Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Aktuelle Infos und Kurzportäts

Wilhelm Killmayer 90. Geburtstag


* 1927

21

August


* vor 92 Jahren
† vor 2 Jahren
21.08.17

Am 21. August 2017 wird der Münchner Komponist und Dozent Wilhelm Killmayer 90 Jahre alt. Der Orff-Schüler schrieb Orchesterwerke, Klavier-, und Vokalwerke sowie Kammermusik und war ab 1973 als Nachfolger von Günter Bialas Professor für Komposition an der Hochschule für Musik in München. Als Komponist und Hochschulprofessor hat er eine ganze Generation von Schülern geprägt. Sein eigenes Werk läßt sich keiner Schule oder Strömung zuordnen, sondern ist individuell und oft genug gegen die herrschenden Trends gerichtet. Einen gewichtigen Teil seines Schaffens nehmen die Orchsterwerke ein, darunter drei Sinfonien, daneben Chorwerke und Kammermusik. Auch Lieder auf Texte bekannter Dichter hat Killmayer vertont, so etwa Neun Lieder nach Texten von Peter Härtling (1993) für Mezzosopran und Klavier, Acht Lieder nach Gedichten von Georg Trakl für Tenor und Klavier (1993) und den abendfüllenden Zyklus Heine-Portrait für Tenor und Klavier (1994/1995) sowie drei Zyklen von Liedern auf Hölderlin-Texte (1982-1991). Er erhielt zahlreiche Preise und Auszeichnungen, darunter 1965 den „Prix Italia“ und 1989 den Hindemith-Preis des Schleswig-Holstein Musik Festivals. Darüber hinaus ist Killmayer Mitglied der Akademie der Schönen Künste in München und Berlin. Sein Schaffen ist auf zahlreichen Tonträgern dokumentiert.

Wilhelm Killmayer – CD-Einspielungen


Empfehlung vom September 2014

CD der Woche am 01.09.2014

Jean-Philippe Rameau: Les Indes galantes (Ballet heroïque en 1 Prologue et 4 Entrées)

Musique à la Chabotterie 3 CD 605013

Bestellen bei jpc

Als Jean-Philippe Rameau seine erste Oper schrieb, war er fünfzig Jahre alt und bereits ein erfolgreicher Komponist – Hippolyte et Aricie war eine tragédie en musique, die schon damals altehrwürdige französische Form des Musikdramas, sechzig Jahre zuvor von Jean-Baptiste Lully und seinem [...]

Klassik Heute
Empfehlung

→ Alle Porträts


⇑ nach oben

Perkussives Leuchtfeuer

Kai Strobel erhielt den 1. Preis im Fach Schlagzeug

Gestern nachmittag stellten sich die drei Finalisten im Fach Schlagzeug den hohen Anforderungen der Aufführung eines Konzerts für ihr Instrumentarium. Engagiert begleitet vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung der Dirigentin Eun Sun Kim kamen zwei Highlights des Repertoires zur Aufführung.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Beethoven
Antonín Dvořák
1825
Gustav Mahler
Favourites

Interpreten heute

  • Masaaki Suzuki

Neue CD-Veröffentlichungen

Fritz Volbach
Zero to Hero
Heino Eller
Carl Czerny

CD der Woche

Lars Vogt

Lars Vogt

Gibt es noch unentdeckte Aspekte in Mozarts so häufig eingespielten Klaviersonaten? Dieser Frage muss sich jede Neuaufnahme stellen. Wir hatten den ...

Weitere 67 Themen

Heute im Label-Fokus

BIS

Masaaki Suzuki plays Bach
Gustav Mahler
C.P.E. Bach
Haochen Zhang

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

59666

Werke

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2019