Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

[2014] Nicolai Ghiaurov 10. Todestag

† 2004

2

Juni

vor 16 Jahren

in Modena


Am 2. Juni 2004 starb der gefeierte bulgarische Bass Nicolai Ghiaurov in Modena, wo er seit 1978 mit seiner Ehefrau Mirella Freni lebte. Seit 1959 trat er regelmäßig an der Mailänder Scala auf und war ein brillanter Boris Godunow in Modest Mussorgskys gleichnamiger Oper. Daneben gehörten der Don Giovanni (Titelpartie), Mephisto (in Gounods Faust und Philipp II. in Verdis Don Carlo) zu seinen Glanzpartien, mit denen er auch an der Wiener Staatsoper, der Covent Garden Opera in London und an der New Yorker Met erfolgreich war. Unter Herbert von Karajan sang er in den sechziger Jahren den Boris mit großem Erfolg bei den Salzburger Festspielen. Sein künstlerisches Vermächtnis ist auf zahlreichen Tonträgern dokumentiert.

Die besten Besprechungen mit Nicolai Ghiaurov

01.02.2001
»zur Besprechung«

 / Arthaus Musik
" / Arthaus Musik"

»Nicolai Ghiaurov: Biographie und Einspielungen«

Alle Porträts im Juni

Uraufführungen im Juni

»Alle Porträts«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige