Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Komponisten mit Lebensdaten insgesamt: 3618

Arvo Pärt

Komponist

* 11.09.1935 Paide

Am 11. September 2015 feierte der 1935 in Paide, Estland, geborene Komponist Arvo Pärt seinen 80. Geburtstag. Er studierte am Konservatorium in Tallin und erregte mit seiner seriellen Kompostion Nekroloog für die Opfer des Faschismus in den Sechziger Jahren großes Aufsehen. Ein Kompostionspreis ermöglichte ihm die Fortsetzung seines Studiums in Moskau und ab 1968 arbeitete er als freischaffender Komponist. Ende der Siebziger Jahre ging er nach Wien und kam über ein Stipendium des Deutschen Akademischen Austauschdienstes nach Berlin. Seine Werke repräsentieren sehr unterschiedliche stilistische Phasen: die frühe Collage über B-A-C-H zeigt eine mit persönlichen Akzenten durchsetzte Reihentechnik, die dritte Sinfonie etwa ist ein Ergebnis der Auseinandersetzung mit Gregorianik und früher Polyphonie, und Tabula Rasa ist ein Hauptwerk seines charakteristischen "Tintinnabuli" ("Glocken")-Stils. Arvo Pärt zählt heute zu den meist aufgeführten Komponisten der Gegenwart und wurde 2014 mit dem japanischen „Praemium Imperiale“, dem sogenannten „Nobelpreis der Künste“ ausgezeichnet.

Biographie Diskographie [28] Werke [44]

Diskographie aktuelle Auswahl: 28

Bei sehr umfangreichen Diskographien (>50) werden hier nur Einspielungen mit sehr guten Bewertungen aufgelistet.
Für weitere Ergebnisse benützen Sie bitte die Suche.

= Datum der Besprechung 
= Klassik Heute Bewertung

A Simple Song

Anne Sofie von Otter

2327;7318599923277
zur Besprechung
Sie hat Zeichen gesetzt. Und fährt darin fort. Weder die Jahre - sie ist über Sechzig - noch das Schicksal - sie verlor unlängst auf tragische Weise ihren Ehemann - haben sie passiv gemacht, vielmehr ihre Konsequenz, Zeichen sein zu wollen, ...

BIS 2327 • 1 CD • 69 min.

18.01.19 [10 10 10]

alone…

BBM 1018;5031033991725
zur Besprechung
Die Musik eines John Adams oder Arvo Pärt oder Michael Nyman ist heikel. Denn die Bläschen in der polierten Oberfläche sind so klein, die Schusterflecken so unscheinbar, daß billige Gefälligkeit oft nicht weit ist. Gerade die so wichtigen ...

black box BBM 1018 • 1 CD • 58 min.

01.12.00 [2 8 2]

Te Deum

469 076-2;0028946907627
zur Besprechung
Te Deum-Vertonungen aus vier Jahrhunderten gegenüberzustellen, ist eine hübsche Idee - die Einspielung wurde vom Vatikan sogar zur offiziellen CD für das "Heilige Jahr" erklärt. Von den Interpreten verlangt das Konzept allerdings besondere ...

DG 469 076-2 • 1 CD • 80 min.

01.04.01 [5 6 5]

Himmelslieder | Songs of Heaven

Britten • Pärt • Kaminski • Poulenc

SWR19015CD;0747313901586
zur Besprechung
Bis Weihnachten ist es zwar noch eine Weile hin, aber Musikfreunde, die nicht Jahr für Jahr dieselben Stücke zum Fest auflegen wollen, können sich diese Veröffentlichung des SWR schon einmal vormerken. Es handelt sich um a-cappella-Chöre von ...

SWRmusic SWR19015CD • 1 CD • 69 min.

06.07.16 [9 9 9]

Lachrymae – Music for Strings

2564 60190-2;0825646019021
zur Besprechung
Geballte Trauerarbeit beziehungsreicher Kompositionen aus vier Jahrhundert wartet hier auf den Hörer. Nicht alles würde zum Kauf der CD animieren – die Purcell-Chaconne gerät den Musikern dafür doch etwas schwammig. Doch bei Brittens Lachrymae sieht ...

Warner Classics 2564 60190-2 • 1 CD • 72 min.

11.05.04 [8 7 7]

Franz Liszt • Arvo Pärt

Via Crucis • Sacred Choral Works

ODE 1337-2;0761195133729
zur Besprechung
Franz Liszt meinte, cäcilianisch komponiert zu haben. Aber Franz Xaver Witt und Franz Xaver Haberl, denen er 1879 seine Via crucis zur Veröffentlichung im Regensburger Pustet-Verlag schickte, meinten dies durchaus nicht. Ihnen, den Gralshütern des ...

Ondine ODE 1337-2 • 1 CD • 65 min.

05.09.19 [9 10 9]

Meditationen

AR2019;0000000AR2019
zur Besprechung
Weniger ist manchmal mehr, wenn es um das sich versetzen in andere Zustände geht! Vielleicht ist es noch am ehesten mit dem Betreten einer stillen, einsamen, kühlen Kirche vergleichbar, wie schon die ersten Töne der Mediationen seitens der in Köln ...

Angels Records AR2019 • 1 CD • 54 min.

07.08.19 [10 9 9]

Memento

OC 812;4260034868120
zur Besprechung
Vor einigen Jahren veröffentlichte Oehms Classics eine CD mit ausschließlich zeitgenössischen Vokalwerken (OC 354) und spannte – höchst harmonisch und erfolgreich – zwei großartige Gesangsensembles zusammen: das Hilliard Ensemble und Singer pur. ...

OehmsClassics OC 812 • 1 CD • 56 min.

02.07.08 [10 10 10]

Music of the North

253;4012652025306
zur Besprechung
Als ich Lydia Maria Baders CD mit dem Titel „Music oft he North“ in Empfang nahm, hatte ich gerade von einer jungen Pianistin erfahren, sie sei als musizierender Gast auf ein Kreuzfahrtschiff geladen worden, dessen Reise Ende Juli von Hamburg aus in ...

gutingi 253 • 1 CD • 63 min.

04.02.15 [8 8 8]

Orthodox Singers Contemporary Sacred Music from Estonia

CD 01432;4014432014326
zur Besprechung
Nicht nur in Russland, auch in vielen ehemaligen Sowjetrepubliken, besonders aber im Baltikum, hat eine neue Religiosität Hochkonjunktur. Endlich – nun ja, genau genommen immerhin schon 17 Jahre nach dem Fall des Sowjetstaats – „darf" man sich ...

Troubadisc CD 01432 • 1 CD • 63 min.

24.06.08 [8 7 6]

Arvo Pärt

Da pacem Domine

ODE 1286-2;0761195128626
zur Besprechung
Wenn sich zeitgenössische Komponisten über ihren mittlerweile 81jährigen Kollegen Arvo Pärt äußern, tun sie das oft wenig begeistert. Mag da ein gewisser Neid über den unbestreitbaren Erfolg des Esten eine Rolle spielen, so liefert doch dieses ...

Ondine ODE 1286-2 • 1 CD • 73 min.

03.11.16 [10 10 5]

A. Pärt

CDA67375;0034571173757
zur Besprechung
Neues von Arvo Pärt, dem aus Estland stammenden, jetzt 68jährigen Repräsentanten einer kreativ auf minimalistisch-harmonischen Klangstrukturen basierenden Moderne. Alle hier im Januar des Jahres 2003 produzierten Beiträge sind zwischen 1996 und 2002 ...

Hyperion CDA67375 • 1 CD • 78 min.

18.02.04 [10 10 10]

A. Pärt

1434;7318590014349
zur Besprechung
Für alle Pärt-Verehrer und solche, die es werden wollen, legt BIS eine randvoll bepackte CD vor, die einen breiten Überblick über das Schaffen des Kult-Komponisten bietet. Das Panorama reicht von dem durchaus im Mainstream der Avantgarde ...

BIS 1434 • 1 CD • 77 min.

21.06.05 [9 9 9]

A. Pärt • J. Tavener

SK 61753;5099706175322
zur Besprechung
Man muß nicht unbedingt metaphysik-kritisch eingestellt sein, um die esoterische Machart der Platten-Cover, die mit Pärt oder Tavener zu tun haben, zu erkennen. Nicht von ungefähr werden der Este und der Engländer gerne zusammengespannt, wenn es um ...

Sony Classical SK 61753 • 1 CD • 68 min.

01.04.00 [8 8 6]

Arvo Pärt: Passio

8.555860;0747313586028
zur Besprechung
Wer Arvo Pärt folgen will auf dem Weg in die „freiwillige Armut“, muß sich vorbehaltlos verabschieden von den Idealen der letzten 300 Jahre, von Drama und Diskurs, von den Nachtwanderungen der Psychologie und jeglicher Anwandlung zur ...

Naxos 8.555860 • 1 CD • 62 min.

03.07.03 [6 6 6]

A. Pärt

8.554591;0636943459126
zur Besprechung
Diese drei Werke repräsentieren drei sehr unterschiedliche stilistische Phasen Pärts: die frühe Collage über B-A-C-H zeigt eine mit persönlichen Akzenten durchsetzte Reihentechnik, die dritte Sinfonie ist ein Ergebnis der Auseinandersetzung mit ...

Naxos 8.554591 • 1 CD • 52 min.

01.03.01 [5 7 6]

A. Pärt

8.570239;0747313023974
zur Besprechung
Wieder einmal widmet sich einer der besten Chöre Kanadas – die Elora Festival Singers – unter ihrem Gründer und Leiter Noel Edison selten zu hörender a cappella-Chormusik. Im Zentrum dieser Produktion steht das Schaffen von Arvo Pärt, von dem das ...

Naxos 8.570239 • 1 CD • 57 min.

16.10.06 [10 9 9]

Rejoice!

991156;9003643991569
zur Besprechung
Unter dem Titel „Rejoice!“ hat der Bachchor Salzburg (Leitung: Alois Glaßner) einen Querschnitt durch die moderne geistliche Chormusik mit Orgelbegleitung vorgelegt. Dabei sei zuerst einmal diese Orgelbegleitung hervorgehoben: Sehr dezent, aber ...

Gramola 991156 • 1 CD • 58 min.

19.04.18 [9 8 9]

Schnittke • Pärt

2292;7318599922928
zur Besprechung
Alfred Schnittke (1943–1998) pendelt nicht nur national zwischen Deutschland und Russland, sondern auch religiös zwischen dem Judentum seiner Vorfahren, der russisch-orthodoxen Religion seiner russischen Heimat und schließlich der katholischen ...

BIS 2292 • 1 CD/SACD stereo/surround • 60 min.

02.02.18 [10 10 10]

G. Kancheli • A. Pärt • A. Schnittke • P. Vasks

1392;7318590013922
zur Besprechung
1973 in der Ukraine geboren, mit 16 Jahren Isaac Stern vorgespielt und heute in Israel lebend – die biographische Kurzformel Vadim Gluzmans könnte kaum prägnanter sein, aber es sind nicht diese äußeren Wegzeichen, es ist der singende, schwelgende, ...

BIS 1392 • 1 CD • 80 min.

06.10.04 [10 9 9]

A. Pärt • K. Penderecki • A. Schnittke • D. Schostakowitsch

NI 5631;0710357563126
zur Besprechung
Aus den Werken für Violine und Klavier der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts ragt Schostakowitschs monumentale Sonate weit heraus. Da ist auf den ersten Blick nichts, was in die Zukunft weisen würde. Aber die unentrinnbare Strenge der Form, die ...

Nimbus NI 5631 • 1 CD • 68 min.

01.10.00 [10 10 10]

Silencio

7559-79582-2;0075597958225
zur Besprechung
Stille klingt nicht. Logischerweise müßte eine CD mit dem Titel Silencio also leer sein, geräuschlos. Was Gidon Kremer und sein Streicher-Ensemble Kremerata Baltica auf ihrer Silencio-CD versuchen, ist (notgedrungen) einerseits eine Definition der ...

Nonesuch 7559-79582-2 • 1 CD • 69 min.

01.02.01 [8 6 4]

A. Pärt • V. Silvestrov • G. Ustvolskaya

4763108;0028947631088
zur Besprechung
In seinem Beihefttext zu dieser Produktion behauptet der bekannte Musikwissenschaftler Jürg Stenzl, daß die Werke der drei hier versammelten Komponisten „jedem Hörer […] irgendwie verwandt und zusammengehörig“ erscheinen würden. Diesem Urteil möchte ...

ECM 4763108 • 1 CD • 80 min.

26.10.06 [7 8 5]

Spheres

Daniel Hope

479 0571;0028947905714
zur Besprechung
Daniel Hope, der 39jährige britische Geiger und einstige Protégé von Yehudi Menuhin, geht gern eigene Wege. Er will nach Möglichkeit ausgetretene Pfade meiden und lieber zu kühnen Erkundungsfahrten ins große Musikreich aufbrechen. So weit gekommen ...

DG 479 0571 • 1 CD • 75 min.

19.03.13 [9 9 8]

Symphonia Momentum

ARCD 004;9003643980044
zur Besprechung
Grau in Grau das CD-Cover, farblos und ein-tönig das Innenleben? Ganz im Gegenteil. Zwar bewegt sich der Grundton der hier eingespielten Musik – von einigen Aufhellungen abgesehen – größtenteils zwischen Wehmut und Trauer. Trotzdem ist diese CD dazu ...

aldilá ARCD 004 • 1 CD • 79 min.

08.05.14 [10 10 10]

Timeless Light

estonian cello works

1887;7318590018873
zur Besprechung
Dem 100. Geburtstag Estlands widmet der bekannte estnische Cellist Allar Kaasik sein Album „Timeless Light“, das mit einer Auswahl estnischer Cellomusik des 20. und 21. Jahrhunderts aufwartet. Vorgestellt werden nicht allein Werke für Cello solo, ...

BIS 1887 • 1 CD • 81 min.

31.12.17 [9 10 9]

Voices of Nature

1157;7318590011577
zur Besprechung
Obwohl Alfred Schnittkes "Stimmen der Natur" (Voices of Nature) nur vier Minuten des einstündigen Gesamtprogrammes beanspruchen, wurde dieser zugleich älteste Beitrag (1972) aus dem Schaffen des Komponisten zum Haupttitel der gesamten CD erkoren. ...

BIS 1157 • 1 CD • 60 min.

19.10.04 [9 9 9]

Who Is Afraid Of 20th Century Music? Vol. 3

SXP 130081;4260022450818
zur Besprechung
Auch die dritte Folge des Silvesterkonzertes, das Ingo Metzmacher in Hamburg unter dem Titel „Wer hat Angst vor der Musik des 20. Jahrhunderts?“ veranstaltet, enthält wieder eine Fülle fetziger Reißer oder Schmuselyrik aus der als „modern“ ...

Sony Classical SXP 130081 • 1 CD • 77 min.

17.06.02 [8 7 8]

⇑ nach oben

Perkussives Leuchtfeuer

Kai Strobel erhielt den 1. Preis im Fach Schlagzeug

Gestern nachmittag stellten sich die drei Finalisten im Fach Schlagzeug den hohen Anforderungen der Aufführung eines Konzerts für ihr Instrumentarium. Engagiert begleitet vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung der Dirigentin Eun Sun Kim kamen zwei Highlights des Repertoires zur Aufführung.

→ weiter...

Fröhliche Frühromantik für Fagottisten

Mathis Stier, Fagott, erhielt den 2. Preis und den Publikumspreis

Für das „große Finale“ hatten die Kandidaten die Auswahl zwischen dem mit der italienischen Oper kokettierenden Concertino von Bernhard Crusell und einem der beiden größer dimensionierten Konzerte von Carl Maria von Weber oder Johann Nepomuk Hummel.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

Antonín Dvořák
1825
Gustav Mahler
Favourites
C.P.E. Bach

Interpreten heute

  • Aapo Häkkinen
  • Helsinki Baroque Orchestra
  • Robert Hunger-Bühler
  • Elisabeth Breuer

Neue CD-Veröffentlichungen

Fritz Volbach
Zero to Hero
Heino Eller
Carl Czerny

CD der Woche

Lars Vogt

Lars Vogt

Gibt es noch unentdeckte Aspekte in Mozarts so häufig eingespielten Klaviersonaten? Dieser Frage muss sich jede Neuaufnahme stellen. Wir hatten den ...

Weitere 67 Themen

Heute im Label-Fokus

Thorofon

Barock trifft Moderne
Robin Hoffmann
Wagner-Zyklus
"Sie liebten sich beide."

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

7708

Komponisten
• 386 Kurzbiographien
• 362 tabellarische Biographien

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2019