Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Ronald Brautigam

niederl. Pianist

Diskographie (44)

Ludwig van Beethoven Complete Works for Solo Piano - Vol. 9

BIS 1672

1 CD/SACD stereo/surround • 61min • 2008

20.09.20109 10 10

Ganz ungezwungen bewegt sich Ronald Brautigam durch Beethovens gesamtes Soloschaffen und präsentiert auf CD Nummer 9 eine Kollektion von Frühwerken, die man wohl eher mit Klavierunterricht als mit großer Kunst in Verbindung bringt. Um es gleich vorweg zu sagen: Es ist eine hervorragende Aufnahme [...]

»zur Besprechung«

Ludwig van Beethoven

Complete Works for Solo Piano - Volume 11

BIS 1673

1 CD/SACD stereo/surround • 74min • 2010

25.05.201210 10 10

Ronald Brautigams musikalische und philologische Kompetenz für das Reich der Beethovenschen Klavierwerke ist mit der Gesamteinspielung der 32 Sonaten hinreichend und wohl kaum widersprochen belegt. Jetzt wechselt er das Terrain und widmet sich in Folge elf zum ersten Mal den Schätzen der [...]

»zur Besprechung«

Ludwig van Beethoven Complete Works for Solo Piano - Volume 5

BIS 1572

1 CD/SACD stereo/surround • 68min • 2005

10.07.20079 10 9

Wenn Ronald Brautigam im Zuge seines Beethoven-Projekts so weiter strebt wie in dieser Folge 5 mit den drei Sonaten op. 31, dann sollte ihm – meiner Meinung nach – die ansprechendste, mitreißendste und zugleich bedachteste Gesamtaufnahme der 32 Sonaten im Hammerflügel-Format gelingen. Wenn mir auch [...]

»zur Besprechung«

Ludwig van Beethoven Complete Works for Solo Piano Vol. 12 Variations (II)

BIS 1883

1 CD/SACD stereo/surround • 66min • 2011

08.11.20129 9 9

Mit der Folge 12 – sozusagen beim klingenden Dutzend – sind Ronald Brautigam und sein Team hinter der Hammerflügel-Szene in der Beethovenstraat /ZuiderAmstel angekommen. Wie immer ziert eine Straßentafel das Cover und weist unmissverständlich in eine jener Gegenden, in denen der holländische [...]

»zur Besprechung«

Ludwig van Beethoven Complete Works for Solo Piano Vol. 3

BIS 1472

1 CD/SACD • 82min • 2004

22.01.20079 9 9

Ronald Brautigams erste beiden Folgen der Beethoven-Sonaten haben gehörig Eindruck gemacht – das darf ich nicht nur für mich als Hörer und Rezensenten behaupten. Der Hammerflügel lebt unter seinen Händen, erweist sich nicht nur als akustisch-historisches Bindeglied zum sogenannten modernen [...]

»zur Besprechung«

Ludwig van Beethoven Complete Works for Solo Piano Vol. 6

BIS BIS SACD-1573

1 CD/SACD stereo/surround • 73min • 2007

12.11.20088 9 9

Über die prickelnden, in der Tat Hammer-beflügelten Beethoven-Leistungen des holländischen Pianisten Ronald Brautigam ist an dieser Stelle mehrfach berichtet, ja geschwärmt worden. Das auch editorisch ungemein engagierte Projekt einer (weiteren) Gesamtaufnahme der 32 Sonaten geht seinem Ende [...]

»zur Besprechung«

Ludwig van Beethoven Complete Works for Solo Piano Vol. 7

BIS 1612

1 CD/SACD stereo/surround • 69min • 2007

24.09.20099 10 9

Nach seiner für meine Begriffe lauen, im Detail überraschend sorglosen Einspielung der Beethoven-Klavierkonzerte Nr. 2 und in Es-Dur (WoO 4) sowie des B-Dur-Rondos WoO 6 freue ich mich, wieder an jene Belobigungen Ronald Brautigams anzuknüpfen, die ich im Verlauf seiner Gesamtaufnahme der [...]

»zur Besprechung«

Ludwig van Beethoven Complete Works for Solo Piano Vol. 8

BIS 1613

1 CD/SACD stereo/surround • 77min • 2008

08.09.201010 10 10

Mit Folge 8 seiner Beethoven-Erkundungen ist der niederländische Pianist Ronald Brautigam am Ende seines Sonaten-Abenteuers via Hammerflügel angekommen. Die drei letzten Sonaten, die Opera 109-111 und – gleichsam vorgeschaltet – die A-Dur-Sonate op. 101 ergeben ein Terrain höchsten technischen, [...]

»zur Besprechung«

Beethoven

The Piano Concertos

BIS 2274

2 CD/SACD stereo/surround • 2h 37min • 2017, 2018

03.01.20209 9 9

Aufnahmen der fünf Klavierkonzerte von Beethoven gibt es unzählige, Aufnahmen mit einem Fortepiano wenige. Ronald Brautigam hat, nach der Gesamtaufnahme der Mozart’schen Klavierkonzerte, nun zusammen mit der Kölner Akademie, alle Beethoven-Konzerte eingespielt [...]

»zur Besprechung«

Beethovengang Complete Works for Solo Piano Vol. 10

BIS 1882

1 CD/SACD stereo/surround • 71min • 2010

02.09.201110 10 10

Nach seinen viel gelobten Sonaten-Aufnahmen ist Ronald Brautigam auf Folge 10 seiner Einspielung sämtlicher Solo-Klavierwerke Beethovens nun bei dessen „Kleinigkeite"ì angekommen. Darunter befinden sich sämtliche Bagatellen, die Sammlungen op. 33 (1802), op. 119 (1820-22) und op. 126 (1823/24). [...]

»zur Besprechung«

BIS 1363

1 SACD stereo • 81min • 2004

17.08.20059 9 9

Diese zweite Folge der Beethoven-Sonaten mit Ronald Brautigam hält, was die erste schon versprach. Ungmein lebendig verfährt der holländische Pianist mit diesen frühen, im Geiste Haydns vorgereiften, nach Beethovenschen Vorstellungen weitergedachten Meisterstücken. Im Repertoire der [...]

»zur Besprechung«

BIS 1362

1 CD/SACD stereo/surround • 70min • 2003

10.11.200410 10 10

Als vor einigen Jahren der Amsterdamer Pianist Ronald Brautigam auf den musikalischen Plan trat, wollten mir seine recht farblosen, handwerklich anständigen Aufnahmen nicht recht imponieren und schon gar nicht ans Herz wachsen. In letzter Zeit jedoch präsentiert sich der vielseitige Künstler als [...]

»zur Besprechung«

BIS 1692

1 CD/SACD stereo/surround • 67min • 2007

07.07.20089 9 9

Nur nicht dogmatisch sein! Der holländische Pianist Ronald Brautigam, der gegenwärtig – nach ähnlichen Taten bei Haydn und Mozart – an einer Gesamteinspielung von Beethovens Musik für Klavier solo auf einem Fortepiano arbeitet, trägt die Klavierkonzerte dieses Klassikers auf einem modernen [...]

»zur Besprechung«

BIS 1473

1 CD/SACD stereo/surround • 74min • 2005

05.03.20078 9 8

Zügig verfolgt der holländische Pianist Ronald Brautigam sein Hammerflügel-Projekt, Beethovens Gesamtwerk für Klavier auf BIS-SACDs zu präsentieren. Anlässlich der ersten drei Folgen mit den ersten elf Sonaten gab es – wenigstens für mein Empfinden – mehr als hinreichend Gelegenheit, sich lobend, [...]

»zur Besprechung«

BIS 1693

1 CD • 70min • 2007

04.02.201010 10 10

Beethovens eigene Einrichtung des Violinkonzerts für melodiesüchtige Pianisten ist ein Sorgenkind der Interpreten geblieben – und auch der bewertenden Kritiker, ganz gleich, ob sie aus dem professionellen Umfeld oder dem lauschenden Publikum stammen. In der Tonträger-Geschichte der pianistischen [...]

»zur Besprechung«

Ludwig van Beethoven

Piano Concerto No. 5

BIS 1793

1 CD/SACD stereo/surround • 53min • 2009

14.09.20105 8 6

Auch der Abschluss des Beethoven-Konzerte-Zyklus des Labels BIS auf SACD hinterlässt bei mir einen eher zwiespältigen Eindruck, selbst wenn ich Ronald Brautigam als Musiker ganz außerordentlich schätze. In der Tat ist es sein klares, nuancen- und spannungsreiches Spiel, das diese Einspielung in [...]

»zur Besprechung«

Ludwig van Beethoven

Piano Concertos WoO 4 & No. 2

BIS BIS-SACD-1792

1 CD/SACD stereo/surround • 58min • 2008

07.07.20097 9 8

Mit seinen Beethoven-Aufnahmen der letzten Zeit auf dem Hammerflügel hat mich Ronald Brautigam über weiteste Sonaten-Strecken überzeugt, ja begeistert. Passion, spielerische Lust, technische Souveränität und einen eigenen Blick auf die jeweils vorliegenden Partituren prägten diese [...]

»zur Besprechung«

Bezaly • Brautigam

Masterworks for Flute and Piano

BIS 1729

1 CD/SACD stereo/surround • 59min • 2008

19.07.201010 10 10

Wenn sich zwei Ausnahmemusiker zu einem gemeinsamen Projekt zusammenfinden, ist ein Gelingen längst noch nicht ausgemachte Sache. Sharon Bezaly und Ronald Brautigam allerdings – beide Stammkünstler bei BIS – harmonieren auf das glücklichste miteinander. [...]

»zur Besprechung«

BIS 1439

1 CD • 73min • 2003

27.05.200410 10 10

Sharon Bezaly, der vielfach preisgekrönte Flötenstar des schwedischen BIS-Labels, hat mittlerweile offenbar freie Hand, was die Repertoire-Auswahl betrifft. Diesen Eindruck legt zumindest ihre jüngste Kammermusik-CD nahe, für die sie sich zwei international renommierte Mitstreiter ausgesucht hat: [...]

»zur Besprechung«

Niels Wilhelm Gade Symphonies Vol. 4

Chandos CHAN 10026

1 CD • 58min • 2001

27.03.200310 9 10

Mit dieser Folge beschließt Christopher Hogwood seine Gesamteinspielung der acht Gade-Sinfonien, und es scheint, als habe er sich mit Bedacht die bemerkenswertesten Stücke des Zyklus für den Schluß aufgespart. In der 1842 entstandenen Ersten, mit der der fünfundzwanzigjährige Komponist zwar in [...]

»zur Besprechung«

Challenge Classics CC72171

1 CD • 61min • 2007

19.09.20076 6 6

Wo ein Wille ist, ist ein Jubiläum: Griegs hundertster, Elgars hundertfünfzigster Geburtstag und Sibelius' fünfzigster Todestag waren schon Anlaß genug für Challenge Classics, ein „Anniversary Album“ herauszugeben, welches Werke der drei Meister enthält, die musikalisch-dramaturgisch nicht das [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

J. Haydn Die Londoner Sonaten

BIS BIS-CD-994

1 CD • 67min • 1998

01.05.20006 8 6

Der aus Amsterdam stammende Pianist Ronald Brautigam hat sich bei seinem großen Haydn-Projekt für die Nachbildung eines Anton (Gabriel) Walter-Hammerflügels entschieden, die Paul McNulty 1992 angefertigt hat. Das Instrument klingt lebendig, charaktervoll im Wechselklang zwischen starken, sozusagen [...]

»zur Besprechung«

Haydn

Complete Solo Keyboard Music Vol. 10

BIS CD 1323/1324

3 CD • 3h 17min • 2001/2002

07.04.20049 9 9

Die sonderbare Auszeichnung dieser Haydn-Kassette mit den „Startnummern“ 1323/1324 A/B sollte nicht darüber hinwegtäuschen, dass diese ungemein lebendige, interessante Edition nicht nur zwei, sondern drei CDs enthält. Wieso man bei BIS auf diese Kennzeichnung gekommen ist, ist ein mir Rätsel – [...]

»zur Besprechung«

BIS CD 1325

1 CD • 66min • 2002

16.07.20049 8 8

Die Folge 11 von Ronald Brautigams Haydn-Projekt wendet sich an feinsinnige Liebhaber des spirituellen Klavierspiels. Und von allen mir bekannten Versionen dieser euphorischen Endzeit-Instrumentalisierung auf weißen und schwarzen Tasten scheint mir diese hier die ausgewogenste, glühendste – kurzum: [...]

»zur Besprechung«

BIS BIS-CD-1318

1 CD • 76min • 2003

16.03.20059 9 9

Von den Einspielungen des Haydnschen D-Dur-Konzerts sind mir – auf dem „modernen“ Flügel – vor allem jene mit Ingrid Haebler (Philips) und Emil Gilels (Melodia/Eurodisc) ans Herz gewachsen. Am anderen Ende der Sympathieskala steht jene unglückselig-knochentrockene, im Tempo verspätete Einspielung [...]

»zur Besprechung«

BIS BIS-CD-992

1 CD • 75min • 1998

01.09.199910 10 8

Nach und nach treten auch bei den Sonaten Haydns interessante Fortepianisten zumindest gleichberechtigt neben große Namen des Klavierspiels, neben Richter, Gould, Schiff, Hokanson nun also Fortepianisten wie Staier und Brautigam. Brautigams Zugriff auf fünf der sechs den Schwestern Auenbrugger [...]

»zur Besprechung«

BIS BIS-CD-993

1 CD • 74min • 1998

01.05.20004 8 6

Auch wenn Haydn seinen Sonaten-Interpreten in einigen Ecksätzen rasche, ja sehr erregte Vortragsmodalitäten nahelegt (etwa Presto und Vivace molto in der hier zu hörenden e-Moll-Sonate Hob. XVI/34), so sollte man diese Vorschriften doch mit einem Mindestmaß an Biegsamkeit und einer gehörigen [...]

»zur Besprechung«

BIS Bis-CD-1094

1 CD • 67min • 1998

01.04.20014 6 6

Von Ronald Brautigam sind mir noch rasante Parforceritte durch die Klaviersonaten Robert Schumanns in Erinnerung, die in ihrer mühelos scheinenden Virtuosität ebenso beeindruckten wie sie in ihrer musikalischen Schwachbrüstigkeit enttäuschten. [...]

»zur Besprechung«

Joseph Martin Kraus The Solo Piano Music

BIS CD 1319

1 CD • 72min • 2003

26.04.20069 9 9

Joseph Martin Kraus – 1756 im selben Jahr wie Mozart geboren und 1792 verstorben – hatte erheblichen Eindruck auf Joseph Haydn gemacht. Haydn am 9. Dezember 1801 zu Silverstope, der ihn in Wien besuchte: „Kraus war der erste Mann von Genie, den ich gekannt habe. Warum musste er sterben?! Er ist ein [...]

»zur Besprechung«

BIS 1982

1 CD/SACD stereo/surround • 69min • 2011

25.03.201310 10 10

Die so lange geradezu verfemten, zumindest in den dunstigen Bereich des romantischen Klavierkitsches verbannten Lieder ohne Worte von Felix Mendelssohn Bartholdy tauchen vermehrt in den Einspielungslisten der CD-Produzenten in Erscheinung. Dies durchaus mit Interpreten, die sich nicht am Rande des [...]

»zur Besprechung«

Mendelssohn

Piano Concertos

BIS 2264

1 CD/SACD stereo/surround • 74min • 2016, 2017

26.02.201910 10 10

Keine Frage, die Kölner Akademie unter der Leitung von Michael Alexander Willens und der Pianist Ronald Brautigam sind ein gut aufeinander abgestimmtes Team [...]

»zur Besprechung«

Mozart Piano Concertos

BIS 2044

1 CD/SACD stereo/surround • 60min • 2012

11.04.20147 9 8

Als Solist darf sich der Pianist mit gutem Gewissen als treibende Kraft empfinden und – wenn die technischen Ressourcen vorhanden sind – auch als ein solcher geben. Ein gewisses Einvernehmen mit dem Dirigenten sollte allerdings hergestellt sein. An Übereinstimmung in dieser [...]

»zur Besprechung«

Mozart

Piano Concertos

BIS 2084

1 CD/SACD stereo/surround • 70min • 2014

05.05.20169 9 9

Zwei frühe Klavierkonzerte Mozarts und drei von Mozart nach Originalen von Johann Christian Bach umgearbeitete Konzerte wurden von der Kölner Akademie unter der Leitung von Michael Alexander Willens mit Ronald Brautigam als Solist eingespielt. [...]

»zur Besprechung«

Mozart: Das Gesamtwerk für Klavier solo (Vol. 8)

BIS BIS-CD-895

1 CD • 63min • 1997

01.09.199810 8 10

Wer sich, wie Ronald Brautigam, an Mozarts Klavierkompositionen begibt, um diese via CD der Öffentlichkeit darzubieten, der muß schon ein gerüttelt Maß an Selbst- und Sendungsbewußtsein mitbringen. Sogar auf dem Fortepiano ist das Thema ja nicht mehr neu. Der in Amsterdam geborene Ronald Brautigam, [...]

»zur Besprechung«

Mozart: Das Gesamtwerk für Klavier

BIS BIS-CD-896

1 CD • 62min • 1997

01.01.19998 10 10

Die neunte CD der Gesamtaufnahme von Mozarts Klavierwerken bei BIS enthält ausnahmslos hochinteressante Werke in zum Teil idealer Realisierung, besonders die F-Dur-Variationen aus Mozarts Todesjahr (über das Lied "Ein Weib ist das herrlichste Ding"), die Es-dur-Variationen über "Je suis Lindor" [...]

»zur Besprechung«

Mozart: Das gesamte Klavierwerk Vol. 10

BIS BIS-CD-897

1 CD • 61min • 1997

01.09.19996 8 6

Der niederländische Pianist Ronald Brautigam bietet hier mit seiner zehnten Folge des Mozartschen Gesamtwerkes für Klavier solo eine zuverlässige, anschauliche Außen- und Innensicht des Variationsprinzips. Brautigam erinnert mich in seinen gestalterischen Bemühungen und Erfolgen ein wenig an den [...]

»zur Besprechung«

BIS 1794

1 CD/SACD stereo/surround • 59min • 2009

10.12.20107 7 8

Mit der vorliegenden CD beginnt Ronald Brautigam seine Gesamteinspielung der Mozart-Klavierkonzerte auf dem Fortepiano. Nach den Kanons der Solo-Klavierwerke von Haydn, Mozart (beide komplett) und Beethoven (Vol. 10 von 17 erscheint demnächst) hat dieser unheimlich produktive Pianist gemeinsam mit [...]

»zur Besprechung«

BIS 1944

1 CD/SACD stereo/surround • 55min • 2011

11.02.201310 10 10

Die Hammerflügel-Branche hat Konjunktur, sie erfährt durch den jungen, zum Teil auch schon etwas reiferen Nachwuchs enorme Belebung. Und sie sie bietet all jenen Verfechtern eines den alten Zeiten aufführungspraktisch zumindest genauer nachspürenden Musizieren sozusagen ästhetische Rückendeckung. [...]

»zur Besprechung«

BIS 2014

1 CD/SACD stereo/surround • 54min • 2012

28.11.201310 10 10

Mag es auch noch so abgedroschen klingen, aber bei der Aufnahme der beiden Mozart-Klavierkonzerte Nr. 20 d-Moll KV 466 und Nr. 27 B-Dur KV 595 spielt tatsächlich zusammen, was einfach zusammengehört: Ronald Brautigam auf einem Paul-McNulty-Hammerflügel (2011), einem Nachbau eines Instruments von [...]

»zur Besprechung«

BIS 2054

1 CD/SACD stereo/surround • 56min • 2013

03.12.20146 9 7

Wenn ich mich an dieser Stelle einmal enttäuscht zu äußern traue, dann auch deshalb, weil in zahlreichen Schriften und Besprechungen bekundet ist, mit welcher Hochachtung, zuweilen auch mit Begeisterung ich die Einspielungen und generell die künstlerischen Leistungen des Pianisten Ronald Brautigams [...]

»zur Besprechung«

BIS 1894

1 CD/SACD stereo/surround • 55min • 2010

10.11.201110 10 10

Das Foto auf dem CD-Booklet ist folgendermaßen unterschrieben: „Aus dem Wald in den Konzertsaal – baue dein eigenes Fortepiano." Was dort nach kräftezehrender Arbeit aussieht, mag vielleicht für die Entstehung des Klavierkonzerts c-Moll KV 491 gelten (Mozart hatte es – für ihn äußerst ungewöhnlich [...]

»zur Besprechung«

BIS 1618

1 CD/SACD stereo/surround • 69min • 2006

25.01.200810 10 10

Eine Offenbarung in jeder Hinsicht ist diese großartige Neu-Einspielung der Konzerte für mehrere Klaviere und Orchester von Mozart. Manfred Huss und seine Haydn Sinfonietta Wien sind tief in die Abgründe der Aufführungspraxis eingetaucht. Der Dirigent und Pianist weist in seinem vorzüglichen [...]

»zur Besprechung«

BIS 1429

1 SACD • 63min • 2005

24.02.20068 10 8

Die Grande Dame der Querflöte und BIS-Exklusivkünstlerin, Sharon Bezaly, legt hier zusammen mit ihrem Kammermusikpartner Ronald Brautigam einige Klassiker der Querflötenliteratur vor. Zunächst Serge Prokofieffs große Sonate aus dem Jahr 1943 (der in David Oistrachs Bearbeitung für Violine und [...]

»zur Besprechung«

Isabelle van Keulen & Ronald Brautigam The Violin Sonata Around 1900

Challenge Classics CC72307

1 CD • 67min • 2008

09.06.20099 9 8

„Die Violinsonate um 1900“ ist ein allzu verwegenes Motto für diese CD, die mit Richard Strauss (1887), Ottorino Respighi (1916/17) und Nino Rota (1936/37) einen Spagat von sage und schreibe fünfzig Jahren versucht – als hätte man es bei der Form und Besetzung mit echten Raritäten zu tun, die, wie [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige