Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Nikolaus Harnoncourt

Dirigent

Diskographie (44)

Teldec 8573-81036-2

3 CD • 2h 42min • 2000

01.06.20019 10 10

Wie sich die Zeiten ändern: Als Nikolaus Harnoncourt vor 30 Jahren die Matthäus-Passion vorlegte, plädierte er engagiert für Knabenstimmen. "Nicht, daß ein Knaben-Männer-Chor technisch besser sänge als ein gemischter Chor - er eignet sich viel besser klanglich für diese Musik, und deshalb [...]

»zur Besprechung«

Styriarte 9120042720023

2 DVD-Video • 2h 41min • 2007

18.10.20109 9 9

Dem mittlerweile 81-jährigen Nikolaus Harnoncourt ist ein gebührender Platz in der musikalischen Interpretationsgeschichte des 20. und 21. Jahrhunderts gewiss. Nicht, weil er Vieles anders gemacht hat als Vorgänger und Dirigentenkollegen, sondern weil ihm dabei stets an schonungsloser Ehrlichkeit [...]

»zur Besprechung«

Ludwig van Beethoven

Piano Concertos Nos. 1-5

Teldec 0927 47334-2

3 CD • 3h 03min • 2000-2002

28.04.20037 8 7

Zu einem Zeitpunkt, da die Wiener Philharmoniker unter der Leitung von Simon Rattle die neun Beethoven-Sinfonien vorlegen (EMI), geht Nikolaus Harnoncourt erstmals in seiner langen, ereignisreichen Tonträger-Laufbahn mit den Klavierkonzerten des Bonner, in Wien wahlbeheimateten Meisters an die [...]

»zur Besprechung«

Ludwig van Beethoven

Triple Concerto

Warner Classics 2564 60602-2

1 CD • 64min • 2003, 2004

04.11.20048 9 8

In Ergänzung zur Gesamtaufnahme der fünf Klavierkonzerte Beethovens liegen jetzt bei Warner Classics jene restlichen konzertanten Werke vor, bei denen in verschiedenen instrumentalen und vokalen Konstellationen das Klavier eine (mit-)bestimmende Rolle spielt. [...]

»zur Besprechung«

Teldec 8573-80212-2

2 CD • 1h 37min • 1998, 1999

01.06.200010 10 10

Wie lange hat es dauern müssen, bis der Pianist Rudolf Buchbinder auch nur eines der großen, klassisch- romantischen Klavierkonzerte auf Schallplatte dokumentierte. Vollbeschäftigt in frühen Zeiten mit Haydn- und Beethoven-Gesamtausgaben, dazu Entlegenes aus dem Kammermusikbereich in Diensten von [...]

»zur Besprechung«

Teldec 3984-24486-2

1 CD • 75min • 1999, 2000

01.08.200110 10 10

Rudolf Buchbinder hat im Laufe seines Künstlerdaseins eine erstaunliche Metamorphose vom fleißigen Klavierbeamten zum beseelten Ausdrucksmusiker durchlaufen. Hatte man seine frühen Gesamtausgaben von Haydn und Beethoven im Ohr, so mußte man gleichsam freudig erschrecken vor dem unbedingten [...]

»zur Besprechung«

Teldec 0630-17126-2

1 CD • 63min • 1997

01.04.199910 8 10

Nach seinem etwas blassen Bruckner-Einstand mit der Dritten hat Nicolaus Harnoncourt jetzt eine exorbitante Neueinspielung der Vierten vorgelegt. Er wählte freilich die herkömmliche Spätversion, obwohl ihn auch die technisch angeblich schwerere Frühfassung von 1874 interessiert, und weist im [...]

»zur Besprechung«

RCA 82876 60749 2

2 CD/SACD surround • 75min • 2004

25.01.20057 8 8

Grundsätzlich habe ich etwas gegen die Veröffentlichung von Probenmitschnitten – jedenfalls dann, wenn sie noch zu Lebzeiten der jeweiligen Probierer die Öffentlichkeit erreichen. Zunächst einmal, weil sie dann eben keine Zufälligkeiten, sondern sehr wohl kalkulierte Veranstaltungen sind, bei deren [...]

»zur Besprechung«

Teldec 3984-24488-2

1 CD • 60min • 1999

01.02.20006 6 6

An Einspielungen von Bruckners siebter Sinfonie auch durch die Wiener Philharmoniker herrscht kein Mangel. Diese Neuaufnahme spielen sie im wesentlichen "wie immer". Harnoncourt bürstet nichts gegen den Strich. Der Kopfsatz ist das übliche Andante in Vierteln (Bruckner setzte ihn als Allegro [...]

»zur Besprechung«

Teldec 8573-81037-2

2 CD • 83min • 2000

01.07.200110 10 10

Mit diesem Mitschnitt liegt nicht nur die für mich bislang überzeugendste Bruckner-Interpretation von Harnoncourt vor. Ihm ist auch eine der schlüssigsten Aufführungen der Achten überhaupt gelungen. Allein der Kopfsatz entwickelt nicht ganz die Unentrinnbarkeit, die ihm wohltäte. Dies scheint [...]

»zur Besprechung«

RCA 82876 54332 2

2 CD/SACD surround • 2h 11min • 2002

27.08.200310 10 10

Eine Bruckner-Produktion der Sonderklasse legt Nikolaus Harnoncourt zum Einstand bei seiner neuen CD-Firma RCA/BMG vor: Die Wiener Philharmoniker spielen unter seiner Leitung Anton Bruckners 9. Sinfonie auf noch nie dagewesene Art und Weise. Im Rahmen dieses Live-Mitschnitts von den Salzburger [...]

»zur Besprechung«

chamber orchestra of europe 25th anniversary

Warner Classics 2564 63067-2

3 CD • 3h 46min • 1991, 1993

13.06.200610 9 7

Ein Gutes hat die Box zum 25jährigen Jubiläum des Chamber Orchestra of Europe und zum 250. Geburtstag des Salzburger Wunderkinds in jedem Fall: Endlich ärgere ich mich nicht mehr über die ganzen Beilagen, die mit vernehmlichem Plumps unseren Tageszeitungen entquellen, weil ich verstanden habe, daß [...]

»zur Besprechung«

Dvorák – Symphonic Poems

Teldec 2564 60221-2

2 CD • 84min • 1997, 1998, 1999, 2001

24.09.200310 10 10

Die sinfonischen Dichtungen, 1896 nach der Rückkehr aus Amerika entstanden, sind wichtige Ergänzungen zu den Sinfonien Antonin Dvoráks. Zum einen verraten sie viel über die Fähigkeit des Komponisten zur musikalischen Dramatisierung. Zum anderen sind sie weitere Zeugnisse seiner Komponierkunst. [...]

»zur Besprechung«

Teldec 8573 87630-2

1 CD • 68min • 2001

06.02.200410 10 10

Dieser live-Mitschnitt von Dvorák-Werken vom Oktober 2001 ist eine Glanzleistung. Das beginnt schon mit der Aufnahmetechnik: Wer das Amsterdamer Concertgebouw kennt, wird mir beipflichten, daß man nur äußerst selten eine CD hört, bei der die natürliche, live erlebte Charakteristik eines [...]

»zur Besprechung«

Teldec 3984-21278-2

1 CD • 58min • 1997-98

01.04.19998 8 8

Liest man das Interview des Dirigenten im Booklet, so scheint Harnoncourt mit der vorliegenden Dvorák-Aufnahme endgültig angekommen im heimischen Gefilde Böhmen - Mähren - Österreich. Harnoncourt gelingt mit dem fabelhaften Amsterdamer Orchester eine Einspielung, die in ihrer weitgefächerten [...]

»zur Besprechung«

Teldec 3984-24487-2

1 CD • 51min • 1998

01.12.19994 8 6

Rhetorisch kann Harnoncourt vieles plausibel darlegen, wie das Booklet-Interview zeigt. Damit sind die Ansprüche sehr hoch gesteckt. Zu hoch. An die natürlich-gelassene Idiomatik der großen Dvorák-Dirigenten denkt man am besten gar nicht. Harnoncourt, dessen Detail-Konzeptionen oft wohl durchdacht [...]

»zur Besprechung«

Teldec 3984-25254-2

1 CD • 64min • 1999

01.10.200010 8 10

Mit dieser Aufnahme beschließt Nikolaus Harnoncourt seine Einspielungen der drei "Meistersinfonien" von Antonin Dvorák. Er selber bezeichnet sich als eingeschworenen Dvorák-Fan. Trotzdem bringt er es zustande, an ein längst eingeschliffenes Werk wie die Neue Welt-Sinfonie mit der Neugier des [...]

»zur Besprechung«

Teldec 8573-81038-2

1 CD • 73min • 2001

03.07.20027 6 5

Durchsichtiger als hier können Dvoráks Slawische Tänze wohl nicht klingen. [...]

»zur Besprechung«

Thomas Hampson Arias

Warner Classics 2564 62257-2

1 CD • 61min • 2003

13.07.200510 10 10

Gemeinsamer Nenner dieser reizvollen Anthologie ist, dass es sich bei den ausgewählten Arien fast ausnahmslos um Alternativ-, Einlage- und Vortragsstücke handelt. Im erstgenannten Fall mussten sie den ursprünglichen Nummern Platz machen oder ersetzten ihrerseits die Ausgangsstücke, waren aber [...]

»zur Besprechung«

deutsche harmonia mundi 82876 64070 2

2 SACD stereo/surround • 2h 21min • 2004

22.12.20055 8 5

Nikolaus Harnoncourt hat schon Anfang der 1980er Jahre den Messias von Händel aufgenommen; „unerhört, so eruptiv aufwühlend“, „kühn und vital“ findet er heute dieses Werk (laut PR-Text auf der Rückseite der neuen CD). Die hohen Erwartungen, die man gegenüber jeder neuen Aufnahme von Nikolaus [...]

»zur Besprechung«

Joseph Haydn The Paris Symphonies Nos. 82-87

deutsche harmonia mundi 82876 60602 2

3 CD • 3h 06min • 2001, 2002

23.05.20057 9 8

Verglichen mit den andern Veröffentlichungen ihrer Harnoncourt-Reihe, auf denen der Maestro mal abweisend-vergrübelt, mal geradezu leidend dreinschaut, kommen diese drei CDs in der praktischen Klapppapppackung (auch Digipack geheißen) geradezu heiter einher: Kleine, bunte Perückenmännlein und [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Teldec 3984-21474-2

1 CD • 66min • 1998

01.01.20008 6 8

Die Harmoniemesse, Haydns letzte große vollendete Komposition, ist nicht nur die Summierung des sinfonischen Stils Haydns, sondern in vieler Hinsicht eine Wegbereiterin zum reifen Beethoven, ja zur Frühromantik. Wer Harnoncourts Haydn-Einspielungen kennt und hier wieder eine Wiedergabe voll [...]

»zur Besprechung«

Teldec 0630-17129-2

1 CD • 51min • 1996

01.08.19998 8 8

Als dritte seiner sechs späten großen Messen entstand Haydns d-Moll-Messe 1796 unter dem Eindruck der Bedrohung Österreichs durch Napoleon, die dann durch den Sieg der englischen Marine unter Admiral Nelson abgewendet wurde. [...]

»zur Besprechung«

Harnoncourt - Haydn

Warner Classics 2564 63061-2

5 CD • 5h 26min • 1986, 1987, 1988, 1990, 1992

13.07.20067 9 8

Warner Classics ist derzeit dabei, den umfangreichen Katalog mit Aufnahmen zu sichten und zusammenzufassen, den Nikolaus Harnoncourt im Lauf der langjährigen Zusammenarbeit für die Teldec erarbeitet hat. Unter den nun in platzsparender Aufmachung wieder aufgelegten Sammlungen befindet sich auch [...]

»zur Besprechung«

Teldec 8573-81108-2

2 CD • 2h 09min • 2000

01.12.20008 8 8

Im Schatten von Haydns Sinfonien und Streichquartetten stehen seine Opern – völlig zu Unrecht, wie Nikolaus Harnoncourt nun anhand von Armida überzeugend vorführt. Der Stoff dieser Oper basiert auf Torquato Tassos Kreuzritterepos Gerusalemme liberata und wurde vor Haydn bereits von Lully, Händel, [...]

»zur Besprechung«

Wolfgang Amadeus Mozart Early Symphonies - Music & Letters Vol. 2

deutsche harmonia mundi 82876 75735 2

2 CD • 2h 08min • 1999, 2000

17.03.20068 9 9

Obwohl Wolfgang Amadeus Mozart, durch inzwischen unzählige Gedenkjahre „abgenudelt“, als weltbekannter Komponist gilt, heißt das noch lange nicht, daß alles von ihm im normalen Konzertleben „angekommen“ wäre. Gerade von den frühen Sinfonien hört man eher nur wenige, die aber immer wieder. Umso [...]

