Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Johan Helmich Roman

Diskograpie (5)

Airs and Graces Scottish Tunes and London Sonatas

BIS BIS SACD 1595

1 CD/SACD stereo/surround • 66min • 2005

13.02.200910 10 10

Das London des frühen 18. Jahrhunderts war eine überaus lebendige Musik-Metropole. Die Nachfrage eines immer selbstbewusster aufstrebenden Bürgertums nach gehobener Unterhaltung und damit nach Opernaufführungen, Konzerten, Notenausgaben und Instrumenten war immens und kaum zu sättigen. Schon aus [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

BIS 1602

1 CD • 70min • 2010

27.07.20108 8 8

Andrew Manze gehörte zu den unkonventionellsten Virtuosen der Alten Musik – die britische Presse kennzeichnete diesen Umstand mit dem Titel „Grapelli der Barockvioline“. Simon Standage, Lucy van Dael und Marie Leonhardt hatten als gute Geister an seiner Wiege gestanden; 1988 berief ihn Ton Koopman [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

cpo 777 589-2

1 CD • 62min • 2010

25.08.20107 7 7

Manchmal bekommen Werke, die nicht eben zum Standardrepertoire gehören, eine merkwürdige Konjunktur; so geht es offenbar in diesem Jahr der Drottningholmsmusik des schwedischen Komponisten Johan Helmich Roman (1694-1758), die 1744 zu den offiziellen Hochzeitsfeierlichkeiten des schwedischen [...]

»zur Besprechung«

Johann Helmich Roman

Sonatas for Flute and Basso Continuo

BIS 2105

1 CD/SACD stereo/surround • 70min • 2013

13.03.201510 10 10

Johan Helmich Roman (1694-1758) – aufgrund seines umfassenden Œuvres und seines einflussreichen Wirkens in Schweden mit dem Titel „Vater der schwedischen Musik“ ausgezeichnet – war Sohn eines Musikers der schwedischen Hofkapelle. Mit ihr debütierte er als 7-jähriges Wunderkind auf der Geige und wurde mit 16 Jahren in dem königlichen Ensemble angestellt. [...]

»zur Besprechung«

Johann Helmich Roman

Golovinmusiken

BIS 2355

1 CD/SACD stereo/surround • 82min • 2017

14.03.201910 10 10

Wer beim Stöbern nach Neuem auf diese SACD trifft, dem könnten zumindest drei Fragezeichen im Gesicht stehen oder er könnte sie voreilig als „uninteressant“ verwerfen. Das wäre schade. Johan Helmich Roman (1694–1758) gilt als der „Vater der schwedischen Musik“ und wurde auch als der „schwedische Händel“ bezeichnet [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige