Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Komponisten mit Lebensdaten insgesamt: 3618

Giovanni Benedetto Platti

ital. Oboist und Komponist des Spätbarock

* ca. 1700 Padua
† 11.01.1763 Würzburg

Diskographie [7] Werke [34]

Diskographie aktuelle Auswahl: 7

Bei sehr umfangreichen Diskographien (>50) werden hier nur Einspielungen mit sehr guten Bewertungen aufgelistet.
Für weitere Ergebnisse benützen Sie bitte die Suche.

= Datum der Besprechung 
= Klassik Heute Bewertung

Concerto

Musik des 18. Jahrhunderts von Telemann, Vivaldi, Albinoni, Molter, Platti und Cimarosa

256;4012652025634
zur Besprechung
Der Titel dieser CD – „Concerto“ – ist nicht besonders originell, es gibt CDs mit der Kombination Orgel und Trompete und barockem Repertoire wie Sand am Meer. Und dennoch, ein zweites Hinschauen und -hören lohnt sich in diesem Fall. Denn dann ...

gutingi 256 • 1 CD • 60 min.

03.02.16 [9 9 9]

GiovinCello

Cello Concertos

460526 6;0825646052660
zur Besprechung
Auf dem CD-Cover der mit „Giovincello“ betitelten Produktion (ital. für einen jungen sorglosen Kerl) springt ein junger Mann den Betrachter förmlich an. Will man jedoch mehr über ihn und das ihm zur Seite stehende Ensemble Il Pomo D’Oro unter der ...

Erato 460526 6 • 1 CD • 80 min.

20.11.15 [10 10 10]

Meisterwerke aus der Zeit des Barocks und der Klassik für Violine und Violoncello

BM319281;4014513029171
zur Besprechung
Das Duo-Repertoire für Violine und Violoncello ist überschaubar, es konzentriert sich heute fast ausschließlich auf Kodaly und Ravel. Dass es auch schon in früheren Stilepochen lohnende Entdeckungen für diese Besetzung zu machen gibt, beweist das ...

Antes BM319281 • 1 CD • 79 min.

17.01.13 [8 8 8]

Italian Oboe Concertos Vol. 2

8.554772;0636943477229
zur Besprechung
Historischer Mittelpunkt der vorliegenden Produktion ist Salieris beliebtes Doppelkonzert für Oboe und Flöte. Die Beliebtheit ist das Ergebnis eines von den Bläsersolisten rege gepflegten Instrumentalbeitrages im Vergleich zu Salieris eigentlicher ...

Naxos 8.554772 • 1 CD • 57 min.

14.03.02 [8 9 8]

Giovanni Benedetto Platti Sonatas for harpsichord

1856904;8012665201144
zur Besprechung
Wenn ich als Schüler hörte, dass sich jemand „einen an der Verzierung abbricht", wußte ich mir darunter nichts rechtes vorzustellen. Später dachte ich mir, dass damit wohl die kleinfinger-abspreizenden Teetanten gemeint waren, bei deren Anblick ich ...

Concerto 1856904 • 4 CD • 273 min.

20.04.12 [7 8 8]

G.B. Platti

777 340-2;0761203734023
zur Besprechung
Giovanni Benedetto Platti wurde 1697 in oder nahe Padua geboren, erhielt seine Ausbildung in Venedig und verließ Italien 1722, um dem immensen Konkurrenzdruck unter den Musikern seiner Heimat auszuweichen. Er suchte sein Auskommen nördlich der Alpen ...

cpo 777 340-2 • 1 CD • 65 min.

01.08.08 [8 8 8]

Giovanni Benedetto Platti

6 Trio sonatas for violin, violoncello and continuo

903 1978-6;0760623197869
zur Besprechung
Im Jahre 1722 trat der um 1697 in der Nähe von Padua geborene Giovanni Benedetto Platti in die fürstbischöfliche Hofkapelle zu Würzburg ein. In dem Grafen Rudolf Franz Erwein von Schönborn Wiesentheid, einem Bruder des Fürstbischoffs, fand Platti ...

MDG 903 1978-6 • 1 CD/SACD stereo • 65 min.

06.12.16 [9 9 9]

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc
Benevento Publishing
ARD-Wettbewerb 2019