Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Aktuelle Infos und Kurzporträts

Sofia Gubaidulina 85. Geburtstag

24.10.16 (* vor 87 Jahren)

* 1931

24

Oktober

Am 24. Oktober 2016 feiert die Komponistin Sofia Gubaidulina ihren 85. Geburtstag. Sie wurde 1931 in Tschistopol (Tatarische Republik) geboren und erhielt Ihre Ausbildung am Konservatorium von Kasan in den Fächern Klavier (Grigori Kogan) und Komposition. Anchließend setzte sie bis 1959 ihr Kompositionsstudium bei Nikolai Pejko, einem Assistenten von Dmitri Schostakowitsch, am Moskauer Konservatorium fort. Seit 1963 ist Sofia Gubaidulina freischaffende Komponistin. Gidon Kremers Einsatz für ihr Violinkonzert Offertorium in den 80er Jahren half ihr, im Westen bekannt zu werden, 1992 übersiedelte sie nach Deutschland und lebt seitdem in der Nähe von Hamburg. Ihr umfangreiches Schaffen umfasst Instrumentalwerke, Chorwerke, Orgel- und Sakralwerke (Johannespassion) sowie Kammermusik. Sie war "Composer-in-residence" beim Lucerne Festival und beim San Francisco Symphony Orchestra, "Capell-Compositrice" bei der Staatskapelle Dresden und wurde mit zahlreichen Preisen geehrt. Darüber hinaus ist Sofia Gubaidulina u.a. Mitglied der Freien Akademie der Künste in Hamburg und des Ordens „Pour le mérite“.

Sofia Gubaidulina – CD-Einspielungen


Empfehlung vom Juli 2013

CD der Woche am 15.07.2013

Johann David Heinichen: La gara degli dei

Berlin Classics 1 CD 0300544BC

Bestellen bei jpc

Prunkvolle Hochzeitsfeiern gehörten seit eh und je zum festen Bestandteil königlicher oder fürstlicher Höfe: der Glanz diente zur Machtpräsentation, und darum wetteiferten ja alle Herrschaften. Die Feierlichkeiten in Dresden um die Vermählung von Friedrich August II. von Sachsen und Erzherzogin [...]

Klassik Heute
Empfehlung

→ Alle Porträts


⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
Musiktage Mondsee 2018