Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Komponisten mit Lebensdaten insgesamt: 3376

Olivier Messiaen

* 10.12.1908 Avignon
† 28.04.1992 Paris

Olivier Messiaen zählt zu den führenden modernen Komponisten Frankreichs. In seinen Werken verarbeitete er die verschiedensten Anregungen: Gregorianik, griechische und indische Rhythmik, Hindu-Ragas, Gamelanorchester, Impressionismus, russische Musik, Vierteltontechnik und Vogelgesang. Geboren wurde er am 10.12.1908 Avignon. Mit elf Jahren ging er ans Pariser Conservatoire, wo er bei Paul Dukas und Marcel Dupré studierte. 1931 wurde er Organist an der Kirche La Sainte-Trinité in Paris. Diese Stelle besetzte er mehr als 40 Jahre lang. Der größere Teil seiner Orgelmusik wurde für die dortige Orgel geschaffen. Mit Baudrier, Jolivet und Lesur bildete er 1936 die Gruppe „Jeune France“, die in der Musik nach neuen Inhalten und neuen Werten suchte. Messiaen fand diese in mystisch-katholischen und gleichzeitig rechnerisch-naturalistischen Ansätzen, die von religiöser Offenbarung bis zum ständigen Studieren der Vogelstimmen reichen und musikalische und außermusikalische Eindrücke verarbeiten. Ein zentrales Thema ist bei Messiaen zeitlebens der Gesang der Vögel. Nach Rêveil des oiseaux (1952) zählt er in Oiseaux Exotiques (1956, für Klavier und kleines Orchester), das seiner Frau, der Pianistin Yvonne Loriod gewidmet ist, etwa 50 Vögel auf und erstellt 1958 einen Catalogue d'oiseaux. Dagegen sind in der Turangalîla-Symphonie (1948) Rhythmen von griechischer Dichtung, von Hindu-ragas und von Gamelan-Orchestern verarbeitet. Das Werk wurde bei den Festspielen in Aix-en-Provence 1950 uraufgeführt und ist in den ersten 25 Jahren seit seiner Entstehung über 100 Mal gespielt worden. Sein Klavierstück Mode de valeurs et d'intensité wurde 1951 als erste serielle Komposition bekannt. Sein vielfältiges originelles Schaffen umfasst Orchesterwerke, Chorwerke, Kammermusik, Orgelwerke (Orgelbuch 1964) und Lieder. Messiaen starb am 28. April 1992 in Paris.

Biographie Diskographie [41] Texte [1] Werke [52]

Diskographie aktuelle Auswahl: 41

Bei sehr umfangreichen Diskographien (>50) werden hier nur Einspielungen mit sehr guten Bewertungen aufgelistet.
Für weitere Ergebnisse benützen Sie bitte die Suche.

= Datum der Besprechung 
= Klassik Heute Bewertung

L' amour et la foi

Vocal music by Olivier Messiaen

6.220612;0747313161263
zur Besprechung
Aufgrund ihres hohen technischen und musikalischen Anspruches ist Olivier Messiaens Chormusik im gegenwärtigen Konzertleben leider viel zu wenig präsent. Ihr gerecht zu werden, gelingt nur Spitzenchören. Dazu kann man getrost die beiden ...

OUR Recordings 6.220612 • 1 CD/SACD • 59 min.

06.08.15 [10 10 10]

Pierre-Laurent Aimard – at Carnegie Hall

0927-43088-2;0809274308825
zur Besprechung
Der französische Pianist Pierre-Laurent Aimard ist als glühender, hochintelligenter, spieltechnisch geradezu traumwamdlerisch sicherer Promotor der Werke Stockhausens, Boulez’, Messiaens und anderer Hauptdarsteller der Musik des 20. Jahrhunderts ...

Teldec 0927-43088-2 • 1 CD • 76 min.

08.07.02 [9 9 9]

H. Berlioz • O. Messiaen

93.005;4010276010999
zur Besprechung
Es ist kaum zu erwarten, daß sich im Rahmen einer derartigen Produktion Dirigent und Orchester beispielsweise in die Baillot-Violinschule vertiefen und die zu Berlioz' Zeit übliche Streichertechnik studieren würden. Die aufgedickte, vordergründige ...

SWRmusic 93.005 • 2 CD • 122 min.

01.03.01 [4 6 4]

Bezaly • Brautigam

Masterworks for Flute and Piano

1729;7318599917290
zur Besprechung
Wenn sich zwei Ausnahmemusiker zu einem gemeinsamen Projekt zusammenfinden, ist ein Gelingen längst noch nicht ausgemachte Sache. Sharon Bezaly und Ronald Brautigam allerdings – beide Stammkünstler bei BIS – harmonieren auf das glücklichste ...

BIS 1729 • 1 CD/SACD stereo/surround • 59 min.

19.07.10 [10 10 10]

Crossroads

A journey from Strauss to Szymanowski

ARS 38 215;4260052382158
zur Besprechung
Die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert ist zwar geschichtlich ein fließender Übergang, gleichwohl muten Wandlungsprozesse in der Musik zu dieser Zeitpunkt oft wie das Überschreiten einer Schwelle an: Es gibt ein Diesseits und ein Jenseits zwischen ...

Ars Produktion ARS 38 215 • 1 CD/SACD stereo/surround • 64 min.

24.08.16 [9 8 8]

C. Debussy • J. Françaix • A. Jolivet • O. Messiaen • M. Ravel • J.L. Florentz

GLO 5215;8711525521506
zur Besprechung
Nach allem, was man von dem ausschließlich mit Berufschoristen besetzten Spitzenensemble aus den Niederlanden bisher gehört hat, durfte man wiederum ein künstlerisches Erlebnis voraussetzen. Das Ergebnis rechtfertigt solche Erwartungen. In der Tat ...

Globe GLO 5215 • 1 CD • 61 min.

17.12.02 [10 10 10]

Duo D'Accord Works for Piano Duo

OC 704;4260034867048
zur Besprechung
Eine auf Schallplatten (von der LP bis zur CD) seltene Konstellation! Das (Klavier-)Duo d’Accord mit Lucia Huang und Sebastian Euler zeigt, ja wagt sich mit einem Werk an die nicht nur lauschende, sondern auch investierende Öffentlichkeit, das ihre ...

OehmsClassics OC 704 • 1 CD • 64 min.

17.01.08 [9 8 9]

Renée Fleming Poèmes

478 3500;0028947835004
zur Besprechung
Das neueste Recital der amerikanischen Sopranistin Renée Fleming, das französische Orchesterlieder aus einem Jahrhundert miteinander verbindet, kann neben anderen künstlerischen Qualitäten auch den Vorzug besonderer Authentizität in Anspruch nehmen. ...

Decca 478 3500 • 1 CD • 69 min.

06.03.12 [8 8 8]

Clytus Gottwald Transkriptionen

83.181;4009350831810
zur Besprechung
Idee, Konzept und Realisierung bilden hier eine optimale Synthese: Clytus Gottwald (Jg. 1925), dem führenden Kopf einer modernen, avantgardistisch, zugleich elitären (Berufs-) Chorpflege vor dem Hintergrund soliden musikwissenschaftlichen ...

Carus 83.181 • 1 CD • 64 min.

31.01.07 [10 9 10]

Im Atem der Zeit

Musik für Klarinette Solo

9120017590828;9120017590828
zur Besprechung
Einspielungen wie diese sind für Solisten eigentlich hochriskant: fast eine Stunde Klarinette solo, sonst nichts. Keine Begleitung, kein Orchester, kein doppelter Boden, kein Sicherheitsnetz. Nichts. Da trennt sich ganz schnell die Spreu vom Weizen. ...

Sillton 9120017590828 • 1 CD • 49 min.

10.03.17 [8 8 8]

Andrew Joy

cor à cor

ez-12014;4032824000214
zur Besprechung
„zeitklang“ ist ein kompromißlos zutreffender, alle innovativen Musikfreunde zur Neugier anstachelnder Labelname. Der Produzent und Inhaber des avantgardistischen Unternehmens gehört selber zu den radikalen Neuerern der Gegenwartsmusik, weiß also ...

edition zeitklang ez-12014 • 1 CD • 75 min.

31.10.06 [9 8 8]

B. Bartók • G. Ligeti • O. Messiaen • I. Strawinsky

53;0000000000053
zur Besprechung
Abgesehen davon, daß eineinviertel Stunden hochkomplexe Etüden dem Zuhörer eine gehörige Portion Mut und Engagement abverlangen (am besten: zyklenweise vorgehen), ist diese Aufnahme unbedingt empfehlenswert: Normalerweise erwartet man von einer ...

Tacet 53 • 1 CD • 74 min.

01.04.98 [10 10 10]

Lux Aeterna

CCS SA 22405;0723385224051
zur Besprechung
Bei Aufnahmen von Chorwerken scheinen viele Tonmeister heutzutage einen Klang zu favorisieren, bei dem das begleitende Orchester oder Instrumentalensemble den Chor benachteiligt. Die Vorstellung, daß die Instrumentalbegleitung dem Chor gleichwertig ...

Channel Classics CCS SA 22405 • 2 SACD stereo/surround • 86 min.

01.06.05 [7 7 7]

F. Martin • O. Messiaen

HMC 901834;0794881736621
zur Besprechung
Es ist bei aller Meisterschaft schon ein Wunder, wenn ein soeben (2003) zum Chefdirigenten berufener Chorleiter eine hochkarätige Sängergruppierung wie den RIAS-Kammerchor aus den Meisterhänden von Marcus Creed mit dem „Trainingsprofil“ eines Uwe ...

harmonia mundi HMC 901834 • 1 CD • 67 min.

06.08.04 [10 10 10]

Olivier Messiaen Piano Music Volume 4

8.554655;0636943465523
zur Besprechung
Hakon Austbös Messiaen-Projekt für Naxos entwickelt sich in eindrucksvoller, der Vielfalt des Schaffens dienlicher Ernsthaftigkeit, wobei es für den etwas spezialisierteren, neugierigen Hörer von Belang sein wird, auch frühe Arbeiten des Komponisten ...

Naxos 8.554655 • 1 CD • 57 min.

19.11.02 [8 8 8]

Messiaen

Quatuor pour la Fin du Temps

88985363102;0889853631025
zur Besprechung
Während der Kriegsgefangenschaft des Komponisten entstanden und 1941 im Gefangenenlager uraufgeführt, lässt Olivier Messiaens Quatuor pour la Fin du Temps für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier – die im Lager verfügbaren Instrumente – ...

Sony Classical 88985363102 • 1 CD • 47 min.

14.12.17 [10 10 10]

Olivier Messiaen: Éclairs sur l'au-delà

93.063;4010276013136
zur Besprechung
„No hay caminos, hay que caminar...“ dieses Motto aus dem Kloster in Toledo wurde auch aufgrund des so benannten Orchesterwerks (1987) Luigi Nonos zu einem geflügelten Wort der jüngeren Avantgarde – und es wurde fast zum Tabu-Bruch, Komponieren als ...

SWRmusic 93.063 • 1 CD • 76 min.

25.09.03 [10 10 10]

Olivier Messiaen Die Orchesterwerke

93.225;4010276020561
zur Besprechung
Als sich Hans Wollschläger selig im Jahre 1976 bei der Bayerischen Akademie der Schönen Künste für deren Literaturpreis bedankte, maulte er „In diesen geistfernen Zeiten“ am Ende doch wieder nur vom Missverhältnis zwischen Muse und Mammon. Und das, ...

SWRmusic 93.225 • 8 CD • 542 min.

03.11.08 [8 9 9]

Olivier Messiaen: Saint François d'Assise (Scènes franciscaines en trois acts et 8 tableaux)

C 485 982 I;4011790485225
zur Besprechung
Zwei Gesamtaufnahmen von Olivier Messiaens einziger Oper Saint François d’Assise waren bislang in den Handel gekommen: die eine, basierend auf der Uraufführungsproduktion von 1983 im Pariser Palais Garnier unter Seiji Ozawa, die andere der ...

Orfeo C 485 982 I • 2 CD • 140 min.

01.09.98 [6 5 6]

O. Messiaen

93.078;4010276013464
zur Besprechung
Zwischen 1965 und 1969 komponierte Messiaen seine große musikalische Vision der Auferstehung und Verklärung Jesu Christi – kein Oratorium im traditionellen Sinne, eher eine hymmisch-ekstatische Collage aus Vogelstimmen, rituell-trunkener ...

SWRmusic 93.078 • 2 CD • 121 min.

07.04.03 [10 8 9]

Olivier Messiaen: Turangalîla-Sinfonie für Klavier, Ondes Martenot und großes Orchester

ODE 1251-5;0761195125151
zur Besprechung
Die Frage der musikalischen Gestaltung bei diesem gigantischen orchestralen Bauwerk in zehn Einheiten ist eine weit überwiegend rein technische – wie makellos gelingt es, die vertikale Klangmassenorganisation transparent und in orgelhafter ...

Ondine ODE 1251-5 • 1 CD/SACD stereo/surround • 75 min.

11.07.14 [9 10 9]

Klaviermusik der Darmstädter Schule Vol. 1

613 1004-2;0760623100425
zur Besprechung
Der Pianist und Komponist Steffen Schleiermacher hat sich unter anderem bereits mit seiner Gesamteinspielung des Klavierwerkes von John Cage einen Namen als Spezialist für die Musik des 20. Jahrhunderts gemacht. Mit seiner neuen Einspielung ...

MD+G 613 1004-2 • 1 CD • 64 min.

01.03.01 [8 8 8]

Olivier Messiaen: Catalogue d'Oiseaux

74321 72122 2;0743217212223
zur Besprechung
Die Zahl der Gesamtaufnahmen von Messiaens siebenteiligem Catalogue d'Oiseaux (1956-58) hält sich in Grenzen. So scheint es nicht nur aus Sicht der Arte Nova-Produktion von Sinn und Nutzen zu sein, der bekannten, sozusagen authentischen, aber auch ...

Arte Nova 74321 72122 2 • 3 CD • 152 min.

01.11.00 [8 6 8]

Olivier Messiaen: Éclairs sur l'au-delà

5 57788 2;0724355778826
zur Besprechung
Klingt die leere Berliner Philharmonie wirklich so hallig? Das habe ich so nicht in Erinnerung. Zwar hilft dieser Nachhall, einen gewissen französischen Duktus zu erzielen, denn im Gegensatz zu der klaren deutschen Interpunktion hängen in der ...

EMI 5 57788 2 • 1 CD • 60 min.

25.10.04 [6 9 7]

Olivier Messiaen: La Transfiguration de Notre Seigneur Jésus-Christ

3-1216-2;0099923121626
zur Besprechung
Das 1965-69 komponierte oratoriumartige, etwa anderthalbstündige Werk hat ebenso die großen geschwungenen Linien, die aus der Gregorianik stammen, wie die statuarischen Akkordblöcke und flirrenden Vogelimitationen, die ihr Komponist akribisch auf ...

Koch-Schwann 3-1216-2 • 2 CD • 112 min.

01.10.99 [8 8 8]

Olivier Messiaen: Quatuor pour la fin du temps für Klarinette, Violine, Violoncello und Klavier

74321 77076 2;0743217707620
zur Besprechung
Es ist ein Phänomen, wenn eine 1940 in Kriegsgefangenschaft geschriebene Komposition bis heute über ein Interpretationsspektrum verfügt, das sich fast mit einer Beethoven-Sinfonie vergleichen läßt. Ein Non-Plus-Ultra an Transparenz findet sich in ...

Arte Nova 74321 77076 2 • 1 CD • 52 min.

01.06.01 [10 10 10]

L.v. Beethoven • J. Brahms • O. Messiaen • M. Ravel • E.-P. Salonen • M. Grey

2564 61948-2;0825646194827
zur Besprechung
Diese Doppel-CD bietet ein komplettes Konzertprogramm, wie es Leila Josefowicz und John Novacek auf Tournee spielen – als klingendes Souvenir für Konzertgänger und als tönende Visitenkarte für alle, die noch nicht die Bekanntschaft dieses ...

Warner Classics 2564 61948-2 • 2 CD • 86 min.

20.05.05 [10 10 10]

Olivier Messiaen: Turangalîla-Sinfonie für Klavier, Ondes Martenot und großes Orchester

8573-82043-2;0685738204328
zur Besprechung
Musik muß etwas sehr Verrücktes sein... oder könnten in Wirklichkeit französische Kathedralen, berauscht von Tristan-Harmonien und Tantra-Geistern, zu hinduistischen Rhythmen tanzen? Aber gibt es eine vollkommenere, universellere Vorstellung von ...

Teldec 8573-82043-2 • 1 CD • 73 min.

01.05.01 [8 9 8]

O. Messiaen

8.554478-79;0636943447826
zur Besprechung
Wieder eine Naxos-Einspielung, die in hinreißender Weise mögliche Vorurteile widerlegt: Antoni Wit und das Polnische Rundfunksinfonieorchester zeigen hier ein erstaunliches Niveau angesichts des mit Sicherheit verrücktesten Orchesterwerks des 20. ...

Naxos 8.554478-79 • 2 CD • 108 min.

01.03.01 [8 8 8]

O. Messiaen

CDA 67366;0034571173665
zur Besprechung
Seit den beiden Aufnahmen mit dem Duo Uriarte-Mrongovius (BASF, Wergo) scheint mir diese englische Einstudierung die erste zu sein, die dem Gehalt, den technischen Anforderungen und – über allem, was Finger zu leisten vermögen – auch der gläubigen ...

Hyperion CDA 67366 • 1 CD • 62 min.

21.02.05 [9 9 9]

Ondes Martenot

8.555779;0747313577927
zur Besprechung
Diese CD sollte man wohl nur an einem Stück hören, wenn man über aufgeschlossene Nachbarn oder ein Einfamilienhaus verfügt. Die Ondes Martenot, ein elektronisches Instrument, das von Messiaen gern und suggestiv eingesetzt wurde, können bei mittlerer ...

Naxos 8.555779 • 1 CD • 74 min.

05.10.04 [7 8 7]

Out of Doors

Fabian Müller / Piano

ARS 38 204;4260052382042
zur Besprechung
Wie im Freien klingt es hier eigentlich nicht. Auch, wenn die sehr geschickt ausgesuchten Stücke dieses Rezitals von Fabian Müller alle in ganz verschiedener Weisen auf die äußere, uns Menschen gegebene Natur Bezug nehmen, ist es doch die großzügige ...

Ars Produktion ARS 38 204 • 1 CD/SACD stereo/surround • 74 min.

19.04.16 [9 7 9]

Plainte calme

472 400-2;0028947240020
zur Besprechung
Schon zu Beginn, wenn Alexander Lonquich mit einem Impromptu Gabriel Faurés in eine lichte, durchsichtige, dabei keineswegs unkörperliche Welt des gleichsam vorimpressionistischen Klavierzaubers entführt, vermeint man neue, ungeahnte Musik und ...

ECM 472 400-2 • 1 CD • 80 min.

22.10.04 [10 10 10]

Poème de l'Extase

Maria Lettberg

ES 2058;4015372820589
zur Besprechung
Auf den Spuren der Extase wandelt die Pianistin Maria Lettberg auf dieser CD. Und was fällt dem bewanderten Klassikhörer bei diesem Begriff sofort ein? Richtig: Skrjabin. Was auch sonst, sein Poème de L'Extase ist der Inbegriff der musikalischen ...

Es-Dur ES 2058 • 1 CD • 73 min.

20.04.16 [9 9 9]

Sacred Choral Music

OC 540;4260034865402
zur Besprechung
Seit Beginn der Saison 2005/2006 ist der junge niederländische Dirigent Peter Dijkstra Künstlerischer Leiter des Chors des Bayerischen Rundfunks. Dijkstra kann auf eine bereits erstaunliche Karriere zurückblicken und arbeitete mit den wichtigsten ...

OehmsClassics OC 540 • 1 CD • 64 min.

21.02.06 [10 9 9]

Pétur Sakari The Great Organ of Saint-Étienne-Du-Mont, Paris

1969;7318599919690
zur Besprechung
Obwohl er sich, rein formal gesehen, noch im Studium befindet, kann man Pétur Sakari zumindest nach dem Hören dieses Orgelrezitals getrost als eine außergewöhnlich talentierte Musikerpersönlichkeit bezeichnen. Technische Grenzen scheint es für ihn ...

BIS 1969 • 1 CD/SACD stereo/surround • 74 min.

09.06.14 [10 10 10]

Solitaires

Kathryn Stott

2148;7318599921488
zur Besprechung
Es ist in Mode gekommen – und das bitte ich keineswegs als abwertend zu verstehen -, einem CD-Projekt mit Hilfe eines übergeordneten, sozusagen zusammenfassenden, bzw. pointierenden Titel zu vermehrter Aufmerksamkeit und damit auch zu gesteigertem ...

BIS 2148 • 1 CD/SACD stereo/surround • 69 min.

15.10.15 [9 9 9]

Sunday Evenings with Pierre Monteux Broadcast Performances form California, 1941-1952

CD-1192;0017685119224
zur Besprechung
Glückliche Zeiten in Kalifornien: In den vierziger Jahren des vorigen Jahrhunderts übertrug der Rundfunk jeden Sonntagabend zur besten Sendezeit ein einstündiges klassisches Live-Konzert, das abwechselnd aus San Francisco und Los Angeles kam. ...

Music & Arts CD-1192 • 13 CD • 946 min.

24.05.07 [10 4 10]

Voices of Light

79812-2;0007559798122
zur Besprechung
Auf ihrer rastlosen Suche nach musikalischem (Lied-)Neuland hat die amerikanische Sopranistin Dawn Upshaw diesmal eine sehr persönliche – und extravagante – Kollektion arrangiert, bestehend nur aus Liedern, die auf diese oder andere Weise ihr ...

Nonesuch 79812-2 • 1 CD • 63 min.

23.12.04 [10 10 10]

A. Berg • I. Fromm-Michaels • O. Messiaen • R. Schumann • C.M. v. Weber

CLCL 104;4260113461044
zur Besprechung
Richtet man sein Ohr und Auge auf den Medienhimmel, so scheint es neben Sabine Meyer und Sharon Kam als leuchtende Sterne der Größenordnung „1“ im Moment keine weiteren Klarinettendamen vergleichbarer Helligkeit zu geben. Daß dem nicht so ist, ...

Classicclips CLCL 104 • 1 CD • 54 min.

24.10.07 [9 9 9]

zurich ensemble

beyond time

ARS 38 205;4260052382059
zur Besprechung
Eine in und aus der Dunkelheit geborene Musik, die bei aller Düsternis doch lichte und hoffnungsvolle Züge in sich birgt? Genau das ist Olivier Messiaens religiös inspiriertes und groß dimensioniertes Quatuor pour la fin du temps: in deutscher ...

Ars Produktion ARS 38 205 • 1 CD/SACD stereo/surround • 65 min.

12.08.16 [10 10 10]

⇑ nach oben

AGBs Impressum Kontakt Mediadaten Sitemap Datenschutz

© Klassik Heute

jpc