Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Aktuelle Infos und Kurzporträts

Volker David Kirchner 75. Geburtstag

25.06.17 (* vor 75 Jahren)

* 1942

25

Juni

Am 25. Juni feiert der deutsche Komponist Volker David Kirchner seinen 75. Geburtstag. Er wurde am 25. Juni 1942 in Mainz geboren und studierte von 1956 bis 1959 am Mainzer Peter-Cornelius-Konservatorium Violine und Komposition. Anschließend studierte er bis 1963 an der Hochschule für Musik in Köln bei Bernd Alois Zimmermann und an der Hochschule für Musik Detmold bei Tibor Varga. Seine musikalische Karriere begann er 1962 als Solo-Bratschist beim Rheinischen Kammerorchester Köln, von 1966 bis1986 war er Mitglied des Radio-Sinfonie-Orchesters Frankfurt. Neben seinem Engagement als Orchestermusiker betätigte er sich auch als Kammermusiker: 1970 war er Mitbegründer des Ensemble 70 in Wiesbaden, mit dem Kehr-Trio begab er sich auf Konzertreisen nach Südamerika, Nordafrika und in den Vorderen Orient. Ab 1972 arbeitete er auch als Komponist von Bühnenmusiken für das Hessische Staatstheater in Wiesbaden. Seit 1986 ist Volker David Kirchner freischaffender Komponist, der heute weltweit gespielt wird. Sein Werk umfasst alle Gattungen, es beinhaltet ein umfangreiches Œuvre an Kammermusik unterschiedlicher Besetzungen, über 20 große Orchesterwerke, 10 Solokonzerte, zahlreiche Werke weltlicher und geistlicher Vokalmusik sowie 13 Bühnenwerke. Volker David Kirchner wurde mit zahlreichen Ehrungen und Preisen ausgezeichnet: 1974 erhielt er den Preis des Landes Rheinland-Pfalz für Junge Komponisten (für seine erste Oper Die Trauung), 1977 den Kunstpreis, 1992 die Gutenberg-Plakette der Stadt Mainz, 1994 den Musikpreis des Rheingau Musik Festivals, 1995 den Kompositionspreis der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und der Kreissparkasse Hannover und schließlich 2007 die Peter-Cornelius-Plakette des Landes Rheinland-Pfalz, die höchste Auszeichnung des Landes. Herzlichen Glückwunsch an Volker David Kirchner!

Volker David Kirchner – CD-Einspielungen


Empfehlung vom Oktober 2012

CD der Woche am 08.10.2012

Anton Arensky
Five Suites for Two Pianos

Anton Arensky<br />Five Suites for Two Pianos

Bestellen bei jpc

Wenn man das kaum allzu bekannte Schaffen des Russen Anton Arensky (1861-1906) zu umreißen sucht, dann vielleicht am ehesten durch das Vorher und das Nachher. Vorher: Arensky war ein Freund und unbedingt auch ein treuer Gefolgsmann von Tschaikowsky. Nachher: sein berühmtester Schüler am [...]

Klassik Heute
Empfehlung

→ Alle Porträts


⇑ nach oben

Entschleunigte Feinfühligkeit, forsche Damenpranke

Edition Stefan Askenase

Noch in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts konzertierte der aus dem galizischen Lemberg stammende Pianist Stefan Askenase reglemäßig in den europäischen Konzertsälen. Das ältere Publikum hatte den Chopin-Interpreten gleichsam abonniert, bei den Jüngeren und im abgehobenen Kreis des deutschsprachigen Kritikernachwuchses galt der zierliche belgisch-polnische Theodor Pollak- und Emil von Sauer Schüler als Vertreter einer konservativen Handhabe, als ein leibhaftiges Fossil vergangener Chopin-Stilistik.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

"Inspiration"
Giacomo Puccini
François Campion
Felix Mendelssohn Bartholdy
Colors

Interpreten heute

  • Andreas Groethuysen
  • Yaara Tal

Neue CD-Veröffentlichungen

A Lute by Sictus Rauwolf
Visions
Christoph Graupner
De Meglio 1826

CD der Woche

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Kenneth Hamilton plays Ronald Stevenson, Volume 1

Aus dunkler Tiefe steigen schwärzeste Bass-Töne auf, formen eine Tonskala und vereinigen sich mit einer weiteren Stimme zur strengen Fuge. Die ewige ...

Heute im Label-Fokus

Tacet

The Koroliov Series Vol. XIX
Domenico Scarlatti
Wilhelm Furtwängler
Mieczysław Wajnberg

→ Infos und Highlights

Thema Klavier Solo

Plainte calme
Sony Classical 1 CD SMK 87854
Warner Bros 1 CD 3984261242
Berlin Classics 1 CD 0017602
Fredrik Ullén plays Kaikhosru Sorabji
Pictures & Reflections

 

Weitere 51 Themen

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

443

Opern mit Besetzungsangaben

→ mehr Zahlen und Infos

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc