Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

CD • SACD • DVD-Audio • DVD Video

TYXart

TYXart

Direktlink

Das Label TYXart, 2012 von Andreas Ziegler gegründet, hat es sich zur Aufgabe gemacht, ausgewählte Aufnahmen aus allen Epochen und einem breit gefächerten Repertoire einem an vielen Musikrichtungen interessierten Publikum nahe zu bringen. Oberster Grundsatz dabei: Künstlerische Qualität – nicht Quantität – ist entscheidend. Auch vollumfänglich hauseigene Produktionen mit einem Team aus TonmeisterInnen, Musikwissenschaftlern und Produzenten, oder Co-Produktionen verschiedener Genres bereichern den stetig wachsenden Katalog um Musik und Wortkunst (Alte Musik, Klassik, Zeitgenössisches, Jazz, Crossover sowie musikalische Hörbücher und Literarisches). Um dem heutigen Publikum Besonderes und Neues zu präsentieren, muss es sich um anspruchsvolle Aufnahmen und sorgfältige Produktionen handeln. Dabei bilden die CD-Reihen Early Music, Classics, Modern Classics oder Rising Stars, um nur einige zu nennen, die musikalische Bandbreite der Veröffentlichungen ab. Die Namen großer Stars findet man bei TYXart ebenso wie viele junge Talente – immer Interpreten, die mit ungewöhnlichen Programmen, darunter oft Ersteinspielungen, nicht selten musikalisches Neuland präsentieren und dabei Wesentliches auszudrücken vermögen.

Label-Highlights

Passion On 10 Strings

Music for Viola & Guitar

TYXart TXA22169

1 CD • 74min • 2022

22.06.20239 9 9

Lassen sich meisterhafte Kompositionen noch „verbessern“? Wohl eher geht es darum, den Wesenskern eines Musikstückes durch neue kreative Möglichkeiten und andere Perspektiven weiter offen zu legen und neu zu entfalten. Wenn sich der niederländische Gitarrist Han Jonkers und der schweizerische Violaspieler Nicolas Corti diesem Anliegen widmen, geht es vor allem um neue Rollenverteilungen: Auf ihrem Album „Passion on Ten Strings“ haben sie das Ausdrucksspektrum von einschlägig bekanntem Repertoire für Sologitarre und andere Besetzungen ganz auf die Konstellation „Gitarre plus Viola“ übertragan, um eben genau das zu realisieren, was der Titel dieser Aufnahme suggeriert: Musikalische Leidenschaft auf 10 Saiten.

»zur Besprechung«

Album for the Lute

Music from the former library of Dr. Werner Wolffheim

TYXart TXA22172

1 CD • 73min • 2020

18.03.202310 10 10

Ein Album barocker Lautenmusik legt der Virtuose Bernhard Hofstötter auf dieser CD vor; sie präsentiert Musik des Barocks aus ganz Europa, die ohne die Energie eines unermüdlichen Sammlers des musikalischen Erbes vergangener Jahrhunderte heute gewiss unter die verlorenen gegangenen Schätze der Musikgeschichte zu zählen wäre: Werner Wolffheim (1877-1930), Jurist und Musikwissenschaftler, trug durch seine Sammelleidenschaft entscheidend dazu bei, dass etliche Meisterwerke der Barockliteratur der Nachwelt erhalten geblieben sind.

»zur Besprechung«

Streichtrios aus Böhmen

Deutschtes Streichtrio

TYXart TXA22168

1 CD • 64min • 2021

14.12.20229 9 9

Was für eine originelle Idee, einmal Streichtrios unterschiedlicher Entstehungszeit, aber ähnlicher geographischer Herkunft zu kombinieren, sodass Wiener Klassik auf klassische Moderne des 20. und 21. Jahrhunderts trifft. Wenn dabei auch noch zwei Weltersteinspielungen herauskommen, umso besser. Somit punktete das Deutsche Streichtrio bereits in der Auswahl der aufgenommenen Werke. [...]

»zur Besprechung«

Jakob Friedrich Kleinknecht

Trio Sonatas for two flutes and basso continuo

TYXart TXA19126

1 CD • 70min • 2019

18.11.20229 9 9

Jakob Friedrich Kleinknecht (1722–1794) entstammt einer Musikerfamilie – sein Vater Johann (1676-1751) war Vize-Organist am Ulmer Münster und seine beiden Brüder Johann Wolfgang und Johann Stephan wirkten wie er selbst am Fürstenhof von Brandenburg-Bayreuth. Dort entfaltete Markgräfin Wilhelmine (1709-1758), Schwester Friedrichs des Großen, eine bedeutende kulturelle Wirksamkeit, unter der auch Jakob Friedrich Kleinknecht ab 1743 als Flötist günstige Arbeitsbedingungen erhielt.

»zur Besprechung«

Italian Sonatas 1730

Remembering Naples & Venice

TYXart TXA21166

1 CD • 59min • 2021

08.10.20229 9 9

Italienische Musik für Blockflöte, die das Entstehungsjahr 1730 vereint, präsentiert die Solistin Sabrina Frey auf der vorliegenden CD. Die Namen der Komponisten umfassen so bekannte wie Alessandro Scarlatti, Antonio Vivaldi und Giuseppe Sammartini, doch auch heutzutage weniger geläufige wie Francesco Mancini (1672-1737) und Ignazio Sieber (ca.1680-ca.1757), der trotz seines deutschen Namens seine gesamte Schaffenszeit in Italien zubrachte.

»zur Besprechung«

Umfassung _ Embracement

TYXart TXA21156

1 CD • 80min • 2021

03.07.20229 9 9

Jazz ist Musik, die sich etwas traut, die über die Stränge schlägt, die Unvorhergesehenes integriert. Was manchmal auch auf einen sportlichen Wettstreit der allzu vielen Töne hinausläuft. Ein spielfreudiges Duo, bestehend aus Jan Röck am Piano und dem Kontrabassisten Jakob Jäger, legt auf seiner CD Embracement _ Umfassung die Antithese dazu vor.

»zur Besprechung«

Ein süßes Deingedenken – A Tender Memory of Thee

Lieder by Fanny and Felix Mendelssohn

TYXart TXA19127

2 CD • 1h 29min • 2018

01.07.20229 10 9

Immer mehr gerät Fanny Hensel, die Schwester von Felix Mendelssohn Bartholdy, in den Focus der interpretatorischen Aufmerksamkeit – und das mit Fug und Recht! Ist sie ihrem Bruder doch an Zahl der Kompositionen ebenbürtig, vor allem aber an der Qualität ihrer Kompositionen. Das möchten die Sopranistin Kateryna Kasper und ihr Klavierpartner Dmitry Ablogin mit ihrer Doppel-CD nachdrücklich betonen, indem sie liebevoll und kundig eine Abfolge von Liedern beider Geschwister konzipiert haben, die eine Art musikalisches Gespräch der beiden Geschwister imaginiert

»zur Besprechung«

Emile Jaques-Dalcroze

Works for Violoncello & Piano

TYXart TXA22167

1 CD • 42min • 2021

28.06.20229 9 9

Der Westschweizer Komponist Emile Jaques-Dalcroze war eine prominente und innovative Figur im Übergang vom 19. zum 20. Jahrhundert. Vor allem als Musikpädagoge und Entwickler einer neuen Rhythmus-Lehre beeinflusste der Zeitgenosse und Freund von Arthur Honnegger führende Persönlichkeiten, etwa den Choreorgraphen Sergei Diaghilew. Er und viele andere Musiker und Literaten pilgerten in die von ihm begründete Bildungsanstalt für Musik und Rhythmus in der Nähe von Dresden, von dem bis zum Kriegsausbruch 1914 Musikleben viel Ausstrahlung ausging.

»zur Besprechung«

Beethoven Zimmermann Brahms

Duo Maiss You

TYXart TXA21165

1 CD • 75min • 2021

12.05.202210 10 10

Es gehört zu den Markenzeichen des Duos Maiss You, dass Burkhard Maiß – an der Seite der Pianistin Ji-Yeoun You – in aller Regel sowohl auf der Violine als auch auf der Viola zu hören ist, und so kombiniert auch seine dritte CD, erneut bei TYXart erschienen, zwei Violinsonaten, nämlich Beethovens große Kreutzersonate und Bernd Alois Zimmermanns relativ frühe Violinsonate, mit der zweiten von Brahms’ Sonaten op. 120 (in der Fassung für Viola).

»zur Besprechung«

François Couperin

Harpsichord Works - Werke für Cembalo

TYXart TXA20153

1 CD • 80min • 2020

06.11.202110 10 10

François Couperin entstammte einer berühmten französischen Musikerfamilie und wurde von den Franzosen mit dem Beinamen „Le Grand“ ausgezeichnet und hervorgehoben; er galt überdies als erstrangiger Virtuose auf Orgel und Cembalo. Tilman Skowroneck, weltberühmter Cembalist und Musikdozent an der Universität Göteborg, präsentiert die außerordentliche Musik von Couperin dem Großen mit Virtuosität und Einfühlung.

»zur Besprechung«

Haas – Reger – Renner

Works for violin and organ

TYXart TXA19131

1 CD • 52min • 2020

21.08.20219 9 9

Kammermusik mit Orgel ist zumeist eine Randerscheinung, zu ungleich sind oft die musikalischen Partner, was gerade in halligen Kirchenräumen nicht unproblematisch ist. Aber auch das Repertoire für solche Besetzungen ist je nach Instrument recht überschaubar oder zumindest deutlich weniger bekannt als das Repertoire für Orgel solo. Dass es gleichwohl einiges zu entdecken gibt, zeigt diese CD mit Werken der Spätromantik sehr überzeugend. Joseph Haas und Joseph Renner sind beide Exponenten dieser Epoche, die weitaus mehr zu bieten hat als die Musik von Max Reger, der hier ebenfalls zu hören ist.

»zur Besprechung«

Dream Images

Debussy • Crumb • Ravel • Scriabin • Schmidt

TYXart TXA19128

1 CD • 62min • 2019

10.01.20219 9 9

In einem Programm die Werke einfach linear-chronologisch anhand ihrer Entstehungszeit „aufreihen“ – das kann (fast) jeder! Die Pianistin Josefa Schmidt verfolgt auf ihrer Debüt-CD einen anderen Weg: Wenn sie aus Werken verschiedener Komponisten aufschlussreiche thematische Stränge webt, werden Gemeinsamkeiten spürbar, Bezüge sichtbar und wird vor allem der Aufbruchsgeist einer Zeit nachfühlbar.

»zur Besprechung«

Johann Sebastian Bach

Musikalisches Opfer BWV 1079

TYXart TXA19136

1 CD • 45min • 2017

18.08.202010 10 10

Mit springlebendiger Spiellust, mit geistreichem Spielwitz, überbordendem Temperament und trotzdem hochkonzentriert gestaltet das Ensemble Barockin‘, gegründet, geleitet und geradezu angefeuert von der Flötistin Kozue Sato, eines von Bachs rätselhaftesten Werken. Aber gar nicht musikwissenschaftlich trocken, sondern musikantisch, plastisch und überredend-rhetorisch ist Spiel dieses Barockensembles und zeigt Bach sowohl als Melodiker als auch ausgefuchsten Kontrapunktiker, in der Flötensonate sogar als Frühempfindsamen, der seine Söhne hier fast zeitlich überholt. Selten machen musikalische Verrätselungen so viel Hör-Spaß.

»zur Besprechung«

Melodies

17 Original Horn Themes

TYXart TXA19142

1 CD • 61min • 2016

15.07.20209 9 9

Die Franzosen hatten immer schon ein Faible für das Schöne, Kantable und Elegante. Nicht umsonst haben sie Komponisten wie Fauré, Franck oder Debussy hervorgebracht, bei denen die Eleganz der Melodie und die Subtilität der Harmonik ganz weit oben auf der musikalischen Prioritätenliste stand.

»zur Besprechung«

Masterpieces Among Peers

Trios by Frank Bridge and Johannes Brahms

TYXart TXA18104

1 CD • 68min • 2018

05.07.20209 9 9

Das Namirovsky-Lark-Pae Trio kombiniert auf seiner Debüt-CD das allseits bekannte H-Dur-Trio op. 8 in der späten Fassung von 1889 mit dem exakt 40 Jahre später entstandenen Trio von Frank Bridge. Bridge ist heute vor allem als Kompositionslehrer Benjamin Brittens bekannt.

»zur Besprechung«

Bach, Byrd, Gibbons + Contemporary Music

Alexandra Sostmann, Piano

TYXart TXA20145

1 CD • 57min • 2019

03.07.202010 10 10

Bach als Ausgangspunkt, als Koordinatensystem. Als Bezugspunkt für Vergangenes, ebenso für Entwicklungen, die in weite Zukunft weisen. Als Konzentrat formaler Prinzipien, ohne die ein Großteil der Kunstmusik in Vergangenheit und Gegenwart nicht funktionieren würde.

»zur Besprechung«

Hans Gál

First Complete Recordings for Flauto and Piano
Remembering Vienna

TYXart TXA19140

1 CD • 71min • 2018

28.05.20209 9 9

Wer war Hans Gál (1890-1987)? Ein vielseitig begabter, preisgekrönter und in den 1920er Jahren häufig aufgeführter Komponist, Co-Editor der Brahms-Gesamtausgabe, Konservatoriumsdirektor in Mainz, der sich und seine Familie vor der Verfolgung aufgrund seiner jüdischen Herkunft nach dem „Anschluss“ Österreichs 1938 in Edinburgh in Sicherheit bringen konnte

»zur Besprechung«

Johann Sebastian Bach

Tilman Skowroneck Harpsichord

TYXart TXA19133

1 CD • 69min • 2018

09.05.20209 10 9

Der 1959 geborene Tilman Skowroneck ist nicht nur ein hervorragender Cembalist, sondern auch ein studierter und promovierter Musikwissenschaftler, der jetzt als Universitätslektor für Musikalische Gestaltung an der Akademie für Musik und Drama der Universität Göteborg amtiert.

»zur Besprechung«

Jamina Gerl

Bach Schumann Liszt

TYXart TXA19135

1 CD • 81min • 2018

11.10.201910 10 10

Bach, Liszt, Schumann. Eine Klavier-CD wie viele, könnte man jedenfalls meinen. Doch die Bonner Pianistin Jamina Gerl hat ein auf den ersten Blick zwar unspektakuläres, dafür aber äußerst interessantes und beziehungsreiches Programm aufgenommen. [...]

»zur Besprechung«

Heinz Winbeck

The Complete Symphonies

TYXart TXA17091

5 CD • 4h 52min • 1985, 2001, 1991, 1993, 2017

08.10.201910 10 10

Heinz Winbeck verweigerte sich dem großen Medienrummel und Festivalzirkus, denn wohlfeile Vermarktung war seine Sache nicht. Das künstlerische Anliegen des in der Nähe von Regensburg lebenden und im März dieses Jahres verstorbenen Komponisten hat schon etwas von einer tiefen Reinheit [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Fantasia Bellissima

The Lviv Lute Tablature

TYXart TXA18115

1 CD • 42min • 2018

23.06.201910 10 10

Mit knapp 42 Minuten ist dieses neue Album des Wiener Lautenisten Bernhard Hofstötter recht kurz geraten. Man merkt: Das Label TYXart setzt demonstrativ auf Qualität statt Masse [...]

»zur Besprechung«

tr!jo sonaten

TYXart TXA18106

1 CD • 74min • 2018

19.06.201910 10 10

Die dreistimmige Sonate, bestehend aus 1. und 2. Stimme sowie Basso continuo, wurde unter dem Namen „Triosonate“ oder schlicht „Trio“ zu einer der bestimmenden Formen der spätbarocken europäischen Musik [...]

»zur Besprechung«

Debussy • Szymanowski

Julian Riem Piano

TYXart TXA18100

1 CD • 57min • 2017, 2018

22.11.20189 9 9

Unzählige Klavierschüler mögen sie als Folter empfunden haben, doch ursprünglich dienten Klavieretüden dazu, die Spieltechnik zu vervollkommnen und weiterzuentwickeln [...]

»zur Besprechung«

Dialoge

Duo ASAP

TYXart TXA18103

1 CD • 81min • 2017

26.10.20189 9 9

Oberflächlich betrachtet hat es oft etwas von Etüde oder Klassenvorspiel, wenn der (Geigen-)Lehrer mit dem Schüler auftritt. Dabei ist die Kombination zweier Geigen mitnichten nur etwas für den Unterricht [...]

»zur Besprechung«

Burkhard Maiss • Je-Yeoun You

Schumann Op. 121 • Brahms Op. 120-1

TYXart TXA18110

1 CD • 51min • 2017

16.10.201810 10 10

Über das komplexe Verhältnis des jungen Johannes Brahms zu Clara und Robert Schumann ist viel geschrieben worden – allein schon, weil die menschliche Nähe dieser Menschen zueinander auch musikalische Konsequenzen hatte. Wie diese Konstellation real in Tönen geklungen hat und vor allem, wie unmittelbar dies auch heute noch nachhörbar ist, darüber legen der Violaspieler und Geiger Burkhard Maiss und die Pianistin Ji-Yeoun You auf ihrer neuen Duo-CD beredtes Zeugnis ab. [...]

»zur Besprechung«

XXIV Fantasie per il Flauto

TYXart TXA18105

1 CD • 80min • 2017

08.08.201810 10 10

Mit Fug und Recht mag man die barocke Gattung des unbegleiteten Solostückes für ein Melodieinstrument ohne Generalbass als „Königsdisziplin“ kompositorischer Kunstfertigkeit bezeichnen, muss der Komponist hier doch gleichsam ein Konzentrat musikalischer Ideen liefern und dem Hörer quasi stenografisch Formen und Harmonieverläufe suggerieren [...]

»zur Besprechung«

Musik aus der Kathedrale St. Gallen Vol. IV

TYXart TXA18108

1 CD • 79min • 2017

19.06.201810 10 10

Auf eines muss man sich bei Aufnahmen von Willibald Guggenmos immer gefasst machen: auf Überraschungen [...]

»zur Besprechung«

Froberger • Couperin • Rameau

Harpsichor Works ‒ Werke für Cembalo

TYXart TXA15065

1 CD • 20min • 2015

13.06.201810 10 10

Letztendlich hat das Cembalo dieses Programm bestimmt – das Instrument, das 1981 von dem legendären Cembalobauer Martin Skowroneck nach deutschen Vorbildern des frühen 18. Jahrhundert gebaut wurde [...]

»zur Besprechung«

Roland Leistner-Mayer

String Quartets 5•6•7

TYXart TXA17090

1 CD • 77min • 2016

12.12.20179 9 9

Der 1945 im böhmischen Graslitz geborene Komponist Roland Leistner-Mayer war in München Schüler von Harald Genzmer und Günter Bialas – seinerzeit eher konservativ denkende Musiker. [...]

»zur Besprechung«

Bach - Chopin

TYXart TXA17097

1 CD • 71min • 2017

13.09.201710 10 10

Nicht jeder denkt bei dem Namen Chopin sogleich an Bach. Und nicht jeder Pianist würde Bachs Französische Suiten Chopins Mazurken gegenüberstellen. [...]

»zur Besprechung«

I Was Like Wow

Contemporary Music for Bassoon

TYXart TXA16081

1 CD • 75min • 2013, 1998

10.04.201710 9 9

Die Australierin Lorelei Dowling spielt Fagott und hat schon lange dazu beigetragen, dass sich dieses etwas „nischenhaft“ konnotierte Instrument selbstbewusst in verschiedensten Kontexten emanzipiert. [...]

»zur Besprechung«

Felix Draeseke

Quintet • Romance & Adagio • Sonata

TYXart TXA16077

1 CD • 74min • 2015

07.02.20179 9 9

Es sind gerade Komponisten wie Felix Draeseke, die oft durch das Raster fallen. Das ist außerordentlich betrüblich, zumal wenn es sich um einen so originellen Kopf wie Draeseke handelt. [...]

»zur Besprechung«

Wanderer

Jamina Gerl

TYXart TXA16082

1 CD • 73min • 2015

26.11.201610 9 10

Wenn eine sehr fähige Pianistin wie die aus Bonn stammende Jamina Gerl nicht nur Schuberts "Wanderer-Fantasie“, sondern auch dessen initiales „Wanderer“-Lied in der Liszt-Bearbeitung spielt, dann liegt es nahe, ein CD-Programm unter dieses romantische Reizwort der fußläufigen Fortbewegung zu stellen. [...]

»zur Besprechung«

Ensemble del Arte

The Bavarian Georgians

TYXart TXA16080

1 CD • 55min • 2015

15.07.201610 10 10

Georgische Musiker mit hörbar viel Leidenschaft im Blut fanden ihren Lebensmittelpunkt im bayerischen Ingolstadt – und bereichern seitdem als georgisches Kammerorchester bzw. „Ensemble del Arte“ das Musikleben dieser Stadt. [...]

»zur Besprechung«

Philipp Scharwenka

Works for Violin and Piano

TYXart TXA16075

1 CD • 66min • 2015

31.05.20169 9 9

Früher in einem Atemzug mit Brahms und Schumann genannt, heute vergessen. Dieses Schicksal ereilte so manchen Komponisten der Romantik, Philipp Scharwenka war da beileibe keine Ausnahme. [...]

»zur Besprechung«

The Art of Imagination

TYXart TXA 15051

1 CD • 65min • 2015

15.01.20169 9 9

Was für ein göttliches Gipfeltreffen: das Instrument des griechischen Gottes Pan und jenes des ägyptischen Gottes Hathor treffen sich auf dieser CD in Form des Queens Duo.

»zur Besprechung«

Romantic Duos for Viola & Piano

TYXart TXA 15067

1 CD • 56min • 2014

27.12.20159 9 10

Die hier auf bestem klanglichen Niveau und zudem auch zuverlässig kommentiert dargebotenen Sonaten, bzw. Fantasiestücke für Viola und Klavier wage ich als Entdeckungen und als Bereicherungen für das Viola-Repertoire und damit auch als Programmimpulse für alle neugierigen Vertreter der etwas tieferen Geigendisziplin hervorzuheben.

»zur Besprechung«

Robert Fuchs

Ruhig und ausdrucksvoll

TYXart TXA 15066

1 CD • 70min • 2015

02.11.201510 10 10

Die Musikgeschichte ist in ihrer Repertoireauswahl unerbittlich, häufig schreiend ungerecht. Ginge es nur nach dem heute noch überbewerteten Parameter des Fortschritts, müßte man der Musik von Robert Fuchs, zumindest seinem Spätwerk, hoffnungslose Rückwärtsgewandtheit attestieren.

»zur Besprechung«

Carl Philipp Emanuel Bach

Sonatas for Flute & Basso Continuo

TYXart TXA 15056

1 CD • 72min • 2013

26.10.201510 9 10

„Musik für Kenner und Liebhaber“, diese Bezeichnung wird gerne verwendet, wenn es sich um Musik des Sturm und Drang oder der Frühklassik handelt.

»zur Besprechung«

TYXart TXA14040

1 CD • 70min • 2014

21.08.201410 10 10

Man vergißt es im ernsthaften Musikbetrieb manchmal, doch oft macht Virtuosität einfach Spaß. Alexander Maria Wagners Bachspiel ist anzuhören, dass sich da ein echter, fühlender Musiker an den Flügel setzt und einfach Freude an der Musik hat. Seine Interpretation der Partita Nr. 6 e-Moll BWV 830 [...]

»zur Besprechung«

Cantate Canticum Novum

Gregorianische Gesänge zum Kirchenjahr

TYXart TXA13029

1 CD • 69min • 1988, 1996, 2005, 2007, 2010, 2012

03.09.20139 9 9

Die Klanggestalt des Gregorianischen Chorals hat sich in den letzten Jahrzehnten grundlegend geändert: Durch genauere wissenschaftliche Erforschung der Neumen, die den Texten in den mittelalterlichen liturgischen Codices beigegeben wurden – meist stehen sie als kleine graphische Zeichen über dem [...]

»zur Besprechung«

Mexican Piano Concertos

TYXart TXA13024

1 CD • 59min • 2013

05.07.20139 9 10

Wie das künstlerische Mexiko aussieht, wissen wir: In amerikanischen Filmen sind die Bilder oftmals in ein beiges, körniges Licht getaucht, wenn gezeigt werden soll, dass eine Szene in Mexiko und nicht in den Vereinigten Staaten spielt. Wie aber klingt Mexiko, unabhängig von den trompetenden [...]

»zur Besprechung«

Voyages - Reisen

From Germany to France

TYXart TXA12016

1 CD • 45min • 2012

14.11.201210 10 10

Eigentlich sind es nicht „Reisen von Deutschland nach Frankreich“, wie dieses wunderbare Album „Voyages – Reisen“ es im Untertitel ausdrückt: als ob das finale Objekt und Ziel der Sehnsucht Frankreich wäre, sondern ein spannungsvolles Wechseln zwischen den beiden Ländern, das der CD als [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige

IX. Jorma Panula International Conducting Competition 2024