Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Aktuelle Infos und Kurzporträts

Johann Georg Ebeling 340. Todestag

04.12.16 (* vor 380 Jahren † vor 341 Jahren)

† 1676

4

Dezember

Johann Georg Ebeling ist vor allen Dingen bekannt im Zusammenhang mit dem evangelisch-lutherischen Theologen und bedeutenden Kirchenlieddichter Paul Gerhardt. Neben Johann Crüger gilt Ebeling als wichtigster Komponist und Herausgeber der Lieder Paul Gerhardts. Geboren wurde er am 8. Juli 1637 in Lüneburg als Sohn eines Buchhändlers. Er studierte Theologie an der Universität Helmstedt und fiel während seiner Studienzeit auch durch sein großes musikalisches Talent auf. Dieses wurde von Herzog Christian Ludwig wohlwollend gefördert. Zunächst war Ebeling beim Collegium Musicum Hamburg tätig, 1662 trat er in der Nachfolge Johann Crügers die Stellung des Kantors an der Kirche St. Nikolai in Berlin an und gleichzeitig als Lehrer am Gymnasium zum Grauen Kloster. Genau zu dieser Zeit war Paul Gerhardt Diakon an der Nikolaikirche, so dass es zu einer fruchtsamen Zusammenarbeit kam. Diese gipfelte 1667 in der Herausgabe von 120 Liedern von Paul Gerhardt, die Ebeling größtenteils mit neuen Melodien versehen bzw. neu vertont hatte. 1668 wechselte er nach Stettin, wo er ebenfalls am Gymnasium unterrichtete und Dienste als Kantor an der Stettiner Marienkirche und der Schlosskirche verrichtete. Er beklagte sich allerdings mehrfach über verspätete oder unvollständige Gehaltszahlungen. Bedingt durch den Schwedisch-Brandenburgischen Krieg blieben die Zahlungen 1676 schließlich ganz aus. Ebeling hatte zwei Ehefrauen nach Kindsgeburten verloren. Im Juni 1676 heiratete er zum dritten Mal. Beide Eheleute erkrankten jedoch im November desselben Jahres und verstarben im folgenden Monat kurz nacheinander: Zwei Tage nach seiner Ehefrau starb auch Johann Georg Ebeling vor 340 Jahren am 4. Dezember 1676.

Johann Georg Ebeling – CD-Einspielungen


Empfehlung vom Oktober 2011

CD der Woche am 31.10.2011

Bach Johann Sebastian: Die Kunst der Fuge BWV 1080

Raumklang 1 CD RK 3004

Bestellen bei jpc

Von der frühen Kindheit bis ans Ende seines Lebens zeigte Bach ein ausgeprägtes Interesse für die systematische, wissenschaftliche Seite seines Berufs. Die systematische Durchdringung in der Komposition seiner musikalischen Einfälle durchzieht sein gesamtes schöpferisches Leben. Dabei machte er [...]

Klassik Heute
Empfehlung

→ Alle Porträts


⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Referenz-Aufnahmen

aus dem Themenbereich
Musik für Klarinette

Ondine 1 CD ODE 965-2
Naxos 1 CD 8.554601
Ondine 1 CD ODE 1006-2
Klezmer Concertos and Encores
Ernesto Cavallini<br />22 Caprices for Solo Clarinet

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Ambiente

Mischa Meyer, Violoncello
Hugo Distler
Naji Hakim<br />Orgelwerke / Organ Works
Anton Heiller

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

Vincent Larderet<br />Ravel - Orchestra & Virtuoso Piano
André Watts<br />Piano Recital 1986
Troubadisc 1 CD TRO-CD 01438
ECM 2 CD 476 3054
Ottavia Maria Maceratini<br />One Cut
Beethoven

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

0

Festivals

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc