Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Alberto Ginastera

Diskograpie (21)

Sharon Bezaly

Pipe Dreams

BIS 1789

1 CD • 60min • 2009

02.10.20127 9 7

Schon häufiger hatte ich Gelegenheit, Aufnahmen Sharon Bezalys, der Star-Flötistin des schwedischen BIS-Labels, zu besprechen. Ich würde mich wiederholen, stellte ich erneut die Vorzüge dieser Ausnahmekünstlerin heraus. Fast alle ihre Einspielungen überzeugen durch ein Höchstmaß an Musikalität, [...]

»zur Besprechung«

Cello Octet Conjunto Ibérico Pasión Argentina

Challenge Classics CC72170

1 CD • 63min • 2006

20.04.20078 10 9

Bei dem 1989 gegründeten Cello-Oktett Conjunto Iberico ist der Name mehr Programm als Herkunftsbezeichnung, denn es ist weder in Spanien stationiert, noch handelt es sich bei seinen Mitgliedern mehrheitlich um Spanier. Die Spieler rekrutieren sich überwiegend aus Meisterkursen sowie Cello- und [...]

»zur Besprechung«

OehmsClassics OC 721

1 CD • 71min • 2007

20.06.20089 10 9

Ein erstaunliches CD-Debüt, das aufhorchen lässt. Bemerkenswert und mutig ist das unter atmosphärischen und tonartlichen Gesichtspunkten klug zusammengestellte Programm, mit dem der 21-jährige Clemens Berg wohltuend aus der Masse seiner (jungen) Pianisten-Kollegen heraussticht. Der Ballade f-Moll [...]

»zur Besprechung«

Dance Passion

Ars Produktion ARS 38 183

1 CD/SACD stereo/surround • 78min • 2015

19.02.20168 9 8

Ich entnehme das Molière-Zitat "Nichts ist dem Menschen so unentbehrlich wie der Tanz" der Ars Produktion-CD „Dance Passion“ – und dem Begleitheft dazu absolut passend ein Foto der ausführenden und nach Kräften auch interpretierenden mexikanischen Pianistin Leticia Gómez-Tagle, das sie an einem nicht allzu großen Flügel auf Spitzenschuhen zeigt.

»zur Besprechung«

Danzas Argentinas

Avi-music 8553199

1 CD • 56min • 2009, 1994

08.06.20108 8 8

Ein Teil der Aufnahmen – die Ginastera-Sonate op. 22 – bewegt sich schon fast an der diskographisch-historischen Datumsgrenze. Sie entstand im März 1994, der Tatort im besten Sinne: Mainz! Hierzu ist zu sagen: Claudia Schellenberger „kann“ dieses brillante, von jungen Wettbewerbstouristen immer [...]

»zur Besprechung«

festas suramericanas

piano music by heitor villa lobos and alberto ginastera

Ars Produktion ARS 38 260

1 CD • 63min • 2018

16.11.20189 10 10

Photos von Männern in schwarzer Ledermontur, die Noten verbrennen, rufen – zumindest in Deutschland – weniger positive Assozationen hervor als es eine CD mit entdeckungswerter amerikanischer Klavierliteratur wohl sollte [...]

»zur Besprechung«

Alberto Ginastera Complete Piano and Organ Music

Naxos 8.557911-12

2 CD • 2h 21min • 2006

09.07.20078 8 8

Die südamerikanische Klavierszene zeigt sich in letzter Zeit staunenswert belebt. Es sind ja letzten Endes mysteriöse Vorgänge, wenn sich urplötzlich in einem Land neue Begabungen regen und gleich einer kreativen Explosion über die Landesgrenzen hinaus bekannt werden. Ich denke da an jene Jahre, [...]

»zur Besprechung«

Alberto Ginastera

The Piano Music

cpo 555 069-2

1 CD • 80min • 2015

06.02.20179 9 9

Jeder Musik- und vor allem jeder Klavierenthusiast, der gelegentlich Kontakt mit Ginasteras "Danzas Argentinas" op. 2 und mit der Klaviersonate op. 22 hatte, wird sich freuen, einmal deutlich mehr über das Klavierschaffen des Komponisten zu erfahren [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.557582

1 CD • 73min • 1997

11.12.200610 10 10

Diese bereits 1998 auf dem Label Conifer/BMG veröffentlichte Produktion bietet zwei herausragende Werke nicht nur des Oeuvres von Alberto Ginastera, sondern der gesamten lateinamerikanischen Musik des 20. Jahrhunderts in der kaum bekannten vollständigen Fassung, wobei es sich im Falle von Estancia [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

naïve V 4860

1 CD • 69min • 2000

01.06.200110 10 10

Die Musik des Argentiniers Alberto Ginastera (1916-1983) trägt, obgleich sie die Einflüsse der verschiedensten Zeitströmungen nicht leugnet, durchgehend den Stempel einer starken, eigenständigen Persönlichkeit. Sein leidenschaftlicher Ausdruckswille, der folkloristische Elemente wie [...]

»zur Besprechung«

harmonia mundi HMC 901808

1 CD • 70min • 2002

10.03.20047 7 7

Ein schönes Ginastera-Kompendium, das die bekanntesten (und eingängigsten) Werke des großen Argentiniers enthält. Sie stammen aus den "nationalistischen" Schaffensperioden des Komponisten, in denen Elemente der argentinischen Folklore direkt oder indirekt in die Musik einfließen. Die mit [...]

»zur Besprechung«

Naxos 8.555283

1 CD • 66min • 1999

01.09.20016 6 6

Immer gibt es Konzertstücke, deren geringe Akzeptanz bei den führenden Solisten, bei den Veranstaltern und letzten Endes auch beim Publikum aus unerfindlichen Gründen nur unzulänglich erklärbar bleibt. Im Fall der beiden Ginastera-Klavierkonzerte aus den Jahren 1962 und 1972 wird man das leider [...]

»zur Besprechung«

Arte Nova 74321 72125 2

1 CD • 45min • 1999

01.01.200110 10 10

Der vitalistisch-neoklassizistische Stil, der so manche volksmusikalisch inspirierte Musik der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts kennzeichnet, mag heute vielleicht etwas antiquiert klingen; gleichwohl gehört der Argentinier Alberto Ginastera (1916-1983) nicht nur zu den originellsten und [...]

»zur Besprechung«

Canciones Argentinas

Arcobaleno AAOC-94462

1 CD • 62min • [P] 2000

01.11.20016 6 8

Die Begegnung mit einem äußerst aparten, hierzulande weitgehend unbekannten Repertoire vermittelt diese interessante Veröffentlichung. Carlos López Buchardo (1881-1948) war eine der einflußreichsten Persönlichkeiten des argentinischen Musiklebens. Seine ausgeprägte melodische Begabung [...]

»zur Besprechung«

Huella

South American Music for Violin & Piano

Kaleidos KAL 6329-2

1 CD • 14min • 2013

11.02.20168 10 9

Das spanische Wort „Huella“ heißt auf deutsch Spur – und unter diesem Motto begaben sich zwei Musiker für eine CD auf dem Label Kaleidos auf Spurensuche. Carlos Johnson, Violine und Rieko Yoshizumi, Klavier, durchdringen den musikalischen Reichtum Südamerikas...

»zur Besprechung«

Johannes Tonio Kreusch The Art of the Guitar

OehmsClassics OC 107

4 CD • 4h 13min • 1999-2002

28.10.20087 8 8

Dem universellen Anspruch, den der Titel dieser Veröffentlichung suggeriert, kann die vier CDs umfassende Box kaum gerecht werden. Hier handelt es sich weniger um eine Anthologie des Gitarren-Repertoires als um ein Interpreten-Porträt des Gitarristen Johannes Tonio Kreusch, zu dem vier unabhängig [...]

»zur Besprechung«

Latin Soul

Fabio Martino

Tico Classics TC 002

1 CD • 56min • 2018

25.06.201910 10 10

Die CD ist „Latin & Soul“ betitelt – südmerikanisches Flair und heiße Rhythmen verheißt das. Und ein außergewöhnliches Programm, denn der junge brasilianische Pianist Fabio Martino hat einen spannenden Querschnitt mit Werken seines Heimatkontinents zusammengestellt [...]

»zur Besprechung«

Piano Figaro

Jia Wang

encora enc-024

1 CD • 54min • 2017

13.09.20187 7 7

Klavierspielen - und zwar ziemlich virtuos - kann Jia Wang. Mit Aplomp präsentiert er Paradestücke wie die Fantasie über Themen aus dem Barbier von Sevilla aus der Feder von Grigory Ginzburg [...]

»zur Besprechung«

Saudades

Romain Nosbau

Ars Produktion ARS 38 287

1 CD/SACD stereo/surround • 63min • 2019

05.11.20199 10 9

Dem luxemburgischen Pianisten Romain Nosbaum geht es nach eigenem Bekunden darum, mit seinem Programm eine „Farbe“ zu kreieren, also in eine bestimmte Stimmungswelt einzutauchen und diese dann in verschiedenen subtilen Schattierungen zu beleuchten [...]

»zur Besprechung«

Seresta

Music from South America

Antes BM 31.9228

1 CD • 65min • 2006

15.06.20078 8 8

Instrumentalisten aus dem europäischen Raum erbringen eine kammermusikalische Huldigung an die Tonwelt Südamerikas. Man dürfte kaum fehlgehen, wenn man im deutschen Cellisten Martin Merker den Initiator – und die Seele – dieses Unterfangens erkennt. Er sorgt, neben seinem ausgefeilten Spiel, mit [...]

»zur Besprechung«

Works for Violoncello and Piano

Challenge Classics CC72358

1 CD • 66min • 2009

07.04.20108 8 8

Was die Two Songs of Sulamith des 1945 geborenen litauischen Komponisten Anatolijus Senderovas auszeichnet, kennzeichnet auch das weitere Repertoire auf dieser CD: Es handelt sich um eine überaus emotionale Musik, um ein immer wieder überraschendes Spiel mit Klangfarben, das von den Interpreten [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige