Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Komponisten mit Lebensdaten insgesamt: 3618

Bernhard Heinrich Romberg

dt. Cellist und Komponist

* 11.11.1767 Dinklage
† 13.08.1841 Hamburg

Der Cellist und Komponist Bernhard Heinrich Romberg war eines der bedeutendsten Mitglieder der Musikerfamilie Romberg. Er machte sich auf seinen Konzertreisen durch ganz Europa einen Namen als Cellovirtuose und Komponist. Noch heute zählt seine Schule für Violoncello zur Standardliteratur für den Cellounterricht. Geboren wurde Romberg am 11.11.1767 in Dinklage. Seine Jugend verbrachte er in Münster und lernte schon früh das Cellospiel. Bereits als Siebenjähriger trat er mit seinem gleichaltrigen Cousin, dem Geiger Andreas Romberg, in Konzerten auf. Das als „Brüder Romberg“ bekannte Duo ging auf ausgedehnte Konzertreisen in die Niederlande, nach Frankfurt (1782), Paris (1784/1785), Hamburg und Bonn. Sie lernten Joseph Haydn kennen und konzertierten mit Ludwig van Beethoven. In Münster spielte Bernhard Romberg zusammen mit seinem Cousin Andreas in der Hofkapelle, 1790 wechselten sie in die Kurkölnische Hofkapelle in Bonn. Als sich die Wege der beiden Rombergs 1801 trennten, unternahm Bernhard Romberg eine Konzertreise nach Spanien, unterrichtete am Konservatorium in Paris und trat dann in die königliche Kapelle in Berlin ein. Er unternahm weitere Fahrten, u.a. nach Rußland. 1820 ließ er sich in Hamburg nieder, wo er am 13. August 1841 starb. Neben seiner Tätigkeit als Cellovirtuose komponierte Bernhard Romberg auch Opern, Symphonien, Konzerte, zahlreiche Werke für kammermusikalische Besetzungen und verfasste seine berühmte Cello Schule.

Diskographie [2] Werke [3]

Diskographie aktuelle Auswahl: 2

Bei sehr umfangreichen Diskographien (>50) werden hier nur Einspielungen mit sehr guten Bewertungen aufgelistet.
Für weitere Ergebnisse benützen Sie bitte die Suche.

= Datum der Besprechung 
= Klassik Heute Bewertung

Ferrara Duo

BM19295;4014513031525
zur Besprechung
Die Konstellation Fagott plus Konzertgitarre ist so selten und so plausibel zugleich. Und obwohl man hier zunächst ein ungleiches Paar vermutet, demonstrieren Annina Holland-Moritz und Stefan Conradi die hohe Kunst einer symbiotischen ...

Antes BM19295 • 1 CD • 51 min.

16.04.15 [9 9 9]

Bernhard Romberg

Cello Concertos 1 & 5

777 969-2;0761203796922
zur Besprechung
Bernhard Romberg kennt heutzutage eigentlich niemand mehr, es scheint fast so, als wäre sein Name wie ausradiert aus der Musikgeschichte. Im Konzertleben spielt sein Schaffen keine Rolle mehr, und auf CD ist es allein dem Label cpo zu verdanken, ...

cpo 777 969-2 • 1 CD • 59 min.

08.02.16 [8 8 8]

⇑ nach oben

Perkussives Leuchtfeuer

Kai Strobel erhielt den 1. Preis im Fach Schlagzeug

Gestern nachmittag stellten sich die drei Finalisten im Fach Schlagzeug den hohen Anforderungen der Aufführung eines Konzerts für ihr Instrumentarium. Engagiert begleitet vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung der Dirigentin Eun Sun Kim kamen zwei Highlights des Repertoires zur Aufführung.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Beethoven
Antonín Dvořák
1825
Gustav Mahler
Favourites

Interpreten heute

  • Masaaki Suzuki

Neue CD-Veröffentlichungen

Fritz Volbach
Zero to Hero
Heino Eller
Carl Czerny

CD der Woche

Lars Vogt

Lars Vogt

Gibt es noch unentdeckte Aspekte in Mozarts so häufig eingespielten Klaviersonaten? Dieser Frage muss sich jede Neuaufnahme stellen. Wir hatten den ...

Weitere 67 Themen

Heute im Label-Fokus

BIS

Masaaki Suzuki plays Bach
Gustav Mahler
C.P.E. Bach
Haochen Zhang

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

59666

Werke

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2019