Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Komponisten mit Lebensdaten insgesamt: 3376

Oliver Knussen

* 12.06.1952 Glasgow

Biographie Diskographie [2] Werke [3]

Biographie

12.6.1952
geboren in Glasgow (Schottland). Der Vater ist Erster Kontrabaßist beim London Symphony Orchestra.
1963
Studium an der Central Tutorial School for Young Musiciens bei John Lambert.
1966/67
Entstehung der Ersten Sinfonie.
1968
UA der ersten Sinfonie durch das London Symphony Orchestra, wobei Oliver Knussen kurzfristig für den erkrankten Istvan Kertesz als Dirigent einspringt.
1970
Fortsetzung der Studien in Tanglewood (USA) bei Gunther Schuller. Entstehung der Zweiten Sinfonie.
1973
Beginn der Arbeit an der dritten Sinfonie, die 1979 beendet wird.
1975
Rückkehr nach England.
1979
UA der dritten Sinfonie in der Royal Albert Hall in London. Es wurde zu seinem größten Erfolg bis dahin.
1979-1983
Komposition der Kinderoper Where the Wild Things are für die Opernfestspiele von Glyndebourne.
1984-1990
Komposition der Kinderoper Higgelty, Piggelty, Pop für die Opernfestspiele von Glyndebourne.
1991-1992
Komposition von Whitman Settings und Songs without Voices.
1992-1998
Erster Gastdirigent des Residentie Orchest in Den Haag, daneben von 1993-1998 künstlerischer Leiter des Aldeburgh Festivals.
1994
UA des Barry Tuckwell gewidmeten Hornkonzertes.
2002
Oliver Knussen beendet seine 25jährige Tätigkeit bei der London Sinfonietta, dem renommierten Orchster für zeitgenössische Musik, im September 2002 und wird zum Ehrendirigenten des Orchesters ernannt. Er wird dem Orchester jedoch für wenigstens zwei Konzerte pro Saison und ausgewählte Auslandsprojekte zur Verfügung stehen. In der Saison 2002/2003 wird nicht mit der Ernennung eines Nachfolgers für Knussen gerechnet.
2004
UA eines Auftragswerk des Cleveland Orchestra mit dem Titel Cleveland Pictures durch das Cleveland Orchestra unter der Leitung von Franz Welser-Möst am 8. Januar 2004 (Wiederholungen des Konzerts am 9., 10. und 11. Januar 2004).

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc