Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Clara Schumann

dt. Komponistin

Diskographie (26)

"Sie liebten sich beide."

Robert & Clara Schumann • Johannes Brahms

Thorofon CTH2649

1 CD • 64min • 2016

29.07.20188 8 8

Robert und Clara Schumann und Johannes Brahms waren verstrickt und verknotet in ein Netz von tiefen, verletzenden, einengenden oder nicht eingestandenen oder hysterisch überspannten Liebesbeziehungen. Diesen spürt die Mezzosopranistin Cornelia Lanz nach in dieser CD mit dem programmatischen Titel Sie liebten sich beide [...]

»zur Besprechung«

J. Brahms Schöne Wiege meiner Leiden

harmonia mundi HMC 901842

1 CD • 60min • 2003

01.10.200410 8 9

Die Dreierkonstellation Johannes Brahms – Clara Schumann – Robert Schumann enthielt alle Ingredienzien, die zur romantischen Überhöhung eines Künstlerschicksals erforderlich sind: unerfüllbare Liebe, Kampf gegen gesellschaftliche Zwänge, Unvereinbarkeit von Künstlertum und privatem Glück, Genie und [...]

»zur Besprechung«

Gramola 98977

1 CD • 56min • 2012

05.04.20137 6 7

Wer wissen will, wie emotional der als bärbeißig geltende Brahms sein konnte, sollte sich beispielsweise das Autograph seines zweiten Klaviertrios C-Dur op. 87 ansehen (die nichtkommerzielle Internetbibliothek www.imslp@org hat es als digitalisiertes Faksimile veröffentlicht). Die Notenhälse sind [...]

»zur Besprechung«

Lisa Batiashvili

Johannes Brahms • Clara Schumann

DG 479 0086

1 CD • 48min • 2012

29.01.20139 9 9

Im Begleitheft kann man lesen, was Lisa Batiashvili über die Musik von Johannes Brahms und Clara Schumann denkt. Sie empfindet sich als Medium und sucht nach Seelenzuständen. Hört man das alles auch? Es ist unbestreitbar eine der subtilsten Interpretationen des Brahms-Konzertes – die georgische [...]

»zur Besprechung«

The Circle of Robert Schumann Vol. 2

Capriccio 5074

2 CD • 2h 16min • 2010, 2011

25.01.201210 9 10

Die vorliegende CD mit dem Titel „The Circle of Robert Schumann Vol. 2" stellt mich vor ein so nicht erwartetes Problem. Die Einspielung von Schumanns Fantasiestücken op. 73, dem Adagio und Allegro op. 70 oder den Fünf Stücken im Volkston op. 102, von Kompositionen also, die in Versionen für andere [...]

»zur Besprechung«

Er und sie

Komponistinnen im Schatten

Clavier 12

1 CD • 73min • 2018

05.12.20188 8 8

Eine CD, die eine Lanze für Komponistinnen bricht. Aber ist dieses Konzept das richtige? Schon im Titel „Er und Sie“ wird ein Vergleich aber auch ein Gegensatz formuliert [...]

»zur Besprechung«

Fabulous Femmes

Athena Trio

Centaur CRC 2461

1 CD • 55min • 1999

01.11.20016 4 6

Betrachtet man diese CD einmal nicht zuvorderst unter dem Aspekt der Rehabilitation einer spezifisch femininen Kunst, sondern (neutraler) unter dem Gesichtspunkt der Entdeckung von Unbekanntem und Kennenlernenswertem, dann hat sie in der Tat einiges sehr Schöne zu bieten. So versuchen sich etwa [...]

»zur Besprechung«

getroffen

edition zeitklang ez-27025

1 CD • 60min • [P] 2007

04.12.20078 8 8

Kunst und Kommerz in edler Verbindung: Der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft hat zwei junge Musikerinnen unter seine Obhut genommen, die Sängerin Silke Evers und die Pianistin Wiebke tom Dieck, mit der Aufgabe eines Lied-Projekts (wenig Bekanntes von der Romantik bis zur Gegenwart). Das Ergebnis [...]

»zur Besprechung«

Hommage à Clara Schumann

Kaleidos KAL 6317-2

1 CD • 66min • 2011

30.05.20129 9 8

Ob Clara Schumann wirklich zur Ikone der kompositorischen Gender-Bewegung taugt, als die sie mühevoll aufgebaut wurde, kann man in Frage stellen, ohne gleich politisch inkorrekt zu werden. Die Drei Romanzen op. 22 etwa, welche das gut gespielte, doch nicht durchgehend qualitativ hochstehende [...]

