Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

Killmayer Wilhelm: Heine-Lieder (Part I Ich hab im Traum..., Part II Das ist menschlich, Part III Die alte Geschichte, Part IV Die Macht des Gesanges)

cpo 1 CD 999 838-2

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 08.11.02

Klassik Heute
Empfehlung

cpo 999 838-2

1 CD • 70min • 2001

Etwa 8000 Lieder wurden von Gedichten Heinrich Heines inspiriert, die meisten davon stammen noch aus der Zeit der Romantik und betonen die stimmungshaften Momente der lyrischen Texte. Wilhelm Killmayer hat keine Scheu, so populäre Stücke wie Ich grolle nicht oder Du bist wie eine Blume ein weiteres Mal in Musik zu setzen, und er fordert den Vergleich mit den berühmten Vorgängern auch gar nicht heraus.

Sein Liederbuch für Tenor und Klavier (1994/95) faßt 35 Gedichte in vier Abschnitten zusammen, die jeweils eine wesentliche Facette von Heines Schaffen zeigen. Die Musik ist dabei immer gehorsame Dienerin der Poesie. Killmayer ist nicht nur tief in Heines Welt eingedrungen, er hat ein feines Gespür für Sprache überhaupt. Und so kommt insbesondere die Ironie der Dichtungen (vor allem im zweiten Abschnitt „Das ist menschlich...“) deutlicher als in anderen Vertonungen zum Tragen.

Der Tenor Christoph Prégardien und sein Klavierbegleiter Siegfried Mauser, beide seit langem mit der Musik Killmayers bestens vertraut, bieten eine kongeniale Interpretation des Liedzyklus. Dabei changiert Prégardien gekonnt zwischen lyrischer Innigkeit, träumerischer Entrücktheit, sarkastischem Witz und existentieller Schmerzgebärde, die auch den forcierten, häßlichen Klang nicht scheut. Mauser begleitet mal mit elfengleicher Leichtigkeit, mal setzt er scharfe, drastische Akzente.

Ekkehard Pluta [08.11.2002]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 W. Killmayer Heine-Lieder (Part I Ich hab im Traum..., Part II Das ist menschlich, Part III Die alte Geschichte, Part IV Die Macht des Gesanges)

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Christoph Prégardien Tenor
Siegfried Mauser Klavier
 
999 838-2;0761203983827

Bestellen bei jpc

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Giacomo Puccini
François Campion
Felix Mendelssohn Bartholdy
Colors
Carlo Graziani

Interpreten heute

  • Armoniosa
  • Stefano Cerrato

Neue CD-Veröffentlichungen

Richard Heuberger
A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Thorofon

... und sie dreht sich doch!
Auf dem Meer der Lust in hellen Flammen
Erich J. Wolff
Pervez Mody plays Scriabin Vol. 5

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

André Watts<br />Piano Recital 1986
Bartók New Series
Warner Classics 2 CD 2564 62160-2
hänssler CLASSIC 2 CD 92.113
Marie Jaëll 3
Emil Gilels plays Beethoven

 

Weitere 52 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

39641

Interpreten
• 242 Kurzbiographien
• 1099 tabellarische Biographien

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc