Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

[2018] UA vor 90 Jahren: G. Gershwin, American in Paris

UA 1928

13

Dezember

vor 92 Jahren

in New York


Das neben der Rhapsody in Blue wohl populärste Werk George Gershwins feiert heute “Geburtstag”: Vor 90 Jahren, am 13. Dezember 1928, wurde An American in Paris in der Carnegie Hall von den New Yorker Philharmonikern uraufgeführt. Der Dirigent war Walter Damrosch. Während das Werk vom Publikum begeistert aufgenommen wurde, verließ Gershwin den Konzertsaal während der Aufführung, weil er mit den schleppenden Tempi des Dirigenten nicht zufrieden war. Mit diesem Werk brachte Gershwin die Eindrücke seines Aufenthalts in Paris zum Ausdruck, wie er durch die Stadt schlendert, den verschiedenen Geräuschen der Straßen zuhört und die Atmosphäre in sich aufnimmt. Gershwin war nach Paris gereist, um bei Ravel zu studieren. Dieser meinte jedoch, er könne ihm nichts beibringen und sagte: “Warum wollen Sie ein zweitklassiger Ravel sein, wenn Sie ein erstklassiger Gershwin sein können?” Das “rhapsodic ballet” ist für klassische Besetzung für Sinfonieorchester geschrieben, erweitert durch Celesta, Saxophone und Autohupen. Für die Uraufführung hat sich Gershwin eigens Hupen von Pariser Taxis mitgebracht. Er selbst charakterisiert das Stück so: “Es ist keine Beethoven-Sinfonie. Es ist ein humorvolles Stück, nichts Feierliches. Es will nicht zu Tränen rühren. Wenn es als ein leichtes, heiteres Stück, das viele Eindrücke musikalisch zum Ausdruck bringen kann, dem Publikum gefällt, dann ist es erfolgreich.” Und das ist es bis heute.

Die besten Besprechungen mit George Gershwin

13.12.2011
»zur Besprechung«

 / Challenge Classics
" / Challenge Classics"

03.09.2012
»zur Besprechung«

brain rubbish / BIS
"brain rubbish / BIS"

10.05.2005
»zur Besprechung«

 / harmonia mundi
" / harmonia mundi"

01.04.2008
»zur Besprechung«

 / OehmsClassics
" / OehmsClassics"

»George Gershwin: Biographie und Einspielungen«

Alle Porträts im Dezember

Uraufführungen im Dezember

»Alle Porträts«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige