Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Bamberger Symphoniker - Bayerische Staatsphilharmonie

Orchester

Diskograpie (47)

Brahms - Dvořák

Tudor 812973017448

2 CD/SACD stereo/surround • 1h 27min • [P] 2018

28.11.201810 10 10

Dieses Album, Beginn einer kleinen Kollektion, die jede der vier Brahms-Symphonien mit einer der reifen Dvořák-Symphonien kombinieren wird, ist schlicht so großartig gelungen, dass ich mich bei der Besprechung auf das Wesentliche beschränken möchte [...]

»zur Besprechung«

Tudor 7167

1 CD/SACD stereo/surround • 48min • 2009

23.03.20108 9 8

Chormusik zählt nicht gerade zu den „Rennern“ auf dem CD-Markt. Vor allem so ernste und subtile Kompositionen wie die Chorwerke von Johannes Brahms haben keinen leichten Stand im Repertoire – nicht zuletzt auch im Konzertleben. Es sind dies aber auch keine Werke für „Jedermann“, man muß sie sich [...]

»zur Besprechung«

Tudor 7183

1 CD/SACD stereo/surround • 68min • 2010

14.11.20117 8 8

Die beiden Serenaden und die Variationen über ein Thema von Haydn waren für Johannes Brahms wichtige Stationen auf dem Weg zur Sinfonie, vor der er angesichts des „Riesen" Beethoven gewaltigen Respekt hatte. Hier konnte er sich im Umgang mit dem für ihn neuen Medium Orchester erproben. Die [...]

»zur Besprechung«

Orfeo C 438 982 H

2 CD • 1h 55min • 1998

01.11.19998 7 8

An Max Bruch, insbesondere seinen großen Chorwerken, denen der Komponist zu Lebzeiten seine beträchtliche Popularität verdankte, ist die Wiederentdeckungs-Kampagne bisher größtenteils vorbeigegangen. Und wo ab und zu der Versuch unternommen wurde, das eine oder andere Stück aus Bruchs umfangreichem [...]

»zur Besprechung«

Koch-Schwann 3-6522-2

1 CD • 59min • 1998/2000

01.10.20016 8 6

Jahre nach Vollendung seines gefeierten Opus 26 legte Bruch noch zwei weitere Violinkonzerte vor, op. 44 und op. 58, beide in der Tonart d-Moll. Seine Verstimmung darüber, daß jenen Werken ein ähnlicher Erfolg versagt blieb, war so gewaltig, daß Bruch sogar ein "polizeiliches Aufführungsverbot" des [...]

»zur Besprechung«

Tudor 7133

1 CD/SACD stereo/surround • 63min • 2003

11.02.20059 8 9

Alfred Beaujean bemerkt in seinem mit offenkundiger Begeisterung geschriebenen, wenn auch kleine Widersprüchlichkeiten enthaltenden Beiheft-Text völlig zu Recht, daß in der Erstfassung der dritten Sinfonie „Bruckners Intentionen direkter und ursprünglicher verwirklicht sind als in den späteren [...]

»zur Besprechung«

DG 00289 477 5481

1 CD • 71min • 1953, 1954

01.11.200510 8 10

MUSIK... SPRACHE DER WELT II [...]

»zur Besprechung«

OehmsClassics OC 643

1 CD/SACD • 57min • 2009

26.10.20109 9 9

Als der Prager Kompositionsstudent Petr Eben (1929-2007) sein erstes Orgelkonzert mit dem alternativen, politisch seinerzeit weniger korrekten Titel Symphonia gregoriana verfaßte, hatte er offensichtlich hohe, wenn nicht gar hypertrophe Ambitionen. Die Examensarbeit des damals 25-jährigen sollte, [...]

»zur Besprechung«

DG 00289 477 5486

1 CD • 74min • 1954, 1953

31.10.200510 8 10

MUSIK... SPRACHE DER WELT II [...]

»zur Besprechung«

DG 00289 477 5482

1 CD • 59min • 1952, 1953, 1956

31.10.200510 8 10

MUSIK... SPRACHE DER WELT II [...]

»zur Besprechung«

Siegmund von Hausegger

Dionysische Phantasie • Aufklänge • Wieland der Schmied

cpo 777 810-2

1 CD • 69min • 2013, 2014

30.05.201710 10 10

Endlich wird die Ersteinspielung der Orchesterwerke Siegmund von Hauseggers (1872-1948), die cpo mit seinem Hauptwerk, der "Natur-Symphonie", begonnen hat, fortgesetzt [...]

»zur Besprechung«

Troubadisc TRO-CD 01440

1 CD • 71min • 1976, 1988, 1982

29.06.20118 8 8

Wolfram Lorenzens zweite Folge mit Klavierkonzerten darf man guten Gewissens als Sammlung von historischer Qualität bezeichnen. Immerhin ist die jüngste Einspielung des C-Dur-Klavierkonzerts von Weber 23 Jahre alt – und die Aufnahme des G-Dur-Konzerts von Haydn trägt satte 35 Jahre auf dem [...]

»zur Besprechung«

Koch-Schwann 3-6471-2

1 CD • 55min • 1992/95

01.10.20006 6 7

Die beiden Zeugnisse aus Paul Hindemiths Spätphase um 1950 erfreuen sich im heutigen Konzertbetrieb bescheidener Aufmerksamkeit. Während die aus der (kaum gespielten) Kepler-Oper Die Harmonie der Welt herausgezogene Sinfonie immerhin gelegentlich auf CD auftaucht, ist die Sinfonietta in E fast [...]

»zur Besprechung«

Paul Juon

Rhapsodische Sinfonie • Sinfonietta Capricciosa

cpo 777 908-2

1 CD • 73min • 2015

14.12.20169 10 9

Mit der Rhapsodischen Sinfonie op. 95, der dritten und letzten Symphonie von Paul Juon (1872-1940), präsentiert cpo ein bedeutendes Meisterwerk der symphonischen Tradition der Generation Strauss-Woyrsch-Pfitzner-Büttner in Ersteinspielung [...]

»zur Besprechung«

Tudor 7147

1 CD/SACD stereo • 55min • 2005/2006

16.05.200810 10 10

Inzwischen haben Jonathan Nott und die Bamberger Symphoniker bei Tudor schon eine beachtenswerte Diskographie erarbeitet. Allein die Schubert-Gesamtaufnahme, das Janácek-Programm mit einer hinreißenden Sinfonietta und die nicht minder fesselnde Darstellung der dritten Sinfonie von Anton Bruckner, [...]

»zur Besprechung«

Tudor 7158

2 CD/SACD stereo/surround • 84min • 2008

28.05.20109 10 9

Jonathan Nott will anscheinend um jeden Preis vermeiden, daß Gustav Mahlers Auferstehungs-Symphonie als spätgründerzeitlicher „Schinken“ missverstanden wird, und beginnt also den riesigen Kopfsatz in einer verhaltenen, ja unterkühlten Manier, die sich mehr um die exakteste Beachtung sämtlicher Auf- [...]

»zur Besprechung«

Tudor 7170

2 CD/SACD stereo/surround • 1h 44min • 2010

27.07.20118 8 8

Als Jonathan Nott und die Bamberger Symphoniker sich mit Gustav Mahlers neunter Sinfonie präsentierten, erschienen zeitgleich in einem Schweizer Fachmagazin die Betrachtungen des Dirigenten zur Atmosphäre, Geographie und Auswirkung Toblachs auf das ganz spezielle Werk, über deren Stichhaltigkeit [...]

»zur Besprechung«

Tudor 7151

1 CD/SACD • 55min • 2006

25.09.20086 7 6

An Einspielungen der vierten Sinfonie von Gustav Mahler ist kein Mangel. Die Überschaubarkeit der orchestralen Mittel (keine Posaunen) und der Verzicht auf Extravaganzen wie Chöre, exotische Instrumente oder Fernorchester macht die Programmierung der Vierten im Vergleich zu ihren achteinhalb [...]

»zur Besprechung«

Tudor 7162

2 CD/SACD stereo/surround • 83min • 2008

20.10.20099 9 9

Wenn einem die gute Klassikfee binnen weniger Wochen gleich zwei vorzügliche Einspielungen eines großen Werkes beschert, dann hat das vermutlich etwas zu bedeuten. [...]

»zur Besprechung«

Tudor 7126

1 CD/SACD stereo • 77min • 2003

01.07.20047 8 8

Will ein Dirigent, ein Orchester oder ein Label heute seine musikalische Visitenkarte abgeben, muss offenbar Gustav Mahler darauf stehen. Und die nach dem Film Tod in Venedig wahrlich überstrapazierte Fünfte mit dem populären Adagietto kommt dafür noch immer gerade recht, gleichgültig ob Bedarf [...]

»zur Besprechung«

Arts 47621-2

1 CD • 80min • 2000

01.12.200110 10 10

Gewöhnlich beginnt die Schallplatten-Karriere eines Klavierduos mit einem der beiden Mendelssohn-Konzerte, nicht selten mit beiden. Im Fall der altgedienten, aber absolut unverbrauchten, geradezu kämpferisch auftretenden Formation Begoña Uriarte und Karl-Hermann Mrongovius kommen diese brillanten, [...]

»zur Besprechung«

Arte Nova 74321 80784 2

1 CD • 60min • 2000

01.06.20016 6 6

Bei den Mozart-Klavierkonzerten stellt sich für einen engagierten Pianisten heutzutage mehr denn je die Frage, ob er seine Einsichten nicht doch am besten in Personalunion von Solist und Quasi-Dirigent weitergeben sollte. Natürlich erfordert dies ein hohes Maß an Souveränität, an Beweglichkeit der [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

dacapo 8.224098

1 CD • 67min • 1999

01.10.20009 9 9

Auch in seiner dritten und letzten Sinfonie, die er bereits im Alter von siebenunddreißig Jahren schrieb, erweist sich der Däne Ludolf Nielsen (1876-1939) als genuiner Sinfoniker, der meisterhaft über die Mittel des großbesetzten Orchesters gebietet. Die Sinfonie ist Abbild seiner romantischen [...]

»zur Besprechung«

Tudor 7127

1 CD • 69min • 2002

07.12.20058 8 8

„Der Interpret, in unserm Falle also der Dirigent, ist nicht imstande, den Wert eines Werkes zu heben; er kann ihn nur gelegentlich heruntersetzen, denn das Beste, was er geben kann, ist lediglich eine dem Werte des Werkes entsprechende Wiedergabe.” [...]

»zur Besprechung«

Tudor 7121

1 CD • 76min • 2003, 2004

07.02.20058 5 6

Dem ersten von zwei Cellokonzerten, die Joachim Raff komponierte, wäre eine Rückkehr ins aktive Repertoire durchaus zu wünschen, jedenfalls wenn ein solcher Meister des kantablen Spiels und der eleganten Virtuosität wie Daniel Müller-Schott den Solopart übernimmt. Für das zweite Konzert allerdings, [...]

»zur Besprechung«

Tudor 7113

1 CD • 65min • 2001, 2002

11.02.20058 6 7

Zwei Seelen wohnten in der Brust des Joachim Raff, die eine bei den Konservativen, die andere bei den „Neudeutschen“ beheimatet. Entsprechend wechseln in seinem sinfonischen Schaffen absolute und programmatische Werke in schöner Folge einander ab. Die vierte Sinfonie von 1871, der die berühmte [...]

»zur Besprechung«

Tudor 7108

1 CD • 69min • 2001

10.02.20047 7 6

Joseph Joachim Raff hat Bedeutung als Exponent einer Zwischengeneration. Er war ausgebildeter Lehrer, erfuhr aber nie eine klassische musikalische Ausbildung. Er arbeitete als Sekretär von Franz Liszt und wurde 1. Direktor des neu gegründeten Hoch’schen Konservatoriums in Frankfurt. Für kurze Zeit [...]

»zur Besprechung«

Tudor 7117

1 CD • 61min • 2001, 2002

14.07.20049 9 9

Mit ihrem Raff-Zyklus setzen Hans Stadlmair und die Bamberger Symphoniker inzwischen zu einem rasanten Überholmanöver an, und es sieht ganz so aus, als ob die seit Jahren erhältliche Marco Polo-Aufnahme der elf Sinfonien sich allmählich mit dem zweiten Platz wird abfinden müssen. Im Falle der [...]

»zur Besprechung«

Tudor 7120

1 CD • 74min • 2002

08.12.20058 8 8

„Der Interpret, in unserm Falle also der Dirigent, ist nicht imstande, den Wert eines Werkes zu heben; er kann ihn nur gelegentlich heruntersetzen, denn das Beste, was er geben kann, ist lediglich eine dem Werte des Werkes entsprechende Wiedergabe.” [...]

»zur Besprechung«

Der unbekannte Richard Strauss Vol. 12

Vor- und Zwischenspiele aus den Opern Guntram, Feuersnot, Der Bürger als Edelmann, Idomeneo, Arabella, Capriccio u.a.

Koch-Schwann 3-6520-2

1 CD • 64min • 1998-99

01.11.200110 10 6

Richard Strauss war seit seiner Jugend ein ungemein erfolgreicher Komponist - aber auch ein geschäftstüchtiger. Wir sagen dies nicht aus Häme; er paßte sich lediglich den Gepflogenheiten des kapitalistischen Marktes an und schlug seinen Vorteil daraus, was sein gutes Recht war. Aus eben diesen [...]

»zur Besprechung«

Schubert Dialog

Tudor 7132

1 CD • 78min • 2002, 2003, 2004

28.09.20059 9 9

Die Beweggründe des Dirigenten Jonathan Nott und der Bamberger Symphoniker, diese CD in Ergänzung ihres vortrefflichen Schubert-Zyklus und als Fortsetzung des nicht minder beachtlichen Schubert Epilogs aufzunehmen, sind ebenso einleuchtend und ehrenwert wie das Engagement des Labels für diesen über [...]

»zur Besprechung«

Schubert Epilog

Tudor 7131

1 CD • 77min • 2003

04.06.20049 9 9

Fünf Komponisten, fünf Versuche über die wahre Art, mit Schubert umzugehen, fünf völlig unterschiedliche Resultate vom atmosphärischen Widerhall bis zur Bearbeitung, von Zitaten-durchwachsener Eigen-Art bis zu großformatiger Nachempfindung – es ist eine wirklich gute Idee, die Tudor hier mit den [...]

»zur Besprechung«

Tudor 7144

1 SACD • 62min • 2006

17.05.20078 9 8

Egal, wie oft man dieses größte sinfonische Werk Franz Schuberts schon gehört hat – die „große C-Dur“ (deren Numerierung trotz der hier gewählten „Nr. 8“ problematisch bleibt) offenbart sich immer wieder neu als grandioser Wurf eines Komponisten, den man keineswegs in erster Linie als Sinfoniker [...]

»zur Besprechung«

Tudor 7141

1 CD • 78min • 2003

28.06.20048 8 8

Die Bamberger Symphoniker und Jonathan Nott – diese Kombination entwickelt sich zu einer neuen Marke auf dem Musikmarkt. Der 41-jährige Engländer steht für innovative Programme, den Einsatz für die zeitgenössische Musik, für eigene klangliche Vorstellungen und eine große persönliche wie [...]

»zur Besprechung«

Tudor 7142

1 CD/SACD stereo/surround • 68min • 2003

17.02.20058 8 8

Für die Symphoniker an der Regnitz sieht die Zukunft seit der geklärten finanziellen Statusfrage zwischen Bund und dem Land Bayern wieder einigermaßen rosig aus. Inmitten allgemeiner Kürzungsorgien ein wichtiges und nicht selbstverständliches Signal. Zusammen mit Chefdirigent Jonathan Nott soll [...]

»zur Besprechung«

Serebrier conducts Tchaikovsky

BIS 1283

1 CD • 74min • 2000, 2001

04.06.20036 8 5

Das Cover zur Neuerscheinung des schwedischen Labels BIS mit dem Aquarell Death and Bonaparte von Thomas Rowlandson ist unauffällig. Die Betonung des Schriftzuges liegt auf der Ouvertüre 1812. Beides wird dem Musikhändler den Verkauf der CD mit Musik von Peter I. Tschaikowsky erschweren. Erstens, [...]

»zur Besprechung«

Shakespeare Overtures

Tudor 7128

1 CD • 66min • 2004

25.11.20048 8 7

Gewissermassen als Seitenlinie zur Einspielung der elf Raff-Sinfonien ist diese Edition zu werten. Hans Stadlmair bringt viel Kompetenz ins Spiel, die Bamberger Symphoniker haben sich in Raffs romantische Orchestersprache – in manchem Liszt verwandt (Raff instrumentierte etliche von dessen [...]

»zur Besprechung«

Koch-Schwann 3-6559-2

1 CD • 74min • 1997

01.12.20014 6 6

Durchgesetzt haben sie sich im Theater nicht, Richard Strauss' einstündige Ballette Josephslegende und Schlagobers - ein biblischer Stoff um Potiphars buhlerisches Weib und die leckeren Gourmet-Träume eines jungen Schlemmers. Der Komponist faßte sie, um zumindest einen Teil der Partituren zu [...]

»zur Besprechung«

Koch-Schwann 3-6571-2

1 CD • 53min • 1999

01.01.20018 8 8

Neben Ravel und Prokofieff konnte der einarmige Pianist Paul Wittgenstein unter anderen auch Hindemith, Britten und Richard Strauss zu Auftragswerken für die linke Hand motivieren. Strauss wollte sein erstes Klavierkonzert dieser Gattung lediglich als Anhang (Parergon) zur Sinfonia Domestica [...]

»zur Besprechung«

Tudor 7145

1 CD/SACD • 57min • 2006, 2005

06.12.20077 9 8

Zwei ganz unterschiedliche Werke aus Igor Strawinskys vielgesichtigem Schaffen stellt diese Neuproduktion einander gegenüber: Das Skandal-Ballett Le Sacre du Printemps, Höhepunkt und Abschluss von Strawinskys „russischer“ Periode, uraufgeführt 1913 in Paris mit der Choreographie von Vaslav Nijinsky [...]

»zur Besprechung«

Trumpet Concertos

Gábor Tarkövi

Tudor 7169

1 CD/SACD • 55min • 2009

03.12.20109 8 9

Die Geschichte der Musik ist auch eine Geschichte des Musikinstrumentenbaus. Was etwa die Trompete anbelangt, so hatten die Komponisten im ausgehenden 18. Jahrhundert an diesem Instrument aufgrund von dessen begrenzter Brauchbarkeit zur Solofunktion kein großes Interesse gezeigt; erst die Erfindung [...]

»zur Besprechung«

Julia Varady Richard Strauss

Orfeo C 511 991 A

1 CD • 62min • 1999

01.04.20006 8 6

„In eins verschmolzen sind Worte und Töne“ – die Erkenntnis der Gräfin im Schlußmonolog aus Capriccio hat Julia Varady auf ganz eigene Weise interpretiert: Der Text von Clemens Krauss geht, auf sinnfreie Laute reduziert, nahtlos in der Musik von Richard Strauss auf. Auch als Salome, Ariadne und [...]

»zur Besprechung«

Wolfgang Schneiderhan The 1950 Concert Recordings

DG 477 5263

5 CD • 5h 56min • 1952-1960

16.03.200510 8 10

Eine Jahrhundert-Aufnahme kehrt in den Katalog zurück: Wolfgang Schneiderhans Einspielung des Beethoven-Konzerts aus dem Jahr 1953 mit Paul van Kempen am Pult der Berliner Philharmoiker, mit der viele Musikfreunde aufgewachsen sind, war lange Zeit verdrängt durch die Stereo-Einspielung unter Jochum [...]

»zur Besprechung«

Tudor 7194

1 CD/SACD stereo/surround • 67min • 2013

23.07.20159 9 9

Mit den Bamberger Symphonikern verbindet den englischen Dirigenten Robin Ticciati offenkundig eine enge Beziehung. Für das Label Tudor hat er bereits mehrere CDs mit Werken von Brahms und Bruckner mit den Bambergern eingespielt. Nun also folgt Dvorák – und ausgerechnet die Sinfonie „Aus der Neuen Welt“, die bereits Hunderte von Malen auf Tonträger vorliegt. [...]

»zur Besprechung«

Tudor 7159

1 CD/SACD stereo/surround • 52min • 2009

24.11.201110 10 10

In all den Jahren, die mich Carl Maria von Webers Musik begleitet, kam ich immer wieder zu demselben Schluß – dass nämlich sämtliche Konzerte des „Freischützen" szenisch aufzufassen und dementsprechend mit einem erheblichen Quantum an Theatralik zu inszenieren seien, wenn ihr außerordentlicher [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 443-2

1 SACD • 59min • 2008

17.12.20099 9 9

Generationen von Orgelbauern haben sich gerade seit der Romantik dem Ziel verschrieben, sinfonisch angelegte Instrumente zu bauen, den Facettenreichtum und die dynamischen Möglichkeiten eines Orchesters auf die Orgel zu übertragen. Dies noch um den charmanten Zusatz erweitert, dass man auf einer [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 678-2

1 CD/SACD stereo/surround • 73min • 2008, 2010

17.09.201210 10 10

Wirklich populär ist die französische Orgelromantik nie geworden; ihre harmonisch und farblich schillernden Werke, besonders etwa von Widor, Vierne, Guilmant oder weniger bekannten Meistern wie Lefébure-Wély oder Boëllmann bleiben an die hochgezüchteten sinfonischen Instrumente gebunden, für die [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige