87084

1 CD • 71min • 2007

05.09.20078 8 9

Dass ein junger Musiker, wenn er einen Concours gewinnt, auf seiner Debütplatte sich mit möglichst zahlreichen und vielfältigen Facetten präsentieren möchte, liegt auf der Hand. Dennoch tut der 25jährige Cellist Nicolas Altstaedt, Preisträger des Deutschen Musikwettbewerbs 2005, einen Schritt über [...]

»zur Besprechung«

BIS 1504

1 CD • 69min • 2004

11.06.200710 9 10

„Was mich betrifft, so taste ich mich gerne auf meinem Cello voran, wenn ich meine Ideen ausarbeite. Nun ist es aber so, dass das Cello so große Griffe hat, und ich mit meiner kleinen Hand reiche nicht so weit, und deshalb werden meine Motive überwiegend schrittweise.” [...]

»zur Besprechung«

J. S. Bach Six Suites for Violoncello solo BWV 1007-1012

OehmsClassics OC 718

2 CD • 23min • 2007

11.11.20089 9 9

Johann Sebastian Bachs sechs Suiten für Cello solo verlangen, neben technischer Beherrschung des Instruments, ein Eindringen in den Geist dieser Musik. Sie erfordern vom Interpreten Können und Wissen. Dürfen also nur altgediente und erfahrene Künstler sich an diese Aufgabe wagen? Oder ist das bloss [...]

»zur Besprechung«

J.S. Bach Suiten für Violoncello solo

Naxos 8.557280-81

2 CD • 2h 29min • 2003

01.07.200510 10 10

Seit jeher gehören die Solosuiten von Johann Sebastian Bach zum Anspruchsvollsten, was die Literatur für Violoncello bereitstellt. Den sechs zeitlich ausgreifenden Werken ist allein mit technischer Virtuosität nicht beizukommen; das Monologisieren ohne begleitenden Partner erfordert vom Interpreten [...]

»zur Besprechung«

Alpha Productions 080

1 CD • 65min • [P] 2005

04.11.20058 8 8

Die Viola da gamba, Mitte des 18. Jahrhunderts eher als Instrument vergangener Generationen betrachtet, und der empfindsame Stil des Rokoko – dem „Originalgenie“ Carl Philipp Emanuel Bach gelang es, diese (nur scheinbaren!) Kontraste in seinen drei Gambensonaten auf faszinierende Weise miteinander [...]

»zur Besprechung«

Hungaroton HDVD 32421

1 DVD-Video • 2h 32min • [P] 2005

23.03.20064 7 3

Wohl kaum ein Werk wäre weniger geeignet für eine DVD-Produktion als diese sechs Solowerke. Wenn es wenigstens eine abwechslungsreiche, spannende Dramaturgie gäbe! Aber man hat den Cellisten in ein Studio verfrachtet, ihn auf ein viereckiges Podium gesetzt und den Raum dann dekorativ mit ein paar [...]

»zur Besprechung«

stan 1

1 CD • 54min • 2008

21.06.20106 8 6

Moderne Zeiten: Zu dieser CD gibt es kein Beiheft mehr, stattdessen ist auf der Rückseite ein Hinweis aufgedruckt, der für Informationen über diese Produktion zu einem Besuch im Internet einlädt. Auf stanmusic.de kann man sich dann zu verschiedenen Auskünften über die Einspielung und den Künstler [...]

»zur Besprechung«

Coviello Classics COV 20708

2 CD/SACD • 2h 09min • 2006

24.04.20088 8 8

Auch wenn ihr Zweck möglicherweise ursprünglich in diese Richtung zielte: Musik zum Einschlafen sind die sechs Suiten für Violoncello solo, die Johann Sebastian Bach um 1720 im Auftrag des Fürsten Leopold von Anhalt-Köthen komponierte, in der Neueinspielung von Martin Ostertag keineswegs. Der [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 432-2

1 CD • 72min • 2009

07.07.201010 10 10

„Vollendete technische Durchbildung, schöner und edler Ton, endlich geist- und geschmackvoller Vortrag“ – so rühmte einst Meyers Konversationslexikon (4. Aufl., Bd. 4, Leipzig 1885-1892) Carl Davidoff, um abschließend kurz und bündig festzustellen, dass der 1838 in Lettland geborene Künstler „in [...]

»zur Besprechung«

Beeethoven Complete Sonatas and Variations for piano and cello

Channel Classics CCS SA 22605

2 SACD stereo/surround • 2h 16min • 2004

07.06.20057 7 7

Das Thema „Beethoven und das Violoncello“ scheint bei Cellisten „in“ zu sein: innerhalb eines knappen Jahres erschienen gleich drei Gesamtaufnahmen aller Sonaten und Variationen Ludwig van Beethovens für Violoncello und Klavier. Nach Miklós Perényi und András Schiff (bei ECM) sowie Adrian und [...]

»zur Besprechung«

DGA 00289 477 5341

1 CD • 71min • 1960, 1961

30.06.20059 9 9

Den gleichen künstlerischen Ernst, mit dem er sich den großen sinfonischen Werken widmete, die gleiche Klarheit und Genauigkeit, mit der er zeitgenössische Musik durchleuchtete, und die gleiche Hellhörigkeit und Sensibilität, mit der er Sänger begleitete, legte Ferenc Fricsay auch in der [...]

»zur Besprechung«

Julius Berger Music for my cello - contemporary dedications

Challenge Classics CC72376

1 CD • 67min • 2009

13.07.20109 9 8

Manche Komponisten schreiben Werke, zum Beispiel für Violoncello solo, wenn sie eine entsprechende Vorstellung im Kopf haben, völlig unabhängig von einer potentiellen oder gar schon geplanten Aufführung; andere wiederum nehmen die Gelegenheit der Bekanntschaft mit einem Interpreten zum Anlaß, ein [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 113-2

1 CD • 63min • 2005

14.10.20098 9 8

Schon mit den ersten Takten dieser Aufnahme springt einen der italienische Esprit der von dem Stuttgarter Kammerorchester unter der Leitung von Johannes Goritzki eingespielten Kompositionen Luigi Boccherinis förmlich an. Man spürt sofort, dass Goritzki und die Stuttgarter mit Elan, aber fernab [...]

»zur Besprechung«

BIS 1606

1 CD/SACD stereo/surround • 82min • 2006

31.05.201010 10 10

Die Kopplung der beiden zeitlich weit auseinander liegenden Cellosonaten von Johannes Brahms mit der Cello-Transkription der G-Dur-Violinsonate hat sich bewährt, stellt letztere doch eine ausgezeichnete Brücke dar zwischen der 1865 in Nachbarschaft zum f-Moll-Quintett entstandenen e-Moll-Sonate und [...]

»zur Besprechung«

Zig Zag Territoires ZZT070202

1 CD • 62min • 2006

08.05.200710 10 10

Schnell ist man dabei, vielversprechende junge Künstler als große Talente zu bezeichnen, von denen man hoffentlich noch viel hören wird. Doch der Cellist Anthony Leroy und die Pianistin Sandra Moubarak sind mehr als das. Für Aufsehen sorgten schon die preisgekrönten Aufnahmen von Rubinstein- und [...]

»zur Besprechung«

Brahms und seine Zeitgenossen Vol. 1

SWRmusic 93.206

1 CD • 74min • 2006

27.07.200710 9 9

Ab und zu frage ich mich, ob es überhaupt noch möglich sei, irgendwelche Aufnahmen mit schlichtem Behagen, mit zumindest geistig ausgestreckten Beinen zu hören – vor allem, wenn sie einem zum Zwecke der Rezension vorgelegt werden. Sich über nichts Gedanken machen, über nichts ärgern müssen, weil [...]

»zur Besprechung«

Brahms und seine Zeitgenossen Vol. 2

SWRmusic 93.207

1 CD • 79min • 2007

14.03.20089 7 8

Auch im zweiten Teil seiner auf drei CDs angelegten Reihe "Brahms and his Contemporaries" kombiniert Johannes Moser wiederum eine Cellosonate von Brahms mit solchen zweier Zeitgenossen – und für die Begegnungen mit der frühen F-Dur-Sonate von Richard Strauß und der Sonate Nr. 3 Es-Dur op. 93 von [...]

»zur Besprechung«

Cello Encores

Hungaroton HCD 12574

1 CD • 55min • 1985

08.07.20059 7 9

Im Januar 1985 trafen sich zwei unkonventionelle Virtuosen, der Cellist Miklós Perenyi und der Pianist Zoltán Kocsis, in ihrer gemeinsamen Heimatstadt Budapest, um sich für einige gewiß kurzweilige Tage hingebungsvoll den bekannten und weniger bekannten "Zugaben" zu widmen, einem vergnüglich und [...]

»zur Besprechung«

Cello Sonatas

Bridge • Britten • Bax

SWRmusic 93.257

1 CD • 67min • 2009

22.09.201010 9 10

Wann immer es gilt, das Repertoire für eine Besetzung um interessante und hierzulande wenig bekannte Stücke zu bereichern, lohnt sich der Blick über den Kanal. Der aus München stammende Weltklasse-Cellist Johannes Moser hat ihn gewagt und ist bei den drei großen „B" der englischen Musik des 20. [...]

»zur Besprechung«

Warner Classics 2564 63946-2

1 CD • 74min • 2006

22.02.20079 9 9

Das oftmals beklagte schmale Repertoire für Cello enthält immerhin eine Reihe bedeutender, qualitativ hochstehender Werke, zu denen ohne Frage die hier eingespielten zu zählen sind. Beide Komponisten waren von Haus aus Pianisten, was das Gewicht und den Umfang des Klavierparts erklärt, der hier [...]

»zur Besprechung«

Concerti Napoletani per Violoncello

Zig Zag Territoires ZZT 050302

1 CD • 69min • 2004

05.07.20058 8 8

Wenn man heute von der Geschichte des italienischen Solokonzerts spricht, denkt man zunächst an Bologna (Torelli, Corelli) und Venedig (Albinoni, Vivaldi). Übersehen wird dabei manchmal, daß auch von Neapel wichtige Impulse zur Weiterentwicklung der Gattung ausgegangen sind. Hinzu kommt, daß gerade [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Hungaroton HCD 32600

1 CD • 61min • 2008

16.12.20097 8 8

Nach Literatur für die Kombination Viola und Violoncello muss man schon etwas länger suchen. Allein deshalb sind die erstmals auf CD eingespielten Duos eine interessante Repertoirebereicherung. Doch auch aus einem anderen Grund. Wer den Namen Franz Danzi nur mit gemütlichem Biedermeier verbindet, [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 263-2

1 CD • 75min • 1997, 1998

19.02.20076 6 6

Es ist lobenswert, die Cellokonzerte des Tschaikowski-Zeitgenossen Carl Davidoff (1838–1889) der Vergessenheit zu entreißen, gleichwohl bin ich nicht uneingeschränkt glücklich mit dieser Produktion. Das beginnt schon mit der Intonation sowohl des Solisten wie auch des Orchesters, die im [...]

»zur Besprechung«

BIS 1777

1 CD/SACD stereo/surround • 70min • 2008

14.01.201010 10 10

Die Cellokonzerte von Dutilleux und Lutosawski entstanden auf Anregung des großen Mstislaw Rostropowitsch; sie wurden 1970 von ihm zur Uraufführung gebracht und eingespielt. Christian Poltéra, einer der interessantesten Cellisten der jüngeren Generation, muss den Vergleich mit Rostropowitsch nicht [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 461-2

1 CD • 54min • 2008

21.05.20108 8 8

Man möchte zu Beginn des Cellokonzerts A-Dur gar nicht glauben, dass es sich hierbei um eine Schöpfung Antonin Dvoáks handelt. Die choralartige Orchestereinleitung samt der Vorstellung des Hauptthemas, das kurze Zeit später vom Cello energisch aufgegriffen wird, klingt nach reinem Wagner; ebenso [...]

»zur Besprechung«

hänssler CLASSIC 98.478

1 CD • 65min • 2004

04.04.20059 9 9

Erstaunlich frisch, jugendlich, lebendig und natürlich wirkt diese Einspielung des sozusagen prototypischen Cellokonzerts abendländischer Kultur, das allerdings in Amerika komponiert wurde. Transparent, mit einer fast französischen Klarheit und Eleganz von Michael Helmrath begleitet, hat das [...]

»zur Besprechung«

harmonia mundi HMC 801867

1 CD • 70min • 2005

13.10.200510 10 10

Dvoraks Cellokonzert gehört zu den meiststrapazierten Werken der gesamten Konzertliteratur. [...]

»zur Besprechung«

Gabriel Fauré L'Œuvre Pour Violoncelle et Piano

Zig Zag Territoires ZZT070602

1 CD • 73min • 2006

09.10.20077 7 8

Die musikalische Seite dieser Zig-Zag-Produktion spiegelt sich auf seltsame Weise in den kleinen Unachtsamkeiten der äußeren Präsentation: Hier eine verschobene Track-Nummer, dort eine nicht eben elegant postierte Zwischenüberschrift in einer ansonsten wieder einmal auf den ersten Blick gelungenen [...]

»zur Besprechung«

Thorofon CTH 2529

1 CD • 73min • 2004, 2005

27.03.20069 7 8

In der Zeit unendlicher Rentendebatten und Gehhilfe-Diskussionen sind Persönlichkeiten wie Harald Genzmer nicht gerade hilfreiche Vorbilder. Der 1909 geborene, inzwischen also 97 Jahre alte Komponist, der uns noch vor gar nicht allzu langer Zeit mit einem unglaublich munteren, spritzigen [...]

»zur Besprechung«

David Geringas spielt Rachmaninow

SWRmusic 93.245

1 CD • 74min • 2008

16.06.20098 8 8

Die Originalwerke Serge Rachmaninovs für Violoncello (die Sonate g-Moll, die zwei Stücke op. 2 und das Lied f-Moll) reichen für eine CD nicht aus; so ergänzte David Geringas dieses Recital durch vorhandene sowie eigene Bearbeitungen von Klavierstücken und Liedern des Meisters. Es ist zwar [...]

»zur Besprechung«

Hungaroton HCD 32211

1 CD • 67min • 2004

16.02.20057 8 7

Es gibt Komponisten, die durch ihre Arbeit die gesellschaftlichen und politischen Verhältnisse hinterfragen und deren innere Widersprüche offen legen. Zu ihnen gehören Ludwig van Beethoven, Dmitri Schostakowitsch oder Luigi Nono. [...]

»zur Besprechung«

Evard Grieg Works for Violoncello & Piano

cpo 777 284-2

1 CD • 62min • 2006

11.03.200810 8 9

Gerade bei Edvard Grieg gibt es – jenseits der Bühnenmusik zu Peer Gynt, seines Klavierkonzerts und der Lyrischen Stücke – noch Entdeckungen zu machen. Man vergisst immer, dass sich der norwegische Nationalkomponist trotz eines staatlichen Ehrensolds, den er bereits seit 1874 erhielt, nicht [...]

»zur Besprechung«

Gurdjieff - Tsabropoulos

Chants, Hymns and Dances

ECM ECM 1888

1 CD • 72min • 2003

28.02.20058 10 8

An dieser CD werden sich die Geister scheiden: Edelkitsch oder zutiefst ehrlich empfundene (transzendentale Meditations-)Musik? [...]

»zur Besprechung«

hänssler CLASSIC 98.477

1 CD • 64min • 2004

20.07.20058 8 8

Wenn der Kopfsatz des C-Dur-Konzertes beginnt, regt sich zunächst der Verdacht, es könne eine jener überzeichneten Interpretationen auf uns zukommen, die in jedem Akzent ein Erdbeben und jeder Staccato-Note einen Blitzschlag glaubt erkennen zu müssen und auf diese Weise versucht, aus den [...]

»zur Besprechung«

Genuin GEN 89148

1 CD • 73min • 2008

21.08.200910 10 10

Eine der erfreulich vielen neuen Haydn-Einspielungen hat mich – ich gebe es mit Freuden zu – nicht nur hellauf begeistert, sondern auch den motorischen und klanglichen Implikationen eines konzertanten Werkes näher gebracht. Es handelt sich um die beiden Cellokonzerte mit dem Solisten Nicolas [...]

»zur Besprechung«

BIS 1617

1 CD • 52min • 2007, 2006

26.11.200710 10 10

Einem weitverbreiteten Urteil zufolge ist der gemeine Kritiker (criticus communis, Linné) eine kleine, giftige Kröte, die sich angesichts eigener Impotenz auf alles herabfallen läßt, was andern lieb und wert und teuer erscheint, um auch die höchsten schöpferischen oder nachschöpferischen Leistungen [...]

»zur Besprechung«

ECM 4763150

1 CD • 64min • 2004, 2005

04.10.200610 9 9

Auf den einzigen Schönheitsfehler dieser ansonsten zu 100% hinreißenden Produktion will ich gar nicht näher eingehen: Es ist zu offensichtlich, daß man versucht hat, ein Stück „neuester Musik” in ein exzellentes Programm hineinzumogeln. Doch erstens will mir scheinen, ich hätte ganz außerordentlich [...]

»zur Besprechung«

Jonas Iten Concert Spirituel

deutsche harmonia mundi 88697383132

1 CD • 65min • 2008

08.06.20098 8 9

Möchte man etwas über einen Komponisten namens Jean-Baptiste Barrière erfahren, muss man schon zur vielbändigen „Musik in Geschichte und Gegenwart“ greifen. Barrière wurde 1705 (oder 1707) in Bordeaux geboren und galt als einer der führenden Cellovirtuosen seiner Zeit. Er liess sich vorübergehend [...]

»zur Besprechung«

Ondine ODE 1062-2

1 CD • 65min • 2005

16.02.20069 9 9

Der Autor des nicht ganz knitterfrei ins Deutsche übersetzten Einführungstext baut sich eine merkwürdige Brücke, um die traditionell orientierte Musik des fünfzigjährigen Jouni Kaipainen ins Moderne umzudeuten: Daß der Sallinen-Schüler vor gut zwei Jahrzehnten mit seiner ersten Sinfonie an die [...]

»zur Besprechung«

Keepsake of Modern Age

Works for Viola and Violoncello

Neos 10805

1 CD/SACD stereo/surround • 70min • 2008

25.03.201010 10 10

Man muß mit Wiederentdeckungen angesichts eines beständig wachsenden Repertoires bei gleichzeitiger Verknappung der Ressourcen eher vorsichtig sein – die scheinbar bekannten Klassiker sollen ja nicht verdrängt werden zugunsten eines Bodensatzes, der – wie politisch inkorrekt das auch klingen mag – [...]

»zur Besprechung«

ECM 472 0832

1 CD • 53min • 2001, 2000

03.06.200510 10 10

Diese CD vermag ich allenfalls mit größter Zurückhaltung zu besprechen, denn eigentlich verbietet sich jede Rezension: Aleksandr Knaifel hat hier Gebete wahrhaftig Musik werden lassen – zunächst eine Psalmodie des russisch-orthodoxen Psalms 51, auf dem Cello inniglich gesungen von Mstislav [...]

»zur Besprechung«

harmonia mundi HMC 905265

1 CD • 59min • 2004

24.03.20069 9 9

Der ungarische Komponist Zoltán Kodály (1882-1967) ist wesentlich durch Vokal-, vor allem Chormusik sowie einige Orchesterwerke bekannt geworden. Kammermusik schrieb er fast ausschließlich in jungen Jahren, d.h. vor und während des Ersten Weltkrieges; die wenigen Werke sind jedoch keineswegs zu [...]

»zur Besprechung«

hänssler CLASSIC 98.258

1 CD • 53min • 2006

23.10.20069 9 9

Es sei nicht verborgen, daß diese CD recht kurz geraten ist, und daß sie noch viel kürzer ausgefallen wäre, wenn sie nicht neben den Duowerken von Charles Koechlin auch die – allerdings recht passende – Cellosonate von Claude Debussy enthielte. [...]

»zur Besprechung«

Hungaroton HCD 32292

1 CD • 76min • 2004

18.10.20058 7 7

Anton Kraft (1749–1820) war Cellist im Orchester des Fürsten Esterházy und somit ein Kollege von Joseph Haydn. Es wird vermutet, daß Haydns D-Dur-Cellokonzert nicht nur für Kraft komponiert, sondern von diesem auch maßgeblich mitgestaltet wurde, weil es Dinge enthält, die sonst bei Haydn nicht [...]

»zur Besprechung«

BIS CD 1296

1 CD • 75min • 2002

09.05.20069 6 8

Für den Amsterdamer Dirigenten Kees Bakels war es ein ausgesprochener Glücksfall, als man ihm 1997 anbot, in Kuala Lumpur ein neues Orchester zu gründen und zu leiten – das Malaysian Philharmonic Orchestra, das in einer brandneuen Konzerthalle zwischen den berühmten Petronas Twin Towers sein [...]

»zur Besprechung«

BIS 1637

1 CD • 65min • 2007

25.04.20087 9 6

Innerhalb des Œuvres des frankophonen Schweizers Frank Martin (1890-1974) ergibt sich keine zwingende Notwendigkeit, gerader diese drei Werke zusammenzustellen; so bleiben als „Klammer" die beiden Solisten, die sich, jeder auf seine Weise, profilieren können. Das späte, 1966 entstandene [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 520-2

1 CD • 60min • 2009, 2006

07.05.20108 9 7

Es ist immer traurig, wenn ein Komponist erst nach seinem Tod von einer breiteren Öffentlichkeit „entdeckt" wird. Tilo Medek (1940-2006) war zwar kein Unbekannter, aber in gewisser Hinsicht ein Unzeitgemäßer: Wer ihn aus Freude am Dreiklang kurzerhand als erfreulich konservativen Neoromantiker [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige