Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Aktuelle Infos und Kurzporträts

Frédérich Delius 80. Todestag

10.06.14 (* vor 156 Jahren † vor 84 Jahren)

† 1934

10

Juni

Am 10. Juni 1934 starb der Komponist Frédéric Delius nach langjähriger Krankheit und Blindheit in Grez-sur-Loing in Frankreich. Er wurde als Sohn eines aus Deutschland stammenden Kaufmanns in Bradford, Yorkshire,1862 geboren und sollte ursprünglich ebenfalls eine kaufmännische Laufbahn einschlagen. Ab 1886 studierte er jedoch am Leipziger Konservatorium und übersiedelte 1888 nach Paris, wo er sich verstärkt dem Komponieren widmete. 1982 erschien sein erstens gedrucktes Werk, die "Légende für Violine und Klavier", gefolgt von der Oper "Irmelin" und der Fantasie-Ouvertüre "Over the Hills and Far Away". Nach dem Erwerb eines Landhauses in Grez-sur-Loing enstanden seine wichtigsten Werke, darunter 1900 seine bekannteste Oper "Romeo und Julia auf dem Dorfe" nach Gottfried Keller. Als Komponist errang Delius nur langsam Anerkennung so dass der Dirigent Sir Thomas Beecham 1929 in London ein Delius-Festival organisierte, das dem englischen Publikum eine Vielzahl seiner Werke präsentierte.

Frédéric Delius – CD-Einspielungen


Empfehlung vom August 2012

CD der Woche am 13.08.2012

H. Berlioz • M. Ravel

Ondine 1 CD ODE 1200-2

Bestellen bei jpc

Bei fast allen Großen der Musikgeschichte zeigt sich die spezielle künstlerische Physiognomie bereits in den frühen Werken, und zwar ganz deutlich und unverkennbar. Das trifft auch auf Hector Berlioz und seine Kantate Herminie (für Solosopran und Orchester) zu, mit der sich der junge Komponist um [...]

Klassik Heute
Empfehlung

→ Alle Porträts


⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc