Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Sylvain Cambreling

belgischer Dirigent

Diskograpie (25)

2018 feierte der französische Dirigent Sylvain Cambreling seinen 70. Geburtstag: Er wurde am 2. Juli 1948 in Amiens geboren. Sein Musikstudium begann er am Konservatorium seiner Heimatstadt und setzte es am Conservatoire de Paris und an der École Normale Musique de Paris fort. 1972 erwarb er sein Dirigentendiplom und gewann 1974 den Internationalen Dirigenten-Wettbewerb von Besançon. Danach ging es in seiner Dirigentenkarriere steil bergauf.

Kairos 0012192KAI

1 CD • 52min • 1997/98/99

01.05.200110 10 10

Ein Urwald aus Klängen, Plätschern von Becken, ein Keckern von Holzbläsern, ein geschäftiges Quietschen und Austauschen von Tönen - der Hörer von Peter Ablingers Der Regen, das Glas, das Lachen fühlt sich von einem ganzen Strom von Klängen und Geräuschen übergossen. Die Ereignisfülle, die Ablinger [...]

»zur Besprechung«

Hector Berlioz

Concert Overtures

SWRmusic SWR19503CD

1 CD • 72min • 2000, 2002, 2003, 2007

30.11.200710 10 10

Sylvain Cambreling, seit 1999 als Nachfolger von Michael Gielen Chef des SWR-Orchesters Baden-Baden und Freiburg, ist einer der vielseitigsten und erfahrensten Dirigenten unserer Zeit, einer der wenigen, die sich gleichermaßen zu Hause im Musiktheater, im Orchesterbetrieb und im Chorwesen fühlen [...]

»zur Besprechung«

Sylvain Cambreling

Berlioz

SWRmusic 93.241

1 CD • 76min • 2002-2007

03.12.20096 8 7

Die Frisur wie der Ausbruch des Vesuv, eine feuerspeiende Fantasie und Lust am Fabulieren, die – sehr zum Leidwesen der Wissenschaft – nicht einmal vor autobiographischen Schnörkeln und Erfindungen halt machte, wenn’s der tieferen Wahrheitsfindung diente: Hector Berlioz wird sich nie auf jenen [...]

»zur Besprechung«

Sylvain Cambreling

Berlioz • Messiaen

SWRmusic 93.005

2 CD • 2h 02min • 1998/9

01.03.20014 6 4

Es ist kaum zu erwarten, daß sich im Rahmen einer derartigen Produktion Dirigent und Orchester beispielsweise in die Baillot-Violinschule vertiefen und die zu Berlioz' Zeit übliche Streichertechnik studieren würden. Die aufgedickte, vordergründige Interpretation erschreckt dann aber doch, besonders [...]

»zur Besprechung«

Hector Berlioz

Vocal Works

SWRmusic SWR19514CD

1 CD • 61min • 2007

08.10.20087 7 7

Die vorliegende Sammlung von Orchesterliedern für Solostimmen oder Chor umfaßt Kompositionen aus verschiedenen Schaffensperioden von Hector Berlioz. Gemeinsam ist ihnen, dass sie ursprünglich als Klavierlieder konzipiert waren, in einigen Fällen nicht nur eine, sondern auch mehrere Umarbeitungen [...]

»zur Besprechung«

Erato 8573-82298-2

3 CD • 2h 37min • 1983

01.01.20018 6 7

Seit der Wiener Erstaufführung unter Gustav Mahler (1903) war Gustave Charpentiers zwischen Verismo und Impressionismus changierender "musikalischer Roman" ein fester Bestandteil des deutschen Opernrepertoires. Doch nach dem letzten Krieg war es, zumindest diesseits des Rheins, mit der Popularität [...]

»zur Besprechung«

Claude Debussy

Orchestral Works

SWRmusic SWR19508CD

1 CD • 72min • 2001, 2004

04.11.20047 7 6

Vor etwa zehn Jahren zeigte Simon Trezize in seiner exzellenten Studie zu Debussy’s La mer in der renommierten Buchreihe Cambridge Music Handbooks (Cambridge University Press, 1994; ISBN 0521 44656 2), daß offenbar keine einzige Aufnahme des Werkes existiert, die man als einigermaßen adäquate [...]

»zur Besprechung«

Diaghilev

Les Ballets Russes Vol. I

SWRmusic 93.196

1 CD • 78min • 2006, 2004

12.03.20087 9 7

Beim Label Hänssler Classic/SWR Music schickt man sich an, alle für Sergej Diaghilev geschriebenen Ballette zu erkunden. Den Einstieg halte ich für nicht ohne Einschränkungen gelungen. Von Le Sacre du printemps legt Sylvain Cambreling hier mit siebenunddreißigeinhalb Minuten eine der [...]

»zur Besprechung«

Diaghilev

Les Ballets Russes Vol. III

SWRmusic 93.223

1 CD • 76min • 2007

04.12.20088 7 8

Die hochinteressante CD-Serie, die das Label Hänssler Classic in Verbindung mit dem Südwestrundfunk dem „Russischen Ballett" widmet, jener von dem Impressario Serge Diaghilev ins Leben gerufenen Institution, die im frühen 20.Jahrhundert zwei Jahrzehnte lang die europäische Kunstszene beherrschte, [...]

»zur Besprechung«

Diaghilev

Les Ballets Russes Vol. VI

SWRmusic 93.237

1 CD • 71min • 1985. 2005, 2007

27.09.201010 9 9

Dass die hier vorliegende Gesamtaufnahme des Pulcinella schon ein Vierteljahrhundert hinter sich hat, wird man ihr kaum verargen: Christopher Hogwood, auf besondere Weise fast eine Idealbesetzung für dieses Stück prismatischer Geschichtsbrechung, läßt eine extrem schlanke Tanzmusik aufführen, der - [...]

»zur Besprechung«

Orfeo C 541 002 H

2 CD • 2h 13min • 1998

01.05.20018 7 8

Wieviel prachtvolles Bühnenleben steckt in den heiteren Opernwerken der tschechischen Musik, in Smetanas Der Kuß oder in der Verkauften Braut, auch in den volkstümlichen Opern von Dvor*ák! Doch die nationalbewußten Opernmeister strebten andere Ziele an, sie zelebrierten langmächtige, hochtrabende [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Hans Werner Henze

SWRmusic 93.047

1 CD • 64min • 2001

31.03.20039 9 8

Die Siebente Sinfonie von Hans Werner Henze (geb. 1926) entstand 1983-84 als Auftrag der Berliner Philharmoniker und bezeichnet für den Komponisten so etwas wie eine „Rückkehr nach Deutschland“, nachdem er sich in einer Reihe vorangegangener Werke mit Geschichte und Kultur anderer, teils [...]

»zur Besprechung«

ECM 4761283

2 CD • 1h 52min • 2002

21.07.20049 9 9

Nicht als Oper, sondern als "Musik mit Bildern" will Helmut Lachenmann sein Mädchen mit den Schwefelhölzern verstanden wissen, das 1997 an der Hamburgischen Staatsoper in der Inszenierung von Achim Freyer und unter der musikalischen Leitung von Lothar Zagrosek uraufgeführt wurde. Das Märchen von [...]

»zur Besprechung«

Kairos 0012112KAI

1 CD • 54min • 2000

01.04.20014 10 4

Um die "poetische Dialektik von Wiederholung und Differenz" gehe es in seinem Werk, erfahren wir von Bernhard Lang im Booklet der liebevoll aufgemachten und vorzüglich klingenden Kairos-CD, und um die "dialektische Poetik der biologischen Repetitionen bei Borroughs, die zum innerhalb des Stückes zu [...]

»zur Besprechung«

Sylvain Cambreling

Messiaen

SWRmusic 93.063

1 CD • 76min • 2002

25.09.200310 10 10

„No hay caminos, hay que caminar...“ dieses Motto aus dem Kloster in Toledo wurde auch aufgrund des so benannten Orchesterwerks (1987) Luigi Nonos zu einem geflügelten Wort der jüngeren Avantgarde – und es wurde fast zum Tabu-Bruch, Komponieren als „Da-Sein“ und nicht als ein „Unterwegs Sein“ zu [...]

»zur Besprechung«

Olivier Messiaen

Die Orchesterwerke

SWRmusic SWR19421CD

8 CD • 9h 02min • 2000-2008

03.11.20088 9 9

Als sich Hans Wollschläger selig im Jahre 1976 bei der Bayerischen Akademie der Schönen Künste für deren Literaturpreis bedankte, maulte er „In diesen geistfernen Zeiten“ am Ende doch wieder nur vom Missverhältnis zwischen Muse und Mammon. Und das, wo er den Finger doch so genau auf die Wunde [...]

»zur Besprechung«

Olivier Messiaen

SWRmusic 93.078

2 CD • 2h 01min • 2000, 1953

07.04.200310 8 9

Zwischen 1965 und 1969 komponierte Messiaen seine große musikalische Vision der Auferstehung und Verklärung Jesu Christi – kein Oratorium im traditionellen Sinne, eher eine hymmisch-ekstatische Collage aus Vogelstimmen, rituell-trunkener Choralgestik, psalmodierenden Rezitativstimmen, percussivem [...]

»zur Besprechung«

Paris Compositions

SWRmusic 93.018

1 CD • 70min • 1999

01.09.20014 6 6

Vier Kompositionen aus verschiedenen Epochen, die in Paris entstanden: Das ist die Idee dieser Zusammenstellung. Da die Werke sich jedoch inhaltlich nicht wirklich auf Paris beziehen, fragt sich, ob Cambreling mit dem Einbezug einer Ballett-Suite aus Rameaus Castor et Pollux sich unbedingt auf so [...]

»zur Besprechung«

Wolfgang Rihm

SWRmusic 93.202

1 CD • 68min • 1976, 1977, 2002

13.03.20089 9 9

Welch ein Unterschied: Das erste dieser drei Werke auf einer weiteren CD der Wolfgang-Rihm-Edition in einer neuen Aufnahme von 2002 aus dem Konzerthaus Freiburg unter Sylvain Cambreling; die anderen beiden "Klassiker" aus dem legendären Hans-Rosbaud-Studio unter Ernest Bour. Der Einstieg ist nichts [...]

»zur Besprechung«

Wolfgang Rihm

SWRmusic 93.283

1 CD • 66min • 2009, 2010

02.04.20129 7 8

Aus welchen Abgründen Wolfgang Rihm den Reichtum seiner musikalischen Erzeugnisse emporfördert, kann der Außenstehende nur schwer nachvollziehen: Gegenwärtig beläuft sich das Werkverzeichnis auf knapp 350 Titel von Abgesangsszene I bis Zwischenblick und von einem frühen Streichquartett in g bis zum [...]

»zur Besprechung«

Wolfgang Rihm

SWRmusic 93.236

1 CD • 70min • 1989, 1991, 2007

13.11.20098 8 7

Die Frage, wer oder was Gott sei, ist so alt wie die Menschheit selbst; der Text, den Wolfgang Rihm (Jg. 1952) in Quid est Deus vertont, geht auf den antiken Hermes Trismegistos zurück, bei dem es sich allerdings um eine fiktive literarische Figur handelt. Die 24 philosophischen Definitionen, [...]

»zur Besprechung«

Arnold Schönberg Moses und Aron

SWRmusic 93.314

2 CD/SACD stereo • 1h 41min • 2012

12.06.20149 9 9

Ein dichterisch-musikalisches Hochgebirge, ein philosophisch-psychologisch-religiöses Gesamtkunstwerk, schwer zu entschlüsseln und noch viel schwerer zu realisieren: Moses und Aron, jenes Riesenwerk, das Arnold Schönberg, der selbst so etwas wie ein Moses seiner Epoche war, mit biblischem Eifer [...]

»zur Besprechung«

col legno WWE 20083

1 CD • 65min • 1998/99

01.11.20018 10 8

Galina Ustwolskaja (Jg. 1919) hat ziemlich viel aufregende, lebendige Musik komponiert, aber auch eine erhebliche Anzahl von Notenblättern gefüllt, auf denen die Substanz mit der Ambition bei weitem nicht Schritt hält. Dazu gehört die belanglos auf der Stelle tretende dritte Sinfonie, deren [...]

»zur Besprechung«

José van Dam

30 years at la monnaie/de munt

Cyprés CYP8603

2 CD • 14min • 1981-2002

30.08.20108 5 8

Im Jahr 2010 hat José van Dam seinen Bühnenabschied genommen – im Alter von siebzig Jahren, als Titelfigur in Massenets Oper Don Quichotte. Und selbstverständlich in seinem Stammhaus, dem Brüsseler Théâtre de la Monnaie. Die TV-Übertragung im Mai (bei Arte) bewies eindrucksvoll, dass der Künstler [...]

»zur Besprechung«

Kairos 0012002KAI

2 CD • 1h 34min • 1999

01.11.200010 10 6

Die kompositorische Beschäftigung mit schon vorhandener Musik, ihre Adaption, Bearbeitung oder Transformation, ist schon Jahrhunderte alt und zu bestimmten Zeiten regelrecht modisch gewesen. Eine solche Mode erleben wir jetzt auch, nicht zufällig im Zeitalter der sogenannten "Postmoderne": der [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige