Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Komponisten mit Lebensdaten insgesamt: 3618

Ernst Toch

* 07.12.1887 Wien
† 01.10.1964 Santa Monica, Los Angeles

Ernst Toch, als Sohn eines jüdischen Ledermachers am 7. Dezember 1887 in Wien geboren, begann seine kompositorische Tätigkeit als Autodidakt, indem er Streichquartette von Mozart abschrieb und ergänzte. Er studierte zunächst Philosophie und Medizin in Wien und Heidelberg. Der Gewinn des ersten Preises bei einem Kompositionswettbewerb mit einem Streichquartett, das ein Schulfreund ohne Tochs Wissen eingereicht hatte, und der Mozart-Preis der Stadt Frankfurt für seine Kammersinfonie in F-Dur (1906) ermöglichten ihm 1909 das Klavier- und Kompositionsstudium und brachten die Wende zur Komponistenkarriere. In den Jahren 1913 - 1929 lehrte er an der Musikhochschule in Mannheim (1921 Promotion in Heidelberg über die Stilkunde der Melodie) und avancierte in den Jahren nach dem Ersten Weltkrieg zu einem der gefragtesten Komponisten Deutschlands. Nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten fand diese Erfolgskarriere 1933 ein jähes Ende. Toch emigrierte 1936 nach Los Angeles, war dort aber nur bedingt erfolgreich und konnte sich nicht wie erhofft als Filmkomponist in Hollywood etablieren. Noch kurz vor seinem Tod hielt er sich selbst für den "meistvergessenen Komponisten des 20. Jahrhunderts". Toch schrieb u.a. sieben Sinfonien (die 2. als Albert-Schweitzer-Sinfonie bezeichnet, die 3. wurde 1956 mit dem Pulitzer Prize ausgezeichnet), 13 Streichquartette, Klavierwerke (Der Jongleur 1923), Vokalwerke (Die chinesische Flöte 1923), zwei Opern (Die Prinzessin auf der Erbse 1927, Der Fächer 1930) und Filmmusiken (Heidi). Ernst Toch starb am 1. Oktober 1964 in Los Angeles.

Biographie Diskographie [16] Werke [33]

Diskographie aktuelle Auswahl: 16

Bei sehr umfangreichen Diskographien (>50) werden hier nur Einspielungen mit sehr guten Bewertungen aufgelistet.
Für weitere Ergebnisse benützen Sie bitte die Suche.

= Datum der Besprechung 
= Klassik Heute Bewertung

Rare Chamber Music Vol. 1

ARS 38 067;4260052380673
zur Besprechung
Das von Christine Rox und Klaus Dieter Brandt 2006 gegründete Jansa-Duo (Violine, Cello) begibt sich auf Pfade fernab des ausgetretenen Repertoires für diese beliebte Besetzung. Für eine erste Folge mit seltener Kammermusik haben die beiden Künstler ...

Ars Produktion ARS 38 067 • 1 CD/SACD stereo • 68 min.

02.07.10 [10 10 10]

Edition RadioMusiken Vol. 2

Suites & Overtures for the Radio

777 838-2;0761203783823
zur Besprechung
Ein fast ganz in Vergessenheit geratenes Kapitel deutscher Musikgeschichte schlägt cpo mit der Edition RadioMusiken auf, die in Kooperation mit dem MDR und dem DeutschlandRadio Kultur vom Orchester der Staatsoperette Dresden unter ihrem ...

cpo 777 838-2 • 2 CD • 133 min.

12.12.14 [10 10 10]

Musik für Bläserensemble

WER 6641 2;4010228664126
zur Besprechung
Musik für sinfonisches Blasorchester kann vor allem im angelsächsischen Sprachraum auf eine lange Tradition zurückblicken. Ist es Zufall, daß für die vorliegende Produktion ausnahmslos Werke deutschsprachiger Komponisten ausgewählt wurden, die in ...

wergo WER 6641 2 • 1 CD • 72 min.

01.02.01 [8 7 8]

E. Toch

777 092-2;0761203709229
zur Besprechung
„Ich treibe nicht, ich werde getrieben; ich schreibe nicht, ich werde geschrieben." Diese Worte, die der späte Ernst Toch an seine Gemahlin richtete, werden immer wieder gern zitiert und sollen uns offenbar daran mitleiden lassen, dass jemand, der ...

cpo 777 092-2 • 1 CD • 65 min.

21.04.11 [8 8 8]

E. Toch

8.559282;0836943928226
zur Besprechung
Streng genommen ist es nicht ganz richtig, die beiden hier gebotenen Werke in der Reihe “American Classics” zu veröffentlichen, denn sie stammen aus dem Jahr 1924 – mithin aus einer Zeit, als Ernst Toch noch in Deutschland wirkte, das er erst 1933 ...

Naxos 8.559282 • 1 CD • 58 min.

29.05.07 [9 7 8]

E. Toch

8.559417;0636943941720
zur Besprechung
Im Laufe ihrer Geschichte seien die Juden, so schreibt Lowell Milken, der Gründer und Sponsor des Milken Archive, in alle Winde zerstreut worden, wobei sie Elemente ihrer jeweiligen Wirtskulturen absorbiert hätten, ohne ihre eigene Kultur zu ...

Naxos 8.559417 • 1 CD • 65 min.

28.07.05 [7 8 5]

E. Toch

999 926-2;0761203992621
zur Besprechung
35 Klavierstücke zwischen 24 Sekunden und 4 Minuten Dauer – was an Christian Seiberts Einspielung dieser selten zu hörenden Werke Ernst Tochs fasziniert, das ist die immer wieder neue intime, poetische und in jedem Detail ausgearbeitete Gestaltung ...

cpo 999 926-2 • 1 CD • 60 min.

01.02.05 [10 10 10]

E. Toch

DOM 2929 70;5413969929704
zur Besprechung
Diese Produktion verlangt ein ausgeprägtes Differenzierungsvermögen. Zunächst einmal müssen wir deutlich zwischen der musikalischen und der editorischen Seite dieser (vermutlich als Vollpreis-Veröffentlichung) feilgebotenen SACD unterscheiden, an ...

Talent DOM 2929 70 • 1 CD/SACD • 69 min.

17.03.06 [9 8 4]

E. Toch

510 132;7619990101326
zur Besprechung
Ein Manko dieser musikalisch sehr überzeugenden Produktion ist die mit 48 Minuten arg geringe Spielzeit, gehört Ernst Toch doch ohnehin zu den Komponisten, die nicht gerade häufig auf dem Markt vertreten sind. Und das ist schade: Sein 1925 noch in ...

pan 510 132 • 1 CD • 47 min.

03.12.02 [9 7 8]

E. Toch

999 774-2;0761203977420
zur Besprechung
Der sinfonische Erstling des 63jährigen Ernst Toch trägt das Motto "Und wenn die Welt voll Teufel wär´...". Kämpferische Züge finden sich am ehesten im Schlußsatz, sonst ist das Motto wohl eher Ausdruck einer durch die Erfahrungen der Emigration ...

cpo 999 774-2 • 1 CD • 67 min.

16.03.04 [9 9 9]

E. Toch

999 705-2;0761203970520
zur Besprechung
Unter den deutsch-österreichischen Komponisten nach 1900, die den Weg in die Moderne suchten, war der gebürtige Wiener Ernst Toch ein ausgesprochener Einzelgänger. Dennoch wurde er in den zwanziger Jahren als Vertreter der "Neuen Sachlichkeit" neben ...

cpo 999 705-2 • 1 CD • 60 min.

01.12.00 [8 6 7]

E. Toch

999 687-2;0761203968725
zur Besprechung
Würde sich nicht die Geographische Fuge bei (Sprech-)Chören ungebrochener Beliebtheit erfreuen, wäre der Name Ernst Toch (1887-1964) nur noch wenigen Musikfreunden ein Begriff. An seine äußerst erfolgreiche Karriere im Europa zwischen den ...

cpo 999 687-2 • 1 CD • 54 min.

01.12.01 [8 6 8]

E. Toch

999 776-2;0761203977628
zur Besprechung
14563 < ...

cpo 999 776-2 • 1 CD • 66 min.

19.02.03 [6 7 7]

E. Toch

999 775-2;0761203977529
zur Besprechung
Die Gesamteinspielung der Streichquartette von Ernst Toch (die Quartette 1-5 sind leider verschollen) ist eine weitere Pionierleistung des Labels cpo. Sie findet nun ihren Abschluß mit zwei Werken, die jeweils wichtige Stationen im Leben des ...

cpo 999 775-2 • 1 CD • 60 min.

03.11.03 [10 10 10]

E. Toch

999 686-2;0761203968626
zur Besprechung
Eine eigenartige Aura des fast Vergessenen, jenseits des historischen Fixpunkts Stehenden umgibt die Musik von Ernst Toch (1887–1964) – nicht so radikal wie der Schönberg-Kreis, nicht so wild wie die Neoklassizisten. Diese zwei frühen Quartette ...

cpo 999 686-2 • 1 CD • 65 min.

14.05.02 [9 9 9]

E. Toch

999 688-2;0761203968824
zur Besprechung
Ein neuer Höhepunkt in der Ernst Toch-Reihe von cpo. In den kammermusikalischen Werken, hier Kompositionen aus den zwanziger Jahren, in denen Toch an der Mannheimer Musikhochschule lehrte und neben Hindemith und Krenek zu den erfolgreichsten ...

cpo 999 688-2 • 1 CD • 57 min.

13.08.02 [10 10 10]

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc