Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Über uns | Impressum | Kontakt | Sitemap

Suche

Komponisten mit Lebensdaten insgesamt: 3376

Hans Pfitzner

* 05.05.1869 Moskau
† 22.05.1949 Salzburg

Hans Pfitzner wurde am 5. Mai 1869 in Moskau als Sohn einer Pianistin und eines Geigers geboren. 1886-1890 studierte er am Hochschen Konservatorium in Frankfurt am Main. Anschließend war er als Kapellmeister, Lehrer und Akademieleiter in Mainz, Berlin, Straßburg und München tätig. Nach 1934 betätigte er sich international als Dirigent, Pianist und Opernregisseur. Als Komponist war er einerseits fest in der deutschen romantischen Dichtung und Musik verwurzelt, andererseits artikulierte er sich mit aggressiver Intellektualität, die ein Kennzeichen des beginnenden 20. Jahrhunderts war. Nicht nur zu Lebzeiten war er daher einerseits heftig bekämpft und umstritten, andererseits von seiner Anhängerschaft sektiererisch verehrt. In seinem Hauptwerk Palestrina spannt er einen weiten Bogen von der Gregorianik und der Polyphonie des 16. Jahrhunderts bis in die Neuzeit. Sein 65. Todestag war am 22. Mai 2014.

Biographie Diskographie [19] Werke [43]

Diskographie aktuelle Auswahl: 19

Bei sehr umfangreichen Diskographien (>50) werden hier nur Einspielungen mit sehr guten Bewertungen aufgelistet.
Für weitere Ergebnisse benützen Sie bitte die Suche.

= Datum der Besprechung 
= Klassik Heute Bewertung

Walter Berry Lieder

C 520 991 B;4011790520124
zur Besprechung
Walter Berrys Liederabende weckten stets besonders herzliche Resonanz, weil die Zuhörer die Ehrlichkeit spürten, die den Vortrag des Sängers mitbestimmte. Nie prahlte er mit der Kraft und Fülle seines expansiven Organs, nie wurden seine ...

Orfeo C 520 991 B • 1 CD • 67 min.

01.01.00 [10 5 10]

Inspiration

Dauenhauer Kuen

CTH2621;4003913126214
zur Besprechung
Hans Pfitzner: „…wenn das nicht den Künstler ausmachte, dass bei ihm sich die Zauberstunde einstellt“ – „Musik kann nie der Konstruktion entspringen sondern der Eingebung.“ Inspiration, „Eingebung“ haben die Geigerin Anna Sophie Dauenhauser und der ...

Thorofon CTH2621 • 1 CD • 58 min.

12.08.15 [9 8 9]

Die Münchner Schule

TLS 030;4028524000302
zur Besprechung
Wohl erstmals auf CD ist hier die 1904 entstandene reife Sonate op. 30 von Ludwig Thuille (1861- 1907) zu hören. Das Werk ist handwerklich meisterhaft im Detail und wohlbalanciert in der großen Form. Die Atmosphäre ist jugendlich schwärmerisch, wozu ...

Telos TLS 030 • 1 CD • 62 min.

01.08.01 [8 10 8]

Nachtblicke

CLCL 128;4260113461280
zur Besprechung
Vor knapp zwei Jahren gewannen der Bariton Samuel Hasselhorn und seine Klavierbegleiterin Takako Miyazaki beim Internationalen Schubert-Wettbewerb in Dortmund den 1. Preis in der Gruppe „LiedDuo“. Vom Energieversorger RWE gesponsert und vom NDR ...

Classicclips CLCL 128 • 1 CD • 62 min.

24.02.15 [9 9 9]

Hans Pfitzner Orchesterlieder • Orchestral Songs

777 552-2;0761203755226
zur Besprechung
Während die Klavierlieder Hans Pfitzners noch gelegentlich im Repertoire deutscher Sänger auftauchen, sind seine etwa 30 Orchesterlieder, zwischen 1891 und 1926 entstanden, weitgehend in Vergessenheit geraten. Mir waren sie bisher nie untergekommen, ...

cpo 777 552-2 • 1 CD • 68 min.

16.12.10 [9 9 9]

Hans Pfitzner Paraphrasen zu seinen Opern

CTH2620;4003913126207
zur Besprechung
„Hans Pfitzner – Paraphrasen zu seinen Opern“ ist diese Thorofon-Initiative mit dem aus Frankfurt an der Oder stammenden Pianisten Ulrich Urban überschrieben. Und es lohnt sich, ehe man die Starttaste am jeweils gewählten Abspielgerät betätigt, den ...

Thorofon CTH2620 • 1 CD • 76 min.

22.04.15 [7 8 8]

Hans Pfitzner Vom Früh- zum Spätwerk

CTH2599;4003913125996
zur Besprechung
Hans Pfitzners Ruf ist ruiniert, und das macht etwas aus, denn man spielt ihn eben seither nicht „ungeniert". Und so haben wir nur selten das Vergnügen, seine Werke überhaupt zu hören, geschweige denn in hochrangigen Aufführungen – und mögen ...

Thorofon CTH2599 • 1 CD • 79 min.

21.08.13 [8 8 8]

Pfitzner

Christelflein

C 437 992 I;4011790437224
zur Besprechung
Pfitzners Christelflein ist Weihnachtsmärchen und Spieloper zugleich; gut verträglich auch für Kinder, weil Pfitzner seine grüblerische Ader und die gewohnte Sprödigkeit im Klanggestus tunlichst verbirgt, um ein kindliches Werk voller Leichtigkeit ...

Orfeo C 437 992 I • 2 CD • 101 min.

01.06.00 [9 7 8]

Hans Pfitzner

Die Rose vom Liebesgarten

777 500-2;0761203750023
zur Besprechung
Spät, aber nicht zu spät wird diese schon vor acht Jahren aufgezeichnete Produktion des Chemnitzer Opernhauses auf CD veröffentlicht. Sie macht den Hörer mit einer der faszinierendsten Opern des Fin-de-siècle bekannt und wirft ein neues Licht auf ...

cpo 777 500-2 • 3 CD • 165 min.

22.05.17 [9 8 10]

Hans Pfitzner: Palestrina

C 515 993 D;4011790515328
zur Besprechung
In der Reihe „Bayerische Staatsoper live“ ist mit einem Mitschnitt von Pfitzners Opus magnum Palestrina aus dem Jahr 1963, entstanden während der letzten Münchner Festspiele im Prinzregententheater, ein weiteres Tondokument erschienen, das die hohe ...

Orfeo C 515 993 D • 3 CD • 210 min.

01.06.00 [9 6 8]

H. Pfitzner

777 395-2;0761203739523
zur Besprechung
Insbesondere in den späteren Werken Pfitzners begegnet mir ein gewisses Übermaß an Pathos und auch Selbstmitleid, das mich eher abstößt. Um so angenehmer überraschte mich die erste Begegnung mit seinem Klavierquintett C-Dur op. 23, das er 1908 ...

cpo 777 395-2 • 1 CD • 68 min.

28.01.09 [8 8 8]

Hans Pfitzner: Das Christelflein op. 20 (Spieloper in zwei Akten)

777 155-2;0761203715527
zur Besprechung
Die Werke Hans Pfitzners zählen nicht zu den Highlights des Plattenkatalogs. Nicht einmal sein ohnehin schmales, nur fünf Titel umfassendes Opernœuvre liegt bis heute komplett auf CD vor. Im Gesamtschaffen des Komponisten nimmt die Spieloper Das ...

cpo 777 155-2 • 2 CD • 96 min.

31.10.05 [7 9 8]

Hans Pfitzner: Der arme Heinrich (Musikdrama in drei Akten)

60 087;4006408600879
zur Besprechung
Hans Pfitzners Opern-Œuvre ist mit Ausnahme seines Hauptwerks Palestrina im Plattenkatalog kaum präsent. Die Rose vom Liebesgarten und Das Christelflein sind lediglich durch je einen Livemitschnitt des „grauen“ Markts vertreten und von Pfitzners ...

Capriccio 60 087 • 2 CD • 129 min.

26.09.02 [8 8 8]

H. Pfitzner

312 0934-2;0760623093420
zur Besprechung
Pfitzners Klaviertrio stieß anläßlich seiner Berliner Erstaufführung 1897 bei der Kritik auf wenig Gegenliebe. Auch wenn man heute Pfitzners Klänge kaum noch als "widerwärtige Kakophonie" erfahren wird, bleibt doch die Schwierigkeit bestehen, die ...

MD+G 312 0934-2 • 1 CD • 70 min.

01.12.00 [8 6 7]

H. Pfitzner • M. Reger

CC72102;000000CC72102
zur Besprechung
Diese Einspielung weckt persönliche Erinnerungen. Beim Kammermusikfest in Lockenhaus konzipierten wir vor einigen Jahren ein Programm mit „offiziellen“ – will sagen: vom Autor mit Opus-Zahl versehenen – Erstlingswerken. Werke u.a. von Brahms und ...

Challenge Classics CC72102 • 1 CD • 60 min.

04.12.02 [8 8 8]

H. Pfitzner

999 736-2;0761203973620
zur Besprechung
Es ist ein besonderes Verdienst von cpo, sich dem Werk Hans Pfitzners angenommen zu haben. Auf dieser CD sind zwei relativ früh entstandene Kompositionen Pfitzners zu hören: das (unvollendete) Klaviertrio B-Dur - ein lange verschollen geglaubtes ...

cpo 999 736-2 • 1 CD • 65 min.

01.10.01 [10 10 10]

Hans Pfitzner: Von deutscher Seele op. 28 (Eine romantische Kantate auf Texte von Joseph von Eichendorff)

74321 79422 2;0743217942229
zur Besprechung
Die Akte Hans Pfitzner ist noch keineswegs geschlossen. Politisch nicht und künstlerisch nicht. Es wäre notwendig, sich auf die musikalische Eigenart eines Komponisten zu besinnen, der sperrig in seiner Zeit stand. Er wollte das Ende der Romantik ...

Arte Nova 74321 79422 2 • 2 CD • 99 min.

01.03.01 [7 7 7]

Hermann Prey

Lieder

C 524 991 B;4011790524122
zur Besprechung
Hermann Preys hier dokumentierter Salzburger Auftritt von 1970, der auf eine längere Krankheitspause folgte, zeigt ihn auf der Höhe seiner stimmlichen Möglichkeiten und in seiner besten Form als ...

Orfeo C 524 991 B • 1 CD • 77 min.

01.02.00 [8 8 8]

Hermann Prey Liederabend 1963

93.713;4010276024712
zur Besprechung
Schwetzinger Festspiele 1963, Liederabend Hermann Prey. Als Begleiter der famose Pianist Günther Weißenborn. Der Sänger voll Saft und Kraft, mit klarer Sprache und reiner Intonation – es ist die reine Freude, solchen Dokumenten (sie stammen aus dem ...

SWRmusic 93.713 • 1 CD • 54 min.

03.06.11 [10 10 10]

⇑ nach oben

Impressum Kontakt AGBs Datenschutz Haftungsausschluss Mediadaten Sitemap

© Klassik Heute GbR

jpc