Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Komponisten mit Lebensdaten insgesamt: 3376

Glenn Miller

US-amer. Jazz-Posaunist, Bandleader, Komponist und Arrangeur

* 01.04.1904 Clarinda, Iowa
† 15.12.1944

Glenn Miller wurde am 1. April 1904 in Clarinda/Iowa geboren. Er stammte aus gut bürgerlichen Verhältnissen, besuchte die höhere Schule in Fort Morgan und die Universität von Colorado. 1926 trat er bei der „Ben Pollack Band“ als Posaunist ein, von 1929 bis 1937 hatte er als Posaunist verschiedene Engagements in kleineren Bands. 1937 gründete er seine erste eigene Band, 1938 die "Glenn Miller Band", die mit ihrem spezifischen "Glenn Miller Sound" mit vier Saxophonen und einer Lead-Klarinette stilprägend für den Swing wurde. Mit Stücken wie In The Mood, Moonlight Serenade, Tuxedo Junction, Chattanooga Choo Choo u.a. feierte Glenn Miller Welterfolge und machte die Swing-Tanzmusik populär. Während des 2. Weltkriegs löste er 1942 seine Band auf und übernahm die Leitung eines Armee-Orchesters. Im Dezember 1944 kam Glenn Miller bei einem Flugzeugabsturz zwischen England und Franreich ums Leben und gilt seitdem als vermißt.

Biographie

Biographie

1.4.1904
Glenn Miller wird in Clarinda, Iowa/USA geboren.
1920-1924
Besuch der höheren Schule in Fort Morgan.
1924-1926
Studium an der Universität Colorado.
1926-1927
Miller schlägt sich mit Engagements als Posaunist in kleineren Jazzbands an der Westküste der USA durch.
1927
Engagement im Tanzorchester Ben Pollack. Mit ihm geht Miller nach New York City.
1930/1931
Engagement bei Benny Goodman.
1935
Kompositionsstudium in New York bei Professor Joseph Schillinger.
1937
Glenn Miller gründet sein erstes eigenes Orchester. Mit außergewöhnlicher Präzision im Zusammenspiel und einem besonderen Saxophonklang prägt er den Swing und trägt maßgeblich zu dessen Beliebtheit bei.
1938
Gründung der "Glenn-Miller-Band". Der "Glenn-Miller-Sound" mit vier Saxophonen und einer Klarinette wird für den Swing stilprägend.
1939-1941
Die "Glenn-Miller-Band" gehört zu den erfolgreichsten Bands der USA: Berühmte Stücke wie Moonlight-Serenade, In the Mood, Tuxedo Junction, American Patrol, Danny boy, Pennsylvania 6-5000 und Sun Valley Serenade machen den Glen-Miller-Stil in aller Welt bekannt.
1941
Leitung eines Militärorchesters.
10.2.1942
Glenn Miller erhält die erste Goldene Schallplatte der Musikgeschichte für Chattanooga Choo Choo“.
1942
Miller löst seine Band auf und tritt als Hauptmann in die amerikanische Armee ein.
1944
Glenn Miller wird am 15. Dezember als Flieger über Frankreich vermißt.

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc