Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

Themenauswahl: Kantaten

J.S. Bach

Cantatas 11

BIS BIS-CD-991

1 CD • 68min • 1999

01.04.200010 10 10

Mehr noch als Ton Koopman ordnet Masaaki Suzuki Bachs Kantaten nach chronologischen Gesichtspunkten. Die vier hier aufgenommenen Kantaten sind zwischen Juli und September 1723 entstanden. Obwohl sie dem bekannten ersten Jahrgang entstammen, gehören sie zu den seltener aufgeführten Kantaten. [...]

»zur Besprechung«

J.S. Bach

Cantatas 12

BIS Bis-CD-1031

1 CD • 69min • 1999

01.09.200010 10 10

Ungeachtet allen festlichen Glanzes steht im Zentrum der durch ihren Schlußchoral Jesus bleibet meine Freude berühmt gewordenen Kantate Herz und Mund und Tat und Leben die Reflexion der Seele und des Herzens. [...]

»zur Besprechung«

J.S. Bach

Cantatas 23

BIS BIS CD 1331

1 CD • 76min • 2002

08.04.200410 10 10

Bachs Kantaten waren eng verbunden mit dem gottesdienstlichen Geschehen des jeweiligen Sonntages, für den sie bestimmt waren. Mit seinem Amtsantritt als Thomaskantor in Leipzig wurde Bach bald gewahr, daß die Stadt darauf wartete, von ihm überzeugt zu werden, war er doch für den Posten nicht die [...]

»zur Besprechung«

J.S. Bach

Cantatas 29

BIS 1461

1 SACD • 72min • 2004

24.01.200610 10 10

Kantaten aus Bachs zweitem Jahr im Leipziger Thomaskantorat vereint Masaaki Suzuki auf der 29. Folge seiner Gesamteinspielung der Kirchenkantaten von Johann Sebastian Bach. Zwei dieser Kantaten zeichnen sich durch die Verwendung eines Instruments aus, das auch schon zu Bachs Zeiten als altmodisch [...]

»zur Besprechung«

J.S. Bach

Cantatas 30

BIS 1471

1 SACD • 74min • 2005

16.02.200610 10 10

Zwei überaus unterschiedliche Werke des Bachschen Kantatenschaffens vereint dieser 30. Teil der Gesamtaufnahme des Kantatenwerks von Johann Sebastian Bach: Die hochvirtuose Solokantate Jauchzet Gott in allen Landen und seinen einzigen überlieferten Beitrag zur Gattung der Strophenarie, das erst [...]

»zur Besprechung«

J.S. Bach

Cantatas 36

BIS 1611

1 CD/SACD stereo/surround • 76min • 2006

05.11.200710 10 10

Beim 36. [...]

»zur Besprechung«

J.S. Bach

Cantatas 40
Cantatas from Leipzig

BIS 1671

1 CD/SACD stereo/surround • 57min • 2007

27.11.20089 9 9

Im Jahre 1996 startete Robert von Bahr als Produzent und kreativer Firmenchef der schwedischen Qualitätsmarke BIS Records das wagemutige, inzwischen von Erfolgen begleitete Vorhaben einer kompletten Aufnahmeserie sämtlicher Kirchenkantaten von Johann Sebastian Bach. Nach dem gegenwärtigen Stand [...]

»zur Besprechung«

J.S. Bach

Cantatas 44

BIS 1791

1 CD/SACD stereo/surround • 76min • 2008

27.01.20109 9 9

Einen faszinierenden Einblick in Bachs Werkstatt vermittelt die Kantate BWV 146: Das nur in Abschriften aus der Zeit nach Bachs Tod überlieferte Werk zeigt gleich in seinen beiden ersten Stücken, wie Bach im so genannten Parodieverfahren weltliche Musik für sein geistliches Schaffen fruchtbar [...]

»zur Besprechung«

J.S. Bach

Cantatas 45

BIS 1801

1 CD/SACD stereo/surround • 66min • 2009

28.01.20109 9 9

Drei Kantaten aus dem so genannten dritten Kantatenjahrgang (1725-1727) vereinigt die vorliegende CD. Im Unterschied zu seinen ersten beiden Dienstjahren als Thomaskantor in Leipzig schrieb Bach jetzt nicht mehr für jeden Sonntag eine neue Kantate, gelegentlich griff er auch auf Werke von Kollegen [...]

»zur Besprechung«

J.S. Bach

Cantatas 47

BIS 1861

1 CD/SACD stereo/surround • 68min • 2010

21.10.201010 10 10

Masaaki Suzuki, der mit dem Bach Collegium Japan im Rahmen seiner Gesamtaufnahme der Kantaten J. S. Bachs mittlerweile bei Vol. 47 angelangt ist, konnte mit seinem gestalterischen Zugang zu Musik und Text dieser in Form und Ausdruck so vielfältigen Werkgruppe in der Vergangenheit zwar meistens, [...]

»zur Besprechung«

J.S. Bach

Cantatas 48

BIS 1881

1 CD/SACD stereo/surround • 72min • 2010

04.05.20119 9 9

Die Feststellung, dass mit der kürzlich veröffentlichten 48. CD nunmehr 171 Bach-Kantaten mit dem Bach Collegium Japan unter der Leitung Masaaki Suzukis vorliegen, weckt Erwartungen auf eine in absehbarer Zeit zu erwartende Vollendung des Vorhabens. Auch die jüngste Veröffentlichung reiht sich [...]

»zur Besprechung«

J.S. Bach

Cantatas 8

BIS BIS-CD-901

1 CD • 64min • 1998

01.02.199910 10 10

Parallel, wenn auch mit unterschiedlichem Tempo, entstehen bei BIS und bei Erato zwei Gesamtaufnahmen der Kantaten Bachs, und je weiter diese miteinander konkurrierenden Projekte fortschreiten, desto deutlicher wird, daß Masaaki Suzuki vor seinem Lehrer Ton Koopman die Palme davonträgt. Dabei sind [...]

»zur Besprechung«

Johann Sebastian Bach

Cantatas BWV 82 - 178 - 102

Accent ACC 25303

1 CD • 65min • 2005

29.05.20069 9 9

Die Lobesworte anläßlich von Vol. 2 der Bach-Kantaten-Serie mit Sigiswald Kuijken (Accent ACC 25302) können bei der vorliegenden, dritten CD-Produktion uneingeschränkt wiederholt werden. Die von Kuijken bevorzugte rein solistische Besetzung der Vokalstimmen ergibt eine wunderbare Transparenz in der [...]

»zur Besprechung«

BIS CD 1411

1 CD • 62min • 2004

21.12.20049 9 9

Schweigt stille, plaudert nicht, die sogenannte „Kaffeekantate“, ist ohne Zweifel Bachs populärste weltliche Kantate. Zu Recht, zeigt sie doch, daß der Thomaskantor auch Fähigkeiten für das Musiktheater hätte entwickeln können, hätte ihn das Schicksal statt nach Leipzig nach Dresden verschlagen. [...]

»zur Besprechung«

J.S. Bach

Nun komm, der Heiden Heiland
Cantatas

Accent ACC 25309

1 CD/SACD • 76min • 2008

05.01.201010 10 10

Wieder einmal eine beispielhafte Aufnahme in der Kantaten-Serie mit La Petite Bande und Sigiswald Kuijken: wie bei den früheren Einspielungen fasziniert die hervorragende Artikulation der Sänger (alle Partien sind solistisch besetzt) ebenso wie die Plastizität der Melodieführung. Selbst die [...]

»zur Besprechung«

J.S. Bach

Tönet, ihr Pauken
Weltliche Kantaten

harmonia mundi HMC 901860

1 CD • 56min • 2004

04.10.200510 10 10

Als Bach 1723 seine Stellung als Hofkapellmeister in Köthen aufgab und seinen Dienst als Thomaskantor in Leipzig antrat, fiel ihm nach eigenem Eingeständnis gar nicht leicht, „aus einem Capellmeister ein Cantor zu werden“. Mit seiner neuen Wirkungsstätte übernahm Bach allerdings nicht nur das [...]

»zur Besprechung«

Johann Sebastian Bach

Trinitatis-Kantaten

harmonia mundi HMC 901791

1 CD • 53min • 2002

21.05.20039 9 9

Phillippe Herreweghe stellt auf dieser CD Kantaten aus Bachs ersten Jahren als Thomaskantor in Leipzig vor. Seit seinem Amtsantritt in der ambitionierten Messestadt hatte sich Bach das anspruchsvolle Projekt vorgenommen, einem kompletten Jahrgang von „Kirchenkonzerten“ (so nannte er selbst seine [...]

»zur Besprechung«

J.S. Bach

Weinen, Klagen

harmonia mundi HMC 901843

1 CD • 69min • 2003

25.01.200510 10 10

„Trübsal, Klage und Trost“ könnte als gemeinsames Thema über den drei Kantaten dieser CD stehen. Zu Zeiten, als von Psychologie oder gar Psychotherapie noch keinerlei Rede sein konnte, bewies Bach gerade bei der musikalischen Darstellung von Furcht, Verzweiflung und Trost immer wieder ein [...]

»zur Besprechung«

Johann Sebastian Bach

Geistliche Solokantaten

Naxos 8.570453D

1 CD • 71min • 2007

17.08.20079 9 9

Selbst inmitten der erdrückenden Menge der Einspielungen von Bach-Kantaten – darunter mehrere parallel laufende Gesamtaufnahmen, denn ein jeder Bach-Exeget pilgert unbeirrbar seinen Pfad entlang – hinterläßt diese Aufnahme einen erfrischend überzeugenden Eindruck. Die vitale Artikulation, die [...]

»zur Besprechung«

J.S. Bach

Cantatas Vol. 21

Challenge Classics CC72221

3 CD • 3h 18min • 1999-2003

12.06.20068 10 8

Ton Koopmans Kantaten-Marathon neigt sich dem Ende zu. Volume 21 ist die vorletzte Produktion seiner Gesamteinspielung und widmet sich schwerpunktmäßig den zwischen 1730 und den in den 1740er Jahren entstandenen Kantaten. Wie bisher lässt sich auf der rein technischen Realisierungsebene kein [...]

»zur Besprechung«

J.S. Bach

Cantatas for the Complete Liturgical Year Vol. 1

Accent ACC 25301

1 CD • 70min • 2004

15.02.200610 10 10

„Noch ein Band 1 einer Bach-Kantatenserie?“ könnte die erschrockene Frage lauten, besteht doch an Gesamtschauen des Kantatenschaffens von Johann Sebastian Bach weiß Gott kein Mangel. Wenn allerdings ein Künstler vom Rang Sigiswald Kuijkens für das Projekt verantwortlich zeichnet, sieht die Sache [...]

»zur Besprechung«

J.S. Bach

Cantatas for the Complete Liturgical Year Vol. 2

Accent ACC 25302

1 CD • 67min • 2005

23.02.20069 9 9

„Schon wieder“, dürfte selbst der eingefleischte Liebhaber der Bach-Kantaten stöhnen – schon wieder ein langfristig geplantes Projekt (diesmal mit der Absicht, für jeden Sonntag eine Kantate zu bringen und diese danach als Konzertaufnahme auf CD zu verewigen). Haben wir noch nicht genug [...]

»zur Besprechung«

Johann Sebastian Bach

Cantatas for the Complete Liturgical Year Vol. 5

Accent ACC 25305

1 CD • 74min • 2006

22.05.20079 9 9

Vor etwas mehr als zwei Jahrzehnten noch war die solistische Besetzung der ursprünglich chorischen Werke Johann Sebastian Bachs, wie sie etwa Joshua Rifkin bekannt gemacht hat, noch eine Sensation. Besonders zwei Gründe wurden damals angeführt, um die plötzliche Abmagerung des Aufführungsapparates [...]

»zur Besprechung«

DG 463 448-2

1 CD • 80min • 1998

01.11.200010 10 10

Diese Kantate ist ein Kuriosum, denn in dieser Form hatte Bernstein das Werk nie vorgesehen. Es handelt sich um eine konzertante, stark gekürzte Bearbeitung des Musicals 1600 Pennsylvania Avenue, das bislang nicht auf CD erschienen ist. Bernstein arbeitete seit 1974 intensiv an der Idee, "die [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

D. Buxtehude

In te, Domine, speravi
Cantatas and Motets

Accent ACC 24184

1 CD • 58min • 2006

08.04.20089 9 9

Dietrich Buxtehude ist erst in den letzten fünfzig Jahren zu dem Nachruhm gekommen, den ein Komponist seiner Statur verdient. Zu seinen Lebzeiten sah das freilich anders aus: Der junge Johann Sebastian Bach bat sich vier Wochen Urlaub von der geistlichen Obrigkeit in Arnstadt aus, um (zu Fuß!) nach [...]

»zur Besprechung«

D. Buxtehude

Membra Jesu Nostri

Channel Classics SA 24006

1 CD/SACD stereo/surround • 72min • P 2006

20.09.200610 10 10

Eine rundum erfreuliche Produktion legt das niederländische Label Channel Classics mit der Neueinspielung von Dietrich Buxtehudes Membra Jesu Nostri vor. Buxtehude, der seit 1668 als Organist an der Lübecker Marienkirche wirkte, schrieb diesen siebenteiligen Passionskantaten-Zyklus im Jahr 1680, [...]

»zur Besprechung«

Dietrich Buxtehude

Opera Omnia V

Challenge Classics CC72244

2 CD • 2h 31min • 2006, 2007

31.07.200710 10 10

Wie die Titelei verspricht, enthält diese Doppel-CD eine bunte Mischung von ganz unterschiedlichen Kompositionen von Dieterich Buxtehude. Die Palette reicht von prächtigen, mehrchörigen Psalmenvertonungen bis zu intim-kammermusikalischen Vokalwerken und lustig-kunstvollen Kanons, je nach Anlass in [...]

»zur Besprechung«

Dietrich Buxtehude

Vocal Music • 1

Naxos 8.557251

1 CD • 72min • 1996

04.07.200710 10 10

1997 war sie auf dem Vollpreislabel dacapo erschienen, jetzt wird Emma Kirkbys berückend schöne Einspielung mit Buxtehude-Kantaten auf dem seit zwei Jahrzehnten erfolgreichen Label Naxos verfügbar, das die musikalische Neugier einer weltweiten Gemeinde von Musikfreunden stillt. Diese müssen sich in [...]

»zur Besprechung«

Cantatas from "Fortsetzung des Harmonischen Gottesdienstes"

cpo 999 764-2

1 CD • 55min • 2001

02.11.20049 9 9

Wer hätte je gedacht, daß Telemann und Goethe familiäre Bande verknüpfen? Nach dem Tod seiner ersten Frau heiratete Telemann während seiner Frankfurter Wirkungszeit die Tochter des Ratskornschreibers Textor. Auch Goethes Vaters machte seinen gesellschaftlichen Erfolg in der Mainstadt durch [...]

»zur Besprechung«

A Choral Year with Bach

BIS 1951

1 CD • 82min • 1995-2009

16.09.201010 10 10

Was soll man zu einer solchen Einspielung sagen? Superlative nutzen sich ja bekanntlich sehr schnell ab, und wenn man zu viel des Guten liest oder schreibt, läuft man Gefahr, sich nur in die Schar der „Superkritiken“ einzureihen. [...]

»zur Besprechung«

Deutsche Kantaten

harmonia mundi HMC 901703

1 CD • 75min • 1999

01.01.200110 10 10

Das umfassende Schaffen Johann Sebastian Bachs wiegt schwer und drängt die Zeugnisse älterer protestantischer Kirchenmusiker mitunter in eine editorische Nische. Daß Tunder und die Seinen aber keinesfalls einem verknarzten Orgelbänklertum verhaftet waren, vergegenwärtigt Philippe Herreweghe jetzt [...]

»zur Besprechung«

Decca 470 296-2

1 CD • 78min • 2003

20.04.20049 9 9

König Gustav Adolph von Schweden starb als Held der Protestanten auf dem Schlachtfeld des Dreißigjährigen Krieges und konnte durch die Glorifizierung eines persönlichen Martyriums den Makel des rücksichtslosen Machtpolitikers für Jahrhunderte von sich waschen. Der Monarch hinterließ eine Tochter, [...]

»zur Besprechung«

Christoph Graupner

Frohlocke, werte Christenheit
Christmas Cantatas

cpo 777 572-2

1 CD • 74min • 2010

01.12.20109 9 9

Ernst Ludwig, Landgraf von Hessen-Darmstadt (1667-1739), war für seinen kleinen Teilstaat des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation von derselben Statur wie der Sonnenkönig Ludwig XIV. es für Frankreich war: Er führte in seinem Staat die absolutistische Regierungsform ein. Dabei konnte er, [...]

»zur Besprechung«

Handel in Italy

Solo Cantatas

BIS SACD 1695

1 CD/SACD stereo/surround • 67min • 2007

07.11.20089 9 9

Während seiner Hamburger Zeit zu Beginn des 18. Jahrhunderts traf Händel Gian Gastone de’ Medici, Prinz der Toskana. Dieser zeigte sich von der genialen Begabung und dem guten Aussehen des jungen Musikers so beeindruckt (die Hoheit führte ein ziemlich offenes homosexuelles Leben), dass er ihn [...]

»zur Besprechung«

G.F. Händel

Le Cantate per il Cardinal Pamphili

Glossa GCD 921521

1 CD • 66min • 2005

14.09.20069 9 9

„Il caro Sassone“ wurde Händel in Italien genannt, nachdem er das Land seit seiner Ankunft als 21-jähriger mit seinem musikalischen Genie und mit seiner beeindruckenden Gestalt im Sturm erobert hatte. Auch im päpstlichen Rom, das allem theatralischen Wesen offiziell abhold war und deswegen Musik zu [...]

»zur Besprechung«

Dorian Records xCD-90288

1 CD • 68min • 2000

01.09.200110 8 10

In vorbildlicher Weise demonstrieren Les Violons du Roy, wie gut man auf modernen Instrumenten Barockmusik spielen kann. Bezüglich der Artikulation und Phrasierung, der Transparenz und der Affektgestaltung sind die Kanadier klar den Prinzipien einer historisch informierten Aufführungspraxis [...]

»zur Besprechung«

G.F. Händel

Le Cantate Italiane V

Glossa GCD 921525

1 CD • 75min • 2008

13.03.20099 9 9

In der fünften Folge der italienischen Kantaten von Georg Friedrich Händel hat Glossa ein wahres Kleinod ans Licht gebracht: Clori, Tirsi e Fileno, 1707 im Auftrag des Marchese Ruspoli komponiert und ein Jahr später in Neapel aus Anlaß einer Hochzeitsfeierlichkeit noch einmal überarbeitet, sprengt [...]

»zur Besprechung«

G.F. Händel

Le Cantate Italiane VII

Glossa GCD 921527

1 CD • 72min • 2009, 2007

14.07.20109 9 9

Dramatischer und spannender könnte man diese Kantaten von Händel wohl nicht darstellen – hier stimmt einfach alles. Alle drei Solisten liefern eine stimmtechnisch tadellose, in den Koloratur-Abschnitten virtuose und im Ausdruck außerordentlich facettenreiche Leistung (wobei die Palme diesmal [...]

»zur Besprechung«

Georg Friedrich Händel

Le Cantate per il Marchese Ruspoli

Glossa GCD 921522

1 CD • 74min • 2005

18.09.20079 9 9

„Il caro Sassone“ wurde Händel in Italien genannt, nachdem er das Land seit seiner Ankunft als 21-jähriger mit seinem musikalischen Genie und auch mit seiner beeindruckenden Gestalt im Sturm erobert hatte. Auch im päpstlichen Rom, das allem theatralischen Wesen offiziell abhold war und deswegen [...]

»zur Besprechung«

G.F. Händel

Olinto pastore
Le Cantate per il Marchese Ruspoli, vol. 4

Glossa GCD 921526

1 CD • 69min • 2008

11.01.20109 9 9

Die Werke der sechsten und somit vorletzten Veröffentlichung der Einspielung von Händels italienischen Kantaten stehen erneut in enger Verbindung mit der kunstsinnigen römischen Academia degli Arcadi und Händels wohl wichtigstem italienischen Förderer, Marchese Ruspoli. Neben dem recht bekannten [...]

»zur Besprechung«

Lamento

DGA 002894741942

1 CD • 56min • 2003

23.03.20059 9 9

Johann Sebastian Bach und Mitglieder seiner Familie stehen im Zentrum dieser Auswahl von geistlichen und weltlichen Gesängen, die auch dem Kenner viel Neues bringt. Ein „Lamento“ im eigentlichen Sinne ist allerdings nur Johann Christoph Bachs Ach, dass ich Wasser g’nug hätte, der expressive [...]

»zur Besprechung«

Lobt Gott ihr Christen allzugleich

Baroque Bass Cantatas

cpo 777 298-2

1 CD • 76min • 2007

11.03.201010 10 10

Als kurze Information für nicht ganz eingefleischte Topographen und Musikforscher: die 1571 gegründete Kantoreigesellschaft St. Johannis in Mügeln befindet sich in Sachsen, zwischen Leipzig und Dresden. Trotz der bescheidenen Möglichkeiten ihres Wirkens sammelten die Kantoren während der [...]

»zur Besprechung«

A. Scarlatti

Kantaten Vol. II

Conifer 75605 51319 2

1 CD • 74min • 1998

01.07.199910 10 10

Als David Daniels 1997 mit dem Nero aus Monteverdis L'Incoronazione di Poppea bei den Münchner Opernfestspielen auftrat, erntete er hymnische Kritiken und Publikumsovationen. Die Karriere des Countertenors weist seither weiter steil nach oben, sein Debüt an der New Yorker Met steht unmittelbar [...]

»zur Besprechung«

A. Scarlatti

Kantaten Vol. III

deutsche harmonia mundi 75605 51325 2

1 CD • 64min • 1997

01.05.200010 10 10

Sehr gut ist Nicholas McGegan der Wechsel von harmonia mundi USA zur deutschen harmonia mundi bekommen, da die Qualitäten seiner Interpretationen durch die Aufnahmetechnik nunmehr nicht geschmälert, sondern verstärkt werden. Es sind dies vor allem die engagierte Vitalität des Musizierens, das Spiel [...]

»zur Besprechung«

Alessandro Scarlatti

Inferno – Cantate drammatiche

cpo 777 141-2

1 CD • 65min • 2004

24.07.200610 10 10

Langsam, ganz allmählich nur, beginnt man sich in der Musikwissenschaft – und auch seitens des interessierten Publikums – von der überkommenen, fast ausschließlichen Fixierung des 19. Jahrhunderts auf Bach und Händel als die großen, meisterlichen Repräsentanten des Barock zu lösen. Nach wie vor [...]

»zur Besprechung«

dacapo 8.224104

1 CD • 59min • 1998

01.01.200110 10 10

Poul Schierbeck (1888- 1949), den man mit Fug und Recht den dänischen Richard Strauss nennen könnte, hätte er mehr als nur eine bedeutende Oper geschrieben (Fête galante, 1931), spielte sein dramatisches Talent vor allem in 17 Kantaten aus, deren letzte hier unter Giordano Bellincampi in [...]

»zur Besprechung«

Strawinsky

Les Noces • Messe • Canate

harmonia mundi HMC 801913

1 CD • 66min • 2005

10.07.200610 10 10

Geradezu elektrisierend ist diese Neueinspielung jener drei Werke Stravinskys, die mich immer am meisten an Carl Orff erinnern (insbesondere dessen Catulli Carmina). Die Bauernhochzeit Les Noces (1923) für vier Klaviere, Schlagzeug, Chor und Solisten hat eigentlich nur den Nachteil, daß sie auf [...]

»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann

Frühe Kantaten

Cantate C 58012

1 CD • 60min • 1998

01.10.200110 10 10

Erneut eine aufregend schöne Aufnahme des 1990 gegründeten Sächsischen Vocalensembles! Genau wie bei den Einspielungen mit Werken von Schütz (Tacet CD 99) oder der Bach-Motetten (Tacet CD 108) faszinieren auch bei dieser Produktion (die übrigens etwas früher entstand als die oben genannten) der [...]

»zur Besprechung«

Georg Philipp Telemann

Cantatas

cpo 777 195-2

1 CD • 57min • 2006, 1997

26.06.20079 9 9

Das Dreigespann Rheinische Kantorei, Das Kleine Konzert und Hermann Max steht seit vielen Jahren schon für eine begeisternde und aktive Pflege des Vokalwerks von Georg Philipp Telemann. Bis auf die vor zehn Jahren entstandene Aufnahme der Himmelfahrtsmusik Er kam, lobsingt ihm sind alle Werke [...]

»zur Besprechung«

Weihnachten in der Dresdner Frauenkirche

Carus 83.170

1 CD • 73min • 2005

25.11.200510 10 10

Diese Aufnahme ist eine wahrhaft faszinierende musikalische Entdeckungsreise: Alle vier Kantaten sind Ersteinspielungen, und die Musik von Gottfried August Homilius (1714-1785), der über 40 Jahre an der Dresdner Frauenkirche wirkte, bietet eine höchst inventiöse, einnehmend breite Ausdruckspalette [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige