Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Komponisten mit Lebensdaten insgesamt: 3618

Rued Langgaard

* 28.07.1893 Kopenhagen
† 10.07.1952 Ribe, Südjütland

Biographie Diskographie [5] Werke [16]

Diskographie aktuelle Auswahl: 5

Bei sehr umfangreichen Diskographien (>50) werden hier nur Einspielungen mit sehr guten Bewertungen aufgelistet.
Für weitere Ergebnisse benützen Sie bitte die Suche.

= Datum der Besprechung 
= Klassik Heute Bewertung

Rued Langgaard: Antikrist

2.110402;0747313540259
zur Besprechung
Zu Lebzeiten ein großer Außenseiter und vor allem in seiner dänischen Heimat als Exzentriker gemieden, hat Rued Langgaard (1893-1952) posthum eine beispiellose Rehabilitation erlebt. Ein großer Teil seines gewaltigen Gesamtwerks, darunter 16 ...

dacapo 2.110402 • 1 DVD-Video • 95 min.

27.07.05 [8 8 8]

R. Langgaard

8.224139;0730099983921
zur Besprechung
Der 1962 verstorbene dänische Komponist Rued Langgaard gehört fraglos zu den Exoten des Konzertwesens. Dabei sind die Werke des in Dänemark immer ein wenig als Außenseiter geltenden Komponisten weder von spätromantischer Gigantomanie noch von ...

dacapo 8.224139 • 1 CD • 73 min.

01.04.01 [10 8 9]

R. Langgaard

8.224182;0730099998222
zur Besprechung
Das einzig Enttäuschende an dieser CD ist die Spielzeit - Langgaards aufregende Musik ist immer noch zu unbekannt, als daß man eine solche Chance vertun sollte. Nur allmählich erschließt sich der Kosmos der 430 Werke des „dänischen Scriabin“ (Info: ...

dacapo 8.224182 • 1 CD • 54 min.

21.03.02 [9 10 10]

R. Langgaard • C. Nielsen

Bridge 9100;0090404910029
zur Besprechung
Kultiviert und sanft singt Lars Thodberg Bertelsen fünf kurze Lieder von Nielsen, allesamt kompakte, klar geschliffene Juwelen. Der Ausdruck könnte direkter, dem Volkstümlichen angemessener sein. Das Miró-Quartett spielt Rued Langgaards irrwitziges ...

Bridge Bridge 9100 • 1 CD • 62 min.

01.06.01 [8 6 8]

Violin Sonatas Vol. 2

8.226006;0636943600627
zur Besprechung
Rued Langgaard, der Außenseiter unter den dänischen Komponisten der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, ist immer für Überraschungen gut. Auch in der zweiten Folge der Kammermusik für Violine und Klavier, die außer der hymnischen Aubade des ...

dacapo 8.226006 • 1 CD • 66 min.

24.03.04 [6 6 6]

⇑ nach oben

Fröhliche Frühromantik für Fagottisten

Für das „große Finale“ hatten die Kandidaten die Auswahl zwischen dem mit der italienischen Oper kokettierenden Concertino von Bernhard Crusell und einem der beiden größer dimensionierten Konzerte von Carl Maria von Weber oder Johann Nepomuk Hummel.

→ weiter...

Faszinierende Cellisten

Im Finale der Cellisten begeisterten gestern die drei Teilnehmer, die mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung der Dirigentin Eun Sun Kim die Cellokonzerte von Robert Schumann und Dmitrij Schostakowitsch aufführten.

→ weiter...

Clarté und Geräusch

Das Semifinale der Fagottisten nutzte die Jury, um die stilistische Wandelbarkeit der Teilnehmer zu durchleuchten, denn neben dem in allen Orchestervorspielen obligatorischen Konzert B-Dur KV 191 – ohne Dirigent – des 18jährigen Mozart im Galanten Stil der 1770er Jahre waren die Avantgarde-Kunststücke der Auftragskomposition von Milica Djordjevic zu bewältigen.

→ weiter...

Neue CD-Besprechungen

1825
Gustav Mahler
Favourites
C.P.E. Bach
Organ Music for the Synagogue

Neue CD-Veröffentlichungen

Heino Eller
Carl Czerny
Jalbert | Bach | Pärt | Vasks
Beethoven

CD der Woche

tr!jo sonaten

tr!jo sonaten

Die dreistimmige Sonate, bestehend aus 1. und 2. Stimme sowie Basso continuo, wurde unter dem Namen „Triosonate“ oder schlicht „Trio“ zu einer der ...

Weitere 67 Themen

Heute im Label-Fokus

Sinus

Kathedrale Segovia
Daroca
Nicolas-Antoine Lebègue<br />Orgelwerke
Uranienborg

→ Infos und Highlights

Klassik Heute Zahl des Tages

Bei Klassik Heute finden Sie

901

Texte

→ mehr Zahlen und Infos

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
ARD-Wettbewerb 2019