Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Aktuelle Infos und Kurzporträts

Nicolai Ghiaurov 10. Todestag


† 2004

2

Juni


* vor 90 Jahren
† vor 15 Jahren
02.06.14

Nicolai Ghiaurov 10. Todestag

Nicolai Ghiaurov / BR Klassik

Bestellen bei jpc

Am 2. Juni 2004 starb der gefeierte bulgarische Bass Nicolai Ghiaurov in Modena, wo er seit 1978 mit seiner Ehefrau Mirella Freni lebte. Seit 1959 trat er regelmäßig an der Mailänder Scala auf und war ein brillanter Boris Godunow in Modest Mussorgskys gleichnamiger Oper. Daneben gehörten der Don Giovanni (Titelpartie), Mephisto (in Gounods Faust und Philipp II. in Verdis Don Carlo) zu seinen Glanzpartien, mit denen er auch an der Wiener Staatsoper, der Covent Garden Opera in London und an der New Yorker Met erfolgreich war. Unter Herbert von Karajan sang er in den sechziger Jahren den Boris mit großem Erfolg bei den Salzburger Festspielen. Sein künstlerisches Vermächtnis ist auf zahlreichen Tonträgern dokumentiert.

Nicolai Ghiaurov – CD-Einspielungen

→ Alle Porträts



Empfehlung vom Oktober 2015

CD der Woche am 19.10.2015

H.I.F. Biber • Gg. Muffat

BIS 2 CD/SACD stereo/surround 2096

Bestellen bei jpc

Heinrich Ignaz Franz Biber, der zunächst in Kremsier, dann auch in Salzburg tätig war, galt als einer der hervorragendsten Geiger seiner Zeit. Sein Zyklus Rosenkranz-Sonaten (auch „Mysterium-Sonaten“ genannt) gehört zu den originellsten und eigenwilligsten Werken des Violin-Repertoires. Nicht nur, weil Biber in den einzelnen Sonaten („Fünfzehn Mysterien“) eine ungemein ausdrucksstarke musikalische „Illustration“ zur Lebens- und Leidensgeschichte von Maria und Jesus liefert, sondern weil er in jeder Sonate eine individuelle Skordatur, das heißt, eine spezifische Stimmung der vier Geigensaiten vorschreibt. [...]

Klassik Heute
Empfehlung

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc