Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Aktuelle Infos und Kurzporträts

Friedrich Cerha 90. Geburtstag

17.02.16 (* vor 91 Jahren)

* 1926

17

Februar

Der österreichische Komponist und Dirigent Friedrich Cerha wurde am 17. Februar 1926 in Wien geboren. Er studierte an der Wiener Musikakademie Violine, Komposition und Musikerziehung und an der Universität Wien Musikwissenschaften, Germanistik und Philosophie. Zusammen mit Kurt Schwertsik gründete er 1958 das Ensemble „die reihe“ für Konzerte neuer Musik. Als Dirigent setzte er sich besonders mit den Werken Alban Bergs, Arnold Schönbergs und Anton Weberns auseinander und vollendete die Instrumentation des 3. Aktes von Alban Bergs Oper Lulu (Uraufführung unter Pierre Boulez 1979 in Paris). Ab 1959 war Cerha Lehrer an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Wien und von 1976 bis 1988 Professor für Komposition, Notation und Interpretation neuer Musik. Cerha schrieb u.a. Orchester- und Vokalwerke, er trat jedoch vor allem auch als Opernkomponist in Erscheinung (Baal 1974/81, Netzwerk 1981, Der Riese vom Steinfeld 2002). Cerha gilt als der bedeutendste zeitgenössische Komponist Österreichs, der zahlreiche Ehrungen erhielt, u.a. 2006 den „Goldenen Löwen“ bei der Biennale Venedig, den Musikpreis Salzburg (2011) sowie 2012 den Ernst von Siemens Musikpreis. Cerha komponierte bis ins hohe Alter hinein, so z.B. ein Konzert für Schlagwerk und Orchester für Martin Grubinger, das 2009 uraufgeführt wurde.


Empfehlung vom Oktober 2011

CD der Woche am 24.10.2011

F. Liszt

hänssler CLASSIC 3 CD 98.627

Bestellen bei jpc

Die Années de pèlerinage zählen zwar gemeinhin zu Liszts bedeutenden Werken, werden aber gleichzeitig vom Nebel des Halbwissens umwabert. Selbst in Pianistenkreisen kennt man oft nur Vallée d'Obermann, die Petrarca-Sonette, die Dante-Sonate, Venezia e Napoli und die Jeux d'eau à la Villa d'Este. [...]

Klassik Heute
Empfehlung

→ Alle Porträts


⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc