Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

CD-Besprechung

L.v. Beethoven

BIS 1 CD/SACD stereo/surround 1362

Künstlerische Qualität:
Künstlerische Qualität: 10

Klangqualität:
Klangqualität: 10

Gesamteindruck:
Gesamteindruck: 10

Besprechung: 10.11.04

Klassik Heute
Empfehlung

label_888.jpg
→ Katalog und Neuheiten

BIS 1362

1 CD/SACD stereo/surround • 70min • 2003

Als vor einigen Jahren der Amsterdamer Pianist Ronald Brautigam auf den musikalischen Plan trat, wollten mir seine recht farblosen, handwerklich anständigen Aufnahmen nicht recht imponieren und schon gar nicht ans Herz wachsen. In letzter Zeit jedoch präsentiert sich der vielseitige Künstler als ein Mann von Entschiedenheit, Mut und – wie hier in dieser ersten Folge einer Gesamtaufnahme aller Beethoven-Klavierwerke – als ein Interpret von absolut eigener, eigenwilliger Deutungscharakteristik. Im Bereich der Hammerflügel-Einspielungen setzt sich Brautigam mühelos an die Spitze – und im Hinblick auf das riesige Gesamtrepertoire auf allen bekannten Tonträgern setzt der Bingham- und Serkin-Schüler bemerkenswerte akustische Duftmarken. Dies gilt besonders für die beiden allzu oft als scheue Spielmusiken gehandhabten Sonaten op. 14, denen Brautigam ein ungeahntes dramatisches Innen- und Außenleben entlockt. Ohne in den Zeitmaßen oder in der Dynamik zu übertreiben, gelingt es dem Pianisten auf einer wohlklingenden Walther & Sohn-Kopie ein Wechselspiel von Anmut und Passion zu entfalten. Und dies nicht nur in den raschen Ecksätzen, sondern auch in den langsameren, gleichwohl bewegt empfundenen Mittelabschnitten. Im Umfeld der Pathétique gelingt Brautigam eine sinnstiftende Synthese aus Brio-Spitzzüngigkeit, Spurtkraft und kantabler Zärtlichkeit, während die seltener gespielte B-Dur-Sonate op. 22 endlich einmal gründlich studiert, ohne Hetze realisiert und damit plastisch dargelegt wirkt.

Peter Cossé † [10.11.2004]

Komponisten und Werke der Einspielung

Tr.KomponistWerkhh:mm:ss
1 L.v. Beethoven Klaviersonate Nr. 8 c-Moll op. 13 (Pathétique)
2 Klaviersonate Nr. 9 Es-Dur op. 14 Nr. 1
3 Klaviersonate Nr. 10 G-Dur op. 14 Nr. 2
4 Klaviersonate Nr. 11 B-Dur op. 22

Interpreten der Einspielung

Interpret(en)Besetzung
Ronald Brautigam Fortepiano
 
1362;7318599913629

Bestellen bei jpc

label_888.jpg
→ Katalog und Neuheiten

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc