Anzeige

Teilen auf Facebook RSS-Feed Klassik Heute
Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Louis Spohr

dt. Komponist

Diskograpie (24)

1825

Echoes of Vienna on Historical Harp

Gramola 99186

1 CD • 61min • 2018

13.09.201910 10 10

Die Harfe ist eines der ältesten Instrumente der Menschheit: Bereits um etwa 3000 v. Chr. ist sie in Mesopotamien und Ägypten belegt. In der Bibel ist sie das Instrument des Königs David; sie spielt in der Antike – besonders im Orient – eine wichtige Rolle, steht aber auch in der europäischen Musik des Mittelalters in Ehren [...]

»zur Besprechung«

gutingi 240

1 CD • 63min • 2008

09.06.20096 6 6

„Unproblematische Unterhaltungsmusik im typischen Rokokostil“ – so beschreibt der CD-Begleittext die Kompositionen des aus der Nähe von Hannover stammenden Sir Friedrich Wilhelm Herschel (1738-1822). Fast ist man geneigt zu ergänzen, mehr sei auch nicht zu erwarten von einem großen Astronomen, der [...]

»zur Besprechung«

Jubilee

MDG 903 2169-6

1 CD/SACD stereo • 61min • 2020

28.08.202010 10 10

Was soll man machen, um das zwanzigjährige Jubiläum der „Starnberger Musiktage“ gebührend zu feiern? Entweder greift man auf alte Live-Mitschnitte zurück, die für Besucher einen gewissen nostalgischen Reiz haben mögen, aber immer etwas Zufälliges, das wiederum zu Diskussionen ob der Auswahl führen mag, in sich bergen.

»zur Besprechung«

DGA 469 074-2

1 CD • 71min • 1999

01.10.20018 8 8

Als Attraktion dieser CD empfehlen sich die acht Lieder (mélodies) Meyerbeers, von denen einige auch auf einer CD Thomas Hampsons greifbar sind. Über den geringen Bekanntheitsgrad dieser aparten, in jedem Fall reizvollen Gebilde kann man sich nur wundern. Selbst wenn Hampson die eilenden [...]

»zur Besprechung«

Of Shepherds, Romance and Love

Danacord DACOCD 538

1 CD • 70min • 1999

01.12.20004 8 5

Ein Rezensent fühlt sich ungern in die Ecke eines belehrenden Besserwissers gedrängt. Dennoch muß er hier seiner Enttäuschung über die Sopranistin Julia Broxholm freien Lauf lassen. Deren glanzvolle Karriere im Oratorium- und Opernfach zwingt einfach dazu. Wie kann man nur auf die Idee kommen, die [...]

»zur Besprechung«

Robert Schumann

Sammlung von Musik-Stücken alter und neuer Zeit

cpo 777 595-2

3 CD • 3h 21min • 2009, 2010

10.09.20109 8 9

„Ich will damit allerhand hübsche Gedanken ins Werk setzen, und die Sache soll Feuer unter die Musiker machen!“ Es muss ein erhebender, unsagbar beglückender Augenblick gewesen sein, als Robert Schumann das Licht zu seiner Neuen Zeitschrift für Musik aufging: Endlich den sichtbaren Nachweis [...]

»zur Besprechung«

Louis Spohr Complete String Quintets Vol. 1

Naxos 8.555965

1 CD • 68min • 1993

25.06.20026 7 6

Mit der Veröffentlichung der bereits 1993 aufgenommenen ersten beiden der insgesamt sieben Streichquintette Louis Spohrs aus den Jahren 1913/14 startet Naxos eine Reihe mit dem ungarischen Danubius Quartett, die neugierig macht. Das durch den Bratschisten Sándor Papp verstärkte Ensemble beeindruckt [...]

»zur Besprechung«

Louis Spohr Complete String Quintets Vol. 3

Naxos 8.555967

1 CD • 61min • 1993

05.03.20035 7 5

Spohrs Streichquintette gehören nicht zu den populärsten Stücken dieser Gattung, da sie – so ihre Kritiker – nicht progressiv genug seien. Dabei wird übersehen, wie subtil der Komponist die Grenzen dieser Kammermusik auslotet, wie er das große Format, das er in Bühnen- und Orchesterwerken pflegen [...]

»zur Besprechung«

Louis Spohr Grand Duo Works for Violin & Piano

cpo 777 492-2

1 CD • 76min • 2009, 2010

06.02.20139 9 9

Der 1784 in Braunschweig geborene Louis Spohr war ein außerordentlich vielseitiger Musiker. Als einer der hervorragendsten Geiger seiner Zeit (neben dem zwei Jahre älteren Paganini), als Dirigent (der als einer der ersten einen Taktstock benutzte), als Lehrer (und Verfasser einer bis heute [...]

»zur Besprechung«

Louis Spohr Music for Violin and Harp Vol. 2

Naxos 8.555365

1 CD • 74min • 2000

07.01.20035 6 5

Dass die intensive Beschäftigung mit bestimmten Instrumenten nicht allein künstlerische Gründe haben muss, sondern auch ganz profanen Ursprungs sein kann, zeigen die zahlreichen Kompositionen Louis Spohrs für Harfe. Spohr hatte sich nämlich in die Harfenspielerin Dorette Schneider verliebt und [...]

»zur Besprechung«

Louis Spohr Symphonies 4 & 6

cpo 777 745-2

1 CD • 76min • 2010

04.10.201310 10 10

Selbst im Umfeld einer Repertoirepolitik, die fast ausschließlich bislang zu Unrecht vernachlässigte Musik verfügbar macht, erscheint die Louis-Spohr-Edition als eines der bedeutendsten laufenden Projekte des Osnabrücker Labels cpo. Im Falle dieser Edition kommen mehrere Umstände zusammen: zunächst [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Louis Spohr Symphonies Vol. 2

cpo 777 178-2

1 CD • 69min • 2006, 2007

09.09.20088 9 9

Die Sinfonien von Louis Spohr stellen mir immer dieselbe Aufgabe: Nach längeren Unterbrechungen muß ich die Werke zwei- bis dreimal hören, bevor sie mich, dann allerdings ordentlich, wieder erreichen. Anscheinend dient der erste Durchgang dazu, den inneren Kompaß auf den ganz andern Geist des [...]

»zur Besprechung«

Louis Spohr Symphonies Vol. 3

cpo 777 179-2

1 CD • 62min • 2007, 2009

07.10.20118 8 8

In der ersten Hälfte des 19.Jahrhunderts begann man, intensiv die musikalische Vergangenheit zu erkunden. Man interessierte sich für Bach, Mozart und Beethoven ebenso wie für vergessenen Komponisten, deren Werke in den Archiven schlummerten. Mendelssohns Aufführung der Matthäus-Passion und seine [...]

»zur Besprechung«

Louis Spohr

3 Sonatas for Harp & Violin

BIS 2302

1 CD/SACD stereo/surround • 75min • 2016

12.07.201810 10 10

Im Jahre 1805 verliebte sich der Konzertmeister des Gothaischen Hoforchesters Louis Spohr in Dorette Scheidler, ihrerseits Tochter zweier Hofmusiker und wohl bedeutendste Harfenistin ihrer Zeit [...]

»zur Besprechung«

Kaleidos KAL 6313-2

1 CD • 74min • 2009

06.05.20119 9 9

Anläßlich des 150. Todestages von Ludwig Spohr (1884-1859) führte die Marienkantorei Osnabrück dessen einst hochgeschätztes, packendes geistliche Drama über das Ende aller Zeiten auf. Bereits der jüngere Spohr hatte im Zuge des romantischen Vergänglichkeitskultes (1812) ein apokalyptisches [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 177-2

1 CD/SACD stereo/surround • 63min • 2006, 2007

17.12.20079 9 9

Louis Spohr führt im heutigen Konzertleben mehr oder weniger ein Schattendasein. Ohne das unverwüstliche Violinkonzert in Form einer Gesangsszene und das Nonett (ohnehin mehr ein Geheimtipp eingefleischter Kammermusikfreunde) wäre sein Name dem Musikfreund von heute kaum noch geläufig. Auch die [...]

»zur Besprechung«

cpo 777 746-2

1 CD/SACD stereo/surround • 71min • 2010, 2011,2012

20.04.20158 10 8

Nach dem Zyklus der acht Sinfonien von Ferdinand Ries (1784-1838) vollendet sich nun in der exakt gleichen Konstellation der Protagonisten der Zyklus der zehn Sinfonien vom im gleichen Jahr geborenen Louis Spohr (1784-1859), der freilich ein weit höheres Alter erreichte. [...]

»zur Besprechung«

Tacet 172

1 CD • 59min • 2008

13.02.20099 9 8

Von der Camerata Freden ist man engagiertes Kammermusikspiel in größeren Formationen gewöhnt. Und doch überraschen die Künstler mit jeder Produktion durch ihren Spielwitz, ihr gutes Kooperationsvermögen und die Bereitschaft, sich für die nicht ganz so bequemen Komponisten aus klassischer und [...]

»zur Besprechung«

Tacet D172

1 DVD-Audio • 59min • 2008

15.04.20118 7 8

Mit dem Nonett op. 31 für fünf Bläser (Flöte, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott) und vier Streicher (Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass) begründete Louis Spohr 1813 eine neue Werkgattung, zu der im Laufe des 19. Jahrhunderts Franz Lachner, Georges Onslow, Louise Farrenc und Joseph [...]

»zur Besprechung«

cpo 999 798-2

1 CD • 72min • 2001

10.08.20049 8 8

Komponisten wie Louis Spohr erinnern uns immer wieder daran, daß kein kosmisch verankerter Schöpfungsplan, sondern eigentlich nur immer wieder die Laune des Schicksals darüber entschied, welchen Weg die Tonkunst zukünftig einschlagen würde. Wie hätte es beispielsweise kommen können, wenn Beethoven [...]

»zur Besprechung«

Hungaroton HCD 31866

1 CD • 71min • 1999

01.03.20006 8 6

Geschichtlich gesehen sind die Duos für zwei Violinen von Louis Spohr wohl eher als Endpunkt einer Entwicklung zu bezeichnen, hatte doch die Mannheimer Schule eine Vorliebe für diese Form, die zwischen Hausmusik, pädagogischem Werk und bei Spohr dann eben auch virtuosen Stücken angesiedelt ist. Die [...]

»zur Besprechung«

Praga PRD 250 160

1 CD • 62min • 2000/01

01.08.20018 8 8

Louis Spohrs Nonett op. 31 galt als wegweisend, war es dem deutschen Komponisten damit doch gelungen, sinfonischen Klang und kammermusikalische Faktur symbiotisch zu verbinden. Das traditionsreiche Tschechische Nonett knüpft in seiner Interpretation genau an diese beiden Punkte an, es ist ein [...]

»zur Besprechung«

Arabesques

Berlin Classics 0017282BC

1 CD • 65min • 2000

01.06.20016 6 6

Harfe und Violine sind ein ideales Gespann: Da muß sich keiner übermäßig zurücknehmen, um den anderen nicht dynamisch zu bevormunden - und die Klangfarben passen hervorragend zueinander. Einräumen muß man allerdings, daß es bei dieser Paarung weniger um Kontraste geht als um Verschmelzung. Die [...]

»zur Besprechung«

cpo 999 751-2

1 CD • 63min • 1997/99

01.07.20018 6 8

Eine kontinuierliche Aufführungstradition, wie sie etwa für Beethovens Sinfonien und Kammermusikwerke so maßgeblich durch den Interpreten Spohr mitbegründet wurde, besteht heute für die Kompositionen Spohrs nicht mehr; sie muß erst wieder erarbeitet werden", so Hartmut Becker im exzellenten Beiheft [...]

»zur Besprechung«

Anzeige

Klassik Heute - Ihr Klassik-Portal im Internet

Anzeige