»zur Besprechung«

Daniel Hope

The Romantic Violinist

DG 477 9301

1 CD • 66min • 2010

01.04.20118 9 8

Wenn Daniel Hope seine neue CD mit „The Romantic Violinist" überschreibt, dann ist damit natürlich in erster Linie die Hommage an einen der größten Geiger des 19. Jahrhunderts, an Joseph Joachim, gemeint. Aber wahrscheinlich bezieht das Hope auch ein wenig auf sich selber – kurzum, er frönt seiner [...]

»zur Besprechung«

Mein lieber Herr Schumann Susanne Duch spielt und liest Werke und Worte einer großen Liebe

fortepiano 1832

1 CD • 76min • 2003

02.08.20067 8 7

Die schönen Ideen sind das Eine, die Ausführung, die Erfüllung des Erwünschten mit Leben, Feuer und vielleicht auch ein wenig Grazie – das ist das Andere! „Werke und Worte einer großen Liebe“ nennt Susanne Duch ihre Schumann-Verehrung – und tatsächlich versucht sie als Pianistin und als [...]

»zur Besprechung«

Piano Duo

Adrienne Soós & Ivo Haag
Johannes Brahms ‒ Symphony No. 2

Telos CD TLS 218

1 CD • 66min • 2015

05.07.201710 10 10

Klavierauszüge von Sinfonien waren früher vor allem Gebrauchsmusik für den häuslichen Einsatz. [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Piano Passion

Works by Ludwig van Beethoven, Clara and Robert Schumann

Genuin GEN 17464

1 CD • 73min • 2016

07.04.201710 10 10

Welch eine Kraft! Welch eine Urgewalt! Welch ein überwältigendes Pathos! Und: Welch eine Leidenschaft! Dies ist auch der Titel der neuen, nun schon vierten CD der Pianistin Caroline Fischer: „Piano Passion“. [...]

»zur Besprechung«

Portraits Songs by Clara and Robert Schumann

BIS 1834

1 CD • 61min • 2010

26.08.20117 8 7

Dass ein Komponist seine Frau ermutigt, selbst zu komponieren, ist ziemlich ungewöhnlich. Häufiger sind die gegenteiligen Fälle, das prominenteste Beispiel ist Gustav Mahler. Doch Robert Schumann, am Anfang seiner Ehe mit Clara in einen wahren Rausch des Liedschaffens verfallen, bettelte die [...]

»zur Besprechung«

Romantic Cello Concertos

Klengel • Schumann
Raphaela Gromes

Sony Classical 19075868462

1 CD • 61min • 2018, 2020

20.10.20208 9 8

Die Cellistin Raphaela Gromes setzt sich bei ihren Programmen immer auch für Neu- bzw. Wiederentdeckungen ein. Das betrifft auf der aktuellen Sony-CD das dritte Konzert des „europäischen Cellistenmachers“ Julius Klengel (1859-1933), langjähriger Solocellist des Gewandhausorchesters, der trotz internationaler Bekanntheit zeitlebens seiner Heimatstadt Leipzig die Treue hielt.

»zur Besprechung«

Clara & Robert Schumann Romanzen

Ars Produktion ARS 38 526

2 CD • 2h 03min • 2013

28.05.20147 7 7

Die neueste Veröffentlichung aus dem Hause Ars Produktion widmet sich dem Gesamtwerk für Violine und Viola von Robert und Clara Schumann. Im Mittelpunkt dieser Doppel-CD stehen (trotz des CD-Titels „Romanzen“) die drei formal hoch konzentrierten Violinsonaten Robert Schumanns. Mit ihrem [...]

»zur Besprechung«

Robert Schumann

Sammlung von Musik-Stücken alter und neuer Zeit

cpo 777 595-2

3 CD • 3h 21min • 2009, 2010

10.09.20109 8 9

„Ich will damit allerhand hübsche Gedanken ins Werk setzen, und die Sache soll Feuer unter die Musiker machen!“ Es muss ein erhebender, unsagbar beglückender Augenblick gewesen sein, als Robert Schumann das Licht zu seiner Neuen Zeitschrift für Musik aufging: Endlich den sichtbaren Nachweis [...]

»zur Besprechung«

Schumann • Brahms

sonatas and songs

BIS 2167

1 CD/SACD stereo/surround • 65min • 2018

27.05.202010 10 10

In der Regel ziehen Musiker Originalwerke für ihr Instrument bei der Auswahl vor, was nicht ohne Grund geschieht: Die Originale sind in der Regel leichter zu spielen, da sie die instrumentenspezifischen Besonderheiten berücksichtigen und auch klanglich eher auf die Charakteristika des jeweiligen Instruments eingehen.

»zur Besprechung«

Hyperion CDJ33103

1 CD • 74min • 1997/98

01.01.200010 10 10

Im lyrischen Sopranfach ist Juliane Banse derzeit eines der hoffnungsvollsten deutschen Talente. Ihre Vorzüge: ein mädchenhaft jung klingendes, warmes Timbre mit substanzvoller Tiefe und aufblühender Höhe und eine sehr präzise Artikulation. Noch beeindruckender als diese natürlichen Gaben und [...]

»zur Besprechung«

Troubadisc TRO-CD 01435

1 CD • 72min • 2006, 1992

29.04.20108 8 8

Wolfram Lorenzens Einspielungen der acht Schumann-Noveletten und der g-Moll-Sonate von Clara Schumann sind Produktionen des Schweizer Radios (DRS), die Abegg-Variationen von Robert Schumann entstanden am 14. Juni 2006 im Clara Wieck Auditorium Heidelberg/Sandhausen unter der Klangregie des [...]

»zur Besprechung«

Schumann: Lieder Vol. 5

Hyperion CDJ 33105

1 CD • 77min • 2000

01.08.20016 8 6

In der fünften Folge seiner Schumann-Lied-Edition hat sich Graham Johnson ganz auf die Heine-Vertonungen des Komponisten konzentriert. Auch Clara Schumann ist mit vier Liedkompositionen vertreten, die sie ihrem Gatten zu Weihnachten und zu Geburtstagen verehrt hat. [...]

»zur Besprechung«

Ars Produktion FCD 368 390

1 CD • 59min • 2001

01.07.20016 4 6

Zu gleichen Teilen wird hier selten gespielte Musik von Robert und Clara Schumann vorgestellt. Die Botschaft scheint die eines gleichberechtigten Miteinander zu sein, und an Qualitätsdiskussionen beteiligt man sich daher ungern - zumal die 14-, 15jährige Clara die Anforderungen eines [...]

»zur Besprechung«

Tube Only Favourites

Tacet 229

1 CD • 66min • 2016

13.12.201610 10 10

Bei Tacet hat man für diese musikalisch äußerst unterhaltsame Zusammenstellung wieder einmal „noch tiefer in den Bestand an historischen Geräten gegriffen“. [...]

»zur Besprechung«

Nataša Veljković

Romance

Gramola 98827

1 CD • 78min • 2007

10.06.200810 9 9

Das Traumpaar der Romantik? Die 21-jährige Clara Wieck war bereits eine international gefeierte Pianistin, als sie 1840 Robert Schumann heiratete. Seitdem sich ihr schwermütiger Ehemann durch allzu vehementes Üben die rechte Hand verdorben hatte, kam eine gemeinsame Virtuosenkarriere nicht mehr in [...]

»zur Besprechung«

Vergebliches Ständchen - Frauen um Brahms

Bayer Records BR 100 378

1 CD • 67min • 2011

14.08.20147 9 7

Wie war das mit Meister Brahms? Liebte er die Frauen nur platonisch, warum ging er niemals eine ernsthafte Bindung ein? Hatte er panische Angst vor Frauen, vor der Ehe, wollte oder konnte er nicht? Fragen, die immer wieder gestellt und doch wohl niemals geklärt werden. [...]

»zur Besprechung«

Franz Vorraber spielt Robert und Clara Schuman

Thorofon CTH2591

1 CD • 77min • 2011

24.10.20128 8 8

Im Verlauf seiner zahlreichen Thorofon-Projekte habe ich den Grazer Franz Vorraber als einen ideenreichen, fleißigen Protagonisten mancher Werke Franz Liszts, Bachs, Brahms’ oder auch Debussys erlebt, vor allem aber als Gestalter jenes Gesamtwerkes Robert Schumanns, das – wie das Hänssler-Projekt [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige