Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Komponisten mit Lebensdaten insgesamt: 3618

Vincenzo Bellini

ital. Komponist

* 03.11.1801 Catania
† 23.09.1835 Puteaux bei Paris

Am 23. September 1835 starb der italienische Opernkomponist Vicenzo Bellini im Alter von nur 34 Jahren in Puteaux bei Paris. Mit Rossini und Donizetti gehörte er zur Trias der großen italienischen Opernkomponisten vor Verdi. Geboren am 3. November 1801 in Catania, Sizilien, zeigte der Sohn eines Organisten schon früh sein musikalisches Talent. Ein Stipendium ermöglichte ihm das Studium in Neapel und noch während seiner Studienzeit wurde seine erste Oper Adelson e Salvini 1825 uraufgeführt. Schon im folgenden Jahr erlebte seine nächste Oper Bianca e Fernando als Auftragswerk des renommierten Teatro San Carlo in Neapel seine Uraufführung. Von Bedeutung war in der Zukunft seine langjährige Zusammenarbeit mit dem Librettisten Felice Romani, das erste gemeinsame Projekt war die Oper Il pirata, die bereits an der Mailänder Scala herauskam und ein großer Erfolg wurde. Höhepunkte im Schaffen Bellinis waren zweifellos die Opern La sonnambula und vor allem Norma (beide uraufgeführt 1831 in Mailand). Beide Werke verschwanden auch nach dem frühen Tod des Komponisten nie ganz von den Spielpländen, aber dem Engagement von Künstlerinnen wie Maria Callas, Leyla Gencer, Renata Scotto und Joan Sutherland ist es zu verdanken, dass sie sich bis heute größter Beliebtheit erfreuen und vielfach auf Tonträgern aufgenommen wurden. Insbesondere Norma hat nachfolgende Komponistengenerationen beienflusst.

Biographie Diskographie [23] Texte [1] Werke [28]

Texte

Piraten!

Der Wind bläht die Segel, stolze Schiffe recken die Masten, gehen im Kanonengefecht in Rauch auf und würdevoll unter; verwegene Helden wie Captain Morgan, Francis Drake, Gregg, Vallo oder Surcouf bezwingen unerschrocken Meere und schöne Frauen – kein Zweifel: zumindest auf der Leinwand zählen die Piraten zu den faszinierendsten Helden. In der klassischen Musik sind sie seltener, aber auch zu finden.

[Benjamin G. Cohrs, 1.8.2001]weiterlesen ...

⇑ nach oben

Perkussives Leuchtfeuer

Kai Strobel erhielt den 1. Preis im Fach Schlagzeug

Gestern nachmittag stellten sich die drei Finalisten im Fach Schlagzeug den hohen Anforderungen der Aufführung eines Konzerts für ihr Instrumentarium. Engagiert begleitet vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung der Dirigentin Eun Sun Kim kamen zwei Highlights des Repertoires zur Aufführung.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Beethoven
Antonín Dvořák
1825
Gustav Mahler
Favourites

Interpreten heute

  • Masaaki Suzuki

Neue CD-Veröffentlichungen

Fritz Volbach
Zero to Hero
Heino Eller
Carl Czerny

CD der Woche

Lars Vogt

Lars Vogt

Gibt es noch unentdeckte Aspekte in Mozarts so häufig eingespielten Klaviersonaten? Dieser Frage muss sich jede Neuaufnahme stellen. Wir hatten den ...

Weitere 67 Themen

Heute im Label-Fokus

BIS

Masaaki Suzuki plays Bach
Gustav Mahler
C.P.E. Bach
Haochen Zhang

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

59666

Werke

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2019