Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Aktuelle Infos und Kurzporträts

A. Berg: Violinkonzert

19.04.16 (UA vor 81 Jahren)

UA 1936

19

April

„Dem Andenken eines Engels“ ist Alban Berg letztes vollendetes Werk gewidmet. Gemeint ist Manon Gropius, Tochter von Alma Mahler-Werfel, die an Kinderlähmung erkrankt war und im Alter von 18 Jahren starb. 1935 hatte Berg von dem amerikanischen Geiger Louis Krasner den Auftrag zu einem Violinkonzert erhalten, wegen der Arbeiten an seiner Oper Lulu aber zunächst noch nicht mit der Ausführung begonnen. Die Todesnachricht erschütterte ihn so sehr, dass er den Vorsatz fasste, das Auftragswerk in ein musikalisches Denkmal zu formen und „Wesenszüge des jungen Mädchens in musikalische Charaktere umzusetzen“. Vor 80 Jahren, am 19. April 1936, erlebte das Werk auf dem Musikfest im Palau de la Música Catalana in Barcelona mit Louis Krasner seine Uraufführung unter der Leitung von Hermann Scherchen

Alban Berg – CD-Einspielungen


Empfehlung vom Dezember 2013

CD der Woche am 09.12.2013

Die helle Sonn leuchtet

Deutsche Kirchenlieder

Die helle Sonn leuchtet

Bestellen bei jpc

Das Kirchenlied gehört zum wichtigsten Traditionsgut der evangelischen Kirche, und diese schon in den Anfängen der Reformation begründete Tradition geistlicher Gesänge ist über den protestantischen Raum so populär geworden, dass sich auch im katholischen Gesangbuch Gotteslob etliche von ihnen [...]

Klassik Heute
Empfehlung

→ Alle Porträts


⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc
Film La Mélodie