Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Paul Hindemith

dt. Komponist

Diskograpie (60)

20th Century Wind Quintets

Naxos 8.553851

1 CD • 57min • 1995

01.12.20004 6 6

Hindemiths ungerechtfertigter Ruf als Komponist leichtgewichtiger Gebrauchsmusik lenkt von seinen eigentlichen Leistungen ab. Obwohl ein Frühwerk, werfen die Vielseitigkeit des Ausdrucks und die handwerkliche Perfektion der Kleinen Kammermusik Licht auf das Profil eines Ausnahmemusikers. [...]

»zur Besprechung«

A 20th-Century Recital

BIS 2023

1 CD/SACD stereo/surround • 65min • 2013

26.06.20148 8 8

Der aus Moskau stammende Alexei Ogrintchouk ist zur Zeit Solo-Oboist des Concertgebouw Orkest Amsterdam. Werke für Oboe und Klavier gehören vielleicht nicht unbedingt zum Kernbereich ständig aufgeführter Kammermusik, bieten gleichwohl aber immer wieder hörenswerte, technisch oder im Ausdruck [...]

»zur Besprechung«

Amüsantes und Rasantes für 2 Flöten und Klavier

Thorofon CTH2592

1 CD • 67min • 2011

09.01.20139 9 9

Das Münchner Flötentrio mit Elisabeth Weinzierl, Edmund Wächter und der Pianistin Eva Schieferstein ist mit seinen zahlreichen CD-Einspielungen seit Langem ein fester Begriff in der Flötenwelt. Nicht zuletzt mit seinem unermüdlichen Einsatz für die zeitgenössische Musik hat sich das Trio einen [...]

»zur Besprechung«

L' arpa notturna

Elisabeth Plank

Ars Produktion ARS 38 229

1 CD/SACD stereo/surround • 61min • 2016

11.05.20178 9 8

Ein oft bemühtes Vorurteil lautet, dass die Harfe ein Instrument für Frauen sei und außer Schönklang wenig zu bieten habe [...]

»zur Besprechung«

The Art of the Viola

Naxos 8.557606

1 CD • 64min • 2004

25.01.20057 6 7

Nach der Klarinette und dem Horn widmet sich Naxos in seiner Reihe „Philharmonic Soloists“ nun der Viola. Heinrich Koll, seines Zeichens Stimmführer der Wiener Philharmoniker und Mitglied des Philharmonischen Quartetts, stellt in fünf sehr unterschiedlichen Beispielen sowie einem spannend [...]

»zur Besprechung«

Berlin Classics 0017352BC

1 CD • 74min • 2000/2001

01.12.20018 6 8

Gute Bläserensembles erreichen gelegentlich den Charme eines Streichquartetts, vor allem englische Blechbläser erreichen ein höchstes Maß filigraner Eleganz. Die Big Band der Bamberger Sinfoniker muß sich da nicht verstecken; die Musiker des herausragenden Orchesters erzielen hier unter der Leitung [...]

»zur Besprechung«

Farao Classics B 108029

1 CD • 53min • 2006

20.11.20067 7 8

Das Programm dieses Soloalbums hat die 1981 in München geborene Geigerin Rebekka Hartmann, eine der herausragenden Solistinnen ihrer Altersstufe, sehr klug ausgewählt: Auf die berühmteste der Solo-Partiten Johann Sebastian Bachs folgen zwei Werke des 20. Jahrhunderts von Paul Hindemith und Bernd [...]

»zur Besprechung«

bassoon FAGOTT! bassoon

transcriptions and originals for bassoon and orchestra

Coviello Classics COV 91517

1 CD • 62min • 2014, 2015

05.01.20169 9 9

Man muss schon tief in den Archiven der Musikgeschichte graben, um eine komplette CD mit wirklich attraktiven Werken für konzertierendes Fagott und Orchester füllen zu können.

»zur Besprechung«

Challenge Classics CC72524

1 CD • 74min • 2011

18.11.20119 9 9

Es ist ganz schön riskant, was die beiden Musiker hier probieren, doch insgesamt, ich sag’s gleich vorab, bestehen sie ihre selbstgewählten Prüfungen auf durchaus brillante Weise. [...]

»zur Besprechung«

Cello-Konzerte

Martinů • Hindemith • Honegger

SWRmusic 93.276

1 CD • 63min • 2010

21.07.20119 8 9

Es muss nicht immer Haydn oder Schumann sein. Der in kurzer Zeit zur Weltspitze aufgerückte Münchner Cellist Johannes Moser hat für seine jüngste CD drei interessante und dankbare, dabei wenig bekannte Cello-Konzerte des 20. Jahrhunderts zusammengestellt und bricht damit eine Lanze für jene [...]

»zur Besprechung«

Michael Gielen Edition 7

Aufnahmen 1961-2006

SWRmusic SWR19061CD

8 CD • 9h 46min • 1961-2006

22.05.201810 9 9

War Michael Gielens Außenseiterstellung in seiner künstlerische Konsequenz begründet? Gielens Hauptbetätigungsfeld war nicht so sehr der freie Musikmarkt, sondern umso mehr der öffentlich-rechtliche Rundfunk mit seinem Bildungsauftrag [...]

»zur Besprechung«

Ivry Gitlis

Konzerte und Recital

SWRmusic SWR19005CD

2 CD • 2h 36min • 1962, 1972, 1985, 1986

03.03.20168 7 8

Ivry Gitlis, geboren 1922 und Schüler von Flesch, Enescu und Thibaud, ist nicht nur aufgrund seines Alters eine Legende, wie das ja ähnlich für Menachem Pressler oder Ida Haendel zutrifft. Er war stets ein höchst eigenwilliger, exaltierter Musiker, und als Geiger lange Zeit sehr umstritten, da er die reine Tonschönheit weniger kultivierte als seine großen Kollegen. [...]

»zur Besprechung«

Ilya Grongolts - Solo

BIS BIS-CD-1051

1 CD • 56min • 1999

01.10.20008 8 8

Bei aller Bewunderung war ich nach der aufregenden Debüt-CD von Gringolts (BIS 999) beim Hören doch enttäuscht: Die hier verwendete Riebesehl-Stradivari wirkt um so viel ärmer in den Farben und schärfer im Klang als die warme Omobono-Stradivari, daß die hallige Akustik der Länna-Kirche hier mehr [...]

»zur Besprechung«

Tudor 7052

1 CD • 67min • 1998

01.03.20018 7 7

Wechselbad der Stile und Gefühle! Die Flexibilität und Souveränität der Interpreten ist das eigentlich Erstaunliche an diesem Programm, zu dem sich der unvorbereitete, auch unvoreingenommene Zuhörer einige überzeugendere Begleitkommentare gewünscht hätte als etwa Rudolf Kelterborns Fingerzeig: "Das [...]

»zur Besprechung«

Paul Hindemith Orgelwerke Organ Works

Ambiente ACD-2024

1 CD • 56min • 2011

22.05.201210 10 10

Diese Musik entfaltet ihre ganz besondere Sogwirkung: Keineswegs einfach sind die Orgelwerke von Paul Hindemith, doch sie verankern sich im Ohr des Hörers unweigerlich, um im Unterbewusstsein weiter zu wirken. Denn bei allen hier zum Einsatz kommenden intellektuellen Verfahren sind vor allem die [...]

»zur Besprechung«

Hindemith Violin sonatas & Concerto

BIS 2024

1 CD/SACD stereo/surround • 68min • 2009

10.07.20139 9 9

Paul Hindemiths Musik wirklich auf höchstem Niveau aufzuführen, ist eine immense Herausforderung, und unter den unzähligen Aufnahmen sind gar nicht so viele, die den vielschichtigen kontrapunktischen und harmonischen Verflechtungen gerecht werden. Umso erfreulicher sind diese Neuaufnahmen Frank [...]

»zur Besprechung«

Paul Hindemith Works for Viola d'amore

SWRmusic 93.309

1 CD • 59min • 2012, 2013

14.11.20139 8 9

In einer Stunde mit Paul Hindemith durch die Geschichte eines Sonderinstruments: Diesen historische Quickstep über beinahe dreihundert Jahre hinweg bewältigt der Initiator und Protagonist der bemerkenswerten Produktion mit Geschmack, Intensität und einer Eloquenz, die sich nicht allein spielerisch, [...]

»zur Besprechung«

Hindemith • Schönberg

Trio Zimmermann

BIS 2207

1 CD/SACD stereo/surround • 60min • 2016, 2015

07.09.20179 10 9

Was die atemberaubende technische Fertigkeit und die rhythmische Synchronisation des Zusammenspiels betrifft, haben wir hier eine phänomenale Einspielung vorliegen [...]

»zur Besprechung«

Hindemith Chamber Music with Clarinet

Hungaroton HCD 32325

1 CD • 63min • 2004

27.07.20069 7 8

Es gibt kaum eine Würdigung des Schaffens von Paul Hindemith (1895-1963), die nicht auf den Widerstreit der Meinungen in Hinsicht auf die Bedeutung seines Wirkens, seine Tonsatzlehre, und seine musikalische Ethik und Ästhetik hinweist. Möglicherweise ruft gerade die verblüffende Vielseitigkeit des [...]

»zur Besprechung«

Paul Hindemith

Ondine ODE 1275-2

1 CD • 68min • 2013

16.10.20159 9 9

Über die beiden vorliegenden Live-Mitschnitte aus Hamburg und Kiel muss ich nicht viele Worte verlieren. Erstens habe ich ein Faible für den späteren, gereiften Hindemith. Zweitens ist die Kopplung der beiden symphonischen Meisterwerke ideal.

»zur Besprechung«

Hindemith

Kammermusik I - II - III, Kleine Kammermusik

Ondine ODE 1341-2

1 CD • 67min • 2018, 2019

24.04.202010 10 10

Paul Hindemiths zwischen 1921 und 1927 entstandenen sieben Kammermusiken gehören sicherlich zu seinen interessantesten Kompositionen. Abgesehen von der ersten Kammermusik – für 12 Soloinstrumente – handelt es sich um Solokonzerte mit klein besetztem Kammerorchester, die von der Anlage, aber auch im Detail sehr stark an barocke Konzertformen anknüpfen.

»zur Besprechung«

Paul Hindemith

Viola Sonatas

MDG 903 1952-6

1 CD/SACD stereo/surround • 69min • 2015

16.09.20169 9 9

„Tonschönheit ist Nebensache“. Diese Vortragsanweisung aus der Solosonate für Bratsche op. 25,1 von Paul Hindemith ist legendär. [...]

»zur Besprechung«

Hindemith Rota Shostakovich

Etera ET002

1 CD • 63min • 2016

06.09.20178 8 8

Kaum ein Instrument ist so verkannt wie die Bratsche. Denn was fällt den meisten Zeitgenossen ein, wenn sie das Wort „Bratsche“ hören? [...]

»zur Besprechung«

Hindemith

Complete Works for Violin & Piano

Quartz Classics QTZ 2132

1 CD • 77min • 2017

02.06.20197 9 7

Der Geiger Roman Mints und der Pianist Alexander Kobrin haben es unternommen, Paul Hindemiths Schaffen für Violine und Klavier einzuspielen, das im Wesentlichen aus vier Sonaten besteht [...]

»zur Besprechung«

Ondine ODE 1141-2

1 CD • 64min • 2008

23.04.200910 9 10

Eine in jeder Hinsicht erfreuliche Produktion. Zum einen präsentiert sie die Ersteinspielung eines Konzertes, das 1923 komponiert und erst Jahrzehnte später, nämlich 2004 uraufgeführt wurde. [...]

»zur Besprechung«

Warner Classics 2564 63412-2

1 CD • 72min • 2006

15.01.20078 9 8

Freundlich und sympathisch lächelt uns der russische Pianist Boris Berezovsky vom Cover seiner neuen Hindemith-Aufnahme entgegen. Für eine unbequeme Hindemith-Aufnahme sicher eine wichtige psychologische Vorgabe, denn die 25 Stücke der Ludus tonalis-Sammlung sind nicht aus jenem musikalischen Holz [...]

»zur Besprechung«

Ondine ODE 1148-2

1 CD • 72min • 2009

09.10.200910 10 10

„Ich habe die Stücke sehr gerne und bin sicher, dass sie bis jetzt das Beste von mir sind”, schrieb Paul Hindemith an seinen Verleger, nachdem er (im Juli 1923) den Zyklus Das Marienleben fertiggestellt hatte. Viele seiner Zeitgenossen teilten diese Auffassung. Der Hindemith-Kenner Giselher [...]

»zur Besprechung«

OehmsClassics OC 908

3 CD • 3h 04min • 2005

08.10.20078 9 8

Es war sicher eine mutige Tat der frisch ernannten Hamburger Generalmusikdirektorin Simone Young, als erste Premiere ausgerechnet ein so „deutsches“ Stück wie die Oper Mathis der Maler von Paul Hindemith herauszubringen. Der Live-Mitschnitt vom 25. September 2005 dieses Einstandes der australischen [...]

»zur Besprechung«

Paul Hindemith

Messe

SWRmusic 93.295

1 CD • 68min • 2011, 2012

08.04.201310 10 10

Paul Hindemith empfand sein Leben lang das Chorsingen als wichtiges Potenzial in der musikalischen Erziehung, ganz besonders als Mittel für die erhoffte aktive Wahrnehmung der zeitgenössischen Musik. Dementsprechend komponierte er zahlreiche Chorwerke, deren Schwierigkeitsgrad von einfachen Stücken [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

BIS 1730

1 CD/SACD stereo/surround • 73min • 2008

18.08.20119 9 9

Auf eine neue Kopplung dieser drei populären Orchesterstücke hat die Welt sicherlich nicht gewartet. Doch ungeachtet ihrer diskographischen Redundanz ist zu sagen, dass man den Erwerb dieser Produktion nicht bereuen wird: John Neschling und das Symphonierorchester aus Sao Paolo, die in den letzten [...]

»zur Besprechung«

Ondine ODE 1214-2

1 CD • 67min • 2011, 2012

24.09.20137 7 7

Paul Hindemiths Weber-Metamorphosen dürften wohl sein weltweit erfolgreichstes Orchesterwerk sein, ein virtuoser „Reißer". Obwohl oder gerade weil es davon schon viele Aufnahmen gibt, vermeidet Christoph Eschenbach die auftrumpfende Geste, ohne dabei dem Werk Temperament und rhythmischen Aplomb [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 171-2

1 CD • 55min • 2005

23.02.20079 9 9

Hindemith-Aufnahmen auf dem klavieristischen Sektor waren und blieben in den letzten Jahrzehnten immer ein schwieriges Unterfangen . Das weniger für die fleißigen, engagierten Interpreten, doch ein interessiertes, vielleicht auch begeistertes Publikum aufzuspüren und anzusprechen, blieb eine schier [...]

»zur Besprechung«

Paul Hindemith

Tuttifäntchen

cpo 777 802-2

1 CD • 72min • 2012

16.12.20137 8 8

Kaum hatte sich Paul Hindemith mit dem Einakter Sancta Susanna (1921), in dem es um die erotisch-mystische Verzückung einer Nonne geht, den Ruf eines neutönerischen Skandal-Komponisten erworben, als er den Auftrag annahm, für die Städtischen Bühnen in Frankfurt die Musik zu einem Weihnachtsmärchen [...]

»zur Besprechung«

wergo wer 6652 2

3 CD • 2h 41min • 2000

23.04.20038 9 8

Die Uraufführung von Hindemiths fünfaktiger Weltanschauungsoper um den kaiserlichen Mathematiker Johannes Kepler (München, 1957), vom Komponisten selbst dirigiert, war damals das, was man heute ein "Mega-Event" nennen würde. [...]

»zur Besprechung«

Koch-Schwann 3-6471-2

1 CD • 55min • 1992/95

01.10.20006 6 7

Die beiden Zeugnisse aus Paul Hindemiths Spätphase um 1950 erfreuen sich im heutigen Konzertbetrieb bescheidener Aufmerksamkeit. Während die aus der (kaum gespielten) Kepler-Oper Die Harmonie der Welt herausgezogene Sinfonie immerhin gelegentlich auf CD auftaucht, ist die Sinfonietta in E fast [...]

»zur Besprechung«

BIS BIS-CD-816

1 CD • 71min • 1996, 1997

01.07.19986 8 8

Bei BIS denkt man längerfristig, systematisch. Nach den Violinsonaten anno 1994 und den Bratschensonaten 1996 (BIS 651 und 761) ist man nun bei den Cellosonaten Hindemiths angelangt. Stärker jedoch als bei den beiden Vorgängern mußte hier eine Auswahl getroffen werden. Mit Ausnahme der Solosonate [...]

»zur Besprechung«

Chandos CHAN 9903

1 CD • 64min • 2000

01.09.20018 6 8

Mit dieser Neueinspielung fügt Dirigent Yan Pascal Tortelier seinem Repertoire eine weitere Facette hinzu. Er erweist sich als hochkompetenter Hindemith-Interpret, der die Faktur der meisterhaft gearbeiteten Werke offenlegt, ohne das Expressivo und die Sinnlichkeit der Klänge zu vernachlässigen. [...]

»zur Besprechung«

Sony Classical SK 64087

1 CD • 80min • 1999, 2000

23.03.20059 9 9

Der Fortschrittsglaube des 20. Jahrhunderts feiert hier fröhliche Urständ: Ein opulenter Hollywood-Breitwandklang, jede Menge Dezibel von einem typischen amerikanischen Orchester mit absurd lauten Blechblas-Instrumenten, die gut miteinander verschmelzen, aber wenig Eigenfarbigkeit haben, allerdings [...]

»zur Besprechung«

Cedille CDR 90000 072

1 CD • 73min • 2002

01.04.20049 8 9

Was ist los mit der Präsenz von Hindemiths Werken im europäischen Konzertleben, insbesondere mit den Bläserkammermusiken? Nachdem die Komponisten der Nachkriegszeit nur noch die seriellen, kopflastigen Techniken gelten ließen und die 68er später, nach dem Abklingen der Postmoderne, mit viel [...]

»zur Besprechung«

Stradivarius STR 33481

1 CD • 57min • 1998

01.09.200110 8 8

Wer die Musik des 20. Jahrhunderts kennenlernen möchte, ohne sich lange durch Aufsätze der Musikliteratur zu quälen, kann sich mit gutem Gewissen diese CD zulegen. Denn hier findet sich ein Kompendium der wesentlichsten Strömungen des letzten Jahrhunderts, nämlich Strukturalismus (Paul Hindemith, [...]

»zur Besprechung«

wergo WER 6642 2

1 CD • 54min • 1994 / 1999

01.04.200110 10 10

Wie soll der ideale Chorsatz der Gegenwart oder besser der nächsten Zukunft beschaffen sein?" fragte Paul Hindemith 1927 bei einem Vortrag in der Berliner Musikhochschule, und er beließ es nicht bei theoretischen Ausführungen. Die a cappella-Lieder, Chöre und Kanons für Männer-, Frauen- und [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 817-2

1 CD • 65min • 2013

20.03.20149 9 9

Paul Hindemith hätte sicher nicht schlecht gestaunt, sein Marienleben auf dem Programm des Lehár-Festivals in Bad Ischl anzutreffen. Und der Käufer des Mitschnitts, der jetzt bei cpo auf CD erschienen ist, staunt auch erst einmal, wenn er auf das Cover des Booklets blickt. Die Aufnahme selbst aber [...]

»zur Besprechung«

Keepsake of Modern Age

Works for Viola and Violoncello

Neos 10805

1 CD/SACD stereo/surround • 70min • 2008

25.03.201010 10 10

Man muß mit Wiederentdeckungen angesichts eines beständig wachsenden Repertoires bei gleichzeitiger Verknappung der Ressourcen eher vorsichtig sein – die scheinbar bekannten Klassiker sollen ja nicht verdrängt werden zugunsten eines Bodensatzes, der – wie politisch inkorrekt das auch klingen mag – [...]

»zur Besprechung«

SeYoung Maria Kim Violin Pure

Vitula Musik 4020796445157

1 CD • 54min • 2012

16.09.201310 10 9

Die junge koreanische Geigerin SeYoung Maria Kim gehört zur erfreulich wachsenden Zahl jener Talente einer neuen Generation, für die – neben dem Studium einer auf technische Perfektion ausgerichteten klassisch-romantischen Spieltechnik – auch die eingehende Beschäftigung mit Fragen Historischer [...]

»zur Besprechung«

The Lindemann Series Vol. IV

Tacet Tacet 95

1 CD • 64min • 2000

01.02.20018 8 8

Lindemann habe "ein schönes altmodisches Programm" machen wollen, führt Wolfgang Wendel im Vorwort (!) seines Booklet-Textes aus, um dann kurz über Freiheit und Determination zu meditieren. Altmodisch und schön ist diese CD tatsächlich. Weil Bratscher Hartmut Lindemann ein sehr persönliches [...]

»zur Besprechung«

Monodialogue

Works for Viola Solo by Telemann, Hindemith, Stravinsky and Wiesenberg

Genuin GEN 16423

1 CD • 57min • 2015

14.10.20169 9 9

Man könnte fast mit geometrischen oder mathematischen Strukturen jene Logik nachzeichnen, mit welcher der Violaspieler Guy Ben-Ziony auf seiner aktuellen CD das musikalische Material organisiert. [...]

»zur Besprechung«

Quantaphon 25.727

1 CD • 40min • 1998

01.07.20016 6 6

Beim Amar Quartett handelt es sich nicht etwa um das legendäre Ensemble gleichen Namens, in dem Paul Hindemith Bratschist war, sondern um eine junge Quartett-Formation, die anläßlich des 100. Geburtstags von Paul Hindemith mit Einwilligung der Hindemith-Stiftung diesen Namen angenommen hat. Es ist [...]

»zur Besprechung«

Musik für Bläserensemble

wergo WER 6641 2

1 CD • 72min • 1999

01.02.20018 7 8

Musik für sinfonisches Blasorchester kann vor allem im angelsächsischen Sprachraum auf eine lange Tradition zurückblicken. Ist es Zufall, daß für die vorliegende Produktion ausnahmslos Werke deutschsprachiger Komponisten ausgewählt wurden, die in den Dreißiger Jahren nach England bzw. in die USA [...]

»zur Besprechung«

Musik, die Geschichten erzählt Gerritt Zitterbart erzählt und spielt auf verschiedenen Tasteninstrumenten

Edition Ohrwurm 2

1 CD • 60min • [P] 2004

23.06.20047 7 6

Es ist nicht immer von Vorteil, wenn Musiker auch zum Erzähler avancieren wollen: Nicht jedem ist der richtige "Tonfall" in die Wiege gelegt. Auch Gerrit Zitterbart ist auf CD Tonkonserve nicht unbedingt ein berufener Geschichtenerzähler. Sein Ansatz, Kindern einen repräsentativen Querschnitt durch [...]

»zur Besprechung«

Plays & Operas for the Radio

Edition RadioMusiken Vol. 3

cpo 777 839-2

2 CD • 2h 17min • 2006, 2007, 2009, 2010, 2011

02.03.201710 10 10

Auch die dritte Folge der RadioMusiken - eine Co-Produktion der Staatsoperette Dresden mit MDR, Deutschlandradio und cpo - enthält wieder einige historische Fundstücke. [...]

»zur Besprechung«

Contzen | Bredohl

Sonaten

Classicclips CLCL 122

1 CD • 61min • 2012

09.04.201310 9 10

Mirijam Contzen und Tobias Bredohl kennen sich seit Kindheitstagen. Möglicherweise ist dies mit ein Grund dafür, dass sich ihr gemeinsames Musizieren vom ersten bis zum letzten Ton dieser CD als ein zutiefst inniger und somit durchweg spannungsvoller Dialog erweist. Verantwortlich dafür sind aber [...]

»zur Besprechung«

Ondine ODE1022-2

1 CD • 52min • 2002

01.09.20038 8 8

Der 1967 geborene Olli Mustonen ist ein vielseitiger Musiker: zunächst ein interessanter, auch exzentrischer Pianist, dann aber auch ein ernstzunehmender Komponist, der beim berühmten Einojuhani Rautavaara studierte. In den letzten Jahren hat er sich zusätzlich aufs Dirigieren verlegt. [...]

»zur Besprechung«

János Starker plays Hindemith · Prokofiev · Rautavaara

SWRclassic SWR19418CD

1 CD • 75min • 1971, 1975

08.10.201410 9 10

Der Cellist János Starker (1924-2013), aus Ungarn gebürtig und später in den USA lebend, hat sich um den Glamour einer PR-trächtigen Virtuosenkarriere nie gekümmert, war als Solist bei Kennern aber stets hoch geachtet. Die vorliegenden Rundfunkaufnahmen aus Stuttgart und Baden-Baden belegen diese [...]

»zur Besprechung«

Viola lumina

Coviello Classics 50307

1 CD • 49min • 2002

04.05.200410 9 9

Tatjana Masurenkos Interpretation auf der Viola von Bachs d-Moll-Cellosuite ist in vieler Hinsicht außergewöhnlich gelungen, wobei die Oktavtransposition des Notentextes im historischen Kontext keine Besonderheit darstellt – der gambenartige, dabei sehr weiche und farbenreiche Klang ihrer barocken [...]

»zur Besprechung«

Viola Solo

MDG 903 2160-6

1 CD/SACD • 59min • 2019

29.05.202010 10 10

Sandwichkinder haben es oft nicht einfach: sie stecken in der Nische zwischen ihren Geschwistern, zu deren Gunsten ihre Wahrnehmung gerne mal vernachlässigt wird. Manchmal, so scheint es, ist auch die Viola so ein Sandwichkind

»zur Besprechung«

Violin Solo 3

Renate Eggebrecht

Troubadisc TRO-SACD 01431

1 CD/SACD stereo • 79min • 2006, 2007

23.10.20079 9 8

Wenn Solowerke für Violine im Konzertsaal, dann Bach, vielleicht noch Paganini und (als dankbare Zugabe) Ysaye. Die aus Lübeck stammende Geigerin Renate Eggebrecht ist da entschieden anderer Meinung. Die einstige Schülerin von Rostal und Snitkovsky verfügt über eine Technik, die ihr solch [...]

»zur Besprechung«

Visions Fugitives

Music for Strings

BIS 2126

1 CD/SACD stereo/surround • 69min • 2006, 2012

14.10.20148 10 8

Dieses mit Franz Marcs grandiosem Bild „Tirol“ geschmückte Album der im südostschwedischen Kalmar angesiedelten Camerata Nordica enthält neben einer acht Jahre alten Aufnahme von Béla Bartóks Divertimento drei Streicherwerke der klassischen Moderne in Neuaufnahmen von 2012: 15 titelgebende Visions [...]

»zur Besprechung«

BIS 2077

1 CD/SACD stereo/surround • 70min • 2013

04.11.201410 10 10

Der Schweizer Cellist Christian Poltéra bewegt sich gern abseits der ausgetretenen Repertoirepfade und besitzt zudem ein feines Gespür für kluge Programmzusammenstellungen. So auch auf der vorliegenden SACD: Sowohl Paul Hindemith als auch William Walton schrieben ihre hier präsentierten [...]

»zur Besprechung«

Georg Weidinger

Bach - Hindemith

klaviermusik.at ff009

1 CD • 79min • [P] 2017

08.07.20179 10 9

Doppelbegabungen sind in Wien nicht selten, der berüchtigte Musikkritiker Eduard Hanslick war eigentlich Jurist, im 19. Jahrhundert schien jeder zweite Hofrat Operetten zu komponieren [...]

»zur Besprechung«

Works for Flute and Piano

Daniela Koch

indé sens INDE074

1 CD • 72min • 2013

12.05.201510 10 10

Daniela Koch zeigt auf der Querflöte, wie atmende Phrasierung geht. Die junge Interpretin aus Österreich, die nicht nur beim ARD-Wettbewerb für Furore sorgte, beherrscht die selbstbewußte Klangrede und das artikulatorische Vermitteln zwischen Legato und Stakkato. Man muss sich in diesen Ton hinein hören, diese Lebendigkeit auskosten. [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige