Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Aktuelle Infos und Kurzporträts

Anneliese Rothenberger 90. Geburtstag


* 1924

19

Juni


* vor 95 Jahren
† vor 9 Jahren
18.06.14

Sie gehörte zu den beliebtesten Sängerinen des 20. Jahrhunderts: Anneliese Rothenberger, die am 19. Juni 2014 ihren 90. Geburtstag gefeiert hätte. Die gebürtige Mannheimerin, die 2010 im Alter von 86 Jahren in Münsterlingen, Kanton Thurgau, in der Schweiz verstarb, stand als Sängerin jahrzehntelang in der Gunst des Publikums und feierte Erfolge an den Opernhäusern der Welt. Nach der Ausbildung in ihrer Heimatstadt debütierte sie 1943 in Koblenz und kam 1946 an die Hamburgische Staatsoper, der sie 10 Jahre angehörte. Es folgten Engagements in München, Düsseldorf und Wien sowie 1954 das Debüt bei den Salzburger Festspielen in Mozarts "Zauberflöte" (Papagena). 1957 wirkte sie in der Uraufführung von Liebermanns "Schule der Frauen" mit (Agnes), 1960 sang sie die Sophie im "Rosenkavalier" an der New Yorker Met. Einem Millionenpubikum wurde sie mit ihren TV-Sendungen bekannt, in den sie junge Nachwuchskünstler vorstellte und schrieb 1982 ihre Autobiographie unter dem Titel "Melodie meines Lebens".

→ Alle Porträts



Empfehlung vom Oktober 2015

CD der Woche am 19.10.2015

H.I.F. Biber • Gg. Muffat

BIS 2 CD/SACD stereo/surround 2096

Bestellen bei jpc

Heinrich Ignaz Franz Biber, der zunächst in Kremsier, dann auch in Salzburg tätig war, galt als einer der hervorragendsten Geiger seiner Zeit. Sein Zyklus Rosenkranz-Sonaten (auch „Mysterium-Sonaten“ genannt) gehört zu den originellsten und eigenwilligsten Werken des Violin-Repertoires. Nicht nur, weil Biber in den einzelnen Sonaten („Fünfzehn Mysterien“) eine ungemein ausdrucksstarke musikalische „Illustration“ zur Lebens- und Leidensgeschichte von Maria und Jesus liefert, sondern weil er in jeder Sonate eine individuelle Skordatur, das heißt, eine spezifische Stimmung der vier Geigensaiten vorschreibt. [...]

Klassik Heute
Empfehlung

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc