Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Komponisten mit Lebensdaten insgesamt: 3376

Arnaldo da Felice

* 1965 Florenz

Biographie

Biographie

1965
geboren in Florenz, Italien. Ausbildung als Oboist.
1984
Ernennung zum Ersten Oboisten des Sinfonie-Orchesters "Arturo Toscanini" in Parma. Abschuß des Studiums mit den höchsten Auszeichnungen, Abschlußdiplom im Fach Oboe in Bologna, Solistendiplom in Basel.
1986
Ernennung zum Professor für Oboe am Konservatorium von Foggia. Beginn einer intensiven Konzerttätigkeit als Solist und als Mitglied verschiedener Kammermusik-Ensembles.
1988
Berufung als Professor für Oboe an das Konservatorium von Palermo.
1989
Einladung von Leonard Bernstein zu einer privaten Audition. In der Folge Solokonzerte in den USA (New York, Washington, Boston) und in Europa (Wien, Zürich, Brüssel, Mailand, Ferrara, Modena, Bozen). Gleichzeitig machte Arnaldo da Felice mit eigenen Kompositionen auf sich aufmerksam, nachdem er bei Roland Moser an der Basler Musikakademie studiert hatte. Seit 1989 hat er einen Lehrstuhl für Oboe am Konservatorium Claudio Monteverdi in Bozen inne.
2001
Ein wichtiger Meilenstein in der Laufbahn von Arnaldo de Felice war der von der Bayerischen Staatsoper und dem Opernhaus Zürich 2000 ausgeschriebene Kompositionswettbewerb "Teatro Minimo". Nach der Uraufführung der sechs Kurzopern der Finalisten in München und Zürich 2001 hat die Jury unter Leitung von Sir Peter Jonas und Alexander Pereira zwei Gewinner ermittelt, Arnaldo de Felice mit seinem Werk Akumu und Edward Rushton mit Leinen aus Smyrna.
2005
Uraufführung von Medusa, eines Kompositionsauftrages der Bayerischen Staatsoper, am 13.11.2005 in der Allerheiligen Hofkirche unter Leitung von Enrique Mazzola.

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc