Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Komponisten mit Lebensdaten insgesamt: 3618

Johannes Brahms

* 07.05.1833 Hamburg
† 03.04.1897 Wien

Biographie Diskographie [308] Texte [1] Werke [535]

Diskographie aktuelle Auswahl: 12

Bei sehr umfangreichen Diskographien (>50) werden hier nur Einspielungen mit sehr guten Bewertungen aufgelistet.
Für weitere Ergebnisse benützen Sie bitte die Suche.

= Datum der Besprechung 
= Klassik Heute Bewertung

Wilhelm Backhaus

spielt Beethoven, Brahms

SWR19057CD;0747313905782
zur Besprechung
Dem systematischen Sammler pianistischer Glanzlichter werde ich dieses Set ebensowenig andienen müssen wie die von profundester Sachkenntnis geprägten Erläuterungen, die Peter Cossé der Veröffentlichung beigegeben hat. Auch will ich nicht versuchen, ...

SWRclassic SWR19057CD • 3 CD • 169 min.

13.04.18 [10 7 9]

Wilhelm Backhaus plays Brahms & Schumann

94.203;4010276021513
zur Besprechung
Eine Wiederbegegnung auf mehreren Ebenen! Die beiden Backhaus-Dokumente mit dem B-Dur-Konzert von Brahms und der C-Dur-Fantasie von Schumann sind unter der Nummer 94.044 bereits bei Hänssler im Programm angeboten worden. Jetzt, mit einem ...

hänssler CLASSIC 94.203 • 1 CD • 73 min.

14.01.09 [8 7 8]

Johannes Brahms

Piano Concertos

03 12 16;0000000031216
zur Besprechung
Gestartet ist man 1972 als „Alternativorchester“, wie die Junge Philharmonie Köln auch vielfach bezeichnet wurde. Seit damals hat man sich zu einer festen Größe im Konzertbetrieb entwickelt, nicht nur in Köln. Hier bekommen Nachwuchstalente ein ...

JPK Musik 03 12 16 • 2 CD • 104 min.

24.10.18 [8 8 8]

Johannes Brahms: Konzert Nr. 2 B-Dur op. 83 für Klavier und Orchester

ACO-CD 21912;4260017182199
zur Besprechung
War Johannes Brahms erstes Klavierkonzert in der Publikumsgunst ein ziemlicher Flop, so ließ sich der Komponist für eine Neuauflage zwei Jahrzehnte Zeit, um dann im Entstehungszeitraum zwischen 1878 und 1881 Bilanz seines musikalischen Schaffens zu ...

Acousence Classics ACO-CD 21912 • 1 CD • 51 min.

15.08.12 [10 9 9]

J. Brahms • R. Schumann

HCD0909;4260137510124
zur Besprechung
Wenige Monate nach einer ersten Kempff-Publikation schiebt das Label Classical excellence in Sachen Wilhelm Kempff mit einer für viele Klavierenthusiasten sicher aufregenden Edition nach. Im vergangenen Jahr war es Kempffs Potsdamer Klavierabend vom ...

claXl HCD0909 • 1 CD • 54 min.

03.04.09 [9 7 8]

J. Brahms • P. Tschaikowsky

COL 9203.2;4005939920326
zur Besprechung
Mit der Veröffentlichung von Brahms' Klavierkonzert Nr. 2 B-Dur op. 83 und Tschaikowskys Klavierkonzert Nr. 1 b-Moll op. 23 liegt nun die vierte CD der auf acht Folgen angelegten Kurt Leimer-Sonderedition vor. Warum Walter Gieseking, Wilhelm ...

Colosseum Classics COL 9203.2 • 1 CD • 34 min.

11.02.09 [8 6 8]

J. Brahms • R. Schumann

94.044;4010276013976
zur Besprechung
Wilhelm Backhaus’ Dresdner Interpretation des B-Dur-Konzerts von Brahms aus dem Jahr 1939 ist wiederholt auf verschiedenen Tonträgern (etwa Dante HPC 039 oder Fono LHW 018) herausgegeben worden – in Konkurrenz zu den „offiziellen“ Einspielungen mit ...

hänssler CLASSIC 94.044 • 1 CD • 73 min.

01.10.03 [7 6 5]

J. Brahms

8573-80212-2;0685738021222
zur Besprechung
Wie lange hat es dauern müssen, bis der Pianist Rudolf Buchbinder auch nur eines der großen, klassisch- romantischen Klavierkonzerte auf Schallplatte dokumentierte. Vollbeschäftigt in frühen Zeiten mit Haydn- und Beethoven-Gesamtausgaben, dazu ...

Teldec 8573-80212-2 • 2 CD • 97 min.

01.06.00 [10 10 10]

J. Brahms • R. Schumann

8.554089;0636943408926
zur Besprechung
Allenfalls die ungewöhnliche Koppelung dieser bereits im Rahmen der Brahms-Gesamtaufnahme mit Idil Biret greifbaren Einspielungen sichert eine gewisse Attraktivität. Jene rührige Pianistin, die noch vor nicht allzu langer Zeit eine überraschend ...

Naxos 8.554089 • 1 CD • 67 min.

01.11.00 [6 6 6]

J. Brahms

SK 63229;5099706322924
zur Besprechung
Emanuel Ax nimmt die erste forte-Attacke im Kopfsatz des B-Dur-Klavierkonzertes von Brahms auffallend verhaltener als viele andere Pianisten. Ax grundiert sein Spiel schon in der ersten Solokadenz mit einem mächtigen, breiten Baßfundament und ...

Sony Classical SK 63229 • 1 CD • 79 min.

01.12.99 [10 8 10]

J. Brahms

HCD32140-141;5991813214027
zur Besprechung
Der ungarische Pianist Péter Frankl feiert augen- und ohrenscheinlich auf CD einen späten Frühling. In solider Zusammenarbeit mit dem Ungarischen Radio-Sinfonieorchester unter der Leitung seines „Kollegen“ Tamás Vásáry bietet er live die beiden ...

Hungaroton HCD32140-141 • 2 CD • 120 min.

09.02.06 [7 8 8]

Great Pianists - Horowitz

8.110671;0636943167120
zur Besprechung
Zwei alte Bekannte aus dem Schellack-Repertoire von Vladimir Horowitz kommen hier wieder einmal zu CD-Ehren. Kaum zu zählen sind die verschiedenen LP-Editionen – u.a. eine Kassette mit dem Es-Dur-Konzert von Beethoven als monumentale Zugabe –, so ...

Naxos 8.110671 • 1 CD • 74 min.

31.05.02 [9 6 7]

⇑ nach oben

Fröhliche Frühromantik für Fagottisten

Für das „große Finale“ hatten die Kandidaten die Auswahl zwischen dem mit der italienischen Oper kokettierenden Concertino von Bernhard Crusell und einem der beiden größer dimensionierten Konzerte von Carl Maria von Weber oder Johann Nepomuk Hummel.

→ weiter...

Faszinierende Cellisten

Im Finale der Cellisten begeisterten gestern die drei Teilnehmer, die mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung der Dirigentin Eun Sun Kim die Cellokonzerte von Robert Schumann und Dmitrij Schostakowitsch aufführten.

→ weiter...

Clarté und Geräusch

Das Semifinale der Fagottisten nutzte die Jury, um die stilistische Wandelbarkeit der Teilnehmer zu durchleuchten, denn neben dem in allen Orchestervorspielen obligatorischen Konzert B-Dur KV 191 – ohne Dirigent – des 18jährigen Mozart im Galanten Stil der 1770er Jahre waren die Avantgarde-Kunststücke der Auftragskomposition von Milica Djordjevic zu bewältigen.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

1825
Gustav Mahler
Favourites
C.P.E. Bach
Organ Music for the Synagogue

Neue CD-Veröffentlichungen

Heino Eller
Carl Czerny
Jalbert | Bach | Pärt | Vasks
Beethoven

CD der Woche

tr!jo sonaten

tr!jo sonaten

Die dreistimmige Sonate, bestehend aus 1. und 2. Stimme sowie Basso continuo, wurde unter dem Namen „Triosonate“ oder schlicht „Trio“ zu einer der ...

Weitere 67 Themen

Heute im Label-Fokus

Sinus

Kathedrale Segovia
Daroca
Nicolas-Antoine Lebègue<br />Orgelwerke
Uranienborg

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

901

Texte

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2019