»zur Besprechung«

Arthaus Musik 100 012

1 DVD-Video • 4h 35min • 2000

01.06.20018 8 8

In der klugen, launigen, in ihren Sondereffekten niemals überzogenen Inszenierung von Jürgen Flimm erwächst eine freizügig zeitgebundene, gleichwohl aktuelle Così-Betriebsamkeit, die von Nikolaus Harnoncourt mit scharfen, aber auch liebevollen Akzenten in klar umrissene musikalische Zeitlichkeit [...]

»zur Besprechung«

Teldec 3984-21476-2

1 CD • 78min • 1998-1999

01.03.20016 6 6

Kein Zweifel: Harnoncourts Wiener Concentus ist ein profund besetztes "historisches" Originalklang-Ensemble mit hervorragenden Solisten. [...]

»zur Besprechung«

Teldec 3984-23569-2

1 CD • 67min • 1996

01.05.199910 8 10

Mit drei Meßkompositionen aus der Salzburger Zeit, Auftragsarbeiten des Erzbischofs Colloredo, hat Nikolaus Harnoncourt seine Edition der Mozartschen Kirchenmusik abgeschlossen. Zwar handelt es sich nicht um eine Gesamt- einspielung der geistlichen Werke: Die Kirchensonaten und die Kirchenkantaten [...]

»zur Besprechung«

Teldec 3984-21818-2

1 CD • 68min • 1993, 1994

01.09.19988 8 8

Auch Genies genehmigen sich schöpferische Pausen, seien sie selbstverordnet oder von außen auferlegt. Die drei Missae breves KV 49, 65 und 194 zu Mozarts Meisterwerken zählen zu wollen, wäre darum nicht nur töricht, sondern widerspräche auch der Intention des Komponisten. Dies sind liturgische [...]

»zur Besprechung«

Teldec 3984-23570-2

1 CD • 73min • 1990-96

01.04.19998 8 10

Es gibt wohl kein einziges Werk von Wolfgang Amadeus Mozart, das in seiner Funktion einer nebenläufigen Auftragsarbeit schon aufginge - und die hier versammelten, in die Salzburger Zeit fallenden Meßkompositionen bringen in der Umbruchszeit einer tradierten Gattung und im Hin und Her ideologischer [...]

»zur Besprechung«

deutsche harmonia mundi 82876 58705 2

1 SACD • 50min • 2003

06.09.20047 8 7

Manchmal gehen die Textredaktionen unserer Labels schon wundersame, unerfindliche Wege! Nikolaus Harnoncourt schwärmt durchaus glaubwürdig in den höchsten Tönen von Mozarts Requiem; er schildert einige historische Reaktionen, wundert sich über die große Popularität des Werkes – und bekommt dann im [...]

»zur Besprechung«

Teldec 3984-25914-2

1 CD • 69min • 1997

01.08.19998 8 8

Von allen Alte Musik-Ensembles hat der Concentus Musicus vielleicht immer noch am stärksten ein eigenes künstlerisches Profil – und setzt sich damit von der Stromlinienförmigkeit und der sportlichen Virtuosität mancher englischer (und anderer) Gruppen deutlich ab. Apollinisch "schön", wie es zuerst [...]

»zur Besprechung«

Teldec 0630 17110 2

1 CD • 64min • 1994, 1996

01.08.19988 8 10

Die Sinfonientrias der 1770er Jahre repräsentiert ihrer Entstehungsphase nach zwar noch den "Teenager" Mozart, ihre formale Kehrtwende von der eher illustrativen Opernsinfonia indes macht unmißverständlich klar, daß das österreichische Musenkind der italienischen Gattungstradition schon sehr [...]

»zur Besprechung«

Teldec 3984-21463-2

1 CD • 67min • 1996

01.04.19998 10 10

Für seine aktuelle Aufnahmeserie mit frühen Mozart-Sinfonien greift Harnoncourt wieder auf seinen bewährten Concentus musicus zurück, der sich zwar wie in seinen Gründerzeiten als konturenscharfes Ensemble beweist. Doch auch die wilde Truppe der Ur-Historisten der Post-Wenzinger-Ära ist in die [...]

»zur Besprechung«

Styriarte 9120042720016

2 DVD-Video • 3h 32min • 2008

22.03.20109 9 9

Wir werden es vielleicht noch erleben, dass Hans Neuenfels, der Auseinandersetzung mit konservativen Dirigenten müde, selbst ans Pult tritt und uns seine Sicht der inszenierten Werke auch musikalisch zu übermitteln versucht. Dass andersherum Dirigenten den Job des Regisseurs gleich mit übernehmen, [...]

»zur Besprechung«

Neujahrskonzert 2001

Teldec 8573-83563-2

2 CD • 1h 36min • 2001

01.05.200110 10 10

Zum ersten Mal war Nikolaus Harnoncourt der Dirigent des Wiener Neujahrskonzerts. Ein Ereignis, das mit unerhörter Spannung erwartet und mit ebenso unerhörter Begeisterung gefeiert wurde. Vielleicht hat in dem Jubelsturm auch die Erleichterung darüber mitgeklungen, daß nichts „Arges“ und nichts [...]

»zur Besprechung«

Teldec 8573-81040-2

2 CD • 1h 57min • 2000

01.04.200110 10 10

Jüngst legte Franz Welser-Möst bereits eine gute Einspielung vor (EMI 5 56660 2). Nikolaus Harnoncourt hat nun nicht nur diese, sondern auch die bisherige Referenzeinspielung unter Dmitri Mitropoulos weit hinter sich gelassen. Die Aufführungen des Oratoriums an Ostern 2000 müssen Sternstunden [...]

»zur Besprechung«

Teldec 3984-26094-2

1 CD • 63min • 1999

01.11.20008 8 8

Mit den konventionellen Meß-Typen des 18. Jahrhunderts haben Haydns späte Genrevertonungen nicht mehr viel gemein. Auch seine Schöpfungsmesse ist Ausdrucksmusik mit der ausgereiften Tonsprache seiner sinfonischen Spätwerke. [...]

»zur Besprechung«

Bedřich Smetana

Mà Vlast

Styriarte 9120042720030

2 DVD-Video • 2h 41min • 2011

23.01.20129 9 9

Im Rahmen der styriarte 2010 kam es zu einem äußerst glücklichen Zusammentreffen, wie es die Styriarte Festival Edition nun auf zwei Video-DVDs dokumentiert: Bedrich Smetanas Zyklus Má Vlast (Mein Vaterland) mit Nikolaus Harnoncourt und dem Chamber Orchestra of Europe. DVD 1 enthält den [...]

»zur Besprechung«

Stars & Strauß

Koch 365 822

1 CD • 76min • 1999

01.03.20004 6 4

Eine Freiluft-Gala in Wien unter Zubin Mehta, ein Berliner Konzert unter Nikolaus Harnoncourt, die Musiknummern untereinander vermischt. Als Konstanten die Wiener Philharmoniker und Johann Strauß, der Jahresregent 1999. Zum ersten Mal erscheinen die "Wiener" beim Label Koch classics, doch dieses [...]

»zur Besprechung«

Teldec 3984-24489-2

1 CD • 71min • 1998

01.10.199910 10 10

Berlin darf sich fast mit gleichem Recht wie Wien als Johann-Strauß-Stadt bezeichnen. Der Komponist war an der Spree ebenso bekannt und geschätzt wie an der Donau, er hat in Berlin Erfolge von triumphalen Ausmaßen erlebt. Bei vielen seiner Werken gibt es daher eine deutliche Berlin-Verbindung, das [...]

»zur Besprechung«

Teldec 8573-85402-2

3 CD • 2h 39min • 2001

01.12.20016 10 6

Was Nikolaus Harnoncourt mit dieser Aufnahme leisten will, ist nichts weniger als eine radikale Neuentdeckung von Verdis Aida - eine Neuentdeckung durch gründliche Befreiung von verkrusteten Aufführungskonventionen, die das Werk zu jener bombastisch verkitschten Ägypten-Revue deformiert haben wie [...]

»zur Besprechung«

Zwischen Himmel und Erde Mozarts geistliches Werk Ein Portrait in Briefen und Musik

Carus 83.356

1 CD • 76min • 2006

07.06.20067 7 5

Der ansprechende, wenn auch grammatikalisch fragwürdige Titel „Zwischen Himmel & Erde: Mozarts geistliches Werk“ (Konjunktion!) verspricht ein „Portrait in Briefen und Musik“; die Produktion entstand anläßlich der gleichnamigen Ausstellung im Dommuseum zu Salzburg zum laufenden Mozart-Jahr. [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige